Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 22/2012

+-=================================================================-+
www.tarif4you.de ~ Newsletter 22/2012 ~ 03. Juni 2012
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

In den letzten Wochen sind viele neue Alle-Netze-Flatrates fr Handys
gestartet. Mit den neuen Angeboten telefonieren und surfen die Nutzer
zum Pauschalpreis von teilweise rund 20 Euro im Monat. In dieser Woche
hat auch BASE eine all in Flat gestartet; o2 kndigte eine gnstige
All-Net-Flatrate fr Geschftskunden an. Mehr dazu lesen Sie in diesem
Newsletter.

Bei tarif4you.de finden Sie ab sofort einen Vergleich der Alle-Netze-
Flatrates: http://tarif4you.de/allnetflat/

Die Themen in diesem Newsletter:

  - Call-by-Call: Neue Preisgarantien in Juni
  - Kabel Deutschland: 4.700 MBit/s Downloadgeschwindigkeit im Feldtest
  - AVM: Neues FRITZ!OS jetzt fr 10 FRITZ!Box-Modelle
  - Swissvoice stellt Telefonhrer fr Smartphones vor
  - BASE startet Telefonie-, Internet- und SMS-Flat fr 30 Euro
  - congstar: Neue SMS- und Telefonie-Flat fr 9,99 Euro
  - Ay Yildiz: Im Juni fr 5 Cent in die Trkei telefonieren
  - o2 kndigt All-Net-Flatrate fr Geschftskunden an
  - 1&1 Tablet-Flat ohne Hardware fr 9,99 Euro

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------



>> Call-by-Call: Neue Preisgarantien in Juni

Zum Start in den neuen Monat haben mehrere Call-by-Call Anbieter ihre
Preisgarantien fr Anruf ein deutsche Netze angepasst oder verlngert.
Wir haben die aktuellen Preisgarantien fr Sie zusammengefasst.

Bei 01028 sollen Ortsgesprche in Juni in der Zeit montags bis freitags
00-19 Uhr nicht mehr als 1,67 Cent/Minute und Ferngesprche ins
deutsche Festnetz montags bis freitags 00-19 Uhr nicht mehr als 2,90
Cent/Minute kosten.

Bei 01088 sollen bis zum 30.06.2012 fr Ortsgesprche maximal 1,65
Cent/Minute rund um die Uhr berechnet werden. Bei Ferngesprchen ins
deutsche Festnetz telefonieren Kunden mit 01088 montags bis freitags
zwischen 00 und 18 Uhr sowie am Wochenende von 00 bis 19 Uhr fr
maximal 1,65 Cent/Minute.

Auch Arcor hat fr die 01070 eine Preisgarantie gestartet: Hier kosten
Orts- und Ferngesprche ins deutsche Festnetz tglich zwischen 00 und
07 Uhr sowie von 19 bis 24 Uhr nicht mehr als 1,49 Cent/Minute.

Andere Anbieter setzen auf Maximal-Preise, die tglich rund um die Uhr
gelten. So zahlen die Nutzer der Vor-Vorwahl 01017 bis Ende des Monats
maximal 1,65 Cent/Minute fr Anrufe ins deutsche Festnetz. Bei 010088
und 01069 sollen nicht mehr als 1,99 Cent/Minute berechnet werden.


Einige Preisgarantien gelten auch fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze. Bei 010088 und 01069 werden bis zum 30.06.2012 maximal
8,88 Cent/Minute fr Anrufe zu deutschen Handys berechnet. Jeweils
einen Monat lnger gelten die Preisgarantien bei 01041 und 01017:
Bei Tellina (01041) zahlen Nutzer bis zum 31.07.2012 maximal 5,9 Cent
pro Minute fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze. Bei 01017 werden im
gleichen Zeitraum maximal 5,8 Cent/Minute fr diese Gesprche verlangt.

Alle aktuellen Preisgarantien fr Call-by-Call Gesprche inklusive
entsprechenden RSS-Feed finden Sie auch auf unserer Webseite:
http://www.tarif4you.de/tarife/preisgarantie.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Telefonate ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

+-=================================================================-+



>> Kabel Deutschland: 4.700 MBit/s Downloadgeschwindigkeit im Feldtest

Kabel Deutschland meldet einen Geschwindikeitsrekord bei der
Datenbertragung ber das bestehende Fernsehkabelnetz. In einem
Feldtest erreichte der Kabelnetzbetreiber nach eigenen Angaben eine
Downloadgeschwindigkeit von 4.700 MBit/s (4,7 Gbit/s).

Der Testaufbau

Der Feldtest wurde zusammen mit dem Technologiepartner ARRIS im
Schweriner Kabelnetz durchgefhrt. Dieses ist bereits auf 862 MHz
ausgebaut und bietet den Kunden Geschwindigkeiten von bis zu 100
MBit/s. Der 4,7 GBit/s-Feldtest basiert laut Kabelnetzbetreiber
ausschlielich auf bereits heute verfgbaren Standards, Technologien
und Gerten und wurde an einem Testanschluss in einer Schweriner Schule
durchgefhrt. So wurde im Kabelnetz bertragungsstandard Eurodocsis 3.0
verwendet, welcher bereits bei Kabel Deutschland im Einsatz ist. Dazu
wurde laut Kabel Deutschland eine zustzliche handelsbliche CMTS
(Cable Modem Termination System, das Gegenstck des Kabelanbieters zum
Kabelmodem) der Firma ARRIS (ARRIS C4) in der Schweriner
Kabelkopfstelle eingesetzt, die den Feldtest-Standort versorgt. Vor Ort
wurde ein breitbandiger Testaufbau mit zwlf Kabelmodems von ARRIS
(ARRIS Touchstone CM820S) miteinander verbunden, die durch
Kanalbndelung eine entsprechende bertragungskapazitt lieferten.
Hohe Geschwindigkeiten noch nicht fr Kunden nutzbar

Auch wenn die erzielten Geschwindigkeiten sehr verlockend klingen,
knnen sie noch nicht den Kunden angeboten werden: Laut Kabel
Deutschland fehlen derzeit einfach Laptops oder Modems, die diese hohen
Geschwindigkeiten verarbeiten knnen. Und es wird noch viele Jahre
dauern, bis im Internet Anwendungen und Inhalte verfgbar sind, fr die
Internetgeschwindigkeiten von bis zu 4,7 Gbit/s bentigt werden, so
Lorenz Glatz, Chief Technology Officer (CTO) von Kabel Deutschland.

- Kabel Deutschland: http://tarif4you.de/goto/s/KabelDeutschland

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> AVM: Neues FRITZ!OS jetzt fr 10 FRITZ!Box-Modelle

AVM bietet seine Firmware FRITZ!OS ab sofort fr weitere FRITZ!Box
Modelle an. Wie der Berliner Hersteller mitteilte, steht die FRITZ!OS
jetzt auch fr folgende Router-Modelle zur Verfgung: FRITZ!Box 7360,
7330, 7320, 7312, 7270, 7240, 6360 Cable, 3370 und 3270. Zuvor war
FRITZ!OS nur fr die FRITZ!Box 7390 verfgbar. Das kostenlose Upgrade
bringt auch neue Funktionen rund um WLAN, Telefonie und NAS mit sich.

Mit dem Update bekommen die Nutzer den Dienst MyFritz!, den AVM auf
diesjrigen CeBIT vorgestellt hat. Damit werden persnliche Daten wie
Bilder, Musik oder Dokumente via FRITZ!Box von berall weltweit von
einem PC oder Smartphone erreichbar. Bei diesem Personal Cloud
Service liegen alle privaten Daten zu Hause auf einem an der FRITZ!Box
angeschlossenen Speicherstick oder einer Festplatte. Der Zugriff
erfolgt verschlsselt mit dem kostenfreien MyFRITZ!-Dienst von AVM. Der
Vorteil dieser Lsung ist, dass der Nutzer auf weitere Dienste, wie
DynDNS zum Verbinden mit dem PC zuhause verzichten kann. MyFRITZ!
informiert auch ber Anrufe und Sprachnachrichten, die auf der
FRITZ!Box gesammelt werden.

Zu weiteren neuen Funktionen gehrt die Synchronisation des
Telefonbuchs mit den Online-Telefonbcher bei Google, GMX und web.de,
so dass Smartphones und FRITZ!Fon auf ein gemeinsames Telefonbuch
zugreifen. Auerdem wurden einige Funktionen rund um Verwaltung von
Nutzern im Netzwerk erweitert. So gibt es jetzt auch einen Gastzugang
via LAN und nicht nur WLAN. Die Benutzeroberflche der FRITZ!Box fasst
nun alle aktiven Nutzer und Gste im Heimnetz bersichtlich zusammen.
Weiterhin informiert die FRITZ!Box den Nutzer ber die Qualitt der
Internetverbindung: Per Push-Mail wird tglich oder wchentlich eine
graphische berblick ber Datenraten und die Qualitt der
Internetverbindung versendet. Aktuelle IPv4- und IPv6-Adressen der
FRITZ!Box knnen auf Wunsch ebenfalls per Push-Mail verschickt werden.

Die neue FRITZ!OS bringt auch Verbesserungen bei der Telefonie mit:
FRITZ!App Fon ermglicht WLAN-Telefonate per Smartphone ber die
FRITZ!Box. Diese Telefonate werden im WLAN ab sofort bevorzugt
behandelt. Der neue FRITZ!Fon-Startbildschirm zeigt auf einen Blick
Anzahl und Typ neuer Nachrichten. Eingehende Anrufe werden jetzt fr
bessere Lesbarkeit in extra groer Schrift angezeigt. Weiterhin wurde
die die Liste der voreingestellten Internetradiostationen und der
DECT-Klingeltne vergrert.

Die neue Firmware trgt die Bezeichnung FRITZ!OS 5.2x und kann ber das
Web-Interface der FRITZ!Box geladen werden. Dazu mssen Anwender
fritz.box in den Browser eingeben und in der sich ffnenden
Benutzeroberflche unter den Assistenten Firmware aktualisieren
auswhlen. Das Update fr die FRITZ!Box 6360 Cable erfolgt ber
jeweiligen Kabelanbieter.

- AVM: http://tarif4you.de/goto/a/AVM

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Swissvoice stellt Telefonhrer fr Smartphones vor

Einen Headset fr Smartphones einer anderen Art hat der Schweizer
Hersteller Swissvoice vorgestellt. Passend zum Design des
Analog-Telefons ePure wird jetzt ein Hrer als Zubehr fr fr
Mobiltelefone und Computer angeboten. Das Swissvoice CH01 soll ber den
3,5 mm Stereo Klinkenstecker mit dem Mobiltelefon verbunden werden.
Laut Hersteller sollen die Nutzer damit ganz normal telefonieren
knnen. Der Hersteller verspricht auch eine sehr gute Sprach- und
Hrqualitt. Ein weiterer Vorteil ist es, dass das Handy oder
Smartphone immer im Blick ist und der Nutzer kann whrend eines
Telefongesprchs auf den Kalender, Mails oder Apps zugreifen. Ob das
mit dem Hrer in einer Hand und Smartphone in der anderen so einfach
ist, wie Swissvoice es darstellt, muss die Praxis zeigen. Alternativ
lsst sich das Swissvoice CH01 auch an einen PC oder Tablet anschlieen
und als VoIP-Telefon nutzen. Das Swissvoice CH01 ist in den Farben
Wei, Wei/Pink, Wei/Blau, Wei/Grn und Wei/Orange ab sofort
lieferbar. Der Preis betrgt 39,99 Euro (unverbindliche
Preisempfehlung).

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BASE startet Telefonie-, Internet- und SMS-Flat fr 30 Euro

Die E-Plus Gruppe hat mit yourfone und simyo All-Net-Flat bereits zwei
gnstige Alle-Netze-Flatrates im Angebot. Nun bietet auch die Marke
BASE eine gnstige Alles-in-Einer-Flatrate an.

Bisher zahlen BASE-Kunden fr das Paket aus Mein BASE plus, Allnet Flat
und Internet Flat M 50 Euro monatlich und knnen damit ohne weitere
Kosten ins deutsche Festnetz und alle deutsche Mobilfunknetze
telefonieren, SMS versenden und auch mobil im Internet surfen. Seit dem
1. Juni 2012 wird dieses Paket unter dem Namen BASE all in fr nur
noch 30 Euro monatlich angeboten.

Bei der im Tarif enthaltenen Internet-Flatrate knnen die ersten 500 MB
Datenvolumen im Monat mit bis zu 7,2 MBit/s bertragen werden. Danach
wird der Zugang auf maximal 56 kBit/s gedrosselt.

Das neue Angebot soll zunchst nur im Internet auf einer speziellen
Webseite von BASE erhltlich sein. Zum monatlichen Grundpreis von 30
Euro kommt noch eine einmalige Anschlussgebhr von 24,95 Euro hinzu.
Der neue Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

BASE all in Flatrate im Vergleich

Im Vergleich zu den beiden anderen Angeboten aus dem Hause E-Plus ist
die neue Flatrate immer noch teurer. Bei 24 Monaten Vertragslaufzeit
bekommen Kunden bei yourfone und simyo die Flatrate frs Telefonieren
und Internet-Surfen mit ebenfalls 500 MB Drosselungsgrenze fr 19,90
Euro im Monat. Eine SMS-Flatrate kann bei beiden Anbietern fr 5 Euro
monatlich hinzu gebucht werden, so dass der Gesamtpreis fr eine
vergleichbare Flatrate bei 24,90 Euro im Monat liegt. Auerdem knnen
Kunden bei yourfone und simyo auch einen Tarif mit nur einem Monat
Laufzeit whlen (gegen 5 Euro Aufpreis im Monat), welches bei BASE
(derzeit) nicht angeboten wird.

Aktuelle All-Net-Flatrates im Vergleich finden Sie in folgender
bersicht: http://tarif4you.de/allnetflat/

- BASE all in Flatrate: http://tarif4you.de/goto/p/BaseAllin

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> congstar: Neue SMS- und Telefonie-Flat fr 9,99 Euro

Der Discounter congstar bietet einen neuen Mobilfunktarif an. Das
Freunde Flat Angebot kostet 9,99 Euro im Monat und bietet seinen Kunden
eine SMS Flatrate in alle deutsche Netze sowie eine Flatrate zum
Telefonierne zu anderen congstar Kunden. Telefonate in alle anderen
deutschen Netze kosten 9 Cent pro Minute bei minutengenauer Taktung
(60/60). Dazu knnen Kunden verschiedene Optionen buchen, wie etwa eine
Festnetz-Flatrate, einen Minutenpaket oder verschiedene Surf-Optionen
fr mobilen Internetzugang. Der neue Tarif wird wahlweise mit einer
24-monatigen Vertragslaufzeit oder auch ohne Laufzeit angeboten. Im
letzten Fall werden beim Abschluss einmalig 25 Euro als
Bereitstellungspreis berechnet.

Ein weiterer neuer Tarif von congstar heit Smart 100 und richtet sich
an Smartphone-Nutzer. Im monatlichen Grundpreis von 19,99 Euro ist eine
Internet-Flatrate mit bis zu 7,2 MBit/s fr 200 MB Datenvolumen im
Monat enthalten. Nach Verbrauch dieses Volumens surfen die Kunden ohne
weiteren Kosten mit maximal 64 kBit/s im Internet. Auerdem im
Grundpreis enthalten sind eine SMS-Flat sowie 100 Telefonie-Minuten fr
Anrufe in alle deutsche Netze. Ab der 101. Minute werden 19 Cent pro
Minute fr Anrufe in alle deutsche Netze berechnet. Auch bei diesem
Tarif gilt: Ohne einer Vertragslaufzeit werden einmalig 5 Euro
Anschlusspreis berechnet; bei 24 Monaten Mindestlaufzeit entfllt
dieser.

- congstar: http://tarif4you.de/goto/p/congstar

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Ay Yildiz: Im Juni fr 5 Cent in die Trkei telefonieren

Die Mobilfunkmarke Ay Yildiz senkt in ihrem Prepaid-Tarif aystar die
Preise fr Anrufe in die Trkei. Vom 1. bis 30 Juni 2012 telefonieren
Kunden in alle trkischen Netze fr 5 Cent pro Minute statt regulr fr
9 Cent. Das teilte der Mobilfunknetzbetreiber E-Plus mit.

Preisnderungen und neue Optionen zum Sohbet Tarif

Weitere Preisnderungen betreffen Roaming-Preise im Tarif Sohbet Flat
5000. Fr eingehende Telefonate in der Trkei werden jetzt dauerhaft 19
statt 20 Cent berechnet. Wer aus der Trkei Freunde und Verwandte in
Deutschland anruft, spart ber 50 Prozent: Der aus allen trkischen
Netzen geltende Minutenpreis sinkt von 80 auf 39 Cent.

Auerdem bietet Ay Yildiz jetzt einige neue Tarifoptionen fr den
Sohbet Tarif an. Bei der neuen SMS Flat 1000 inkl. Trkei und der Handy
Internet Flat 1GB gibt es ab sofort mehr Leistung: Bei der SMS-Flatrate
gibt es jetzt 1.000 statt bisher 500 Kurznachrichten, die in alle
deutschen und trkischen Mobilfunknetze versendet werden knnen. Der
Grundpreis fr die Tarifoption wurde gleichzeitig von 10 auf 5 Euro
monatlich gesenkt. Rechnerisch kostet eine Kurznachricht damit 0,5
Cent, wenn das gesamte Inklusivvolumen ausgenutzt wird.

Mit der Handy Internet Flat 1 GB startet Ay Yildiz eine neue
Datenoption fr Vielsurfer: Fr 12,50 Euro knnen die Kunden monatlich
ein Datenvolumen von 1 Gigabyte bei einer bertragungsgeschwindigkeit
bis zu 7,2 MBit/s nutzen. Danach wird die Geschwindigkeit auf maximal
56 kBit/s gedrosselt. Die Tarifoption hat eine Mindestlaufzeit von
3 Monaten und kann danach monatlich gekndigt werden.

- Ay Yildiz: http://tarif4you.de/goto/p/AyYildiz

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 kndigt All-Net-Flatrate fr Geschftskunden an

All-Net-Flatrates mit Pauschalpreis frs Telefonieren in alle Deutsche
Netze und mobiles Internet-Surfen sind derzeit sehr populr. Aktuelle
Angebote richten sich allerdings nur an Privatkunden. Nun hat der
Mobilfunknetzbetreiber o2 eine Alle-Netze-Flatrate fr seine
Geschftskunden angekndigt. Im o2 on Business S genannten Paket sollen
eine Flatrate fr Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze sowie fr
Telefonate ins Festnetz und eine Internet-Flatrate mit 50 MB
ungedrosselten Datenvolumen enthalten sein. Upgrades auf mehr
Datenvolumen sollen mglich sein. Der neue Tarif soll ab Mitte Juni
angeboten werden und 19 Euro netto (22,61 Euro inkl. MwSt) kosten. Nach
Aussage von o2 soll dies derzeit gnstigste All-Net-Flatrate eines
Netzbetreibers fr Geschftskunden sein.

- o2 Business: http://tarif4you.de/goto/s/o2business

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1&1 Tablet-Flat ohne Hardware fr 9,99 Euro

1&1 bietet seine Tablet-Flat jetzt auch ohne subventionierte Hardware
an. Dabei wird auch der Preis gesenkt: Der neue Tarif kostet nur noch
9,99 Euro monatlich und kann mit jedem vorhandenen Tablet genutzt
werden. Neben dem geringeren Preis fllt allerdings auch die Leistung
des Tarifes geringer aus, wenn der Kunde kein Gert bei 1&1 kaufen
mchte: Die neue Tablet-Flat ohne Hardware bietet fr 9,99 Euro/Monat
maximal 1 GB Datenvolumen mit hchsten 7,2 MBit/s. Zum Vergleich: Das
Angebot mit einem vergnstigten Tablet fr 29,99 Euro bietet bis zu
14,4 MBit/s fr 2 GB Datenvolumen. In beiden Tarifen wird der Zugang
nach Erreichen des Highspeed-Volumens auf maximal 64 kBit/s gedrosselt.

Die neue Tablet-Flat wird wahlweise mit 24 Monaten
Mindestvertragslaufzeit oder auch ohne lange Laufzeit angeboten. In
beiden Fllen gilt eine Kndigungsfrist von 3 Monaten. Als
Neukunden-Aktion bietet 1&1 die neue Tablet-Flat in den ersten 6
Monaten kostenlos an, wenn eine 24-Monate-Laufzeit vereinbart wird.

- 1&1 Tablet-Flat: http://tarif4you.de/goto/s/1u1TabletFlat

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 10. Juni 2012.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder
jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert
hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im
Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:
http://www.tarif4you.de/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Copyright (C) 1998-2012, tarif4you.de , Dsseldorf
Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist
hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter
wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr
die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~