Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 31/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 31/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                     03. August 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Neue Preise fr Call-by-Call Gesprche +++ Neue Tarife und Preis-
erhhungen bei Internet-by-Call +++ Neue Tarife und Aktionen fr
Mobilfunk-Neukunden +++ Mehr Verbraucherschutz bei Telefonwerbung +++
und vieles mehr... 

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01090 senkt Call-by-Call Preise
  - Tele2 verlngert Preisgarantie fr Call-by-Call
  - 01075: Neue Preise fr In- und Auslandsgesprche

INTERNET
  - Neue Internet-by-Call Tarife bei Callavista
  - Tele2: nderungen bei Internet-by-Call Angeboten

MOBILFUNK
  - E-Plus: Treue Kunden telefonieren gnstiger
  - Alice Mobile Flat jetzt fnf Euro gnstiger
  - BASE Gold: Alles in einem Paket fr 150 Euro
  - MoobiAir-Aktion: Mobile Flatrate fr 29,95 Euro
  - Mobilfunk: Verlngerte und neue Aktionen im August
  - BIC Phone: Prepaid-Handy mit 60 Freiminuten
  - o2: 100 Minuten in alle Netze fr zehn Euro
  - vybemobile: Zusatzkartentarif mit geringer Grundgebhr

SONSTIGES
  - Umfrage: Handy-Vieltelefonierer sind meist mnnlich
  - Gesetzentwurf gegen unerlaubte Telefonwerbung
  - Verbraucherschtzer mahnen 19 Mobilfunkanbieter ab
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> 01090 senkt Call-by-Call Preise

Der Telekommunikationsanbieter BT hat zum 1. August die Preise fr
sein unter 01090 bekanntes Call-by-Call-Angebot gendert. Damit
kosten Gesprche ins deutsche Festnetz in der Nebenzeit nur einen
Cent pro Minute. Dieser Preis gilt sowohl fr Ortsgesprche als
auch fr nationale Ferngesprche. Die Nebenzeit beginnt montags
bis freitags um 18 Uhr und endet frh um 8 Uhr. An Wochenenden und
bundeseinheitlichen Feiertagen gilt der Tarif ganztags. Zudem kosten
Gesprche in alle Mobilfunknetze rund um die Uhr nur zehn Cent pro
Minute. Die Preissenkung soll unbefristet gelten. Abgerechnet wird
wie bei allen Tarifen der 01090 im 60-Sekunden-Takt.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2 verlngert Preisgarantie fr Call-by-Call

Tele2 verlngert sein Nebenzeit-Angebot fr Gesprche ins deutsche
Festnetz ber die Call-by-Call Vorwahl 01013. Kunden knnen damit
auch im August fr 0,5 Cent/Minute Orts- und Ferngesprche ins
deutsche Festnetz fhren. Dieser Minutenpreis gilt tglich zwischen
19 und 07 Uhr. Der Nebenzeit-Preis wird fr den gesamten August
garantiert. Tagsber zwischen 07 und 19 Uhr werden fr Ortsgesprche
4,5 Cent/Min und fr Inlandsferngesprche 8,95 Cent/Min berechnet,
auch am Wochenende. Gesprche ber die Vorwahl 01013 werden im
Minutentakt (60/60) ber die Rechnung der Deutschen Telekom.        

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01075: Neue Preise fr In- und Auslandsgesprche

Die 01075 Telecom GmbH ndert zu Montag, den 04. August 2008, die
Preise bei ihrem Call-by-Call Dienst 01075. Gesprche ins deutsche
Festnetz kosten dann montags bis freitags 22 bis 08 Uhr nur noch
0,49 Cent/Minute. Werktags zwischen 12 und 16 Uhr sowie Samstags und
Sonntags von 15 bis 18 Uhr und 23 bis 09 Uhr werden 0,69 Cent/Min
berechnet. In der gesamten restlichen Zeit fallen 3,79 Cent/Min an.

Des weiteren werden zu Montag, den 04. August 2008, folgende Preise
fr Auslandsgesprche gendert (Angaben in Cent pro Minute):

Chile (Festnetz) - 4,99; Honduras (Festnetz) - 7,49;
Kamerun (Festnetz) - 9,99; Kolumbien (Mobilfunk) - 8,99;
Liechtenstein (Festnetz) - 6,99; Martinique (Festnetz) - 5,99;
Mazedonien (Festnetz) - 3,41; Schweiz (Festnetz) - 1,37.

Die nationalen Festnetzgesprche sowie alle Gesprche ins Ausland
werden im Minutentakt (60/60-Takt) abgerechnet.


+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:

 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Inlandstarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

+-=================================================================-+



INTERNET

>> Neue Internet-by-Call Tarife bei Callavista

Der Internetprovider KlaTro Online Dienste hat zum 1. August neue
Tarife bei vielen seinen Marken eingefhrt. zudem gibt es eine
Preisgarantie bis zum 1. Februar 2009.

So zahlen Kunden im Tarif Callavista Gold (Einwahlnummer: 019351615)
0,59 Cent/Min rund um die Uhr. Im Tarif CallaNight (Einwahlnummer:
0193 516 11) werden tglich 23-08 Uhr 0,3 Cent/Min berehcnet und
sonst 3,99 Cent/Min. Abgerechnet werden beide Tarife im Minutentakt
und ohne Einwahlgebhr. Benutzername und Passwort fr die Einwahl
lauten jeweils: callavista. 

Im Tarif 24Internet Gold (Einwahlnummer 0193 516 12) zahlen Kunden
0,3 Cent/Min tglich zwischen 18 und 23 Uhr sowie Samstag, Sonn-
und Feiertags zwischen 08 und 18 Uhr. Benutzername und Passwort fr
diesen Tarif sind jeweils: 24internet. Beim Tarif Empor Classic No 1
(Einwahlnummer 0193 516 13) 0,3 Cent/Min montags bis freitags von 08
bis 18 Uhr. In der restlichen Zeit fallen 3,99 Cent/Min an. Bei
diesem Angebot lautet der Benutzername und Passwort: empornet.      

Zu beachten ist, dass einige bisherige Einwahlnummern der drei
Internet-by-Call Marken ab sofort nicht mehr vermarktet und zudem
teurer werden. Wer sich ber eine der folgenden Nunmmern einwhlt,
zahlt teure 4,99 Cent/Min rund um die Uhr: 019351636 (Callavista
Gold), 019351618 (24internet Gold), 019351648 (Empornet Classic No1),
019351645 (Empornet Classic No2), 019351646 (Empornet Classic No3),
019351647 (Empornet Classic No4).      

- Callavista: http://tarif4you.de/goto/p/Callavista
- 24internet: http://tarif4you.de/goto/a/24Internet
- Empornet: http://tarif4you.de/goto/p/empornet

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2: nderungen bei Internet-by-Call Angeboten

Tele2 hat zum 1. August zwei neue Internet-by-Call Tarife gestartet.
Damit knnen Kunden mit analogem Modem oder via ISDN fr ab 0,29 Cent
pro Minute im Internet surfen.

Der neue Abendaktiv-Tarif ist ber die Einwahlnummer 01936830
erreichbar und kostet tglich 18-21 Uhr 0,39 Cent/Min und in der
restlichen Zeit 4,9 Cent/Min. Eine Einwahlgebhr wird nicht
berechnet. Fr diese Tarif bietet Tele2 eine Preisgarantie bis
zum 31.12.2008.

Mit dem ActionAbend-Tarif (Einwahlnummer 01936831) surfen Kunden
tglich zwischen 18 und 21 Uhr fr 0,29 Cent/Min zzgl. 9,9 Cent
fr jede Verbindung. In der restlichen Zeit werden 5,9 Cent/Min
berechnet. Bie diesme Tarif gilt die Preisgarantie bis zum
31.08.2008.

Benutzername und Passwort fr die Einwahl ist bei allen
Tele2-Internet-by-Call Tarifen: TELE2.

- Tele2: http://tarif4you.de/goto/a/Tele2
                
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/
 



MOBILFUNK

>> E-Plus: Treue Kunden telefonieren gnstiger

Der Dsseldorfer Mobilfunkanbieter E-Plus fhrt zum 1. August ein
Treuevorteil fr seine Vertragskunden ein. Je lnger sie ihrer Marke
und ihrem Tarif treu bleiben, desto mehr Rabatt bekommen sie. Nach
der Registrierung fr den Treuevorteil erhalten Kunden bereits nach
zwlf Monaten automatisch einen Rabatt von 10 Prozent auf ihren
monatlichen Paketpreis oder die Grundgebhr. Alle zwei Jahre steigt
der Treuevorteil - immer automatisch - um weitere 10 Prozent, bis
der Kunde schlielich von 40 Prozent Rabatt auf seine Grundkosten
profitiert.        

Der Paketpreis des Time & More All in 1000 sinkt damit zum Beispiel
von ursprnglich 57,50 Euro auf 34,50 Euro. Bis dieser Grundpreis
erreicht wird, vergehen jedoch sieben Jahre nach der Registrierung
zum Treuevorteil. Und: E-Plus Kunden knnen sich mindestens nach
sechs Monaten Vertragslaufzeit fr dieses Angebot registrieren.
Weiterhin verfllt bei einem Tarifwechsel der Anspruch auf den
Treuevorteil. Der Kunde muss sich also fr mehrere Jahre an
einen Tarif binden, bis der volle Rabatt gltig wird. Weitere
Beschrnkungen: Der Treuevorteil gilt nicht fr Rahmenvertragskunden
und auch nicht fr Kunden der E-Plus-Marken BASE, vybemobile und
ay yildiz. Auch Sonderangebote, wie Time & More 1000 All In
zu 39,99 Euro/Monat sind von den Rabatten ausgeschlossen.

Bei Studenten- und Online-Tarifen kann der Treuevorteil dagegen
genutzt werden, so E-Plus auf Anfrage. Das bedeutet also, dass
der Time & More All in 1000 Web Code 25 Tarif, der normalerweise
46 Euro/Monat kostet, nach sieben Jahren nur noch mit 27,60 Euro im
Monat zu Buche schlgt. Damit knnen zum Beispiel ber 18-Jhrige
mit Handicap von Treuevorteilen profitieren. Auch wer als Schler
mit 18 Jahren den Tarif bucht und direkt nach der Schule weiter
studiert, hat zum Ende des Studiums einen guten Rabatt auf den Tarif.

Die Registrierung fr den Treuvorteil ist ausschlielich ber das
Handy bei der E-Plus Hotline unter der Kurzwahlnummer 22004 mglich.
Die Kosten fr diesen Anruf (0,29 EUR/Minute) sollen dem Kunden
rckwirkend mit der Mobilfunk-Rechnung erstattet werden. Fr Kunden,
deren Vertrag weniger als 180 Tage alt ist, ist eine Vorregistrierung
ber die Kurzwahlnummer 22004 mglich, so E-Plus. Sobald der Vertrag
180 Tage alt ist, soll automatisch die eigentliche Registrierung
erfolgen.       

- E-Plus: http://tarif4you.de/goto/s/EPlus

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Alice Mobile Flat jetzt fnf Euro gnstiger

Alice senkt den Preis fr die Mobilfunkoption Alice Mobile Flat.
Kunden eines DSL-Pakets knnen diese Option nun fr 9,90 Euro/Monat
statt bisher 14,90 Euro/Monat hinzubuche. Damit sind alle Gesprche
in alle nationalen Festnetze inklusive. Sonderrufnummern und
Rufumleitungen sind wie immer ausgenommen. Wie auch bei der Option
Alice Mobile Basic sind darber hinaus alle Gesprche zu anderen
Alice-Anschlssen kostenfrei.      

Die Option Alice Mobile Flat ist zu den DSL-Paketen Alice Light,
Alice Fun sowie Alice Complete (ab der zweiten SIM-Karte) zubuchbar.
Die einrichtungsgebhr betrgt einmalig 19,90 Euro, die als
Startguthaben gutgeschrieben wird. Pro Kunden-Vertrag knnen bis
zu vier SIM-Karten bestellt werden. Wer sich bis 31. August fr
die Option Alice Mobile Flat entscheidet, spart zustzlich
die Grundgebhr von 9,90 Euro fr den ersten Monat.

- Alice: http://tarif4you.de/goto/s/Alice

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BASE Gold: Alles in einem Paket fr 150 Euro

Die Mobilfunkmarke BASE bietet seit dem  1. August mit BASE GOLD
ein Premium-Paket fr anspruchsvolle Mobilfunkkunden. Im monatlichen
Grundpreis von 150,- Euro sind viele Inklusiv-Leistungen und ein
Premium-Service enthalten.   

Mit BASE Gold sollen Kunden auf keine Extras verzichten: Im
Tarifpaket sind Telefonate in alle deutschen Netze (Festnetz und
Mobilfunk) sowie 1.000 Freiminuten fr Gesprche aus dem deutschen
E-Plus Netz in europische Netze enthalten. Weiterhin sind 3.000 SMS
in deutsche Netze sowie Surfen im Internet mit dem Handy via UMTS und
GPRS inklusive. Zustzlich gibt es kostenlos eine Flexicard, also
eine zustzliche SIM-Karte beispielsweise fr das Autotelefon, sowie
auf Wunsch die American Express Gold Card fr zwei Jahre ohne
Jahresgebhr. Ein neues Handy ist im Grundpreis allerdings nicht
enthalten.         

Nach Ablauf des Inklusivpakets fallen 19 Cent/SMS an. Bei
Auslandsgesprchen werden nach Verbrauch von Inklusivminuten 69
Cent/Min fr Gesprche nach Europa und Nordamerika und 1,79 Euro/Min
in andere Lnder berechnet. Die Abrechnung erfolgt dann im 60/1-Takt:
Die erste Gesprchsminute wird unabhngig von der tatschlichen Dauer
stets voll berechnet und danach sekundengenau. Bei der
Internet-Flatrate sind Videotelefonie und Voice-over-IP-Services
ausgeschlossen.       

Zum besonderen Service bei BASE GOLD zhlt zudem die individuelle
Beratung mit der neu eingerichteten Premium-Hotline. Hier steht
den Kunden ein Team persnlich zur Verfgung. Der Mobilfunkanbieter
verspricht keine Warteschleifen und keine zeitraubende
Sprachsteuerung. Bei Problemen mit dem Handy soll es innerhalb
eines Tages kostenlos vor Ort Ersatz geben. Auerdem sollen Kunden
regelmig kostenfrei in den Genuss hochwertiger und exklusiver
Event-Highlights kommen. Die Vertragslaufzeit fr BASE Gold liegt
bei den blichen 24 Monaten.

- BASE: http://tarif4you.de/goto/p/BASEgold

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> MoobiAir-Aktion: Mobile Flatrate fr 29,95 Euro

Der mobile DSL-Anbieter RadiCens erweitert im August das Preisangebot
bei seiner Marke MoobiAir. Wer sich bis Ende August 2008 fr die
mobileDSL flat des Anbieters entscheidet, zahlt whrend der
Mindestvertragslaufzeit nur 29,95 Euro monatlich anstatt des
regulren Preises von 34,95 Euro. Im Rechnungsbetrag erscheint weiter
die Grundgebhr von 34,95 Euro/Monat, so der Anbieter. Der Kunde
erhlt jedoch eine Gutschrift von je fnr Euro monatlich.

Die Neuerung im Vergleich zur bisherigen Aktion: Der gesenkte Preis
gilt sowohl bei 6 Monaten als auch bei 24 Monaten Mindestvertrags-
laufzeit. Nach Ablauf dieser Zeit erhht sich der Preis auf 34,95
Euro. Das Angebot gilt nur fr Neukunden.

Die MoobiAir mobileDSL flat bietet mobilen Internetzugang ohne Zeit-
oder Volumenbegrenzung. Kunden knnen Daten im deutschen T-Mobile
Netz mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde heruntergeladen und mit bis
zu 1,4 Megabit pro Sekunde hochgeladen. Ab einem Datenvolumen von 10
GB pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf maximal 64
kBit/s (Download) und 16 kBit/s (Upload) beschrnkt. Zudem ist die
Nutzung von VoIP und Instant Messaging ausgeschlossen.      


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Mobilfunk: Verlngerte und neue Aktionen im August

Einige Mobilfunkaktionen waren im Juli so erfolgreich, dass die
Anbieter diese auch im August fortsetzen.

BASE
So verlngert BASE das BASE Web Edition Angebot bis 31. August.
Noch einen weiteren Monat lang knnen Interessenten den Sonder-Tarif
online bestellen und zahlen dann whrend der gesamten
Vertragslaufzeit von 24 Monaten nur noch 10,- Euro/Monat fr die
Flatrate fr Gesprche ins deutsche Festnetz und ins E-Plus-Netz.
Gesprche in andere Mobilfunknetze und auch zur eigenen Mailbox
kosten allerdings 29 Cent/Minute, fr eine SMS werden auch
vergleichsweise teure 29 Cent berechnet. 
- BASE Web Edition: http://tarif4you.de/goto/p/BASEweb

FONIC
Auch der Mobilfunkdiscounter Fonic verlngt die aktuelle Aktion bis
Ende August 2008. Wer in diesem Zeitraum eine Fonic-SIM-Karte kauft
und aktiviert, erhlt 10 Euro als Bonusguthaben gutgeschrieben. Fonic
bietet einen Prepaid-Tarif mit 9 Cent/Minute in alle deutsche Netze
und 9 Cent pro SMS - ohne Grundgebhr, Mindestumsatz oder
Vertragsbindung. Das Starterpaket kostet 9,95 Euro zzgl. 10 Euro
Erstaufladung und ist online unter www.fonic.de sowie bei Lidl,
Real und dm-drogerie markt erhltlich.
- Fonic: http://tarif4you.de/goto/p/fonic

CALLMOBILE
callmobile bietet seinen Starterpaket im Tarif clever9 im August fr
nur fnf Euro an, inlusive fnf Euro Startguthaben. Wer den Tarif
clever3 whlt, bekommet die SIM-Karte fr ebenfalls fnf Euro
inklusive zehn Euro Startguthaben. Diese Aktion gilt bis bis 19.
August 2008. Im clever9-Tarif kosten Gesprche in alle deutsche netze
9 Cent/Min rund um die Uhr. Bei clever3 zahlen Kunden drei Cent pro
Minute anbieterintern und 13 Cent/min in andere deutsche Netze. Zudem
wird die Aktion fr die 2fach Flat verlngert: Alle, die sich bis zum
31. August fr diese zustzliche Option des clever3-Tarifs
entscheiden, telefonieren die ersten drei Monate fr insgesamt 14,95
Euro ins deutsche Festnetz und callmobile intern. Normalerweise
kostet die Flatrate 14,95 Euro pro Monat, also 44,85 Euro fr drei
Monate. Zu beachten ist, dass callmobile gem eigenen AGB ein
Nutzungsaufkommen von sechs Euro ber einen Zeitraum von drei Monaten
voraussetzt. Wird weniger telefoniert, berechnet der Anbieter einen
Euro zur Deckung der Kosten fr die Kontopflege.
- callmobile: http://tarif4you.de/goto/p/callmobile

SIMYO
Der Mobilfunkdiscounter simyo senkt im August den Preis fr sein
Starter-Set - dieser kostet den gesamten Monat August 7,90 Euro.
Darin enthalten ist ein Startguthaben von fnf Euro. Das Angebot gilt
sowohl fr den simyo Einheitstarif als auch fr die simyo Flat, die
zuzglich 15 Euro Flatrategebhr kostet. Im simyo Einheitstarif
kostet jede Gesprchsminute und SMS in alle deutsche Netze 9 Cent um
die Uhr. mit der simyo Flat telefonieren Kunden fr 15 euro 30 Tage
lang kostenlos und unbegrenzt ins deutsche FEstnetz und zu anderen
simyo-Kunden.
- simyo: http://tarif4you.de/goto/p/simyo

SMOBIL
Auch der Starterpaket des Mobilfunkdiscounters smobil wird gnstiger.
Neukunden zahlen bis zum 05. Oktober 2008 nur noch 7,99 Euro statt
den blichen 14,99 Euro. Dafr bekommen sie eine neue SIM-Karte und
zehn Euro Startguthaben dazu. Rechnerisch bekommt jeder Neukunde also
zwei Euro geschenkt. Mit smobil telefonieren Kunden fr
vergleichsweise teure 20 Cent pro Minute in alle deutsche Netze und
fr fnf Cent pro Minute zu anderen smobil-Kunden. Die Abrechnung
erfolgt im 60/1-Takt: Nach der ersten Minute wird sekundengenau
abgerechnet. Eine SMS kostet 17 Cent. Wer neues Guthaben aufldt,
telefoniert 30 Tage lang gnstiger. Gesprche zu anderen
smobil-Kunden kosten dann nur einen Cent pro Minute. Bei einer
Aufladung von 25 Euro gewhrt der Anbieter zustzliches Guthaben,
sodass der rechnerische Minutenpreis fr Anrufe in deutsche Netze auf
14 Cent fllt. 
- smobil: http://tarif4you.de/goto/p/smobil


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BIC Phone: Prepaid-Handy mit 60 Freiminuten

Der franzsische BIC-Konzern, bekannt fr Kugelschreibern,
Einwegfeuerzeugen und Einwegrasierern, bringt jetzt ein Mobiltelefon
auf den Markt. Das neue BIC-Phone-Paket soll frei verkuflich sein in
groen Supermrkten und lokalen kleineren Lden sowie an Bahnhfen
und Flughfen. Das Paket wird zusammen mit dem Mobilfunkanbieter
Orange und (leider) nur in Frankreich zu einem empfohlenen
Verkaufspreis von 49 Euro angeboten.      

Das BIC-Phone-Angebot beinhaltet 60 Freiminuten, die zwei Monate
lang ab dem Zeitpunkt der Aktivierung des Telefons gltig sind.
Um die Freiminuten zu erhalten, mssen sich die Kunden gegenber
Orange-Kundendienstvertretern identifizieren. Die im Paket enthaltene
Telefonnummer gilt mindestens 12 Monate ab dem Zeitpunkt der
Aktivierung des Telefons.     

Das Gert selbst wird in den Farben Zitrusorange und Limegrn
erhltlich sein und wird von TCL hergestellt, das seine Handys unter
der Marke Alcatel verkauft. Auerdem handelt es sich nicht um ein
Wegwerftelefon: Es wird mit einer wieder aufladbaren Batterie, die
im Paket enthalten ist, verkauft, und wenn das 60-Minuten Guthaben
aufgebraucht ist, kann man weiteres Guthaben mit einer Prepaid-Karte
kaufen.      

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: 100 Minuten in alle Netze fr zehn Euro

o2 bietet bis Ende September 2008 ein neue Tarifoption fr
Geschftskunden an. Damit bekommen sie fr zustzlich 10 Euro netto
(11,90 Euro inkl. MwSt) 100 Inklusivminuten fr Gesprche in alle
duetsche Mobilfunknetze. Das Paket kann zum Tarif o2Business-Flat-Pro
aufgeschaltet werden. Mit diesem Tarif telefonieren Kunden fr 24,50
Euro netto im Monat (29,16 Euro inkl. MwSt) inklusive Handy
unbegrenzt ins nationale Festnetz und in das deutsche Mobilfunknetz
von o2. Die Aktion gilt ebenfalls fr den bis 30. September
verlngerten Aktionstarif o2 Business-Flat-Pro-Aktion, der fr
19,60 Euro netto im Monat (23,32 Euro inkl. MwSt) inklusive gnstigem
Einsteiger-Handy erhltlich ist. Das 100-Minutenpaket luft nach
Ablauf des Aktionszeitraums weiter, kann aber jederzeit abbestellt
werden. Die Aufbuchung der Option ist jedoch nur bis 30.09.2008
mglich. 

- http://tarif4you.de/goto/s/O2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> vybemobile: Zusatzkartentarif mit geringer Grundgebhr

Ab 1. August ist bei der E-Plus Marke vybemobile ein
Zusatzkartentarif erhltlich. Das Angebot gilt bei Abschluss eines
vybemobile Hauptvertrags und ist auf bis zu vier zustzliche Vertrge
erweiterbar. Die Zusatzkarten sind identisch mit dem vybemobile Top
10 Tarif und statt zehn Euro fr einen monatlichen Grundpreis von
fnf Euro erhltlich.     

Die Zusatzkarte kann sowohl gleich bei einem Neuvertrag als auch
nachtrglich hinzugebucht werden. Die Abrechnung des Haupt- sowie
der Zusatzvertrge erfolgt ber eine gemeinsame Rechnung. Die
zusatzkarten haben ebenfalls eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten.
Wird die Hauptkarte zwischenzeitlich gekndigt, muss einer der
Zusatzvertrge nachrcken. Der Grundpreis fr dies eKarte erhht
sich dann auf zehn Euro monatlich.

Im monatlichen Grundpreis von vybemobile-Vertrgen sind 100 Frei-SMS
enthalten. Jede weitere SMS kostet zehn Cent. Gesprche in alle
deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz kosten zehn Cent
pro Minute. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60-Takt).
Auerdem haben Kunden zehn Musik-Downloads frei.    

- vybemobile: http://tarif4you.de/goto/p/vybemobile

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Umfrage: Handy-Vieltelefonierer sind meist mnnlich

Jeder zehnte Handybesitzer telefoniert tglich mehr als eine Stunde
mobil. Handy-Vieltelefonierer sind meist mnnlich. Bei den Frauen
betrgt der Anteil nur 7 Prozent, bei Senioren weniger als ein
Prozent. Dies ergab eine reprsentative Umfrage von Aris im Auftrag
des Hightech-Verbands BITKOM. Befragt wurden Personen ab 14 Jahre,
wie lange sie durchschnittlich pro Tag sowohl privat als auch
beruflich mobil telefonieren.      

In der Vergangenheit nutzten insbesondere Geschftskunden das Handy
hufig fr lngere Telefonate. Durch die neuen, gnstigen Tarife wird
das Mobiltelefon auch in der Freizeit verstrkt eingesetzt, sagt
BITKOM-Prsident Prof. August-Wilhelm Scheer.

Auch in der Gruppe der berdurchschnittlichen Handynutzer, die
tglich bis zu maximal einer Stunde telefonieren, liegen die Mnner
mit einem Anteil von 15 Prozent vorn. Bei den Frauen sind es knapp 10
Prozent. Zu den Normaltelefonierern, die im Schnitt nur wenige
Minuten tglich mobil telefonieren, zhlten sich hingegen 72 Prozent
der weiblichen Handy- und 65 Prozent der mnnlichen Handy-Besitzer.
90 Prozent aller Personen mit einem Mobiltelefon nutzen dieses
tglich. Bei der Gruppe der lteren Handybesitzer ber 65 Jahre
betrgt der Anteil 75 Prozent.        

- BITKOM: http://tarif4you.de/goto/a/BITKOM

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Gesetzentwurf gegen unerlaubte Telefonwerbung

Die Bundesregierung will Verbraucher knftig besser vor unerwnschten
Werbeanrufen und Vertragsabschlssen am Telefon schtzen. Dazu hat
das Bundeskabinett am heutigen Mittwoch den Entwurf eines Gesetzes
gegen unerlaubte Telefonwerbung beschlossen. Damit sollen Verbraucher
sich knftig leichter von Vertrgen lsen knnen, die sie am Telefon
abgeschlossen haben. Und unserise Firmen, die sich ber das
bestehende Verbot unerlaubter Telefonwerbung hinwegsetzen, mssen
damit rechnen, mit empfindlichen Geldbuen belegt zu werden.

Der Entwurf sieht fr unerlaubte Anrufe Bugelder bis zu 50.000 Euro
vor. Zudem drfen Firmen knftig nicht mehr mit unterdrckter
Telefonnummer anrufen. Verste dagegen knnen mit einem Bugeld von
bis zu 10.000 Euro geahndet werden. Das 14-tgige Widerrufsrecht soll
nun auch bei Vertrgen ber Zeitungs- und Zeitschriftenabonnements
sowie Lotterien gelten, wenn diese telefonisch abgeschlossen wurden.
Langfristige Vertrge - etwa ein Wechsel des Telefonvertrags - sollen
darber hinaus erst gltig werden, wenn der Kunde den Wechsel
schriftlich oder per E-Mail besttigt. Weitere Einzelheiten finden
Sie in unserem Artikel unter: http://www.tarif4you.de/news/n15137.html
und beim Bundesjustizministerium unter: www.bmj.bund.de/cold-calling

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue
Medien e.V. (BITKOM) hat die neuen Regeln gegen unerlaubte
Telefonwerbung grundstzlich begrt. Es ist gut, dass dem
Missbrauch von Telefonwerbung ein Riegel vorgeschoben wird. Wir
mssen erreichen, dass Telefonanrufe als Marketing- und
Serviceinstrument nicht durch schwarze Schafe in Verruf geraten,
sagte BITKOM-Hauptgeschftsfhrer Bernhard Rohleder. Das Gesetz soll
allerdings gleichzeitig sicherstellen, dass Unternehmen ihre Kunden
weiter telefonisch betreuen knnen. Es darf nicht so weit kommen,
dass alle telefonischen Bestellungen zunchst unwirksam sind, bis sie
schriftlich besttigt werden, erklrt Rohleder weiter.          

Der vom Bundeskabinett beschlossene Gesetzentwurf wird nun dem
Gesetzgeber zugeleitet. Mit der Stellungnahme des Bundesrates kann
Mitte September 2008 gerechnet werden. Danach wird der Gesetzentwurf
vom Bundestag beraten werden. Mit dem Inkrafttreten des Gesetzes
drfte Anfang 2009 zu rechnen sein, so das Bundesjustizministerium.    

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Verbraucherschtzer mahnen 19 Mobilfunkanbieter ab

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat insgesamt
19 Anbieter von Mobilfunkdienstleistungen abgemahnt, weil sie
unzulssige Klauseln in ihren Allgemeine Geschftsbedingungen
(AGB) verwenden wrden. Dabei geht es insbesondere um Preis-
und Leistungsnderungsvorbehalte, Haftungsregelungen sowie
Kndigungsklauseln.     

Laut vzbv wurden in smtlichen berprften Vertrgen unzulssige
Klauseln zum Nachteil der Verbraucher gefunden. In einem Fall
haben Verbraucherschtzer gar 23 bedenkliche Regelungen beanstandet.
Hufig behielten sich Anbieter das Recht vor, Preise, Leistungen und
Geschftsbedingungen jederzeit nahezu unbeschrnkt ndern zu knnen.
Derartig ausufernde Klauseln sind nach einem Urteil des
Bundesgerichtshofes grundstzlich unwirksam. Es kann einfach nicht
sein, dass Handyanbieter die Kunden in Vertrge mit mglichst langer
Laufzeit zwingen, sich selbst jedoch jedes Trchen offen halten
wollen, bemngelt vzbv-Rechtsexperte Thomas Bradler.         

Abmahnungen gingen laut vzbv an die vier deutschen
Mobilfunknetzbetreiber, mehrere Service-Provider und
Mobilfunk-Discounter sowie an weitere Anbieter in diesem Marktfeld.

- vzbv: http://tarif4you.de/goto/a/vzbv

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 10. August 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+