Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 27/2007

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 27/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                       08. Juli 2007 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Juli-Aktionen bei Festnetz-Anbietern +++ Viele Neue Call-by-Call
Preise +++ DSL-Komplett-Angebote ohne Telekom-Anschluss bei 1&1 +++
Preissenkung fr Auslandsgesprche fr E-Plus Prepaid-Kunden +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Festnetz-Anbietern verlngern Sommeraktionen
  - DasTelefonbuch als MobilityCard fr Smartphones
  - Call-by-Call: nderungen bei In- und Auslandspeisen

INTERNET
  - 1&1: DSL-Komplett-Pakete ab rund 30 Euro
  - freenetKomplett mit Handy-Flatrate ins deutsche Festnetz
  - DSL von Vodafone ab sofort unverbindlich testen
  - 1click2: Neue Internet-by-Call Angebote ab 0,029 Cent

MOBILFUNK
  - debitel: Neues Tarif Mini Pur ohne Handy
  - Vodafone startet mit HSUPA-Technik
  - Mit o2 LOOP Card kostenlos am Wochenende telefonieren
  - E-Plus senkt Preise fr Prepaid-Roaming

SONSTIGES
  - Internet-Nutzung im Juni 2007 billiger als im Vorjahr
---------------------------------------------------------------------



+-=================================================================-+

 Mobiltelefonieren zum Discountpreis!

 simyo macht es Ihnen einfach:
 Ein Tarif. Egal wann. Egal in welches Netz. Deutschlandweit.
 Jetzt sogar zum gnstigen Tarif von 15 Cent pro Minute.
 Keine Vertragsbindung, keine Grundgebhr und kein Mindestumsatz.
 Oder schicken Sie einfach eine SMS fr nur 10 Cent.
 
 Bestellen Sie jetzt Ihr simyo Starter Set fr nur 9,95 Euro
 inkl. 10,- Euro Startguthaben!

 http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Festnetz-Anbietern verlngern Sommeraktionen

Neuer Monat - alte Aktionen im Festnetz. So gut wie alle grten
alternativen Anbieter haben ihre Aktionen aus Juni auch in diesem
Monat weiter im Angebot.

So bekommen Kunden bei Arcor noch bis zum 27. Juli 2007 das
Doppel-Flat-Paket mit bis zu 2 MBit/s weiterhin fr 34,95 Euro im
Monat. Fr den 6-Megabit-Zugang berechnet Arcor monatlich 39,95 Euro.
Das 16-Megabit-Paket gibt es zum Preis von 44,95 Euro. Alle
Paketangebote beinhalten ein kostenloses LAN-Modem. Auf Wunsch
gibt es zum 6- oder 16-Megabit-Zugang alternativ ein kostenloses
WLAN-Modem. Unverndert auch: Bereitstellungspreise entfallen, die
Mindestvertragslaufzeit betrgt bei den Aktionsangeboten 24 Monate.
- Arcor: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor

Auch Alice verlngert die aktuelle Aktion. Wer sich bis zum
31.07.2007 fr Alice Light, Alice Fun oder Alice Deluxe entscheiden,
zahlt als Neukunde um fnf Euro geringere monatliche Grundgebhr. So
bietet Alice mit dem Einsteiger-Angebot Alice Light (ab 14,90 Euro
monatlich) und dem Rundum Sorglos Paket Alice Fun (ab 24,90 Euro
monatlich) oder Alice Deluxe (ab 44,90 Euro monatlich) interessante
Alternativen im Festnetz. Zu beachten ist dabei die kurze
Vertragslaufzeit von nur einem Monat.
- Alice: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Alice

Versatel bietet bis zum 31. Juli sein 2-MBit/s-Paket als Sommer
Special fr 29,98 Euro an. Im Paket ist neben dem ISDN-Anschluss
und dem DSL-Zugang mit bis zu zwei Mbit/s im Downstream auch eine
Doppel-Flatrate fr Internet und Telefonie ins deutsche Festnetz
enthalten. Zum bisherigen Preis des Zwei-Mbit/s-Paketes - 34,98
Euro/Monat - erhalten Kunden ab sofort eine Downloadgeschwindigkeit
von 4 MBit/s.      

Mit einer Preisaktion startet auch M-net in den Juli. Der bayerische
Anbieter stellt seine seine Doppel-Flatrate-Pakete fr Neukunden fr
ab 33,90 euro monatlich zur Verfgung. Das entsprechende
Rundum-Sorglospaket Maxi Komplett beinhaltet einen DSL- und
Telefon-Anschluss inklusive DSL- und Telefon-Flatrate ins deutsche
Festnetz. Der DSL-Anschluss hat dabei eine Geschwindigkeit von bis
zu 1,5 MBit/s. Schnellere Anschlsse gibt es fr 35,90 Euro/Monat
(Maxi Komplett 3000) bzw. 38,90 Euro/Mona (Maxi Komplett 6000) bzw.
42,90 Euro/Monat (Maxi Komplett 16000). Die Aktionspreise gelten fr
Bestellungen bis zum 09. September 2007 mit einer Vertragslaufzeit
von 24 Monaten. Der Einrichtungspreis wird im Aktionszeitraum nicht
berechnet. Bei Online-Bestellungen bekommen Neukunden zustzlich
20 Euro Gutschrift.
- M-net: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Mnet

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> DasTelefonbuch als MobilityCard fr Smartphones

DasTelefonbuch fr Smartphone und PDA gibt es ab Mitte Juli in
einer exklusiven Sonderausgabe: Die Deutschland-Version mit den
bundesweiten Telefonbucheintrgen ist bereits auf einer miniSD-Karte
vorinstalliert. Die Karte selbst hat eine Kapazitt von 2 GB. Da
DasTelefonbuch selbst nur eine Gre von knapp 1,2 GB hat, steht
noch genug Speicherplatz fr weitere Daten und Anwendungen zur
Verfgung.      

Das MobilityCard genannte Paket ist fr die Betriebssysteme
Windows Mobile (2003 und 5.0) und Palm OS (V 5.0) erhltlich. Um
auf DasTelefonbuch-Auskunftssoftware zugreifen zu knnen, muss
der Nutzer die Karte nur in das Smartphone oder den PDA einstecken
und die Anwendung installieren. Bei Gerten mit dem Betriebssystem
Palm OS entfllt dieser Schritt, die Anwendung lsst sich direkt von
der Speicherkarte starten. Ein PC ist grundstzlich nicht mehr
erforderlich.       

Fr die Suche im aktuellen Datenbestand von DasTelefonbuch (Stand:
03. Mai 2007) sind weder eine Telefon- noch eine Internetverbindung
notwendig. Gefundene Personen oder gewerbliche Teilnehmer kann der
Nutzer direkt aus dem Programm heraus anrufen. Auch kann er die Daten
einfach in die Kontaktdatenbank des Smartphones oder PDA bernehmen,
komplett mit Adresse und Rufnummer. Ebenfalls mit dabei ist die
Rckwrtssuche. Mit ihr findet das Programm nach Eingabe der
Telefonnummer den zugehrigen Namen und die Adresse.       

Die MobilityCard kommt Mitte Juli zum Einfhrungspreis von 24,95 Euro
(ab 01. September 2007: 29,95 Euro) auf den Markt, inklusive einem
Adapter auf SD-Karte. Der Versand ist kostenlos. Erhltlich sind
die mobilen Versionen von DasTelefonbuch auch ohne SD-Karte als
Download-Angebot. Dieser ist auch fr Nutzer von Smartphones mit
dem Betriebssystem Symbian OS S60-3rd Edition gedacht. Wer die
Software vorab testen mchte, dem stehen im Online-Shop Demoversionen
mit eingeschrnktem Datenbestand zur Verfgung.

- http://www.telefoncd.de/
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: nderungen bei In- und Auslandspeisen

Call-by-Call Preise sind stndig in Bewegung. Tglich ndern mehrere
Anbieter ihre Tarife fr Anrufe in deutsche Netze und ins Ausland,
manchmal sogar mehrmals tglich. Ein unschner Nebeneffekt: Die
Preise gehen dabei rauf und runter und Kunden, die die Preise nicht
immer vor dem Gesprch berprfen, knnen in die Kostenfalle geraten.
Das besondere Problem dabei: so gut wie keiner dieser Anbieter
schaltet eine Tarifansage vor dem Gesprch an.

Schon dritte Woche in folge lockt 01097 Kunden mit gnstigen
Minutenpreisen fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze und erhht die
Preise zum Wochenende wieder deutlich. Unter der Woche sinkt der
Preis auf knapp 10 Cent pro Minute. Zum Wochenende werden wieder
vergleichsweise teure 13,9 Cent/Min verlangt.

Die 3U Telecom nderte Anfang der Woche den Minutenpreis fr Anrufe
ins deutsche Festnetz werktags zwischen 15 und 18 Uhr auf teure 4,4
Cent. Bisher wurden zu dieser Zeit 1,46 Cent/Min berechnet.

Mehrere nderungen gab es bei 01038: Zunchst hat der Anbieter
die Preiserhhung werktags zwischen 12 und 15 Uhr von 1,26 auf
1,35 Cent/Min zum vergangenen Donnerstag (28.06.) erst am Montag
(02.07.) bekannt gegeben. Laut Anbieter sollen allerdings den Kunden
bis Montag die gnstigeren Preise berechnet werden. Weitere nderung:
In den teuren Zeiten stieg der Minutenpreis von 4,9 auf 9,9 Cent.

Bis zu drei nderungmitteilungen am Tag erreichten uns in der
vergangenen Woche aus dem Hause Callax. Mehrere Call-by-Call Marken
dieses Anbieters haben die Preise fr In- und Auslandsgesprche
gendert. Betroffen waren teilweise gnstige Zeitfenster fr Anrufe
ins deutsche Festnetz, die Preise fr Anrufe in deutsche Handynetze
sowie einige Auslandsziele. Alle aktuellen Preise der Anbieter finden
Sie wie immer in unseren Tarifbersichten.

01052 kndigte fr Mittwoch, den 04.07.2007, Tarifnderungen fr
Gesprche ins deutsche Festnetz an. Jetzt werden Montags bis Freitags
von 18 bis 08 Uhr vergleichsweise teure 4,89 Cent/Min berechnet.
Zuletzt verlangte der Anbieter zu dieser Tageszeit 0,43 Cent/Min.
Gleich teurer Minutenpreis von 4,89 Cent gilt seit rund einer Woche
auch am Wochenende rund um die Uhr.

Wie so gut wie jede Woche hat auch 01075 neue Preise fr Anrufe ins
deutsche Festnetz eingefhrt. Tglich von 18 bis 20 Uhr und 02-06 Uhr
sowie am Wochenende 10-13 Uhr werden aktuell 0,72 Cent/Min berechnet.
Werktags von 10 bis 13 Uhr sind es 1,25 Cent/Min. In der restlichn
Zeit fallen teure 3,79 Cent/Min an.

Neue Preise gelten seit Mittwoch auch bei 01074. Neben nderungen
fr Anrufe ins deutsche Festnetz wurden auch einige Auslandsziele
deutlich teurer. Ein Beispiel: Anrufe in die USA kosten statt bisher
0,75 Cent/Min jetzt 2,9 Cent/Min. Dafr gibt es gnstige Anrufe nach
Polen (Festnetz) fr 0,98 Cent/Min. Wie lange dieser Minutenpreis
gltig bleibt ist allerdings unbekannt.
Im Gegenzug nderte 01050 (ebenfalls aus dem Hause freenet) den
Minutenpreis fr Anrufe nach Polen von bisher gnstigen 0,99 Cent auf
nun teure 4,8 Cent.

Drastische Preisnderungen fr Auslandsgesprche
auch bei einigen anderen Anbietern:

So berechnet 01073 jetzt jeweils 12,0 Cent/Min fr Anrufe nach Japan
und nach Norwegen - statt zuletzt 1,4 Cent/Min bzw. 1,2 Cent/Min.
Bei 01049 stieg der Minutenpreis fr Anrufe nach Australien von 0,9
auf 14,0 Cent. Anrufe nach Belgien kosten hier jetzt 10,0 statt
bisher 1,1 Cent/Min. Der Minutenpreis fr Anrufe in die Ukraine stieg
von zuletzt 5,0 auf nun 16,0 Cent.

Alle aktuellen Tarife finden Sie wie immer in unserer Tarifbersicht
unter http://www.tarif4you.de/tarife/ .
Bitte beachten Sie, dass manche nderungen sehr kurzfristig
angekndigt werden und wir daher nicht immer zeitgleich die
Tarifbersichten aktualisieren knnen. Vor lngeren Telefonaten
berprfen Sie daher die Preise auch auf den Internetseiten des
jeweiligen Anbieters. Den Link darauf finden Sie, wenn Sie auf
die Anbieter-Vorwahl in der Tarifbersicht klicken.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> 1&1: DSL-Komplett-Pakete ab rund 30 Euro

Ab sofort bietet 1&1 auch einen Komplettanschluss fr Surfen und
Telefonieren an, bei dem kein Telekom-Telefonanschluss mehr bentigt
wird. Realisiert wird das Angebot ber das Telefonica-Netz. Auch die
QSC AG stellt ab sofort ihre Netz-Infrastruktur zur Vermarktung von
ADSL2+ Anschlssen durch 1&1 zur Verfgung. Die neuen Komplettpakete
von 1&1 sind damit in ber 60 % der deutschen Haushalte verfgbar.
In weiteren Gebieten ist 1&1 Surf & Phone Angebot auf Basis eines
Telefon-Anschlusses der Deutschen Telekom erhltlich.

Sowohl das Komplett-Paket als auch das Angebot auf Basis des
Telekom-Anschlusses sind jeweils in zwei Varianten erhltlich. Das
Einsteiger-Paket 1&1 Surf & Phone 2.000 fr 19,99 Euro monatlich
beinhaltet einen DSL-Anschluss mit einer Bandbreite von bis zu 2.048
kBit/s sowie eine Internet- und Telefon-Flatrate. Fr den Telefon-
anschluss fallen hier zustzlich 16,37 Euro im Monat bei der
Deutschen Telekom an. Das neue Komplett-Paket 1&1 Surf & Phone
2.000 Komplett kostet 29,99 Euro monatlich und bentigt keinen
Telekom-Telefonanschluss.

Das 1&1 Surf & Phone 16.000 Paket kostet weiterhin 29,99 Euro
monatlich. Zustzlich kommen die Kosten fr einen Telekom-Telefon-
anschluss. Ohne Telekom-Anschluss ist das 1&1 Surf & Phone 16.000
Komplett fr 39,99 Euro monatlich erhltlich. Das Paket bietet in
beiden Varianten eine Internet-Flat mit einem bis zu 16.000 kBit/s
schnellen DSL-Anschluss, eine Telefonie-Flat ins deutsche Festnetz,
eine Movie-Flat fr 100 ausgewhlte Kino- und Fernseh-Filme aus dem
Video-Angebot von maxdome sowie eine Handy-Flat ins deutsche
Festnetz. Auf Wunsch ist dabei auch die neue 1&1 Set-Top-Box
(AVM Fritz! Media) fr das Movie-Angebot zum Vorzugspreis erhltlich.

Alle 1&1 DSL-Pakete enthalten exklusiv ein kostenfreies WLAN-Modem
mit Telefonie-Funktion von AVM. Weitere DSL-Modems Ansprche sind zu
subventionierten Preisen verfgbar.  

Weitere Neuerungen bei 1&1:
Das Telefonie-Angebot wurde um einige Komfort-Funktionen erweitert,
wie zeitgleiches Klingeln an verschiedenen Orten, Anrufbeantworter,
Telefon-Konferenzen und Makeln. Auch beim Service hat sich laut
Unternehmen etwas getan. Wer trotz einfacher Einrichtung des Zuganges
durch Plug&Play-Technik und mit Untersttzung der 1&1-Hotline nicht
weiter kommt, dem schickt 1&1 einen Service-Techniker kostenlos nach
Hause.      

Kommentar:
Mit dem neuen Angebot richtet sich 1&1 besonders an DSL-Wechsler und
Internet-Nutzer, die keinen Telekom-Telefonanschluss mitbuchen
wollen. Vorhandene Rufnummern knnen kostenlos bernommen werden.
Sowohl der Wechsel als auch der Neuanschluss sind bei 1&1 kostenlos.
Fr ab 6,37 Euro weniger im Monat im Vergleich zum Paket mit einem
Telekom-Anschluss bekommen Kunden mit den neuen Paketen eine Flatrate
fr Anrufe ins deutsche Festnetz ber das Internet, mssen dafr
allerdings auf die Call-by-Call Mglichkeit verzichten und sind beim
Telefonieren auf Verfgbarkeit von Internetverbindung angewiesen.
Solange diese steht, sind auch lokale Notrufnummern 110 und 112
erreichbar. Der Notruf wird immer an die Dienststelle aus dem
Ortsbereich umgeleitet, der sich aus der bei der Anmeldung
angegebenen Adresse ergibt.            

- 1&1 DSL: http://go.tarif4you.de/go.php?a=1und1

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenetKomplett mit Handy-Flatrate ins deutsche Festnetz

Die freenet AG bietet ihren Kunden zustzlich zur Telefonie- und
DSL-Lsung freenetKomplett jetzt auch noch die freenetKomplett
Mobile-Flat - eine SIM-Karte inklusive Mobilfunk-Flatrate fr das
deutsche Festnetz. Das Rundum-Sorglos-Paket ist fr ab 19,95 Euro
monatlich erhltlich.    

Ab dem 05. Juli 2007 legt freenet auf das DSL- und
Telefonie-Komplettangebot kostenlos und unverbindlich eine SIM-Karte
mit einer Mobilfunk-Flatrate ins deutsche Festnetz obendrauf. Bei
der freenetKomplett Mobile-Flat sind alle Gesprche ins deutsche
Festnetz gratis, denn es fallen weder eine monatliche Grundgebhr
noch ein Mindestumsatz an. Der Kunde zahlt nur das, was er
tatschlich von Handy zu Handy vertelefoniert: Die Gesprchsminute
in alle deutschen Mobilfunknetze kostet 29 Cent, zu anderen
freenetMobile und freenetKomplett Mobile-Flat Kunden nur die
Hlfte, also 14,5 Cent/Min. Eine SMS schlgt mit 19 Cent zu Buche.

Der Kunde muss das Mobilfunk-Angebot bei Interesse selbst aktivieren.
Dazu ruft er unter der Nummer 01805 ? 080 200 (14 Cent/Minute aus dem
deutschen Festnetz) an, folgt den Anweisungen und kann innerhalb von
24 Stunden mit der neuen Karte telefonieren.

Der Monatliche Paketpreis von 19,95 Euro bei freenetKomplett
beinhaltet nur einen DSL-Anschluss mit bis zu 1.024 kbit/s Down- und
bis zu 384 kBit/s Upload sowie 1 GB Freivolumen monatlich. Schneller
DSL-Anschlsse sind gegen Aufpreis ebenfalls erhltlich. Wer eine
DSL-Flatrate will, muss 9,95 Euro mehr im Monat zahlen. Fr eine
Flatrate fr Telefongesprche ber das Internet ins deutsche Festnetz
werden monatlich weitere 9,95 Euro verlangt. DSL- und Telefonflatrate
kosten zusammen nur 15 Euro/Monat.       

Das Angebot freenetKomplett mit der Mobile-Flat ist ab dem 05. Juli
2007 erhltlich und ist noch nicht in allen Anschlussbereichen
verfgbar. Ein zustzlicher Telefonanschluss der Deutschen Telekom
wird nicht bentigt. Die Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate,
mit einer automatischen Verlngerung um jeweils weitere 12 Monate,
wenn keine Kndigung mindestens 2 Monate vor Ablauf der
Vertragslaufzeit erfolgt. Fr den freenetMobile Anschluss wird die
einmalige Bereitstellungsgebhr von 9,90 Euro berechnet.       

- freenet DSL: http://go.tarif4you.de/go.php?s=freenetDSL

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> DSL von Vodafone ab sofort unverbindlich testen

Vodafone bietet seinen DSL-Neukunden ab sofort die Mglichkeit,
das DSL Comfort-Paket drei Monate nach Bereitstellung kostenlos
und unverbindlich zu testen. Jeder Tester kann damit drei Monate
lang kostenlos und rund um die Uhr mit dem DSL-Anschluss von Vodafone
surfen und unbegrenzt aus dem ZuhauseBereich in das deutsche Festnetz
und das Vodafone-Netz telefonieren. Auerdem gibt es bei diesem
Angebot eine SIM-Karte dazu, mit der Kunden am Wochenende auch
unterwegs kostenlos in das deutsche Vodafone- und Festnetz
telefonieren knnen. Mit dieser Testaktion bietet Vodafone seinen
Kunden, die Mglichkeit sich selbst von den Vorteilen von Vodafone
DSL zu berzeugen und dabei Geld zu sparen.

Die Testaktion gilt fr alle Kunden, die sich bis zum 31. Juli 2007
fr das DSL Comfort-Paket entscheiden. Entscheidet sich der
Vodafone-Kunde nach Ablauf der kostenlosen Testmonate fr die weitere
Nutzung des Vodafone Angebotes so betrgt der monatliche Paketpreis
fr den 2000er DSL-Anschluss von Vodafone 29,95 Euro pro Monat fr
Vodafone DSL. Fr das Komplettpaket DSL Comfort Paket werden dann
49,95 Euro monatlich berechnet. Die kostenlose SIM-Karte ist dann
ber die gesamten 24-Monate Vertragslaufzeit inklusive.

- Vodafone: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1click2: Neue Internet-by-Call Angebote ab 0,029 Cent

Der Hamburger Internet-Provider 1click2 startete in vergangenen Tagen
mit zwie neuen Internet-by-Call Marken. Mit Surfgiganten und
Platinsurf werden jetzt jeweils vier neue Internet-by-Call Tarife
angeboten. 

Die Tarife von Surfgiganten richten sich laut Anbieter an alle
Surfer mit Modem und ISDN-Anschluss, die krftig sparen wollen.
Alle vier Tarife ermglichen zu den jeweiligen gnstigen Zeiten die
Nutzung ab 0,15 Cent/Minute ohne zustzliche Einwahlgebhr.
Im Tarif Giga 1 (Einwahlnummer: 0191 934 40) gilt der gnstige
Minutenpreis von 0,16 Cent tglich von 00 bis 02 Uhr. Zwischen
16 und 18 Uhr werden 0,15 Cent/Min berechnet. Bei Giga 2 (Einwahl-
nummer: 0191 934 41) fallen tglich von 02 bis 04 Uhr 0,16 Cent/Min
an. Montags bis Freitags werden von 18 bis 20 Uhr 0,15 Cent/Min
berechnet. Im Tarif Giga 3 (Einwahlnummer: 0191 934 42) werden am
Wochenende von 08 bis 10 Uhr 0,15 Cent/Min und werktags von 20 bis 22
Uhr 0,16 Cent/Min fr den Internetzugang berechnet. Im Tarif Giga 4
(Einwahlnummer: 0191 934 43) fallen tglich von 22 bis 24 Uhr und am
Wochenende von 10 bis 12 Uhr jeweils 0,16 Cent/Min an. In der jeweils
restlichen Zeit werden teure 11,9 Cent/Minute berechnet.

- Surfgiganten: http://www.surfgiganten.de/


Die neuen Platinsurf-Tarife sollen sich an Langsurfer richten.
Alle vier Tarife ermglichen zu den jeweiligen Best Price-Zeiten
die Nutzung fr nur 0,029 Cent/Minute. Allerdings wird hier eine
Einwahlgebhr von 5,9 Cent fr jede Verbindung berechnet. 
Im Tarif Platinum 1 (Einwahlnummer: 0191 934 44) werden
gnstige 0,029 Cent/Min tglich 00-02 Uhr und 16-18 Uhr berechnet.
Bei Platinum 2 (Einwahlnummer: 0191 934 45) gilt dieser
Minutenpreis tglich 02-04 Uhr und zwischen 18 und 20 Uhr berechnet.
Bei Platinum 4 (Einwahlnummer: 0191 934 46) werden 0,029 Cent/Min
werktags 20-22 Uhr und am Wochenende 08-10 und 20-22 Uhr berechnet.
Bei Platinum 4 (Einwahlnummer: 0191 934 47) werden 0,029 Cent/Min
werktags 22-24 Uhr und am Wochenende 10-12 und 22-24 Uhr berechnet.
Alle diese Tarife gelten zzgl. einem Einwahlentgelt von 5,9 Cent.
In den restlichen Zeiten werden 11,9 Cent/Minute berechnet.

- Platinsurf: http://www.platinsurf.de/


Fr beide neue Angebote gilt: Die Tarife sind ab sofort mit dem
Benutzernamen: 1c2@dnis.1click2.de und dem Passwort 1click2
(jeweils ohne Einfhrungszeichen) nutzbar. Die Abrechnung erfolgt
im Minutentakt. Abgerechnet wird ber die Telefonrechnung der
Deutschen Telekom AG.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 MoobiCent mobileDSL flat

 Mobil Internet surfen per HSDPA Flatrate - fr 39,95 EUR* monatlich

 + einfache Installation
 + mobil surfen mit bis zu 3,6 MBit/s* (HSDPA)
 + kein Festnetz-Anschluss ntig
 + ideal bei Ortswechsel oder Umzug

 Jetzt informieren und bestellen:
 http://go.tarif4you.de/go.php?p=MoobiCent

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> debitel: Neues Tarif Mini Pur ohne Handy

debitel ergnzt die bestehenden Mini-Tarife jetzt mit dem Tarif Mini
Pur. Dieser SIM-Only-Basistarif hat 24 Monaten Laufzeit und 5,00
Euro Mindestgesprchsumsatz im Monat. Gesprche in alle Netze kosten
39 Cent/Min. Eine SMS kostet 20 Cent. Dann entscheidet der
Mobiltelefonierer, ob er noch eine Minuten-Option oder eine
SMS-Option dazubuchen mchte, die jeweils 3 Monate laufen und dann
beliebig gewechselt werden knnen. Fr jeweils 5,00 Euro monatlich
gibt es entweder 50 Minuten Gesprchsguthaben oder 50 SMS. Innerhalb
der jeweils gewhlten Option lsst sich also fr rechnerisch 10 Cent
pro Minute telefonieren oder fr 10 Cent eine SMS versenden. Wer
beides haben mchte, zahlt 10,00 Euro monatliche Grundgebhr. Durch
die kurzen Optionslaufzeiten ist der Mini Pur flexibel - man hat
immer das, was man braucht. Wer ein neues Hadny zu diesem Tarif
wnscht, kann fr weitere 5 Euro oder 10 Euro monatlich ein neues
Gert bekommen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=debitel
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone startet mit HSUPA-Technik

Vodafone startet mit HSUPA-Technologie
(High-Speed-Uplink-Packet-Access). Dazu bringt der
Mobilfunknetzbetreiber eine neue Datenkarte frs Notebook auf den
Markt, mit der der Nutzer Daten mit bis zu 7,2 MBit/s empfangen und
mit bis zu 1,45 MBit/s versenden kann. Damit soll der mobile Versand
sehr groer Bild- und VideoDateien oder umfangreicher
Powerpoint-Prsentationen per Notebook von unterwegs im Handumdrehen
gelingt ? sogar schneller als mit den gngigen DSL-Anschlssen im
Festnetz. Die neue Karte soll ab dem 09. Juli 2007 verfgbar sein.        

Mit dem neuen bertragungsverfahren, das Vodafone in Deutschland
sukzessive in seinem UMTS Broadband-Netz einfhrt, lassen sich groe
Datenmengen mit bis zu 1,45 Megabit pro Sekunde versenden. Der
Netzausbau fr den schnellen Datenversand hat in den groen Stdten
und in Ballungsgebieten bereits begonnen. Bis Sommer 2008 will
Vodafone sein komplettes UMTS-Netz mit der HSUPA-Technologie versorgt
haben.      

Die neue Mobile Connect Card UMTS Broadband Express untersttzt nicht
nur HSUPA. Auch das Herunterladen groer Dateien ist mit einer
Downloadgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde dank HSDPA
mglich. Auerhalb UMTS Broadband-versorgter Regionen nutzt die Karte
normale UMTS- bzw. EDGE und GPRS-Verbindungen zur Datenbertragung im
Vodafone-Netz.     

Die neue Datenkarte ist als kompakte ExpressCard ausgelegt und lsst
sich in modernen Steckpltzen einsetzen, die in den Notebooks der
neuen Generation zu finden sind. ber einen mitgelieferten Adapter
kann die Mobile Connect Card UMTS Broadband Express auch in
klassischen PCMCIA Typ II-Steckpltzen verwendet werden. Untersttzte
Betriebssysteme sind Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Mac
OS. Die Auslieferung erfolgt komplett samt Software und
Dokumentation.       

Zusammen mit einem Vodafone-Datenvertrag ist die Karte bereits ab
einem Euro erhltlich. Dieser Preis gilt beim Abschluss eines
Vodafone Business-DataPro8-Vertrages mit einem monatlichen Basispreis
von 9,52 Euro und einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten bei
gleichzeitiger Buchung einer Daten-Tarifoption1. Ohne
Vodafone-Kartenvertrag kostet die Mobile Connect Card UMTS Broadband
Express 399,90 Euro.      

Fr alle, die den schnellen Datenversand auch zu Hause nutzen
mchten, bietet Vodafone ab Ende Juli die Easy Box III an. Sie lsst
sich ber die USB-Schnittstelle ganz einfach an den Computer
anschlieen und bietet bei entsprechender Netzversorgung
Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde und
Uploadgeschwindigkeiten von bis zu 1,45 Megabit pro Sekunde.
Auerhalb UMTS Broadband-versorgter Regionen nutzt auch die Easy Box
III normale UMTS- bzw. EDGE und GPRS-Verbindungen zur
Datenbertragung im Vodafone-Netz.        

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Mit o2 LOOP Card kostenlos am Wochenende telefonieren

o2 Germany startet mit einem neuen Prepaid-Angebot in den Sommer:
Kunden, die vom 02. Juli bis zum 30. September 2007 eine o2 LOOP Card
fr 14,99 Euro erwerben, knnen mit dieser sechs Monate lang fr 0
Cent pro Minute am Wochenende ins deutsche Festnetz und ins Netz von
o2 Germany telefonieren. Das gilt von Samstag 0:00 Uhr bis Sonntag
24:00 Uhr.     

Zustzlich profitieren sie im Tarif o2 LOOP S/M/L bei jeder Aufladung
ab 20 Euro vom o2 LOOP Bonus. So erhalten o2 LOOP Kunden 5 Euro bei
jeder 20 Euro-Aufladung und 20 Euro bei jeder 30 Euro-Aufladung. Der
Bonus ist 6 Monate lang gltig und kann fr Standard-Inlandsgesprche
und -SMS sowie fr Mailboxabfragen genutzt werden.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus senkt Preise fr Prepaid-Roaming

Ab August sparen Prepaid-Kunden der Marken und Partner von E-Plus bei
Gesprchen im Ausland. Die Roaming-Preise fr Prepaid-Angebote werden
dabei nicht nur im EU-Ausland sondern in vielen weiteren Lndern
gesenkt.

Vergleichbar zu E-Plus und BASE International fr Vertragskunden
gibt es bei Prepaid International weltweit nur noch drei Tarifzonen
mit einheitlichen Minutenpreisen. Wie von der Europischen Union
festgelegt, kosten ab dem 01. August 2007 in allen
International-Tarifen von E-Plus Telefonate aus den EU-Lndern
nach Deutschland und innerhalb der EU-Lnder 58 Cent pro Minute.
Fr ankommende Gesprche gilt ein Minutenpreis von 28 Cent.

Zustzlich werden bei Prepaid International auch mobile Telefonate
aus Lndern jenseits der EU-Grenzen preiswerter, zum Beispiel von
gypten nach Deutschland um 30 Cent pro Minute, von der Trkei nach
Deutschland sogar um 81 Cent pro Minute. So kosten abgehende
Gesprche in europischen Lndern jenseits EU (unter anderem
Albanien, Bosnien, Israel, Kosovo, Kroatien, Mazedonien, Norwegen,
Russland, Schweiz, Trkei, Ukraine) sowie in Kanada und den USA
innerhalb dieser Lndern und nach Deutschland 1,49 Cent/Min. Fr
ankommende Gesprche werden hier 0,69 Euro/Min berechnet. in der
restlichen Welt werdne fr Anrufe nach Deutschland und EU-Lnder
2,29 Euro/Min berechnet, sonst - 2,49 Euro/Minute. Ankommende
Gesprche kosten hier 1,69 Euro/Minute.

Auch interessant fr die Prepaid-Kunden der E-Plus Gruppe, zu der
auch discounter simoy zhlt: Der Preis fr aus dem Ausland versendete
Kurznachrichten sinkt um bis zu 60 Prozent auf einheitlich 39 Cent
pro SMS. 

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/




SONSTIGES

>> Internet-Nutzung im Juni 2007 billiger als im Vorjahr

Die Preise fr die Internet-Nutzung lagen nach Mitteilung des
Statistischen Bundesamtes im Juni 2007 um 5,8% unter dem Niveau von
Juni 2006. Gegenber dem Vormonat fielen hier die Preise um 1,2%.

Das Mobiltelefonieren verbilligte sich zwischen Juni 2006 und Juni
2007 um 2,3%. Im Vergleich zum Vormonat sanken die Preise um 0,1%.

Im Juni 2007 war der Preisindex fr Telefondienstleistungen im
Festnetz im Vergleich zum Juni 2006 um 1,8% hher. Gegenber Mai 2007
fiel der Preisindex fr das Telefonieren im Festnetz um 0,1%.

Der Preisindex fr Telekommunikationsdienstleistungen insgesamt
(Festnetz, Mobilfunk und Internet) lag aus Sicht der privaten
Haushalte im Juni 2007 um 0,4% ber dem Niveau des entsprechenden
Vorjahresmonats. Von Mai auf Juni 2007 sank der Gesamtindex um 0,1%.   

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 15. Juli 2007.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+