Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 32/2014

+-=================================================================-+
www.tarif4you.de ~ Newsletter 32/2014 ~ 10. August 2014
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

FESTNETZ
 - 01024 Aktion: Auslandsgesprche ab 0,70 Cent pro Minute

INTERNET
 - Telefnica: 100 MBit/s VDSL-Anschlsse auch bei o2
 - Platinsurf: Neue Internet-by-Call Tarife mit Preisgarantie
 - Telekom: Mehr SpeedOn Datenvolumen zum gleichen Preis

MOBILFUNK
 - Ortel Mobile: Telefonie- und SMS-Flatrate und Rabatt fr Auslandsgesprche
 - Tele2: Flatrate zum Telefonieren im EU-Ausland fr 3 Euro
 - smartmobil.de startet neuen Paket-Tarif fr 9,95 Euro
 - Vodafone: Flatrate zum Telefonieren innerhalb der EU ab 3,95 Euro
 - DeutschlandSIM: Einsteiger-Smartphone-Tarif fr 2,95 Euro
 - Archos 50 Neon: 5-Zoll Einsteiger-Smartphone fr unter 130 Euro

SONSTIGES
 - Telekom: Starke Nachfrage nach Glasfaser-Produkten und mehr Kunden
 - Anbieterwechsel im Festnetz: Zahl der Beschwerden nimmt zu

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------
Folgen Sie tarif4you.de auch bei Twitter und Google+:
https://twitter.com/tarif4you und https://google.com/+tarif4you
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> 01024 Aktion: Auslandsgesprche ab 0,70 Cent pro Minute

Der Call-by-Call Anbieter 01024 hat eine neue Aktion fr
Telefongesprche ins Ausland angekndigt. Zur Urlaubszeit knnen
Telekom-Kunden damit gnstiger ihre Freunde und Verwandte im
Urlaubsland anrufen. Mit der Vor-Vorwahl 01024 telefonieren sie
dann ab 0,7 Cent pro Minute in insgesamt zehn ausgewhlte Lnder.

Mit der aktuellen Urlaubsaktion telefonieren Nutzer der Call-by-Call
Vorwahl 01024 fr 0,70 Cent/Minute in das Festnetz folgender Lnder:
Grobritannien, Irland, Spanien.

Weiterhin sind Telefonate in das Festnetz dieser Lnder fr 0,80 Cent
pro Minute mglich: Griechenland, Italien, Kanada (auch Mobilfunk),
Neuseeland, Portugal, Schweiz, Ungarn. 

Die Tarif-Aktion gilt ab Mittwoch, den 6. August und bis einschlielich
20. August 2014. Die Aktionspreise gelten whrend der Aktion tglich
rund um die Uhr. Zustzlich gilt fr diesen Zeitraum und die genannten
Lnder eine Preisgarantie.

Zu beachten ist, dass die gnstigen Minutenpreise nur fr Anrufe in das
Festnetz der Lnder gelten. Fr Anrufe in die Mobilfunknetze dieser
Lnder, mit Ausnahme von Kanada, werden andere (hhere) Preise
berechnet. Die Abrechnung erfolgt, wie immer, im Minutentakt
(60/60-Takt) ber die Rechnung der Deutschen Telekom.



+-=================================================================-+

Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

Preise fr Telefonate ins deutsche Festnetz und in deutsche
Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

Aktuelle Top-Preise fr Anrufe ins Ausland:
http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

Aktuelle Preisgarantien fr Call-by-Call Gesprche:
http://www.tarif4you.de/tarife/preisgarantie.html

+-=================================================================-+



INTERNET

>> Telefnica: 100 MBit/s VDSL-Anschlsse auch bei o2

Auch die Telefnica bietet jetzt bis zu 100 MBit/s schnelle
VDSL-Anschlsse auf Basis der Vectoring-Technik an. Das neue Paket o2
DSL All-in XL soll die schnelle Surfgeschwindigkeiten bieten. zudem
sind in diesem Paket, wie auch bei anderen o2 DSL All-in Paketen, eine
Alle-Netze-Flatrate fr Telefonieren ins deutsche Festnetz und in alle
deutschen Mobilfunknetze enthalten.

Der neue o2 DSL All-in XL ermglicht Kunden schnelle
Surfgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s im Download und bis zu
40 MBit/s fr das Hochladen von Daten. Technisch beruht der neue
Anschluss auf VDSL-Anschlssen mit Vectoring-Technologie, im Netz der
Deutschen Telekom. Einen entsprechenden Vertrag haben die beiden
Unternehmen bereits im vergangenen Jahr abgeschlossen, wie auch
Vodafone. 

Die ersten drei Monate kostet das neue o2 DSL All-in XL Tarifpaket
14,99 Euro. Danach wird der regulre Preis von 39,99 Euro pro Monat
berechnet. Zudem knnen Kunden den Kombivorteil nutzen und beim
Abschluss eines O2 Mobilfunkvertrags bis zu zehn Euro auf die
DSL-Grundgebhr sparen. Der Tarif ist sowohl mit 24 Monaten Laufzeit
als auch ohne lange Bindung mit monatlicher Kndigungsmglichkeit
erhltlich.

Fair-Use-Mechanik: Drosselung bei berschreiten des Datenvolumens

Damit ist der neue o2 DSL Tarif gnstiger, als das Vectoring-Angebot
der Telekom. Allerdings setzt o2 bei allen DSL-Paketen die so genannte
Fair-Use-Mechanik ein. Verbraucht ein Kunde drei Monate in Folge mehr
Datenvolumen, als fr den jeweiligen Tarif festgelegt, wird die
Geschwindigkeit im vierten Monat und fr alle Folgemonate bei erneuter
berschreitung bis zum Ende des Abrechnungsmonats auf maximal 2 MBit/s
gedrosselt. Beim neuen o2 DSL All-in XL liegt diese Grenze bei 500 GB
pro Monat; bei den kleineren Tarifen sind es 300 GB. Wird mehr
Geschwindigkeit bentigt, kann optional zustzliche Datenpakete hinzu
buchen: Fr 4,99 Euro monatlich gibt es 100 GB, fr 14,99 Euro
unbegrenztes Datenvolumen.

- o2 DSL: http://tarif4you.de/goto/s/o2dsl



>> Platinsurf: Neue Internet-by-Call Tarife mit Preisgarantie

Der Hamburger Internetanbieter 1click2 hat fr Mittwoch, den
06.08.2014, neue Internet-by-Call Tarife angekndigt. Nutzer der
Schmalband-Internetzugnge ber die Marke Platinsurf knnen dann neue
Tarife mit Preisgarantie teilweise bis ins nchste Jahr nutzen.
Gleichzeitig werden einige bisherige Einwahlnummern deutlich teurer.

Hier sind die neuen Internet-by-Call Angebote:

Long Run 09 (019193294): tglich rund um die Uhr 0,74 Cent/Minute
ohne Einwahlgebhr, Preisgarantie bis zum 04.12.2014.

Long Run 10 (019193194): tglich rund um die Uhr 0,64 Cent/Minute
plus 9,99 Cent pro Verbindung, Preisgarantie bis zum 04.12.2014.

Long Run 11 (019193337): tglich rund um die Uhr 0,84 Cent/Minute
ohne Einwahlgebhr, Preisgarantie bis zum 05.08.2015.

Long Run 12 (019193338): tglich rund um die Uhr 0,74 Cent/Minute
plus 9,99 Cent pro Verbindung, Preisgarantie bis zum 05.08.2015.

In Klammern ist die jeweilige Einwahlnummer angegeben. Benutzername
und Passwort fr die Einwahl knnen beliebig gewhlt werden.

Weiterhin werden bisher gnstige Einwahlnummern ab dem 06.08.2014
teurer und wie folgt abgerechnet:

019193119 (Long Run 1), 019193429 (Long Run 7):
einheitlich mit 19,99 Cent/Minute.

019193440 (Long Run 2), 019193422 (Long Run 8):
einheitlich mit 19,99 Cent/Minute plus 9,99 Cent pro Verbindung.

Alle hier genannten Angebote knnen Sie mit jedem Analog- oder
ISDN/Universal-Anschluss der Deutschen Telekom AG nutzen. Bei ISDN ist
auch Kanalbndelung mglich. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt ber
die Rechnung der Deutschen Telekom. Eine Anmeldung ist fr die
genannten Tarife nicht erforderlich. Es fallen keine Grundgebhren oder
Mindestumsatz an.

- Platinsurf: http://tarif4you.de/goto/a/Platinsurf


>> Telekom: Mehr SpeedOn Datenvolumen zum gleichen Preis

Die Deutsche Telekom passt zum 07. August 2014 die Konditionen der
SpeedOn Optionen fr die Call & Surf Comfort via Funk Tarife an. So
sollen Kunden knftig zum gleichen Preis mehr ungedrosseltes
Datenvolumen buchen knnen. Die nderungen seien das erste Ergebnis aus
Workshop mit den Telekom-Kunden, bei dem de Verbesserung der
Funk-basierten Tarife fr lndliche Gebiete diskutiert wurden.

Bei den Call & Surf Comfort via Funk Tarifen erhalten Kunden einen
Mobilfunk-basierten Breitband-Anschluss sowie ein Datenvolumen, welches
ohne Drosselung genutzt werden kann. Wird das Datenvolumen verbraucht,
wird der Internetzugang auf maximal 384 kBit/s (Download) ausgebremst.
Je nach Tarif sind 10 GB bzw. 15 GB bzw. 30 GB ungedrosseltes
Datenvolumen inklusive. Gegen 14,95 Euro knnen Kunden einen so
genannten SpeedOn Pass buchen und weitere 10 GB ohne Drosselung
erhalten.

Mit der nderung sollen Kunden im Tarif Call & Surf Comfort via Funk
M nach Verbrauch des Inklusivvolumens mit SpeedOn weitere 15 GB dazu
buchen knnen. Im Tarif Call & Surf Comfort via Funk L werden es 30
GB sein. Im kleinsten Tarif S bleibt es bei 10 GB. Beim Preis ndert
sich fr alle nichts: Die SpeedOn Option kostet weiterhin in allen
Tarifen 14,95 Euro. Damit knnen Kunden in allen drei Tarifen bei
Bedarf nochmal das gleiche Datenvolumen dazu buchen, wie bereits im
Grundpreis enthalten. Die SpeedOn Option kann beliebig oft im Monat
dazu gebucht werden.

Hintergrund

Ende Mai hatte die Telekom Kunden zu einem Workshop eingeladen, um ber
die Gestaltung unserer Tarife fr die lndlichen Gebiete zu
diskutieren. Am Ende wurden mehrere konkrete und detaillierte
Vorschlge fr die Anpassung der Tarife unterbreitet. Die jetzt
eingefhrten neuen SpeedOn Optionen sei eine Verbesserung, die sich
relativ schnell umsetzen lie. Diese Anpassung soll also nur der erste
Schritt gewesen sein. Die Telekom hat bereits in ihrem Blog weitere
Schritte angekndigt.

- Telekom Call&Surf Comfort via Funk:
http://tarif4you.de/goto/s/CallSurfFunk 



MOBILFUNK

>> Ortel Mobile: Telefonie- und SMS-Flatrate und Rabatt fr Auslandsgesprche

Ortel Mobile bietet ab sofort auch eine Flatrate fr Telefonie und SMS
an. Das Angebot kann als Option zur Prepaid-Karte des Anbieters gebucht
werden. Zustzlich erhalten Kunden damit einen Rabatt fr Telefonate in
auslndische Mobilfunknetze.

Mit der Allnet-Flat Option telefonieren Kunden von Ortel Mobile ohne
weitere Kosten in alle deutschen Mobilfunknetze und ins Festnetz.
Auerdem beinhaltet die Option eine SMS-Flatrate in alle deutschen
Netze. Zustzlich erhalten Kunden 40 Prozent Rabatt fr Anrufe aus
Deutschland in die Handynetze 40 verschiedener Lnder.

Ein Telefonat nach Tunesien beispielsweise kostet somit statt bisher 39
Cent nur noch 23,4 Cent pro Minute. Nach Vietnam telefoniert der Kunde
von Deutschland aus fr nur 3,6 Cent/Minute statt 6 Cent; nach Spanien
sind es 11,4 statt 19 Cent. Bei Anrufen ins Ausland wird bei Ortel
Mobile zustzlich eine Verbindungsgebhr von 15 Cent je Gesprch
berechnet. Die komplette Lnderliste und zugehrige Preise gibt es auf
der Website des Anbieters.

Die Flatrate-Option ist fr monatlich 19,90 Euro buchbar. Sie hat keine
Vertragsbindung und kann flexibel monatlich gekndigt werden. Ohne
Kndigung und bei ausreichend Guthaben verlngert sich die Tarifoption
automatisch um weitere 30 Tage.

Anders als die blichen Allnet-Flatrate Angebote, beinhaltet diese
Option bei Ortel Mobile keinen mobilen Internetzugang. Wer neben den
Flats fr SMS und Telefonie auch mobil im Internet surfen mchte, muss
bei Ortel Mobile dafr zustzlich die Internet Flat buchen. Die
Internet Flat 1 GB kostet regulr 9,90 Euro fr 30 Tage und
beinhaltet, wie der Name schon sagt, 1 GB ungedrosseltes Datenvolumen
mit bis zu 7,2 MBit/s im E-Plus Netz. Danach wird der Zugang auf
maximal 56 kBit/s gedrosselt.

Tarifoptionen im August je 5 Euro gnstiger

Fr die beiden Optionen gilt in August eine Sonderaktion fr Neukunden.
Wer bis zum 31.08.2014 die Allnet-Flat Option oder die Internet-Flat 1
GB Option bucht, zahlt im ersten Monat 5 Euro weniger Grundgebhr, also
14,90 Euro (Allnet-Flat) bzw. 4,90 Euro (Internet-Flat) fr die ersten
30 Tage.

Kommentar

Die Allnet-Flatrate-Option bei Ortel Mobile beinhaltet nur Telefonie
und SMS in deutsche Netze fr den mobilen Internetzugang wird eine
weitere Option bentigt. Damit werden 29,80 Euro im Monat fr eine
Prepaid-Allnet-Flatrate Option fllig. Im Vergleich zu den anderen
aktuellen Angeboten nicht gerade gnstig. Allerdings spezialisiert sich
Ortel Mobile vor allem an Mobilfunktarifen fr Menschen mit
Migrationshintergrund. Die Flatrate-Option beinhaltet ja auch
gnstigere Minutenpreise fr Anrufe in ausgewhlte Lnder. Wer fter zu
diesen Zielen telefoniert und gleichzeitig innerhalb Deutschlands eine
Telefonie-Flatrate sucht, kann mit dem neuen Tarif auch einiges sparen.

- Ortel Mobile: http://tarif4you.de/goto/p/OrtelMobile



>> Tele2: Flatrate zum Telefonieren im EU-Ausland fr 3 Euro

Tele2 hat eine neue Option fr ihre Mobilfunk-Kunden gestartet. Wer
fter im EU-Ausland unterwegs ist, kann zur einer bestehenden Tele2
Allnet Flat jetzt die EU Reise Flat buchen. In der Tarifoption fr 3
Euro im Monat sind Telefonate aus dem EU-Ausland sowie der Schweiz und
Norwegen in alle deutschen Netze enthalten. Auch im EU-Ausland
eingehende Anrufe sind damit abgedeckt.

Die neue Tarifoption kann zu den beiden Mobilfunk-Tarifen Tele2 Allnet
Flat und Allnet Flat inkl. Internet Flat gebucht werden. Bei der
Tele2 Allnet Flat inkl. Internet Flat kann das enthaltene
Datenvolumen auch auerhalb Deutschlands genutzt werden. Nach der
Buchung luft die Roaming-Option EU Reise Flat bis zum Ende der
regulren Vertragslaufzeit des Haupttarifes.

Die Mobilfunkangebote von Tele2 werden im E-Plus Netz realisiert. Die
E-Plus Marke BASE hat bereits Anfang des Jahres die EU Reise Flat
gestartet.

Tele2 allnet-Flat: http://tarif4you.de/goto/s/Tele2AllnetFlat



>> smartmobil.de startet neuen Paket-Tarif fr 9,95 Euro

Nicht jeder Smartphone-Nutzer braucht eine Allnet-Flatrate. Das hat der
Mobilfunkanbieter smartmobil.de zum Anlass genommen, einen neuen
Smartphone-Tarif zu starten. Fr knapp 10 Euro im Monat knnen Kunden
etwas mehr als 4 Stunden pro Monat telefonieren und 250 SMS in alle
deutschen Netze versenden. Zudem ist im Tarif Datenvolumen fr mobiles
Surfen enthalten.

Im neuen All-in 500 Tarif sind 250 Telefonie-Minuten in alle
deutschen Netze sowie 250 SMS enthalten zudem erhalten Kunden 500 MB
ungedrosseltes Datenvolumen, welches mit bis zu 7,2 MBit/s im o2-Netz
genutzt werden kann. Fr dieses Paket werden 9,95 Euro pro Monat
verlangt.

Vielsurfer, die mehr als 500 MB Datenvolumen pro Monat bentigen,
knnen fr weitere 9,95 Euro ihr Highspeed-Datenvolumen auf 1 GB
verdoppeln. Der neue Tarif kommt, wie bei anderen Tarifen aus dem Hause
Drillisch, ohne langer Vertragslaufzeiten und kann monatlich gekndigt
werden.

- smartmobil: http://tarif4you.de/goto/p/smartmobil



>> Vodafone: Flatrate zum Telefonieren innerhalb der EU ab 3,95 Euro

Vodafone bietet ab kommender Woche neue Roaming-Angebote fr die Red
Business-Tarife an. Mit den neuen Europe Flat-Optionen sollen
Geschftskunden ohne weitere Kosten in und zwischen dem europischen
Ausland telefonieren knnen.

Vodafone fhrt die neuen Europe Flat-Optionen ab dem 13. August 2013
ein. Kunden in Red Business-Tarifen S, M und L knnen ihr Paket damit
zu einer Flatrate innerhalb der EU aufwerten. Denn die beiden Optionen
erweitern die Tarife um eine Flatrate zum Telefonieren aus dem
EU-Ausland nach Deutschland und innerhalb der EU sowie Schweiz.
Weiterhin erhalten Kunden damit eine SMS-Flatrate im europischen
Ausland sowie 1 GB Datenvolumen fr Roaming in Europa.

Das Flatrate-Optionen werden wahlweise fr 3,95 Euro/Monat (Europe
Flat) bei einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten oder fr 9,95
Euro/Monat (Europe Flat Flex) bei einer Mindestvertragslaufzeit von 3
Monaten angeboten.

- Vodafone: http://tarif4you.de/goto/s/Vodafone


>> DeutschlandSIM: Einsteiger-Smartphone-Tarif fr 2,95 Euro

Der Mobilfunkanbieter DeutschlandSIM hat eine neue Wochenend-Aktion
gestartet. Neukunden erhalten ab sofort und bis zum kommenden Montag
einen Smartphone-Tarif zum gnstigeren Preis. diesmal wird wieder der
Einsteiger-Tarif Smart 200 gnstiger angeboten: Das Paket aus 50
Telefonie-Minuten und 50 SMS in alle deutschen Netze sowie 200 MB
Datenvolumen kostet in diesem Zeitraum dauerhaft 2,95 Euro pro Monat
statt regulr 4,95 Euro.

Der Tarif im o2-Netz wird, wie immer, ohne lange Vertragslaufzeit mit
monatlicher Kndigungsmglichkeit angeboten. Neukunden, die diesen
Tarif im Aktionszeitraum bis zum 11.08.2014 10:00 Uhr bestellen, zahlen
ber die gesamte Nutzungszeit den gnstigeren Preis.

- DeutschlandSIM: http://tarif4you.de/goto/p/DeutschlandSIM



>> Archos 50 Neon: 5-Zoll Einsteiger-Smartphone fr unter 130 Euro

Der franzsische Hersteller Archos hat ein neues Smartphone mit
Wechsel-Covern vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone Archos 50 Neon
kommt mit einem 5-Zoll groen Display und einem Quad-Core Prozessor.
Weiterhin soll das Gert mit Dual-SIM-Untersttzung punkten.

Das neue Smartphone kommt mit einem 5-Zoll groen Display, welches
allerdings nur 480x854 Pixel Auflsung (FWVGA) bietet. Im Inneren
arbeiten eine 1,3 GHz Quad-Core Prozessor von MediaTek (MT6582) und
Mali 400MP2 als Grafikprozessor. Der Arbeitsspeicher ist 512 MB gro.
Der interne Speicher ist mit 4 GB relativ klein, kann jedoch mit
microSD Speicherkarten um bis zu 64 GB erweitert werden.

Bei Mobilfunkverbindungen werden UMTS/HPSA mit bis zu 21 MBit/s im
Download und 5,76 MBit/s im Upload untersttzt. Auf LTE verzichtet der
Hersteller bei diesem Einsteiger-Modell.

Als Betriebssystem wird Android 4.2.2 vorinstalliert und die Nutzer
knnen auch Google Play Store zugreifen. Zustzlich liefert Archos
einige eigene Apps mit, wie beispielsweise den Video Player oder Media
Apps fr das Streamen von Media-Dateien.

Das Archos 50 Neon wird mit drei verschiedenfarbigen Wechselcovern
ausgeliefert: Swimmingpoolblau, Zitronengelb und Nachtschwarz. Der
Preis soll bei 129 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) liegen.

Technische Daten des Archos 50 Neon
* Prozessor: Mediatek MT6582 Quad-Core 1,3 GHz, 512 MB RAM
* Grafik-Prozessor: Mali 400MP2
* Speicher: 4 GB, microSD bis 64 GB
* Display: 5-Zoll, 480 x 854 Pixel
* Betriebssystem: Android 4.2.2
* Mobilfunk: Dual-SIM, GPS, GPRS, EDGE, UMTS/HSPA (bis 21 MBit/s)
* Verbindungen: WLAN, Bluetooth, GPS/AGPS
* Kamera: 5-MP-Hauptkamera, VGa-Frontkamera
* Akku: 2.000 mAh
* Gre und Gewicht: 145 x 72,8 x 9,2 mm, 170 Gramm


- Archos: http://tarif4you.de/goto/a/Archos



SONSTIGES

>> Telekom: Starke Nachfrage nach Glasfaser-Produkten und mehr Kunden

Die Deutsche Telekom hat ihr Ergebnis fr das zweite Quartal 2014
vorgestellt. Neben den Finanzdaten hat das Unternehmen auch die
aktuellen Zahlen zu den Kunden und Anschlssen bekannt gegeben. So ist
die Nachfrage nach Breitband-Anschlssen, insbesondere VDSL und
Glasfaser (FTTH) stark gestiegen. Auch im Mobilfunkbereich sind die
Kundenzahlen gestiegen. Mehr dazu lesen Sie in dieser Meldung.

Glasfaser-Produkte bleiben in Deutschland hei begehrt

In Deutschland verzeichnet die Telekom eine starke Nachfrage nach den
Glasfaser-Produkten VDSL und FTTH. Im zweiten Quartal legte das Tempo
mit 227.000 neuen Kunden im Vergleich zum ersten Quartal nochmals zu.
Davon stammen 109.000 Kunden aus dem Bereich Wholesale, im Wesentlichen
aufgrund des Kontingentmodells. Die Gesamtzahl der Glasfaser-basierten
Anschlsse kletterte damit innerhalb eines Jahres um 55 Prozent auf
knapp 2 Millionen.

Leicht verbessert im Vergleich zu den vorangegangenen Quartalen hat
sich die Entwicklung auf dem Breitbandmarkt mit 7.000 Nettoneuzugngen
fr die Telekom. berdurchschnittlich legte die Telekom bei den
Breitband-Neukunden in den VDSL-Ausbaugebieten zu. Hier wirkten sich
die Investitionen im Rahmen der Netzoffensive direkt positiv aus. Die
Zahl der Entartain-Kunden ist im zweiten Quartal dieses Jahres auf mehr
als 2,3 Millionen gestiegen. Dabei buchte mehr als die Hlfte der
eigenen Neukunden von Glasfaser-Produkten Entertain hinzu. Insgesamt in
Europa hat die Telekom zwischen April und Juni einen Zuwachs um 48.000
bei Breitbandanschlssen verzeichnet; die TV-Kundenzahl stieg um
61.000.

Technologiewechsel: Immer mehr IP-Anschlsse

Auch die Umstellung auf IP-Zugnge schreitet voran. Zum Ende des
zweiten Quartals waren bereits gut 3,1 Millionen Anschlsse in
Deutschland migriert. Die gesamte Zahl der Festnetzanschlsse ging
jedoch im Vergleich zum ersten Quartal 2014 um 168.000 zurck. diese
Zahl sieht die Telekom allerdings positiv an, denn das sei der kleinste
Rckgang seit 10 Jahren.

Die Telekom stellt die Anschlsse auch in anderen Lndern in Europa auf
IP um. Zu Ende Juni 2014 waren bereits 32 Prozent aller
Festnetz-Anschlsse des Segments IP-basiert. Das waren 11 Prozentpunkte
mehr als ein Jahr zuvor.

Mobilfunk: Mehr Kunden, weniger Umstze

Im Mobilfunk behauptete die Telekom ihre Spitzenposition. Die
Mobilfunk-Service-Umstze in Deutschland gingen im zweiten Quartal
gegenber dem Vorjahreszeitraum allerdings leicht um 0,3 Prozent
zurck. Im Jahresvergleich verbesserte die Telekom ihren Marktanteil
bei den Service-Umstzen um 0,6 Prozentpunkte auf 35,5 Prozent. Die
Zahl der Mobilfunk-Vertragskunden wuchs zwischen April und Juni um
275.000. Dazu trugen 198.000 Neukunden unter den eigenen Marken Telekom
und Congstar bei, teilte die Telekom mit.

USA: Wachstum bei Service-Umstzen

T-Mobile US hat das Wachstum der vergangenen Quartale fortgesetzt und
zur Jahresmitte erstmals die Marke von 50 Millionen Kunden
berschritten. Im zweiten Quartal 2014 kamen 1,47 Millionen Neukunden
hinzu, davon 908.000 Vertragskunden unter eigener Marke. Fr das
Gesamtjahr hat das Unternehmen abermals seine Wachstumserwartung
angehoben. Die Zahl der Vertragskunden unter eigener Marke soll 2014 um
3,0 bis 3,5 Millionen steigen. Zu Jahresbeginn hatte die Prognose noch
bei 2 bis 3 Millionen Neukunden gelegen.

Die Telekom sieht die erfolgreiche Un-Carrier-Strategie und der Ausbau
des 4G LTE-Netzes auf eine Bevlkerungsabdeckung von 233 Millionen als
magebliche Treiber des Erfolgs. Der Anstieg bei den
Mobiltelefon-Vertragskunden unter eigener Marke war mit 579.000 der
strkste der vier landesweit vertretenen Wettbewerber. Gleichzeitig hat
sich im zweiten Quartal die Zahl der Kunden, die sich fr einen Tablet-
bzw. Daten-Vertrag entschieden, gegenber den ersten drei Monaten 2014
auf 329.000 praktisch verfnffacht.

- Telekom: http://tarif4you.de/goto/s/Telekom


>> Anbieterwechsel im Festnetz: Zahl der Beschwerden nimmt zu

Das ZDF-Magazin Frontal21 hat diese Woche ber eine zunehmende Anzahl
von Beschwerden beim Anbieterwechsel im Festnetz berichtet. Dabei
bezieht sich das Magazin auch auf die Zahlen der Bundesnetzagentur. Und
whrend die Telefonanbieter sich gegenseitig den schwarzen Peter
zuschieben, bt das Bundeswirtschaftsministerium scharfe Kritik an den
Telefonkonzernen.

Weitere Details zu diesem Thema lesen Sie auf unserer Website unter:
http://www.tarif4you.de/news/n18342.html





----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 17. August 2014.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder
jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert
hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im
Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:
http://www.tarif4you.de/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Copyright (C) 1998-2014, tarif4you.de , Dsseldorf
Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist
hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter
wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr
die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~