Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 32/2013

+-=================================================================-+
www.tarif4you.de ~ Newsletter 32/2013 ~ 11. August 2013
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

 - Panasonic: Neue DECT-Telefone mit Touchscreen und UMTS
 - Gigaset C430: Neues Schnurlostelefon mit Farbdisplay vorgestellt
 - Lidl: Neuer Smartphone-Tarif mit 300 Einheiten fr 7,99 Euro
 - Vodafone beschleunigt LTE auf 150 MBit/s
 - mobilcom-debitel startet md MusicFlat ab 8,99 Euro
 - Mit blau jetzt europaweit fr 9 Cent pro Minute telefonieren
 - HTC Desire 500: Mittelklasse-Smartphone kommt nach Deutschland
 - LG G2 Smartphone mit innovativem Bedienkonzept
 - 1&1 All-Net 400: Neuer Smartphone-Tarif fr 9,99 Euro
 - DeutschlandSIM Aktion: Allnet-Flat mit 1 GB fr unter 20 Euro

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------
Folgen Sie tarif4you.de auch bei Twitter und Google+:
https://twitter.com/tarif4you und https://google.com/+tarif4you
---------------------------------------------------------------------



>> Panasonic: Neue DECT-Telefone mit Touchscreen und Mobilfunk-Untersttzung

Panasonic hat drei neue Schnurlostelefone angekndigt. Das besondere an
den neuen Gerten ist, dass sie komplett ber Touchscreen bedient und
Android-Apps untersttzen werden. Eines der neuen Modelle soll neben
Festnetz-Telefonie auch UMTS/3G untersttzen, so dass die Nutzer damit
auch unterwegs telefonieren knnen.

Das neue Panasonic KX-PRW150 kombiniert die DECT-Technologie frs
Festnetz mit 3G-Funktionalitt fr den Mobilfunk. Das Telefon kann
damit zuhause und unterwegs genutzt werden. Ein weiterer Vorteil: Da
der Nutzer nur ein Gert hat, kann er damit ein Telefonbuch und ein
Kalender nutzen. Kehrt der Nutzer wieder nach Hause zurck, meldet die
Basis verpasste Festnetzanrufe und der Nutzer kann sofort via
DECT-Verbindung ber das Festnetz zurckrufen. Die DECT-Funktion lsst
sich auch abschalten, um unterwegs Energie zu sparen.

Die Bedienung des neuen Telefons erfolgt ber ein 3,5 Zoll groes
Touchscreen-Display mit HVGA Auflsung (320 x 480 Pixel). Das
Schnurlostelefon setzt auf das Android 4.0 als Betriebssystem, so
dass die blichen Android-Apps heruntergeladen und genutzt werden
knnen. Das gilt auch fr die gnstigeren Modelle KX-PRX120 (mit
Anrufbeantworter) und KX-PRX110, die auf die 3G-Funktionalitt
verzichten.

Weitere Details zu den neuen DECT-Telefonen von Panasonic lesen Sie
auf unserer Website unter:
http://www.tarif4you.de/news/n17762.html



>> Gigaset C430: Neues Schnurlostelefon mit Farbdisplay vorgestellt

Mit dem Gigaset C430 hat Gigaset ein weiteres Mittelklasse-
Schnurlostelefon vorgestellt. Das DECT-Telefon kommt mit einem 1,8-Zoll
groen Farbdisplay und einer groen Tastatur. Zu den weiteren
Funktionen des klassisch gehaltenen Telefons gehren unter anderem das
Adressbuch fr bis zu 200 Eintrge  drei Rufnummern, die integrierte
Wecker-, Kalender und Geburtstagserinnerungsfunktion, das Babyphone mit
Gegensprech-Funktion und die HSP Audio-Qualitt (High Sound
Performance) mit editierbarem Hrer-Profil fr einen hohen oder tiefen
Frequenzbereich sowie Freisprechfunktion. 

Die Version mit Anrufbeantworter, Gigaset C430A, bietet 30 Minuten
Aufnahmezeit fr Sprachnachrichten. Nutzer knnen den Anrufbeantworter
wahlweise ber das Mobilteil oder ber die Tasten auf der Basisstation
bedienen. Hier werden auch neue Nachrichten signalisiert. Darber
hinaus verfgt der Anrufbeantworter ber eine Aufzeichnungs- und
Hinweis-Funktion mit zeitlich programmierbarer Umschaltung.

Die neuen C430 Modelle sollen bereits ab August 2013 in der Farbe
Schwarz erhltlich sein. Das C430 soll zu einem empfohlenen
Verkaufspreis von 49,99 Euro und die Version mit Anrufbeantworter C430A
fr 59,99 Euro angeboten werden. Als Bundle mit zwei Mobilteilen soll
das Gigaset C430A Duo zum Preis von 99,99 Euro erhltlich sein.

- Gigaset: http://tarif4you.de/goto/a/Gigaset



+-=================================================================-+

Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

Preise fr Telefongesprchee ins deutsche Festnetz und in deutsche
Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

Aktuelle Preisgarantien fr Call-by-Call Gesprche:
http://www.tarif4you.de/tarife/preisgarantie.html

+-=================================================================-+



>> Lidl Mobile: Neuer Smartphone-Tarif mit 300 Einheiten fr 7,99 Euro

Lidl Mobile bietet seit vergangenen Montag einen neuen Smartphone-Tarif
an. Der neue Smart S Tarif ersetzt den bisherigen Smart Tarif und hat
einen gnstigeren Grundpreis. Allerdings beinhaltet der Tarif auch
weniger Inklusveinheiten.

Der Smart S Tarif von Lidl Mobile kostet 7,99 Euro/Monat. Fr diesen
Preis erhalten Nutzer 300 Einheiten, die flexibel als Telefonie-Minuten
oder fr SMS-Versand in alle deutschen Netze verwendet werden knnen.
Weiterhin sind alle Telefonate und SMS zu anderen Lidl Mobile Kunden
gratis im Tarif enthalten. Dazu kommen 300 MB ungedrosseltes
Datenvolumen fr mobiles Internet-Surfen. 

Ab 300 MB Surf-Volumen wird der mobile Internetzugang auf maximal
64 kBit/s gedrosselt. Wer mehr Datenvolumen bentigt, kann das
Surf-Zusatzpaket fr 3,99 Euro/Monat dazu buchen und erhlt weitere
200 MB Datenvolumen mit bis zu 7,2 MBit/s. Wer mehr als 300 Einheiten
telefoniert oder simst, zahlt fr jede weitere Minute und SMS in
deutsche Netze 9 Cent. Die Abrechnung erfolgt minutengenau.

Der neue Tarif ist monatlich kndbar. Das Starterpaket kostet einmalig
9,99 Euro und beinhaltet 5 Euro guthaben, was 55 Einheiten entspricht.
Lidl Mobile wird von Fonic im Mobilfunknetz von Telefnica (o2)
realisiert.

Einen hnlichen Tarif bietet Aldi Talk mit dem Paket 300 im E-Plus Netz
an. hier werden die Gesprche allerdings im etwas gnstigeren 60/1-Takt
abgerechnet.

- Lidl Mobile: http://tarif4you.de/goto/p/LidlMobile



>> Vodafone beschleunigt LTE auf 150 MBit/s

Das LTE-Netz ist noch nicht bundesweit verfgbar, doch die
Mobilfunkunternehmen arbeiten bereits an einer schnelleren Variante
des mobilen Datennetzes. Knftig will Vodafone in seinem LTE-Netz
Geschwindigkeiten von bis zu 150 MBit/s anbieten. Das noch schnellere
Internet-Surfen soll in den ausgewhlten Stdten bereits mglich sein.

Mglich werden die hheren Geschwindigkeiten durch die
Weiterentwicklung von LTE, im offiziellen Standard als Category 4
oder kurz LTE Cat4 bezeichnet. Vodafone aktualisiert zur Zeit zusammen
mit dem chinesischen Netzausrster Huawei seine Basisstationen an stark
frequentierten Orten wie Flughfen, Bahnhfen oder Innenstdten mit
der neuen Technik. Zu den ersten Stdten, in denen LTE mit bis zu
150 Megabit pro Sekunde angeboten wird, gehren neben Dsseldorf auch
Dortmund, Dresden und Mnchen. Weitere Stdte sollen in den nchsten
Wochen folgen.

Von der hheren Geschwindigkeit knnen zuerst die Nutzer des
Smartphones Huawei Ascend P2 sowie des Surfsticks K5150 profitieren.
In den aktuellen Smartphone-Tarifen RED Premium und Black sowie in
der MobileInternet Flat 50,0 ist die neue Hchstgeschwindigkeit ohne
Aufpreis enthalten. Doch auch andere LTE-Nutzer sollen Vorteile von
der neuen Technik haben, so Vodafone. Denn LTE Cat4 schafft neben
hheren Geschwindigkeiten zustzliche Kapazitten im Mobilfunknetz.
Wer also kein Category 4-fhiges Gert hat, soll zumindest von
insgesamt schnelleren und leistungsfhigeren Basisstationen
profitieren. 

Vodafone bietet LTE Netz nach eigenen Angaben deutschlandweit fr
51 Millionen Einwohner auf mehr als zwei Dritteln der Flche an.
Dazu gehren mehr als 160 Stdte, darunter alle deutschen Grostdte,
und auch lndliche Regionen.

- Vodafone: http://tarif4you.de/goto/s/Vodafone



>> mobilcom-debitel startet md MusicFlat ab 8,99 Euro

Der Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel bietet seinen Kunden ab sofort
eine Musik-Flatrate an. Die neue MusicFlat wird in Kooperation mit dem
Streaming-Anbieter JUKE angeboten und kostet inklusive Smartphone-Tarif
24,99 Euro im Monat. Alternativ ist die Nutzung des Musik-Dienstes als
Option zu einem bestehenden Vertrag ab 8,99 Euro/Monat erhltlich.

Mit der mobilcom-debitel MusicFlat knnen Nutzer auf ber 20 Millionen
Songs aus der JUKE Musik-Bibliothek zugreifen und diese sich mit dem
Smartphone streamen lassen. Der Musik-Dienst lsst sich auch via WLAN
nutzen. Zudem knnen Songs aus den persnlichen Playlists auch per
automatischem Download offline gehrt werden.

Wer sich bei mobilcom-debitel fr den MusicFlat Tarif entscheidet,
bekommt neben der Nutzung der Musik-Flat fr 24,99 Euro pro Monat einen
Smartphone-Tarif mit 50 Freiminuten in alle Netze, 3.000 Frei-SMS und
bis zu 500 MB Inklusivvolumen bei maximaler Geschwindigkeit von bis zu
7,2 MBit/s. Der Tarif ist in allen vier Mobilfunknetzen buchbar und hat
eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Wer darber hinaus ein
neues Smartphone bentigt, kann dieses durch Zubuchung einer
Handyoption zwischen 5 und 10 Euro zu einem gnstigen einmaligen
Kaufpreis kaufen.

Alternativ knnen mobilcom-debitel Kunden die MusicFlat Option zu einem
anderen Vertrag fr 8,99 Euro im Monat hinzu buchen. Dieser Preis gilt
bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Wer sich nur fr 12 Monate
fr den Musik-Dienst entscheidet, zahlt 9,49 Euro/Monat. Zum Angebot
passend gibt es bei mobilcom-debitel darber aktuell den Philips
Kopfhrer SHL3105 zum Preis von 39,99 Euro.

Die Musicflat wird in Kooperation mit JUKE, dem cloud-basierten
Streaming-Dienst der Media-Saturn-Holding GmbH-Tochter 24-7
Entertainment GmbH. JUKE ist mit einer kostenlosen App auf iPhone, iPad
und Android-Gerten verfgbar. Zudem funktioniert der Dienst auch am
Computer im Browser und ist auch als eine Windows 8 App fr PC und
Tablets verfgbar. Die Nutzer knnen die Musik in verschiedenen Genres
suchen und per Drag & Drop in verschiedenen Playlists ablegen.

Das md MusicFlat ist ab sofort in den mobilcom-debitel Shops, in den
Media- und Saturn-Mrkten, im Fachhandel sowie demnchst auch online
erhltlich.


- mobilcom-debitel Music Flat: http://tarif4you.de/goto/s/mdMusicFlat



>> Mit blau jetzt europaweit fr 9 Cent pro Minute telefonieren

Der Mobilfunk-Discounter blau.de hebt Roaming in Europa auf: Kunden der
E-Plus Marke telefonieren ab sofort fr 9 Cent pro Minute aus dem
EU-Ausland nach Deutschland sowie von Deutschland aus in alle Netze in
der EU sowie in die Schweiz. Die neuen Preise gelten allerdings nicht
fr alle blau.de Kunden.

Prepaid-Kunden von blau.de zahlen ab sofort 9 Cent pro Minute und pro
Kurzmitteilung fr Anrufe und SMS-Versand aus Deutschland in alle
EU-Lnder sowie in die Schweiz. Gleiche Preise fallen an, wenn die
Nutzer sich im EU-Ausland oder in der Schweiz aufhalten und nach
Deutschland telefonieren. Telefonate aus dem Ausland nach Deutschland
werden im 30/1-Takt abgerechnet, also sekundengenau nach 30 Sekunden.
Eine Verbindungsgebhr wird nicht berechnet.

Fr Telefongesprche aus den EU-Lndern in andere EU-Lnder auer
Deutschland werden weiterhin 28 Cent/Minute im 30/1-Takt berechnet.
Ankommende Gesprche in der EU und ind er Schweiz kosten unverndert
8 Cent/Minute im Sekundentakt (1/1)

Ebenso sollen blau.de-Kunden von den neuen Preisen profitieren, die in
der Grenznhe wohnen und deren Mobiltelefon sich automatisch in ein
auslndisches Netz einbucht. Bisher hat blau.de 9 Cent pro Minute und
SMS nur innerhalb Deutschlands berechnet.

Die gnstigeren EU-Preise gelten zunchst bis Ende des Jahres.
Allerdings nur fr Kunden des 9-Cent Prepaid-Tarifes von blau.de, auch
Einheitstarif genannt. Kunden, die die Allnet-Flatrate des Hamburger
Anbieters nutzen, zahlen weiterhin die blichen Roaming-Preise.

- blau.de: http://tarif4you.de/goto/p/blau



>> HTC Desire 500: Neues Mittelklasse-Smartphone kommt nach Deutschland

Der taiwanesische Hersteller HTC hat angekndigt, dass das HTC Desire
500 Smartphone demnchst in Europa und auch in Deutschland erhltlich
sein wird. Das Mittelklasse-Smartphone kommt in einem Desire-typischen
Design und ist mit einem 4,3-Zoll Display sowie eine Quad-Core
Prozessor ausgestattet. Das Smartphone wurde vor wenigen Wochen in
Taiwan prsentiert.

Technisch liegt das neue HTC Desire 500 im guten Mittelfeld und ist mit
dem HTC Desire 600 vergleichbar, welches allerdings etwas grer ist.
Fr Nutzer, die ein kompaktes Smartphone suchen, bietet das neue Desire
500 ein 4,3-Zoll groes SuperLCD-Display mit 480 x 800 Pixeln
Auflsung. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon 200 Quad-Core Prozessor
mit 1,2 GHz und 1 GB RAM. Weitere technische Highlights sind die
8-Megapixel Hauptkamera, welche auch gleichzeitig Videos und Fotos
aufnehmen kann. Auf der Software-Seite luft Android Jelly Bean mit HTC
Sense und BlinkFeed.

Das neue HTC Desire 500 soll in Europa bereits ab August erhltlich
sein. Das Smartphone wird in zwei Farben Lacquer Black und Glacier Blue
angeboten. Die unverbindlichen Preisempfehlung liegt bei 279 Euro. Je
nach Land soll auch die Variante mit NFC und Dual-SIM angeboten werden.

Technische Daten des HTC Desire 500
* 4,3 Zoll SuperLCD Display, WVGA (480 x 800 Pixel)
* Qualcomm Snapdragon 200 Quad-Core Prozessor, 1,2 GHz
* 1 GB RAM, 4 GB internen Speicher, microSD-Slot (bis 64 GB)
* 8 Megapixel Kamera mit LED Blitz, 1,6 Megapixel Front-Kamera
* GSM/GPRS/EDGE, UMTS/HSPA: mit bis zu 7,2 MBit/s
* GPS/AGPS, Bluetooth 4.0, WLAN (802.11 b/g/n)
* Android Jelly Bean mit HTC Sense und Blinkfeed
* Austauschbarer Lithium-Polymer-Akku, 1.800 mAh
* 131,8 x 66,9 x 9,9 mm, 123 Gramm

- HTC: http://tarif4you.de/goto/a/HTC



>> LG G2 Smartphone mit innovativem Bedienkonzept

LG Electronics hat das neue LG G2 Smartphone vorgestellt und startet
damit die neue Serie fr seine Premium-Smartphones. Das neue Gert
gehrt technisch auf jeden Fall zu den Top-Smartphones. Das LG G2 soll
allerdings vor allem mit neuen praktischen Funktionen, Welche die
Bedienung erleichtern sollen, punkten. Das neue Smartphone soll
innerhalb der nchsten 8 Wochen auf den Markt kommen, zunchst in
Sdkorea und Nordamerika und dann auch in Europa. Einen genauen Termin
gibt es allerdings noch nicht.

Komfort-Funktionen fr einfachere Bedienung

Das LG G2 kommt mit einem 5,2-Zoll (13,2 cm) groen Full HD Display.
Das groe Smartphone fllt allerdings vor allem durch sein gendertes
Bedienkonzept auf. So sind alle Tasten auf die Rckseite gewandert.
Laut Hersteller soll die Bedienung soll einfacher sein, da bei groen
Smartphones der Zeigefinger sich genau dort befindet. Durch anhaltenden
Druck auf die rckwrtigen Lautstrkeregler knnen Anwender die
intuitive QuickMemo-Funktion sowie die Kamera starten und so noch
leichter als zuvor Notizen speichern und fotografieren.

Auerdem hat LG weitere Funktionen in das neue LG G2 integriert, um den
Zugriff auf die hufigsten Funktionen zu erleichtern. Mit der KnockON
Funktion kann zum Beispiel das Gert aktiviert werden, wenn dieser auf
dem Tisch liegt und der Nutzer einfach zweimal auf das Display tippt.
Mit Answer Me wird der Klingelton leiser gestellt und der Anruf
angenommen, sobald der Nutzer das Mobiltelefon ans Ohr hebt. Eine
weitere interessante Funktion ist er Guest Mode: wird dieser aktiviert,
zeigt das Smartphone nur vorher voreingestellte Apps und Inhalte an und
soll so Schutz fr die eigenen Daten bieten. Mit QuickRemote kann das
LG G2 auch als Fernbedienung genutzt werden; das Smartphone kann dabei
auch von blichen Fernbedienungen lernen und lsst sich auf die
Steuerung verschiedener Gerte einstellen.

Kamera mit OIS und HiFi Sound

Die integrierte Kamera des LG G2 soll fr sehr gute Fotos sorgen. LG
hat auf der Rckseite des neuen Smartphones eine 13-Megapixel-Kamera
verbaut. Diese verfgt ber einen optischen Bildstabilisator (Optical
Image Stabilizer, OIS) und bietet zudem einen Multi-Point AF, um
unverwackelte und scharfe Fotos zu ermglichen.

Auf der Vorderseite bietet das LG G2 eine 2,1 Megapixel-Kamera fr
Video-Telefonie und Selbstaufnahmen. Mit der Dual Recording Funktionen
knnen beide Kameras gleichzeitig aufzeichnen, so dass das eigene Bild
in die Fotos und Videos der Hauptkamera integriert werden knnen. Beim
Sound verspricht LG eine Wiedergabequalitt mit 24 Bit / 192 kHz HiFi.

Technische Daten

Das LG G2 bietet ein 5,2 Zoll groes IPS-Display mir 1.080 x 1.920
Pixel Auflsung bei 423 ppi. Trotz der Gre soll das Smartphone dank
schmaler Kanten noch gut mit einer Hand bedient werden knnen. Fr die
ntige Leistung sorgen ein 2,26 GHz Quad-Core Qualcomm Snapdragon 800
Prozessor und 2 GB RAM. Der 3.000 mAh starker Akku soll fr eine gute
Laufzeit sorgen; laut LG soll das Smartphone im Dauerbetrieb einen Tag
durchhalten.

Hier sind die technischen Daten des LG G2 im berblick:

* Display: 5,2-Zoll Full HD IPS, 1.080 x 1.920 Pixel, 423 ppi
* Prozessor: 2,26 GHz Quad-Core-Qualcomm Snapdragon 800, 2 GB RAM
* Speicher: 32 GB oder 16GB
* Kamera: Rckseite 13 MP mit OIS und Multi-point AF, 2,1 MP FrontCam
* Betriebssystem: Android Jelly Bean 4.2.2
* 2G (GSM/EDGE), 3G (HSPA+ 42 MBit/s oder HSPA+ 21 MBit/s), LTE
* Akku: 3.000 mAh Li-Polymer
* Mae: 138,5 x 70,9 x 8,9mm

- LG: http://tarif4you.de/goto/a/LG



>> 1&1 All-Net 400: Neuer Smartphone-Tarif fr 9,99 Euro

Der Telekommunikationsanbieter 1&1 bewirbt derzeit ber seine
Schwester-Portale GMX und Web.de ein neuen Mobilfunkangebot. Der neue
Tarif heit All-Net 400 und bietet monatlich 200 Frei-Minuten und 200
Frei-SMS in alle deutschen Netze. Ebenfalls mit im Paket enthalten sind
300 MB ungedrosselten Datenvolumen fr mobiles Internet-Surfen. Das
Paket wird, wie auch andere 1&1 Mobile Angebote, im Vodafone-Netz
realisiert und kostet 9,99 Euro/Monat.

Sind die Frei-Einheiten verbraucht, werden 9,9 Cent pro Minute und SMS
fllig. Die Abrechnung der Gesprche erfolgt im Minutentakt (60/60).
Die Abfrage der Mailbox ist kostenfrei. Beim mobilen Internetzugang
stehen den Nutzern 300 MB Datenvolumen mit bis zu 7,2 MBit/s zur
Verfgung; danach wird der Zugang auf maximal 64 kBit/s gedrosselt.
Zustzlich erhalten Nutzer des Tarifs 10 GB Online-Speicher.

Das neue Angebot wird bei den E-Mail Dienstleistern GMX und Web.de
beworben. Allerdings knnen auch Interessenten ohne einen Postfach bei
diesen Anbietern den All-Net 400 Tarif buchen. Nutzer der
Premium-Tarife, wie der GMX ProMail und TopMail und Web.de
Club-Mitglieder, erhalten allerdings zustzlich 30 Euro Startguthaben.

Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten; bei der
Bestellung werden einmalig 9,60 Euro als Bereitstellungspreis fllig.
Das Angebot ist zunchst bis zum 31. August 2013 begrenzt.

Auf Wunsch knnen Nutzer auch ein gnstiges Smartphone dazu whlen. Im
Angebot sind derzeit Samsung Galaxy S3 mini, HTC Desire X, ZTE Grand X
IN und Samsung Galaxy Ace 2 fr jeweils 0,- Euro plus 9,60 Euro fr den
Versand. Auch weitere Smartphone sind gnstig zu haben, zum Beispiel
das Nokia Lumia 620 fr 49,99 Euro oder das Sony Xperia L fr 69,99
Euro. Wer allerdings einen vergnstigten Smartphone zu dem Tarif whlt,
zahlt 10 Euro mehr im Monat, also 19,99 Euro fr den Tarif mit dem
Smartphone.




>> DeutschlandSIM Aktion: Allnet-Flat mit 1 GB fr unter 20 Euro

Der Mobilfunkdiscounter DeutschlandSIM aus dem Hause Drillisch bietet
derzeit seinen Flat S Tarif im Vodafone-Netz zu Aktionskonditionen an.
Der Tarif beinhaltet eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Netze
sowie den mobilen Internetzugang mit 500 MB ungedrosseltes
Datenvolumen.

Im Rahmen der Aktion bietet DeutschlandSIM zudem ein Daten-Upgrade auf
insgesamt 1 GB ungedrosseltes Datenvolumen mit bis zu 7,2 MBit/s
kostenlos an. Die Abrechnung erfolgt im 10-kB-Takt. Fr den SMS-Versand
werden 9 Cent je Kurznachricht berechnet.

Das Flat S Aktionspaket kostet 19,95 Euro monatlich, statt regulr
29,90 Euro (Flat S + Internet-Flatrate 1 GB). Auerdem entfllt der
einmalige Starterpaket-Preis von 19,95 Euro. Dafr will DeutschlandSIM
allerdings einmalig 4,95 Euro fr den Versand der SIM-Karte berechnen.
Die Vertragslaufzeit betrgt einen Monat.

Der Tarif kann nur auf der speziellen Webseite zu der Aktion bestellt
werden: www.deutschlandsim.de/computerbild
Auerdem mssen Interessenten einen Code auf dieser Webseite eingeben,
um den Tarif bestellen zu knnen. Der Code fr den Aktionstarif findet
sich in der der neuen Ausgabe der Computer Bild, welche ab Samstag, den
10.08.2013, erhltlich ist. 




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 18. August 2013.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder
jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert
hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im
Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:
http://www.tarif4you.de/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Copyright (C) 1998-2013, tarif4you.de , Dsseldorf
Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist
hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter
wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr
die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~