Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 30/2007

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 30/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                       29. Juli 2007 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Der Trend der vergangengen Wochen hlt an: Im Verlauf der Woche
werden die Preise fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze in kleinen
Schritten gesenkt. Manche Anbieter unterbieten einander in 0,01-Cent
Schritten und das bei bis zu drei nderungen am Tag. Zum Wochenende
werden die Preise wieder erhht, um nchste Woche wieder sinken zu
knnen. Aktuelle Call-by-Call Preise fr Anrufe zu deutschen Handys
finden Sie wie immer unter: http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html


Top-Themen in dieser Newsletter-Ausgabe:
+++ Neue Preise und Zusatzangebote bei Alcie und Arcor +++ Preis-
senkungen fr DSL-Pakete +++ Netzintern kostenlos telefonieren bei
E-Plus und Tchibo +++ o2 startet Handy-Flatrate in alle Netze +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Telekom warnt: Einige Fax-Gerte feuergefhrlich
  - Alice: Bis zu vier Mobilfunkkarten zum Festnetzanschluss
  - Arcor: Neue Preselection-Pakete fr 4,95 Euro

INTERNET
  - AVM: Bessertes DSL bei lngerer Anschlussleitung
  - STRATO senkt Paketpreis fr DSL 3+ auf 28,95 Euro
  - Arcor: DSL-Flat-Paket jetzt fr 29,95 Euro monatlich
  - M-net stellt IPSec-Zugang fr VPN-Lsung vor

MOBILFUNK
  - klarmobil.de: Kostenpflichtige Kostenkontrolle
  - Talkline: Neue SMS-Pakete mit gnstigen Preisen
  - Tchibofonierer telefonieren jetzt kostenlos miteinander
  - E-Plus: Untereinander zum Nulltarif telefonieren
  - o2 Genion XL: Flatrate fr alle deutsche Netze
  - Phonehouse: Mehr Lnder gnstig per Handy erreichbar
  - callmobile: Prepaid-Starterpaket jetzt fr vier Euro
  - klarmobil.de: Neue Preise fr mobiles Internet
  - E-Plus: Time & More All in PRO fr Geschftskunden

---------------------------------------------------------------------



+-=================================================================-+

Hochwertige Blumenstrue ab 14,99 Euro bei Valentins!

Sie haben keine Zeit sich in das Ladengetmmel zu strzen, um
fr Ihren besten Freund ein tolles Geburtstagsgeschenk zu finden?
Unsere Empfehlung: Mit Valentins ist Schenken wunderbar einfach!

Im Web den schnsten Strau aussuchen, bestellen und Freude schenken!
 
http://go.tarif4you.de/go.php?p=Valentins

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Telekom warnt: Einige Fax-Gerte feuergefhrlich

Die Deutsche Telekom warnt vor feuergefhrlichen Fax-Gerten. Die
von der Telekom vertriebenen Gerte Multifax 500 und 700 knnten
sich durch eine defekte Tintenpatrone entznden. Das teilte das
Unternehmen jetzt mit. Betroffen seien Gerte, die zwischen dem
25. Juli 2005 und dem 29. Juni 2007 verkauft wurden.

Durch eine beschdigte Patrone in Zusammenhang mit einem Mangel
in der Firmware, ist es unter bestimmten Randbedingungen im Rahmen
des Selbstreinigungsprozesses der Patronen mglich, dass der
Selbstreinigungsprozess nicht ordnungsgem verluft, so die Telekom.
In diesem Fall knnen sich in sehr seltenen Fllen die Patronen
derart aufheizen, dass es zu Verschmelzungen von Kunststoffteilen
in direkter Umgebung oder der Patronenkontakte kommt. Dies kann in
Einzelfllen dazu fhren, dass die Gerte Feuer fangen.       

Der Fehler lasse sich durch eine aktualisierte Firmware-Version mit
der Version 3.10 beheben. Diese steht kostenlos unter
www.t-home.de/downloads zum Download bereit.  

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Alice: Bis zu vier Mobilfunkkarten zum Festnetzanschluss

Der Hamburger Anbieter HanseNet bietet ber seine Marke Alice ab
sofort bis zu vier SIM-Karten mit einer eigenen Mobilfunknummer fr
Kunden mit einem Alice-Festnetzanschluss an. Dabei telefonieren
Alice-Kunden immer kostenlos untereinander, also auch zwischen diesen
SIM-Karten und dem zugehrigen Festnetz-Anschluss. Fr Anrufe zu
anderen deutschen Anschlssen (auer Sonderrufnummern) werden 15
Cent/Minute berechnet, bei minutengenauen Abrechnung (60/60-Takt).
Eine SMS kostet 15 Cent.       

Fr jede zustzliche SIM-Karte wird ein einmaliger Anschlusspreis in
Hhe von 19,90 Euro fllig. Dieser wird aber direkt in ein
Startguthaben umgewandelt. Die Rechnung fr alle Mobilfunknummern
erfolgt ber die monatliche Alice Abrechnung.   

- Alice: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Alice
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: Neue Preselection-Pakete fr 4,95 Euro

Arcor bietet ab Samstag, den 28.07.2007, neue Preselection-Tarife an,
fr die ein monatlicher Grundpreis von 4,95 Euro verlangt wird. Mit
Preselect Weekend knnen Kunden an allen Wochenenden und Feiertagen
unbegrenzt im deutschen Festnetz telefonieren. Neben der
Wochenendflatrate gibt es den Tarif Free 333 mit 333 Freiminuten
fr Gesprche ins deutsche Festnetz – unabhngig von Tageszeit und
Distanz. Die City-Flat deckt fr ebenfalls 4,95 Euro monatlich alle
Orts- und Nahgesprche ab.       

Fr Wenigtelefonieren gibt es den Tarif Clever, mit dem Kunden
ohne Grundpreis und ohne Mindestnutzung fr 1,5 Cent pro Minute in
der Nebenzeit Gesprche ins deutsche Festnetz fhrt. In der Hauptzeit
fallen 3,5 Cent pro Minute an.

Fr Vieltelefonierer empfiehlt sich die Telefon flat fr 16,95 Euro
im Monat, mit der Kunden endlos ins deutsche Festnetz telefonieren
knnen. 

Bei allen Tarifen weden 19 Cent/Min fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze berechnet. Mit der Mobil-Option fr 3 Euro mehr
im Monat lsst sich dieser Preis auf 11 Cent/Min (T-Mobile und
Vodafone-Netz) bzw. 13 Cent/Min (E-Plus, o2) reduzieren.
Auslandsgesprche kosten standardmig ab 8 Cent pro Minute. Mit
drei verschiedenen Optionen lassen sich auch die Preise fr
Auslandsgesprche reduzieren bzw. Kunden knnen zum monatlichen
Pauschalpreis in ausgewhlte Lnder telefonieren.       

Bei Preselection bleibt der Anschluss beim bisherigen Netzbetreiber –
alle Festnetzgesprche laufen per automatischer Voreinstellung ber
Arcor. Die Wechselgebhr der Deutschen Telekom wird von Arcor
bernommen. Die Mindestvertragslaufzeit bei allen
Preselection-Tarifen betrgt zwlf Monate. Preselection-Kunden
erhalten eine Rechnung von Arcor, die sie im Internet einsehen
knnen.      

- Arcor: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> AVM: Bessertes DSL bei lngerer Anschlussleitung

Der Berliner Hersteller AVM bietet in seinem FRITZ! Labor wieder neue
Features zum Ausprobieren an. Zu den Neuerungen gehren die
Optimierung der DSL- und WLAN-Verbindung fr das Topmodell Fritz!Box
Fon WLAN 7170, die ab sofort unter www.avm.de/labor kostenfrei
herunterladen werden knnen.    

Von der aktuellen Laborversion fr DSL sollen vor allem Anwender mit
lngeren Teilnehmeranschlussleitungen profitieren. Je lnger die
Leitung von der Vermittlungsstelle zum Teilnehmer - die so genannte
letzte Meile -, desto niedriger ist die Datenbertragungsrate. Die
neue Laborversion der Firmware soll mit speziellen Anpassungen die
Bedingungen lngerer Anschlussleitungen bercksichtigen und so fr
eine strungsfreie und schnellere Datenbertragung auch in den
DSL-Grenzbereichen sorgen, verspricht AVM.       

Neue Funktionen gibt es auch fr die WLAN-Verbindungen der Fritz!Box
mit dem PC. Der WLAN-Autokanal prft, welche Kanle durch
benachbarte Funknetzwerke belegt sind und whlt automatisch einen
strungsfreien WLAN-Kanal. Ein weiterer Bestandteil der
WLAN-Laborversion ist die Funktion Transmission Power Control (TPC).
Dabei wird die Funkleistung automatisch an das individuelle
WLAN-Umfeld angepasst: Befinden sich die FRITZ!Box und der kabellos
verbundene Computer im gleichen Raum, reduziert die FRITZ!Box die
Funkleistung. Wenn beide rumlich weiter entfernt und von einer Wand
getrennt sind, dann wird entsprechend mehr Sendeleistung bentigt.         

Das FRITZ! Labor von AVM bietet den interessierten Nutzern die
Mglichkeit, neue Funktionen fr die FRITZ!Box Fon WLAN 7170 vorab
auszuprobieren und zu kommentieren. Die Betaversionen im FRITZ! Labor
kann spter Bestandteil der regulren FRITZ!Box-Firmware werden. Bei
den Labor-Version ist allerdings zu beachten, dass AVM dafr keine
technische Untersttzung bietet.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=AVM
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> STRATO senkt Paketpreis fr DSL 3+ auf 28,95 Euro

Der internet-Provider Strato senkt den Grundpreis fr sein
DSL-Komplettanschluss DSL 3+ ab dem 01. August auf 28,95 Euro
monatlich. In diesem Preis sind ein DSL-Anschluss mit DSL-Flatrate
sowie Internet-Telefonie Funktion inklusive. Wer eine
Telefonie-Flatrate ins deutsche Festnetz will, kann die Phone Flat
extra buchen - der Paketpreis steigt dann auf 35,95 Euro monatlich.
Ohne Phone-Flat kosten Gesprche ins deutsche Festnetz 1,2 Cent/Min.

Beim DSL-Anschluss lsst Strato die maximal am Anschluss verfgbare
Bandbreite schalten, also bis zu 16.000 kBit/s. Ein herkmmlicher
Festnetz-Telefonanschluss der Deutschen Telekom wird fr das Strato
DSL 3+ Paket nicht bentigt. Die Mindestvertragslaufzeit betrgt 24
Monate. Zudem berechnet Strato eine einmalige Bereitstellungsgebhr
von 29,90 Euro.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=StratoDSL
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: DSL-Flat-Paket jetzt fr 29,95 Euro monatlich

Ab 28. Juli 2007 kostet das Internet-Flat-Paket von Arcor nur noch
29,95 Euro monatlich. Zum Paket gehren Telefon- und DSL-Anschluss
sowie eine DSL-Flatrate, so das Unternehmen. Zum Internet-Flat-Paket
gehrt ein Telefonanschluss und ein bis zu 2-MBit/s schneller
DSL-Anschluss einschlielich Internet-Flatrate.    

Fr Vieltelefonierer, die nicht so hufig oder lange im Internet
sind, bietet Arcor ebenfalls fr 29,95 Euro monatlich das
Telefon-Flat-Paket mit Festpreis fr alle Gesprche im deutschen
Festnetz an. Zum Paket gehrt neben dem Telefonanschluss ein bis
zu 1-MBit/s schneller DSL-Anschluss.

Das Arcor All-Inclusive-Paket fr 34,95 Euro im Monat umfasst neben
dem Sprach- und DSL-Anschluss mit bis zu 2 MBit/s auch die beiden
Flatrates fr Festnetztelefonate innerhalb Deutschlands und fr das
breitbandige Surfen. Das Doppelflat-Paket kann auch mit hheren
bertragungsgeschwindigkeiten gebucht werden. Fr bis zu 6 MBit/s
werden 5 Euro Aufpreis berechnet und 10 Euro fr die Bandbreite bis
zu 16 MBit/s.      

Ebenfalls ab Samstag, den 28. Juli 2007, fhrt Arcor eine
Mobil-Option fr alle Pauschalpakete ein. Fr 3 Euro im Monat
zustzlich telefonieren Kunden damit besonders preiswert in deutsche
Mobilfunknetze: 11 Cent/Minute werden fr Anrufe zu T-Mobile (D1) und
Vodafone (D2) Anschlssen berechnet und 13 Cent/Minute fr Gesprche
zu Anschlssen in den Netzen von E-Plus und o2.     

Ganz neu bei Arcor: Das Unternehmen gestaltet den Sprachanschluss
in Verbindung mit DSL mit einer Leitung und einer Rufnummer. Die
bisherige Variante mit zwei ISDN-Leitungen und wahlweise bis zu zehn
Rufnummern wird jetzt als Komfort-Anschluss gegen 4 Euro Aufpreis
monatlich angeboten.    

Die neuen Aktionstarife gelten fr Neukunden im Ausbaugebiet von
Arcor. Derzeit erreicht Arcor mit seinem eigenen Netz nach eigenen
angaben 60 Prozent der deutschen Haushalte.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> M-net stellt IPSec-Zugang fr VPN-Lsung vor

Der Mnchener Anbieter M-net ermglicht ab sofort mit der neuen
Lsung IPSec Client-to-Site einen verschlsselten Zugang ins
virtuelle private Netz (VPN) von jedem Standort weltweit aus. Einzige
Voraussetzungen hierfr sind ein Internetanschluss sowie die
Installation des von M-net bereitgestellten IPSec Softwareclient. Die
neue Lsung richtet sich vor allem an Anwender, die sich mit ihrem
Notebook, dem Smartphone oder anderen mobilen Endgerten whrend der
Dienstreise mittels einer sicheren Verbindung ins firmenweite VPN
einwhlen mssen. Darber hinaus knnen ab sofort auch internationale
Niederlassungen von M-net-Kunden in deren VPN eingebunden werden.

Mehr dazu: http://www.tarif4you.de/news/n14431.html

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/





MOBILFUNK

>> klarmobil.de: Kostenpflichtige Kostenkontrolle

Der Mobilfunk-Discounter klarmobil.de bietet seinen Kunden ab sofort
eine SMS-Benachrichtigung mit ihrem aktuellen Rechnungsstand an. Auf
Wunsch knnen Nachrichten nach berschreiten eines bestimmten
Hchstbetrags (5, 10, 20 oder 50 Euro) wahlweise tglich oder
wchentlich verschickt werden. Der SMS-Service zur Kostenkontrolle
ist ab sofort fr alle Kunden verfgbar. Der Dienst ist allerdings
kostenpflichtig: Jede Benachrichtigung schlgt mit 39 Cent zu Buche.

Die neue Tarifoption kann im Kunden-Bereich Mein Konto unter
www.klarmobil.de ausgewhlt und jederzeit wieder abbestellt werden.
Gnstiger geht es weiterhin ber die Kostenkontrolle-Funktion online.
Hierzu brauchen sich klarmobil.de-Kunden nur mit ihrem persnlichen
Passwort und ihrer Rufnummer unter www.klarmobil.de einzuloggen. Dann
knnen sie auch die bislang aufgelaufenen Kosten des aktuellen Monats
abfragen. Darber hinaus lassen sich smtliche Rechnungen mit
MwSt-Ausweis einsehen und herunterladen. Ein
Einzelverbindungsnachweis gibt dabei Aufschluss ber die einzelnen
Posten. Sobald eine neue Rechnung vorliegt, werden die Kunden per
E-Mail von klarmobil.de benachrichtigt. Papier-Rechnung gibt es auf
Wunsch gegen einer Gebhr ebenfalls.           

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=klarmobil
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Talkline: Neue SMS-Pakete mit gnstigen Preisen

Talkline bietet seinen Kunden ab sofort neue SMS-Pakete an, die den
rechnerischen SMS-Preis auf unter 10 Cent bringen. Angeboten werden
Kontingente mit 40, 100 oder 250 SMS monatlich fr entsprechend
4,95 Euro bzw. 11,95 Euro bzw. 23,95 Euro. Bei voller Ausnutzung
der Pakete entspricht das einem rehnerischen SMS-Preis zwischen 9,6
und 12,4 Cent. Die SMS-Preise gelten bei Versand in alle deutsche
Mobilfunknetze.      

Die Kontingente gelten zunchst bei Buchung des Angebots im
Aktionszeitraum vom 25. Juli bis 30. September 2007. Das Angebot
lsst sich online unter www.talkline.de im Kundenportal myTalkline
zu fast allen Talkline-Vertrgen hinzubuchen. Ausgenommen sind
lediglich Kunden mit Free-, SMS-, Home-Tarifen, BASE, MAX oder Pure
XS. Auerdem lassen sich die Kontingente ber die Hotline 01805-4245
(77 Cent/Min. aus den Mobilfunknetzen) einrichten. Wer das gnstige
Talkline-Angebot einmal ausprobieren mchte, kann die Kontingentgre
jederzeit ndern. Eine Mindestlaufzeit besteht nicht.        

Da die SMS ber die Talkline Kurzmitteilungszentrale vermittelt
werden, sollten Kunden auf die richtige Kurzmitteilungs-Zentralnummer
achten. Sie ist im T-Mobile-Netz +49 171 076 0345, bei
Vodafone-SIM-Karten +49 172 227 0258, im E-Plus-Netz +49 177 060 2200
und bei Talkline o2-Vertrgen +49 176 000 0463. Bei fast allen
neueren Talkline SIM-Karten sind diese Nummern automatisch korrekt
eingestellt.      

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Talkline
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tchibofonierer telefonieren jetzt kostenlos miteinander

Tchibo mobil bietet seinen Neukunden ab sofort kostenlose Gesprche
zu anderen Tchibo-Kunden an. Das Angebot gilt fr Neukunden, die vom
27. Juli bis zum 09. August 2007 zu Tchibo mobil wechseln, fr die
ersten zwei Jahre. Um den Einstieg noch attraktiver zu machen, kostet
die SIM-Karte von Tchibo mobil innerhalb des Aktionszeitraums 5 Euro
anstatt der blichen 9,95 Euro.     

Tchibo mobil Kunden haben die Wahl zwischen zwei Tarifmodellen: Im
Prepaid-Tarif zahlen Kunden 19 Cent/Min in alle deutsche Netze. SMS
kosten 19 Cent pro Nachricht, das Abfragen der Mailbox ist kostenlos,
eine Grundgebhr fllt nicht an. Im Komfort-Tarif bekommen Kunden
einen Mobilfunkvertrag ohne feste Laufzeit. Hier fllt eine
Grundgebhr von 2,95 EUR pro Monat an, Gesprche auerhalb von Tchibo
mobil kosten 15 Cent/Min, SMS 19 Cent pro Nachricht, das Abhren der
Mailbox ist kostenlos.       

Der Kaffeerster bietet jetzt auch neue Handymodelle an. Am 30. Juli
2007 sollen zwei neue Gerte ins Angebot kommen: ein Kompakt-Handy
mit Farbdisplay von Nokia mit besonders leistungsfhigem Akku fr
29,95 Euro sowie ein elegantes, besonders schlankes Klapp-Handy mit
Farbdisplay fr 49,95 Euro.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tchibo
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus: Untereinander zum Nulltarif telefonieren

Der Mobilfunkanbieter E-Plus ermglicht ab August 2007 kostenlose
mobile Telefongesprche zwischen Familienmitgliedern und anderen
Gruppen bis fnf Personen. Mit der Family & Partner Tarifoption
telefonieren E-Plus Kunden ab dem 01.08. untereinander rund um die
Uhr fr 0 Cent pro Minute. Dabei fallen fr Family & Partner keine
zustzlichen monatlichen Kosten an.     

Um das Family & Partner Angebot zu nutzen, mssen alle
Kundenvertrge unter einer gemeinsamen Kundennummer und Rechnung
gefhrt werden. Die Nutzer von Family & Partner knnen die
Laufzeittarife Zehnsation und Time & More All in nach Wunsch
kombinieren.    

Das Aktions-Angebot Family & Partner luft bis zum 30. September
2007. Fr Bestandskunden der E-Plus Tarife Time & More und Zehnsation
kann Family & Partner auch nachtrglich eingerichtet werden. Bei
Abschluss von zustzlich bis zu vier Time & More- oder
Zehnsations-Vertrgen unter der bestehenden Kundennummer telefonieren
die Nutzer der Haupt- und Zusatzkarten untereinander ebenfalls kostenfrei.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 Genion XL: Flatrate fr alle deutsche Netze

o2 Germany bringt mit dem neuen Tarif o2 Genion XL eine Flatrate
fr Anruf ein alle deutsche Mobilfunknetze. Der neue Tarif soll ab
dem 13. August 2007 verfgbar sein und ohne einen subventionierten
Handy 80 Euro im Monat kosten. Fr einen Vertrag mit kostengnstigem
Handy kommen 10 Euro monatlich hinzu.    

Wie auch bei anderen Genion-Tarifen ist auch bei Genion XL eine
Homezone mit einer Festnetzrufnummer inklusive. Der Versand einer SMS
in alle deutschen Netze kostet auch bei diesem Tarif 19 Cent. Bei
Vertragsabschluss werden einmalig 25 Euro Anschlussgebhr berechnet.
Die Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate. Bestandskunden mit
einem Genion-Tarif S, M oder L oder Laufzeitvertrgen mit monatlichen
Inklusiv-Minuten knnen jederzeit kostenlos zu Genion XL wechseln.      

Als besonderes Highlight erhlt jeder o2 Genion-XL-Kunde bei
Abschluss bis 31. Dezember 2007 automatisch den o2 Premium-Status
und somit Zugang zu exklusiven Services und Leistungen. Premiumkunden
erhalten beispielsweise auch whrend der Vertragslaufzeit ein Angebot
fr ein neues Handy und genieen eine individuelle Kundenbetreuung
ber eine eigene Premium-Hotline sowie Rabatte auf Handys und Zubehr.

Neue o2 Minutenpakete

Auerdem hat o2 neue Preise fr seine Minutenpakete vorgestellt. Fr
Kunden, die wenig telefonieren, gibt es ab dem 13. August 2007 mit
dem Tarif Inklusiv-Paket-50 ein sehr gnstiges Paket. Fr 5 Euro im
Monat kann der Kunde mit 50 Inklusiv-Minuten in alle deutschen
Mobilfunknetze sowie in das deutsche Festnetz telefonieren. Das
entspricht einer Preissenkung von mehr als 30 Prozent gegenber dem
bisherigen Tarif Active-50-Card. Die neuen Inklusiv-Pakete lsen die
o2 Active Tarife ab.       

Neben dem Inklusiv-Paket-50 sind das Inklusiv-Paket-100 fr 10 Euro,
das Inklusiv-Paket-250 fr 25 Euro und das Inklusiv-Paket-500 fr 40
Euro erhltlich. Fr einen Vertrag mit einem subventionierten Handy
kommen jeweils 10 Euro zum monatlichen Paket-Preis hinzu. Der
einheitliche Preis fr SMS und jede Folge-Minute liegt bei 19 Cent.    

Um ohne zustzliche Kosten den richtigen Inklusiv-Paket-Tarif
herauszufinden, knnen Kunden jetzt kostenlos drei Monate den nchst
greren Tarif testen. Entscheidet der Kunde sich beispielsweise fr
das Inklusiv-Paket-100 erhlt er ohne Aufpreis 150 zustzliche
Inklusiv-Minuten monatlich. Vor Ablauf der drei Monate wird der Kunde
per SMS daran erinnert, dass er sich entscheiden muss, ob er im
nchst hheren Tarif bleiben mchte. Wird der nchst grere Tarif
nicht zum Ablauf der drei Monate gekndigt, luft er fr die
Restlaufzeit weiter.        

Auch bei den Minutenpaketen gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24
Monaten. 

- o2: http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Phonehouse: Mehr Lnder gnstig per Handy erreichbar

The Phone House erweitert sein Tarif Just Talk International auf
insgesamt 111 Lnder, die damit gnstiger mobil erreichbar sind. Das
Angebot wurde um viele afrikanische Lnder ergnzt. Neu dazugekommen
sind gypten, Angola, thiopien, Gambia, Ghana, Kamerun, Kenia,
Kongo/Zaire, Marokko, Nigeria, Sambia, Senegal, Simbabwe, Sdafrika,
Sudan, Tansania und Tunesien. Neu in der Lnderliste sind auch die
sdamerikanischen Lnder Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile,
Ecuador, Paraguay und Peru sowie die skandinavischen Ziele Schweden
und Dnemark. Bisher waren mit Just Talk International 54 Lnder
gnstig erreichbar.         

Die jetzt insgesamt 111 Lnder im Just Talk International
Mobilfunk-Tarif sind fr zwischen 9 und 39 Cent pro Minute
erreichbar. Bei Auslandsverbindungen kommt eine Verbindungsgebhr von
15 Cent hinzu. Fr Gesprche in alle deutschen Mobilfunknetze und das
deutsche Festnetz (ohne Sonderrufnummern und Mehrwertdienste) zahlt
der Kunde einheitlich 19 Cent/Minute. Jede SMS - innerhalb
Deutschlands oder ins Ausland – kostet einheitlich 15 Cent.      

Der Tarif Just Talk International wird im E-Plus Netz angeboten.
Die nderungen gelten ab dem 01. August 2007 sowohl fr Neukunden als
auch fr Bestandskunden.

hnliche Konditionen und Preise bietet auch blauworld, ebenfalls im
E-Plus Netz an. 

- The Phone House: http://go.tarif4you.de/go.php?a=PhoneHouse
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> callmobile: Prepaid-Starterpaket jetzt fr vier Euro

Fr alle Neukunden, die sich ab sofort und bis zum 31. Juli beim
Mobilfunk-Discounter callmobile anmelden, gibt es das Starterpaket
fr vier Euro inklusive 14 Euro Startguthaben. Die Aktion von
callmobile luft bis zum 31. Juli 2007. Regulr kostet das
Starterpaket von callmobile 16 Euro und beinhaltet 10 Euro Guthaben.

Im callmobile Tarif clever & frei kosten Gesprche innerhalb
Deutschlands rund um die Uhr 14 Cent pro Minute. Zu einem anderen
callmobile-Teilnehmer zahlt der Anrufer vier Cent pro Minute. Um in
den Genuss dieses Tarifs zu kommen, muss man sich ber das Internet
auf www.callmobile.de anmelden. Die neue SIM-Karte kommt dann per
Post. Um die Karte nutzen zu knnen, ist ein Handy ohne SIM-Lock
notwendig.      

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=callmobile
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> klarmobil.de: Neue Preise fr mobiles Internet

Wie bereits angekndigt, bietet der Mobilfunkdiscounter klarmobil.de
ab dem 01. August 2007 neue Datentarife fr mobilen Internetzugang
an. Damit gehen alle Neu- und Bestandskunden von klarmobil.de fr nur
noch 9 Cent pro Minute ins Netz - statt wie bisher fr 9 Cent pro 10
kB plus 9 Cent Tagesnutzungspreis.    

Damit sollen Kunden laut Anbieter bis zu 95 Prozent der
Datentransferkosten sparen. die Rechnung von klarmobil.de: Bislang
kostete der Download des klarmobil.de-Jingles (bei einer Gre von
170 kB) 1,72 Euro. Fr dieselbe Leistung zahlt ein klarmobil.de-Kunde
mit dem neuen Tarif selbst bei minimaler GPRS-Geschwindigkeit (40
kBit/s) nur noch 9 Cent. Dabei ermglicht klarmobil Downstreams ber
UMTS mit bis zu 384 kBit/s.      

Der neue Datentarif ist ab dem 01. August 2007 verfgbar.
klarmobil.de-Bestandskunden sollen im Laufe des Monats automatisch
umgestellt werden, so klarmobil.de

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=klarmobil
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus: Time & More All in PRO fr Geschftskunden

Ab dem 1. August erweitert E-Plus seine PRO-Tarife fr
Geschftskunden um den Time & More All in PRO. Damit kommen auch
Firmen in den Genuss der All In Einheiten, die sie gleichermaen
fr Gesprche und SMS in alle deutschen Netze (ohne Sondernummern)
nutzen knnen. Weiterer Vorteil: Nicht verbrauchte Einheiten fr
Telefonate und SMS nehmen die Kunden in den folgenden Monat mit.

Zustzlich gibt es bei Time & More All in PRO einige
Sonderkonditionen fr Geschftskunden. Sie whlen je nach Gesprchs-
und SMS-Aufkommen das fr sie passende Inklusivpaket. Gestaffelt
nach Anzahl der All in Einheiten von 50 bis 1.000 liegen die Preise
zwischen 7,56 Euro und 48,32 Euro (netto) pro Monat, bzw. 9,00 Euro
und 57,50 Euro (inkl. MwSt). Ab drei Vertrgen greift ein
Rabattmodell mit Preisnachlssen bis zu 15 Prozent auf den
Paketpreis.       

Fr den monatlichen Grundpreis von 4,20 Euro (netto, 5,00 Euro inkl
MwSt) pro SIM-Karte erhalten Kunden des Time & More All in PRO
auerdem eine Intern-Option. In ihr sind alle gruppeninternen
Gesprche von Handy zu Handy enthalten. Bei der Intern-Option
profitieren Mehrvertrags-Kunden ebenfalls von Rabatten bis zu 30
Prozent.     

Time & More All in PRO ist ein SIM-only Tarif. Der Geschftskunde
erhlt somit bei Vertragsabschluss kein subventioniertes Handy. Es
steht ihm allerdings frei, gegen eine monatliche Zuzahlung von 4,20
Euro (netto, 5,00 Euro inkl. MwSt) bis 8,40 Euro (netto, 10,00 Euro
inkl. MwSt) ein Handy aus dem E-Plus Portfolio zu erwerben.

Die Tarife der PRO Linie sind ber den Direktvertrieb von E-Plus,
in allen E-Plus Shops, im klassischen Fachhandel sowie online
erhltlich.  

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 05. August 2007.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+