Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 28/2006

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 28/2006 |
| Ihr persnlicher Tarifberater16. Juli 2006 |
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Preise fr Inlandsgesprche +++ Kostenlose
Telefonie-Flatrate fr Neukunden bei Arcor und Versatel +++ Neue
Preise fr Internet-by-Call +++ Mobilfunk-Discounter mit neuen
Aktionsangeboten +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne sonnige Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Call-by-Call: Preisnderungen fr Anrufe ins Festnetz
  - Versatel bietet Neukunden kostenlose Telefon-Flatrate
  - Arcor: Telefon-Anschluss plus Flatrate gnstiger

INTERNET
  - Neue Preise fr Schmalband-Internetzugang
  - QSC und Tele2 bauen gemeinsames DSL-Netz auf
  - AVM: Neuer FRITZ!WLAN USB installiert sich selbst
  - AOL und ARAG starten Internet Rechtsschutz
  - congster: Jetzt auch T-DSL 16 000 Anschlsse verfgbar

MOBILFUNK
  - easyMobile.de: Neue Aktion mit 5 Euro Extra-Guthaben
  - simyo Aktion: Starter Set jetzt zum halben Preis
  - siply: Startpaket jetzt bis zu 5,50 Euro gnstiger
  
-----------------------------------------------------------------------



+-===================================================================-+

 Mit 1&1 DSL surfen Sie HIGHSPEED im Internet.
 Dazu gibt es das 1&1 SOFORT START SET fr 0,- EUR*
 und die 1&1 DSL FLATRATE ab 4,99 EUR/Monat*!
 Mehr Infos hier: http://go.tarif4you.de/go.php?s=1u1dsl

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Call-by-Call: Preisnderungen fr Anrufe ins Festnetz

Neue Call-by-Call Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz ndern sich
nahezu tglich. Neben leichten Preissenkungen bei einigen bestimmten
Anbietern, die stndig versuchen, einander zu unterbieten, gibt es hin
und wieder auch neue Preise von Unternehmen, die stabile Tarife bieten
und pltzlich gnstige Preise durch sehr teure ersetzen.

So hat 3U Telecom (Vorwahl: 01078) das Happy Hour Fenster von bisher
17 bis 18 Uhr auf nun 16 bis 17 Uhr verschoben. Jetzt gibt es Orts-
und Ferngesprche ins deutsche Festnetz eine Stunde frher fr 1,27
Cent/Minute. Ab 17 Uhr werden allerdings teure 4,4 Cent/Min berechnet.

Teurer wurde es auch bei der Vorwahl 01050: Anrufe in deutsche
Festnetz kosten hier seit Donnerstag, den 13.07.2006, zwischen 00 und
09 Uhr 2,9 Cent/Min und von 21 bis 24 Uhr sogar 3,9 Cent/Min. Diese
Preise gelten an allen Wochentagen, auch am Wochenende. Bisher hat
der Anbieter von 00 bis 09 Uhr 0,65 Cent/Min und von 21 bis 23 Uhr
0,8 Cent/Min berechnet.

Komplett neue Tarifzeiten und Preise gab es wieder bei 01075:
Hier werden jetzt am Wochenende von 09 bis 11 Uhr, von 13 bis 15 Uhr
zbd von 22 bis 24 Uhr 0,71 Cent/Min berechnet. Werktags zwischen 06
und 09 Uhr, 11-13 Uhr, 15-18 Uhr und 21-23 Uhr werden 1,26 Cent/Min
fr Anrufe ins deutsche Festnetz verlangt. In der gesamten brigen
Zeit fallen 3,79 Cent/Min an.

Arcor berechnet fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz am Wochenende
zwischen 19 und 21 Uhr 0,68 Cent/Min. In der restlichen Nebenzeit muss
man sich allerdings auf leichte Preiserhhungen einstellen: So werden
Anrufe ins deutsche Festnetz werktags zwischen 19 und 07 Uhr sowie am
Wochenende von 21 bis 19 Uhr durchgehend mit 0,98 Cent/Min
abgerechnet. Bisher wurden zum Beispiel werktags von 19 bis 21 Uhr
0,73 Cent/Min fr Inlandsgesprche ber 01070 berechnet. 
Bei Ortsgesprchen gibt es eine leichte Preissenkung: In der gesamten
Nebenzeit, also Montags bis Freitags von 19 bis 07 Uhr und am
Wochenende und Feiertagen rund um die Uhr werden fr Ortsgesprche
0,93 Cent/Minute ber die Vorwahl 01070 berechnet.

01038 berechnet am Wochenende rund um die Uhr teure 3,88 Cent/Min fr
Orts- und Ferngesprche ins deutsche Festnetz.

Nun kommen wir aber zu gnstigeren Preisen:

Ventelo berechnet aktuell Montags bis Freitags von 08 bis 19 Uhr
gnstige 1,25 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz ber die
Vorwahl 01040.

01045 berechnet aktuell folgende Preise fr Anrufe ins deutsche
Festnetz: Ferngesprche kosten werktags zwischen 09 und 15 Uhr
1,39 Cent/Min, von 15 bis 16 Uhr 1,34 Cent/Min. Am Wochenende werden
von 00 bis 18 Uhr und von 21 bis 24 Uhr 0,68 Cent/Min berechnet.
Ortsgesprche ber die 01045 kosten am Wochenende von 19 bis 21 Uhr
0,89 Cent/Min und sonst 0,92 Cent/Min.

VoipGO (Vorwahl 010-057) berechnet tglich von 00 bis 09 Uhr
0,69 Cent/min fr Anrufe ins deutsche Festnetz.

Pannyphone (Vorwahl 010-058) berechnet am Wochenende zwischen 09
und 15 Uhr sowie tglich zwischen 21 und 24 Uhr 0,69 Cent/Min fr
Ferngesprche ins deutsche Festnetz.

Gleicher Minutenpreis von 0,69 Cent fllt auch bei 01029 Samstags und
Sonntags zwischen 15 und 18 Uhr fr Anrufe ins deutsche Festnetz.

Alle hier genannten Preise werden im 60/60 Takt abgerechnet.

Eine bersicht aller Call-by-Call Anbieter fr Anrufe ins deutsche
Festnetz finden Sie wie unter http://www.tarif4you.de/tarife/
unter "Ferngesprche" bzw. "Ortsgesprche". Der zu einer Tageszeit
gnstigster Anbieter ist in der Tarifbersicht grn markiert, der
zweit gnstigster - gelb.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Versatel bietet Neukunden kostenlose Telefon-Flatrate

Versatel startet am 15. Juli 2006 eine Sommeraktion fr Neukunden.
Wer sich im Aktionszeitraum fr die Produkt-Pakete DSL easy 1000
oder DSL flatrater 2000 entscheidet, erhlt die Telefon-Flatrate
voiceflat plus fr ein Jahr automatisch kostenlos dazu. Damit sind
alle Gesprche ins deutsche Festnetz rund um die Uhr zwlf Monate
lang kostenlos.

Das Paket DSL easy 1000 ist fr Gelegenheitssurfer und
Vieltelefonierer gedacht. Fr 24,99 Euro monatlich ist der
ISDN-Anschluss, der DSL-Zugang und whrend der Someraktion
auch die Telefon-Flatrate voiceflat plus bereits inklusive.
Internetverbindungen werden im Minutentakt abgerechnet. Wer fter und
lnger im Internet unterwegs ist, profitiert vom DSL flatrater 2000.
Whrend der Versatel Sommeraktion erhalten Neukunden damit ein Jahr
lang fr 34,99 Euro monatlich nicht nur den ISDN-Anschluss und einen
DSL-Zugang mit bis zu zwei Mbit/s im Downstream, sondern eine
Doppelflatrate fr Telefonie und Internet dazu.         

Die Gutschrift fr die voiceflat plus beluft sich im Monat
auf 9,99 Euro, was ber zwlf Monate hinweg einer Ersparnis von
119,88 Euro entspricht. Nach einem Jahr berechnet Versatel dann
den regulren Preis der voiceflat plus. Die Sommeraktion startet
am 15. Juli 2006 und endet am 31. August 2006.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Versatel
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: Telefon-Anschluss plus Flatrate gnstiger

Arcor hat seinen Einsteiger-Paket mit Telefonanschluss und
DSL-Internetzugang im Preis gesenkt. Ab sofort bekommen Neukunden
einen ISDN-Telefonanschluss inklusive Sprachpauschale fr alle
Gesprche ins deutsche Festnetz zum Monatspreis von 29,90 Euro.

Das Angebot richtet sich vor allem an Kunden, die beim Telefonieren
ihre Kosten bersichtlich halten wollen. Auch ist das Paket fr alle
Schmalbandsurfer oder Internet-Einsteiger interessant, die mit hoher
Geschwindigkeit im weltweiten Datennetz surfen wollen, denen die
Kosten fr einen DSL-Anschluss bisher jedoch zu hoch waren.

In monatlichen Grundpreis von 29,90 Euro sind alle Gesprche ins
deutsche Festnetz inklusive. Wer mit dem neuen Arcor-Anschluss in
Mobilfunknetze telefoniert, zahlt einen Minutenpreise von 16,9 Cent.
Fr Festnetzgesprche ins Ausland zahlen Kunden ab 4,5 Cent. Die
monatliche Rechnung knnen Kunden kostenlos im Internet einsehen.

Auf Wunsch knnen Kunden in diesem Paket auch schnelles Internet
ber DSL nutzen. Zustzliche Kosten fr den DSL-Anschluss fallen
nicht an. Der Zugang hat eine bertragungsgeschwindigkeit von bis
zu einem Megabit pro Sekunde. Kosten fr DSL fallen nur bei Nutzung
des schnellen Internetzugangs an: Pro Surfminute werden 1,49 Cent
berechnet.     

Kunden, die hufiger ins Ausland telefonieren, knnen den
Einsteigertarif mit der Euro-Flatrate von Arcor kombinieren.
Diese ermglicht zum monatlichen Festpreis Telefonate in die elf
Euro-Lnder sowie in die Schweiz. Alternativ knnen Kunden auch
die International-Flatrate fr 26 Lnder buchen - darunter die USA,
Trkei, die Russische Fderation und Polen.     

Neukunden erhalten aktuell von Arcor ein kostenloses DSL-Modem
sowie einen Splitter. Fr den Hardware-Versand berechnet Arcor
einmalig 9,95 Euro. Ein Einrichtungspreis fllt derzeit nicht an.
Die Vertragslaufzeit betrgt 24 Monate.

Arcor bietet Telefonanschlsse in Verbindung mit schnellen
DSL-Internetzugngen auf Basis von eigener Infrastruktur derzeit
in 360 Stdten an. Bis Ende Juli sollen weitere 26 Ortsnetze
erschlossen werden.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/








INTERNET

>> Neue Preise fr Schmalband-Internetzugang

Internetprovider 1Xnet bietet bis zum 31. Juli 2006 einen Sonder-Tarif
fr den Internetzugang mit einem analogen Modem oder ber ISDN: Im
Tarif 4 werden tglich zwischen 9 und 18 Uhr nur noch 0,14 Cent/Min
berechnet. Eine Einwahlgebhr fllt nicht an. Ab dem 01.08.2006 geht
gelten dann wieder Minutenpreise ab 0,69 Cent.
- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1Xnet

flat2surf bietet Intetnet-by-Call Zugang im Tarif by call 1 am
Wochenende zwischen 08 und 21 Uhr fr nur 0,01 Cent/Min, ohne
Einwahlgebhr. Die Einwahlnummer ist 0193 7400 602, Benutzername
flat2surf und Passwort Internet.
- http://go.tarif4you.de/go.php?a=flat2surf

Die 01019 Telefondienste GmbH nderte in der Nacht zum 11. Juli 2006
ihre Schmalband-Tarife AA1-Surf, AA2-Surf, AA3-Surf, AA4-Surf,
AA5-Surf sowie AA6-Surf. In den Tarifen AA1-Suf bis AA3-surf (alle
drei ohne Einwahlgebhr) werden die Preise in den gnstigen
Zeitfenstern gesenkt. Hier wird Internetzugang ab 0,4 Cent/Min
mglich. Auch in den Tarifen AA4-Surf bis AA6-Surf sinken die Preise -
auf bis zu 0,31 Cent/Min. Allerdings werden in diesen Tarifen bis zu
9,99 Cent pro Einwahl extra berechnet. Abrechnung erfolgt unverndert
im Minutentakt.
- http://go.tarif4you.de/go.php?a=01019net

Cybergate hat mehrere seine Internet-Tarife gendert. Komplett neue
Tarifzeiten und Minutenpreise gibt es zum Beispiel in den Tarifen
CyberGlow 1 bis 8. Hier ist der Internetzugang beispielsweise ab
0,03 Cent/Min ohne Einwahlgebhr mglich. Bei einer Einwahlgebhr
von 8,99 Cent sind auch Preise ab 0,01 Cent/Min mglich.
In allen CyberStar-Tarifen wurden die Preise auf 2,99 bis 4,99 Cent
pro Minute erhht.
- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Cybergate

Neue Preise und Zeitfenstern gibt es auch bei Surf-N-Save:
Der Internetzugang ist bei diesem Provider jetzt ab 0,66 Cent/Min
ohne Einwahlgebhr und im Sekunden-Takt mglich. Im Minutentakt gibt
es Preise ab 0,05 Cent ohne Einwahlgebhr.
- http://go.tarif4you.de/go.php?a=SurfNSave

Genaue Tarifdetails und Einwahldaten finden Sie auf den jeweiligen
Anbieter-Webseiten.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> QSC und Tele2 bauen gemeinsames DSL-Netz auf

Die QSC AG, Kln, und die deutsche Tochtergesellschaft des
TELE2-Konzerns, die Communication Services TELE2 GmbH, Dsseldorf,
werden ab sofort gemeinsam ein bundesweites DSL-Netz betreiben und
dieses zgig ausbauen. Der entsprechende Vertrag luft mindestens bis
Ende 2013.    

Als Netzgesellschaft grnden beide Unternehmen die Plusnet GmbH & Co.
KG. QSC bernimmt hierbei 67,5 % der Anteile, TELE2 hlt 32,5 %. Der
steht noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.
Dabei steht die neue Gesellschaft fr weitere Partner offen, wobei QSC
die Mehrheit behalten wird.    

QSC bringt ihr bundesweites DSL-Netz in die Plusnet ein. TELE2 leistet
eine Bareinlage in Hhe von 50 Millionen Euro zur Finanzierung des
weiteren Netzausbaus. Die Plusnet wird damit das heutige Netz mit ber
1.000 Hauptverteilern bis Ende 2007 um zustzliche 900 auf knapp 2.000
Hauptverteiler ausbauen und komplett auf moderne ADSL 2+ Technologie
aufrsten.     

Mit dem Zugriff auf ein eigenes Netz mit knapp 2.000 Hauptverteilern
will QSC ihre Markt- und Margensituation im Kerngeschft mit
Unternehmensvernetzungen noch einmal deutlich verbessern. Knftig kann
QSC in der Regel bei Ausschreibungen von IP-VPNs ber 70 Prozent der
Standorte durch das eigene Netz abdecken.

- QSC: http://go.tarif4you.de/go.php?a=QSC
- Tele2: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tele2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> AVM: Neuer FRITZ!WLAN USB installiert sich selbst

Ab sofort ist der neue FRITZ!WLAN USB Stick von AVM im Fachhandel
erhltlich. Mit der neuen Version des USB Sticks soll der Aufbau einer
sicheren WLAN-Verbindung noch einfacher werden. Auerdem richtet sich
der neue Stick dank verbesserter Stick & Surf Technologie Windows XP
von selbst.    

Die neue Version des FRITZ!WLAN USB Sticks bringt alle notwendigen
Treiber fr das Betriebssystem Windows XP (mit ServicePack 2) selbst
mit. Eine Treiber-CD ist fr dieses Betriebssystem nicht mehr
notwendig. Beim ersten einstecken werden alle notwendigen Daten
autmatisch bertragen.    

Wer auch einen FRITZ!Box WLAN Router mit einem USB-Host-Anschluss
besitzt, kann die Einstellung des drahtloses Netzwerkes von den
Gerten automatisch vornehmen lassen. Dabei wird der FRITZ!WLAN USB
Stick kurz an den USB-Host gesteckt, Sicherheitseinstellungen wie
Netzwerkschlssel oder Verschlsselungsart werden dann automatisch von
der FRITZ!Box auf den FRITZ!WLAN USB Stick bertragen. Anschlieend
wird der Stick von der FRITZ!Box getrennt und am Computer eingesteckt.

Der FRITZ!WLAN USB Stick bietet mit dem neuesten Sicherheitsstandard
WPA2 maximale WLAN-Sicherheit. Fr Gegenstellen, die diesen Standard
nicht beherrschen, kann auch eine WPA- oder WEP-Verschlsselung
gewhlt werden.   

Eine Treiber-CD liegt dem FRITZ!WLAN USB Stick dennoch bei. Diese
wird zum Beispiel bei einer Installation auf Windows XP Professional
x64 Edition, 2000, Me und 98 SE bentigt. Auch wird hier eine
Steuerungssoftware des AVM FRITZ!WLAN USB Stick angeboten. Diese
dient der Verbindungskontrolle und erlaubt gleichzeitig individuelle
Einstellungen. So reduziert sich auf Wunsch die Sendeleistung des
USB-Sticks, denn in vielen Anwendungsfllen ist die maximale
Sendeleistung nicht erforderlich.       

Der FRITZ!WLAN USB Stick ist mit einem Gewicht von 10 Gramm und einer
Lnge von nur 53 Millimetern noch kleiner und handlicher als sein
Vorgnger. Unverndert ist die Untersttzung fr WLAN-Netze mit den
Standards 802.11b (11 MBit/s), 802.11g (54 MBit/s) und 802.11g++ (125
MBit/s) geblieben. Die unverbindliche Preisempfehlung betrgt 49 Euro
(inklusive MwSt.). AVM gewhrt wie gewohnt fnf Jahre Garantie.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=AVM
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> AOL und ARAG starten Internet Rechtsschutz

AOL und der Rechtsschutzspezialist ARAG starten mit einem neuen
Produkt: Dem AOL Internet Rechtsschutz. Dieser Internet Rechtsschutz
sichert private Online-Vertrge ab. Mit der neuen Versicherung
erweitert AOL sein umfangreiches Angebot an Online-Schutzmechanismen.
Whrend die AOL Software-Lsungen vor allem auf die technische
Sicherheit zielen, schtzt der neue AOL Internet Rechtschutz Nutzer
auf der rechtlichen Seite.      

Die ARAG untersttzt den Kunden bei der Wahrnehmung seiner rechtlichen
Interessen, unabhngig davon, in welchem Land der Vertragspartner
sitzt. Auf Wunsch beauftragt die ARAG einen Rechtsanwalt mit der
Wahrnehmung der rechtlichen Interessen. Auch die Kosten, die der
versicherte Kunde gegebenenfalls dem Prozessgegner erstatten muss,
werden von der ARAG bis 30.000 Euro je Rechtsschutzfall getragen.

Die AOL Internet Rechtsschutz-Versicherung steht allen Internetnutzern
fr einen monatlichen Beitrag von 3,99 Euro, bei einer
Selbstbeteiligung von 80 Euro je Schadensfall ab sofort zur Verfgung.
Dabei werden alle online abgeschlossenen Vertrge bercksichtig, wie
zum Beispiel Kauf von Kleidung, technischen Gerten usw., Vertrge
mit Reise-/ Verkehrsunternehmen (zum Beispiel: Pauschalreisen,
Flugtickets, Kreuzfahrten, Hotels), Finanzdienstleistungsvertrge
(zum Beispiel: Online-Banking, Darlehen, Versicherungen) usw.

- AOL: http://go.tarif4you.de/go.php?a=AOL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> congster: Jetzt auch T-DSL 16 000 Anschlsse verfgbar

Internet-Provider congster erweitert sein Angebot ab sofort um
T-DSL 16000 Anschlsse der T-Com. Damit lassen sich Daten mit bis
zu 16.000 kbit/s aus dem Internet laden. Der superschnelle Zugang
von T-Com kostet 29,99 Euro/Monat und kann in Kombination mit der
DSL-Flatrate von congster gebucht werden. Die DSL-Flatrate localFLAT
bietet congster aktuell bundesweit fr 4,99 Euro im Monat an.

Wer das DSL-Paket mit dem neuen Anschluss beim Provider bestellt,
bekommt das Bereitstellungsentgelt fr den DSL-16000 Anschluss
(einmalig 99,95 Euro) voll erstattet und zustzlich einen WLAN Router
fr 0 Euro.

Auerdem bietet Congster seinen Kunden ab sofort einen neuen
E-Mail-Service an. Ohne zustzliche Kosten knnen congster-Kunden
einen privaten E-Mail Postfach mit 15 MB Speicherplatz, drei E-Mail
Adressen und Virenschutz-Scanner nutzen. Die Aktivierung des E-Mail
Postfaches kann der Kunde im Kundencenter www.mycongster.de
durchfhren.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=Congster
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+

 Nur im o2 Online-Shop:
 Ab 17.07.2006 keinen Anschlusspreis in Hhe von 24,99 EUR* bezahlen!

 Zustzlich gibt es
 + 6 Monate lang 5 Euro Gesprchsguthaben* beim Tarif o2 Genion Online
 + Bei o2 Active 50-500 Online 6 Monate lang 5 Euro Rabatt*
 + Die Genion-Flatrate fr 3 Monate kostenlos*
 + Bis zu 2.400 Frei-SMS* fr 24 Monate!

 Jede Menge Handy-Schnppchen im Online-Shop von o2, zum Beispiel:
 + Motorola PEBL inklusive Headset fr nur 1,00 EUR*
 + Sony Ericsson K600i UMTS inkl. BT Headset fr nur 1,00 EUR*

 Mehr Infos und Angebote: http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> easyMobile.de: Neue Aktion mit 5 Euro Extra-Guthaben

Der Hamburger Mobilfunkanbieter easyMobile.dewill die gute Stimmung
der Fussball-WM auch nach der Weltmeisterschaft mitnehmen. Also
schenkt der Mobilfunk-Discounter allen Neukunden, die sich whrend der
Wir jubeln weiter-Aktion vom 10. bis zum 19. Juli 2006 bei
easyMobile anmelden, fnf Euro Gesprchsguthaben. Das Starter-Paket
kostet weiterhin 16,- Euro und enthllt whrend dere Aktion 15,- Euro
Gesprchsguthaben. Die neuen Kunden zahlen, wie immer bei easyMobile,
rund um die Uhr 14 Cent pro Minute fr innerdeutsche Gesprche in alle
Netze. Gesprche zwischen easyMobile-Kunden werden den ganzen Tag ber
mit vier Cent die Minute berechnet.         

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=easyMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> simyo Aktion: Starter Set jetzt zum halben Preis

Im Rahmen der Aktion Halbieren ist machbar startet simyo mit der
Halbierung des Preises fr das Starter Set. Bis zum 14. August 2006
erhalten simyo-Neukunden das Starter Set zum halben Preis von 9,95
Euro statt 19,95 Euro. Dieses enthlt die simyo SIM-Karte mit vollen
10 Euro Startguthaben. 

Wie gewohnt ist Mobiltelefonieren mit simyo frei von monatlicher
Grundgebhr, Vertragsbindung oder Mindestumsatz. Berechnet werden
16 Cent/Minute rund um die Uhr in alle deutsche Netze. Abrechnung
erfolgt im 60/1-Takt - nach der ersten Minute wird sekundengenau
abgerechnet. Eine SMS kostet 11 Cent.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> siply: Startpaket jetzt bis zu 5,50 Euro gnstiger

Auch Mobilfunk-Discounter simply bietet seine Starter-Pakete fr
Neukunden zu gesenkten Preisen an. Bis zum 31.07.2006 zahlen Neukunden
bei der Bestellung von simply prepaid nur noch 10,- Euro (statt 15,50
Euro), bei simply postpaid 15,- Euro (statt 19,95 Euro). Damit
entsprechen die Kosten fr das Startpaket exakt dem enthaltenen
Gesprchsguthaben von 10,- Euro (simply prepaid) bzw. 15,- Euro
(simply postpaid).

Im Tarif simply Prepaid zahlen Kunden 4 Cent/Min fr Gesprche
untereinander und 14 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz und
in alle deutsche Mobilfunknetze. Eine SMS kostet 11 Cent.
Im postpaid-Tarif werden rund um die Uhr 18 Cent/Min fr Gesprche
in alle deutsche Netze berechnet.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=simply
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchste Newsletter-Ausgabe erscheint am 23.07.2006.

+-===================================================================-+
|Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder|
|jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert|
|hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im|
|Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen. |
+-===================================================================-+
|Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter: |
|http://www.tarif4you.de/ |
+-===================================================================-+
|Copyright (C) 1998-2006, tarif4you.de , Dsseldorf |
|Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters|
|ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.|
+-===================================================================-+
|Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter|
|wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr |
|die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden. |
+-===================================================================-+