Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 28/2011

+-=================================================================-+
 www.tarif4you.de ~ Newsletter 28/2011 ~ 17. Juli 2011 
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

  - 01020: Neue Preisgarantie fr Inlandsgesprche
  - 01069: Neuer Call-by-Call Dienst mit Tarifansage gestartet
  - Kabel Deutschland: 32 MBit/s Anschluss ab 14,90 Euro
  - Doro PhoneEasy 615: Senioren-Handy mit Kamera
  - igge & ko startet mit neuen Flatrate-Tarifoptionen
  - BGH untersagt Handy-Sperre aus geringfgigem Anlass

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------



>> Neue Preisgarantie fr Inlandsgesprche bei 01020 und 010033

Der Call-by-Call Anbieter 01020 hat neue Preisgarantien fr Anrufe ins
deutsche Festnetz und zu Handys ausgesprochen. Bis einschlielich 31.
Juli 2011 telefonieren Kunden ber 01020 fr maximal 2,99 Cent/Minute
ins deutsche Festnetz. Fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze sollen
bis Ende des Monats maximal 6,89 Cent/Minute berechnet werden.
Zwischenzeitlich werden auch gnstigere Prese angeboten. Zudem wird
bei 01020 bei jedem Anruf eine kostenlose Tarifansage geschaltet.

Auch bei der Call-by-Call Vorwahl 010 033 gilt eine neue Tarifgarantie
fr Anrufe ins deutsche Festnetz. Vom 18. bis zum 31. Juli 2011 kosten
alle Ferngesprche, die montags bis freitags in der Zeit von 18 bis 19
Uhr ber die 010 033 gefhrt werden, maximal 0,6 Cent pro Minute.
Diesen Preis garantiert der Anbieter zustzlich zur bisherigen
Preisgarantie. Die gilt weiter, und zwar fr alle anderen
Ferngesprche, die montags bis freitags von 07 bis 09 Uhr und gefhrt
werden: Deutschlandweite Ferngesprche kosten in dieser Zeitspanne
nicht mehr als 1,49 Cent pro Minute. Die Preisgarantie luft noch bis
Ende Juli 2011.

Die Abrechnung erfolgt bei beiden Anbietern im Minutentakt (60/60)
ber die Anschlussrechnung der Deutschen Telekom.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01069: Neuer Call-by-Call Dienst mit Tarifansage gestartet

Ventelo hat am Freitag, den 15.07.2011, ein weiteres Call-by-Call
gestartet. Der neue Dienst ist ber die Vor-Vorwahl 01069 zu erreichen
und bietet auch eine kostenlose Tarifansage vor dem Gesprch.
Ferngesprche ins deutsche Festnetz sind ab 0,96 Cent pro Minute
mglich. In die deutschen Mobilfunknetze telefonieren Nutzer von 01069
aktuell ab 2,88 Cent/Minute: Der gnstige Preis gilt samstags und
sonntags rund um die Uhr. Montags bis freitags werden fr Anrufe zu
deutschen Handys 3,99 Cent/Minute rund um die Uhr berechnet.

Neben den teilweise sehr gnstigen Preisen bietet der neue Call-by-Call
Anbieter auch Tarifgarantien: Nationale Gesprche kosten rund um die
Uhr maximal 1,69 Cent/Minute, und Gesprche in die deutschen
Mobilfunknetze kosten rund um die Uhr maximal 5,9 Cent/Minute.
Auslandsgesprche knnen ab 0,62 Cent/Minute gefhrt werden. Die
Abrechnung erfolgt bei allen Gesprchen im Minutentakt. Alle aktuellen
Preise sind auch in unserer Tarifbersicht zu finden.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

+-=================================================================-+



>> Kabel Deutschland: 32 MBit/s Anschluss ab 14,90 Euro

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland lockt mit einer neuen
Sommeraktion: Neukunden erhalten ab sofort einen bis zu 32.000 kBit/s
schnellen Internetanschluss mit Internet-Flatrate sowie einem
Telefonanschluss fr 14,90 Euro pro Monat. Dieser Preis gilt
whrend der ersten 12 Monate. Ab dem 13. Monat fallen fr das
Internet & Telefon 32 flex Paket 24,90 Euro monatlich an. Die
Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate. Die Aktion gilt bis
zum 14. September 2011.

Bei dem Aktionspaket Internet & Telefon 32 flex knnen Kunden das
passende Tarifmodell fr ihr individuelles Telefonverhalten flexibel
zusammenzustellen: Whrend der ersten drei Monate knnen die Kunden
eine Telefon-Flatrate fr kostenlose Gesprche in das deutsche Festnetz
nutzen. Danach kostet die Option 5,- Euro monatlich. Sie lsst sich
jederzeit mit einer Frist von vier Wochen kndigen. Ohne die Flatrate
telefonieren Kunden fr 2,9 Cent pro Minute in das deutsche Festnetz.
Zu beachten ist, dass Call-by-Call und Preselection bei diesem
Telefonanschluss nicht mglich sind.

Der Festnetz-Telefonanschluss von Kabel Deutschland bietet zwei
Telefonleitungen, um gleichzeitig Gesprche zu fhren. Kunden knnen
zudem von bis zu sechs Rufnummern erhalten. Das erforderliche
Kabelmodem fr einen Internet- und Telefonanschluss erhalten Kunden
whrend der Vertragslaufzeit kostenlos von Kabel Deutschland. Die
Einrichtung des Anschlusses erfolgt kostenlos durch einen Techniker des
Anbieters. Die einmalige Bereitstellungsgebhr liegt bei 29,90 Euro.
Der Aktionstarif beinhaltet auch auch ein Sicherheitspaket beinhaltet,
welches nur in den ersten drei Monaten kostenfrei ist. Ab dem vierten
Monat fallen 3,98 Euro pro Monat an. Das Sicherheitspaket kann mit
einer Frist von vier Wochen gekndigt werden.

- Kabel Deutschland: http://tarif4you.de/goto/s/KabelDeutschland

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Doro PhoneEasy 615: Senioren-Handy mit Kamera

Der Handy-Hersteller Doro hat sein erstes Senioren-Handy vorgestellt,
das auch eine Kamera integriert. Das Doro PhoneEasy 615 ist mit einer
3,2-Megapixel-Kamera mit Blitz und 8-fach Zoom ausgestattet. zur
einfacheren Bedienung wird die Kamerafunktion ber eine eigens dafr
integrierte Taste aufgerufen. Auch das Versendne einer MMS soll einfach
sein. Fr alle, denen das Schreiben einer SMS schwer fllt wurde zudem
die Mglichkeit geschaffen, eine Sprachnachricht aufzunehmen und zu
versenden.

Das neue Klapp-Handy richtet sich, wie bisherige Gerte von Doro, an
die ltere Zielgruppe. Das Mobiltelefon zeichnet sich durch groe
voneinander getrennte, konkaven Tasten zur leichter Bedienung, das
groe beleuchtete Farbdisplay und die hhere Ruftonlautstrke (> 85dB).
Mit der SMS Direktwahltaste kann mit nur einem Tastendruck die
SMS-Funktion aufgerufen werden. Zu weiteren Ausstattungsmerkmalen
gehren 3 Direktwahltasten, Telefonbuch bis zu 300 Eintrge, FM-Radio,
Taschenrechner, Bluetooth-Schnittstelle sowie eine Freisprech-Funktion.
Zudem ist das Handy Hrgerte-kompatibel.

Zustzlich besitzt das neue Telefon eine Notruftaste. Wird diese
gedrckt, werden automatisch SMS-Textnachrichten an eine individuell
definierte Notfall-Kontaktliste abgesetzt. Danach werden die Kontakte
automatisch angerufen. Neu dabei ist, dass der abgesetzte Notruf vom
Gesprchspartner besttigt werden muss. Dadurch soll verhindert werden,
dass ein Notruf zum Beispiel von einem Anrufbeantworter oder einer
automatischen Ansage im Netz angenommen wird.

Das Doro PhoneEasy 615 soll ab Ende Juli zum Preis von 179,99 Euro im
Handel erhltlich sein. 

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> igge & ko startet mit neuen Flatrate-Tarifoptionen

Der Mobilfunk-Anbieter igge & ko hat sechs neue Flatrate-Optionen zu
seinem Prepaid-Tarif gestartet. Kunden knnen jetzt auf Wunsch zwischen
verschiedenen Tarifoptionen fr SMS, Telefonie und Internetnutzung
whlen.

Mit der neuen Flat igge & ko fr 3,90 Euro knnen igge & ko-Kunden
kostenlos untereinander telefonieren. Mit 9,90 Euro ermglicht Flat
Festnetz unbegrenztes telefonieren ins deutsche Festnetz. Analog kommen
SMS-Schreiber mit Flat SMS fr ebenfalls 9,90 Euro auf ihre Kosten. Bei
der Option Flat Kombi fr 14,90 Euro lsst sich deutschlandweit
unbegrenzt ins deutsche Festnetz telefonieren und unbegrenzt zu anderen
igge & ko-Kunden telefonieren und SMS schreiben.

Fr mobile Smartphonenutzer stehen zwei Tarifoptionen zur Verfgung:
Daten 1 GB fr 9,90 Euro und Datenflat fr 19,90 Euro. Bei Daten 1GB
handelt es sich um ein Volumenpaket: Nach Verbrauch von einem Gigabyte
wird wieder der normale Datentarif berechnet. Die Datenflat wird nach
5 GB Verbrauch auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert.

Alle Optionen laufen 30 Tage, inklusive dem Tag der Buchung, und lassen
sich per SMS buchen, indem das zugehrige Keyword mit dem Text Start an
die netzinterne Kurzwahl 3333 gesendet wird, beispielsweise: Start
FlatFestnetz. Voraussetzung fr die Aktivierung ist ausreichendes
Guthaben auf dem Prepaid-Konto. Nicht mehr gewnschte Flatrates lassen
sich ebenso einfach per SMS an die Kurzwahl 3333 mit dem Text Stop und
der Angabe der Option kndigen. Ist ausreichend Guthaben vorhanden und
erfolgt keine Kndigung, verlngert sich die Option automatisch.       

Im Grundtarif von igge & ko zahlen Kunden 8 Cent pro Minute und SMS
rund um die Uhr in alle deutsche Netze sowie 5 Cent pro Minute zu
anderen igge & ko Kunden.

- igge & ko: http://tarif4you.de/goto/p/igge

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BGH untersagt Handy-Sperre aus geringfgigem Anlass

Ein Mobilfunkanbieter darf den Handy-Anschluss nicht wegen eines
kleinen Zahlungsrckstands oder aus einem anderen geringfgigen Anlass
sperren. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einer Klage des
Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen einen Mobilfunkanbieter
entschieden (Urteil des BGH vom 09.06.2011- III ZR 157/10).

Wie vzbv mitteilt, hatte der Mobilfunkdienstleister in den Allgemeinen
Geschftsbedingungen eine Reihe von Grnden genannt, die das
Unternehmen berechtigt htten, den Anschluss sofort, ohne Ankndigung
und ohne zeitliche Begrenzung zu sperren. Eine sofortige Sperrung
drohte Kunden bereits, wenn sie mit einem kleinen Betrag in
Zahlungsverzug gerieten oder ihr eingerumtes Kreditlimit
berschritten. Auch eine vom Mobilfunkanbieter eingereichte
Lastschrift, die wegen fehlender Kontodeckung nicht von der Bank
des Kunden eingelst wurde, konnte eine sofortige Anschluss-Sperrung
auslsen.

Das Unternehmen behielt sich auerdem vor, vom Kunden nachtrglich
eine Bankbrgschaft oder Kaution zu verlangen, wenn sich herausstellen
sollte, dass er einen Zahlungsrckstand bei irgendeinem anderen
Vertragspartner hat. Bei einer missbruchlichen Anschlussnutzung drohte
der Anbieter mit einer vollstndigen Sperre. Dem Kunden wurde dabei
keine Mglichkeit eingerumt, die Sperre aufzuheben, indem er sich
wieder vertragstreu verhlt, so das Verbraucherzentrale Bundesverband.

BGH erklrt acht Klauseln fr unzulssig

Der vzbv hatte die Klauseln als berzogen und kundenfeindlich
kritisiert. Viele Handy-Nutzer seien darauf angewiesen, stndig
erreichbar zu sein. Es sei daher unverhltnismig, die vertraglichen
Leistungen schon bei geringfgigem Zahlungsverzug und ohne Vorwarnung
komplett einzustellen. Der Bundesgerichtshof schloss sich dieser
Auffassung berwiegend an und untersagte dem Mobilfunkanbieter, acht
der neun strittigen Klauseln weiter zu verwenden. Zulssig ist dem BGH
zufolge eine Klausel, wonach das Unternehmen bei einer missbruchlichen
Nutzung den Vertrag fristlos kndigen kann.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband sieht in diesem Urteil ein
Zeichen fr die gesamte Branche und fordert nun auch andere
Mobilfunkanbieter auf, hnlich gestaltete Vertragsklauseln zu ndern.

Unzulssige Geschftsbedingungen sind kein Einzelfall

Bereits im Jahr 2008 hatte der vzbv 19 Mobilfunkunternehmen wegen
unzulssiger Geschftsbedingungen abgemahnt und zum Teil verklagt. Erst
diesen Februar hatte der BGH eine Klausel in den Geschftsbedingungen
von zwei weiteren Mobilfunkanbietern fr unzulssig erklrt, die eine
Handy-Sperrung ab einem Zahlungsverzug von 15,50 Euro vorsah.

- vzbv: http://tarif4you.de/goto/a/vzbv


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 24. Juli 2011.

 +-=================================================================-+
 | Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
 | jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
 | hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
 | Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
 +-=================================================================-+
 |       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
 |                     http://www.tarif4you.de/                      |
 +-=================================================================-+
 | Copyright (C) 1998-2011, tarif4you.de , Dsseldorf                |
 | Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
 | ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
 +-=================================================================-+
 | Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
 | wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
 | die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
 +-=================================================================-+