Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 38/2012

+-=================================================================-+
www.tarif4you.de ~ Newsletter 38/2012 ~ 23. September 2012
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

  - 01063: Keine Abrechnung wegen fehlender Tarifansage
  - Snom 710: Neues Basis-IP-Telefon
  - 1clic2: 9 Internet-by-Call Tarife auf 14,99 Cent erhht
  - easybell reduziert den Preis fr VDSL Anschlsse
  - Surf2Go: Preisnderungen bei Internet-by-Call Tarifen
  - easyTel: ElectronicPartner startet eigenes Mobilfunkangebot
  - Motorola RAZR i: Neues Smartphone mit Intel-Prozessor
  - HTC und Microsoft stellen neue Windows Phone 8 Smartphones vor
  - Telefnica kooperiert mit DG Verlag bei Kreditkarte im Smartphone
  - otelo erweitert Smartphone Tarif auf weitere 3.000 SMS pro Monat
  - mobilcom-debitel: Flat Allnet im Vodafone-Netz fr 39,90 Euro

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------
Folgen Sie tarif4you.de auf Google+ -> http://tarif4you.de/+
---------------------------------------------------------------------



>> 01063: Keine Abrechnung wegen fehlender Tarifansage

Die Bundesnetzagentur hat gegen den Anbieter der Call-by-Call Vorwahl
01063 ein Verbot der Rechnungslegung und Inkassierung verhngt. Das
teilte die Bundesnetzagentur am Mittwoch mit. Der Grund soll eine
fehlende bzw. fehlerhafte Tarifansage sein. Das Verbot gilt fr den
Zeitraum vom 1. August 2012 bis zum 11. September 2012. 

Seit dem 1. August 2012 mssen Anbieter von Call-by-Call-Diensten
entsprechend dem neuen Telekommunkationsgesetz (TKG) den Bruttopreis
ansagen, den dieser Dienst kostet. Die Preisansage und mindestens drei
weitere Sekunden mssen kostenlos sein, weist die Bundesnetzagentur
hin. Gleichzeitig muss darauf hingewiesen werden, ab wann das Gesprch
kostenpflichtig ist. Dadurch soll sichergestellt werden, dass
Verbraucher genug Zeit haben zu entscheiden, ob sie den Dienst zu dem
genannten Preis in Anspruch nehmen wollen, erklrt die Aufsichtsbehrde
die Regelung.

Laut Bundesnetzagentur sei der Anbieter des Call-by-Call-Dienstes mit
der Betreiberkennzahl 01063 dieser Preisansagepflicht nicht
ordnungsgem nachgekommen. 01063 war einer der wenigen Call-by-Call
Anbietern, der zum 01.08.2012 keine Tarifansage geschaltet hatte. Dies
erfolgte erst Anfang September 2012. Doch auch hier fehlte laut
Bundesnetzagentur der vorgeschriebene Hinweis auf den Beginn der
Entgeltpflichtigkeit des Dienstes. Erst seit dem 12. September 2012
erfolge bei 01063 eine gesetzeskonforme Preisansage.

Durch das von der Bundesnetzagentur verhngte Rechnungslegungsverbot
drfen den Verbrauchern keine in dem genannten Zeitraum ber die 01063
gefhrten Gesprche in Rechnung gestellt werden. Fr die Kunden, die
diese Vor-Vorwahl in August und Anfang September genutzt haben,
bedeutet dies, dass sie praktisch kostenlos telefoniert haben. Bei noch
offenen Rechnungen greift das Verbot der Inkassierung: Die Forderungen
drfen also nicht mehr eingezogen werden. Wenn der Verbraucher die
bereits in Rechnung gestellten Betrge schon bezahlt hat, greifen beide
Verbote allerdings nicht unmittelbar. In diesem Zusammenhang weist die
Bundesnetzagentur zustzlich auf den  unabhngig von einer Anordnung
der Bundesnetzagentur geltenden  Wegfall des Entgeltanspruchs nach
 66h Telekommunikationsgesetz hin. Danach muss ein Endnutzer das
Verbindungsentgelt nicht zahlen, wenn er nicht korrekt ber den
erhobenen Preis informiert wurde. In diesen Fllen knnen Betroffene
ggf. mit Untersttzung der Verbraucherzentralen oder eines
Rechtsanwalts versuchen, das Geld zurckzufordern.

Die Call-by-Call Vorwahl 01063 war seit dem 1. August 2012 bei
tarif4you.de aufgrund der fehlenden Tarifansage nicht gelistet.

Quelle: Mitteilung der Bundesnetzagentur.

- Bundesnetzagentur: http://tarif4you.de/goto/a/Bundesnetzagentur

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Snom 710: Neues Basis-IP-Telefon

Mit snom 710 hat die Berliner snom technology AG ein neues IP-Telefon
in der Einsteigerklasse vorgestellt. Das neue Basismodell hat ein
vierzeiliges Schwarz-Wei-Display und richtet sich an kleine und
mittlere Unternehmen sowie Home Offices, die IP-Telefonie zum
gnstigeren Preis nutzen wollen.

Das snom 710 kann bis zu vier SIP-Identitten verwalten und und
gleichzeitig bis zu vier Gesprche makeln. Das Breitband HD-Audiosystem
soll dank Rauschunterdrckung, Sprechpausenerkennung und
Breitbandaudio-Technik fr eine hohe Sprachqualitt sorgen. Zum
Funktionsumfang gehren unter anderem Freisprechen und ein Telefonbuch
fr bis zu 1.000 Adresseintrge sowie der Zugriff auf die jeweils
letzten 100 verpassten, angenommenen oder angewhlten Telefonate. Fr
die Bedienung stehen vier kontext-sensitive Funktionstasten unter dem
Display sowie fnf frei programmierbare Funktionstasten mit
LED-Beleuchtung, die zum Beispiel fr einen direkten Zugriff auf
Kontakte oder Kurzwahlen genutzt werden knnen.

Administratoren knnen das snom 710 via Web-Interface konfigurieren und
mittels Auto-Provisioning oder TR-069/TR-111-Protokollen einrichten und
fernwarten. Fr Firmware-Updates und das Laden von Einstellungen werden
HHTP/HTTPS und TFTP untersttzt. Auerdem sollen kundenspezifische
Anpassungen ber den snom Minibrowser mglich sein. Das snom 710 wird
entweder ber das Ethernet-Kabel (Power-over-Ethernet, PoE) oder ber
ein optionales Netzteil mit Strom versorgt. Bei Bedarf lsst sich das
neue IP-Telefon auch an der Wand montieren.

Das snom 710 IP-Telefon soll in Krze im Handel verfgbar sein. Der
empfohlene Preis liegt bei 95 Euro zzgl. MwSt. 

- snom: http://tarif4you.de/goto/a/snom

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Telefonate ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

 Aktuelle Preisgarantien fr Call-by-Call Gesprche:
 http://www.tarif4you.de/tarife/preisgarantie.html

+-=================================================================-+



>> 1clic2: 9 Internet-by-Call Tarife auf 14,99 Cent erhht

Der Hamburger Internetanbieter 1click2 hat zum Donnerstag, den
20.09.2012, die Preise verschiedener Internet by Call Angebote seiner
Marken 1click2surf und surfgiganten gendert. Bei 9 Schmalband-Tarifen
wird der Preis auf 14,99 Cent je Online-Minute tglich rund um die Uhr
erhht. Hiervon betroffen sind die Angebote Cool (Einwahlnummer
019193286), Crazy (Einwahlnummer 019193287), Lazy (Einwahlnummer
019193297), ZAP1 (Einwahlnummer 019193778) und ZAP2 (Einwahlnummer
019193779) von 1click2surf sowie Giga 1 bis 4 (Einwahlnummern
019193440, 019193441, 019193442 und 019193443) von surfgiganten.
Bisher wurden je nach Tarif Minutenpreise ab 0,1 Cent fr den
Schmalband-Internetzugang in diesen Tarifen berechnet.

Darber hinaus startet 1click2 ab dem 20.09.2012 unter der Marke
surfgiganten einen neuen Internet by Call Tarif. Mit Giga 5 ber die
Einwahlnummer 019193115 sollen Nutzer fr 0,79 Cent/Minute rund um die
Uhr ber analoges Modem oder ISDN im Internet surfen knnen. Der neue
Tarif hat keine Einwahlgebhr und soll im Minutentakt abgerechnet
werden. Benutzername und Kennwort lauten jeweils: beliebig.

Alle Tarife sind mit jedem Telekom-Analog oder -ISDN-Anschluss nutzbar.
Bei ISDN ist auch Kanalbndelung mglich. Die Abrechnung erfolgt im
Minutentakt. Abgerechnet wird ber die Telefonrechnung der Deutschen
Telekom AG. Eine Anmeldung fr den genannten Tarife ist nicht
erforderlich.

- 1click2surf: http://tarif4you.de/goto/a/1click2surf
- surfgiganten: http://tarif4you.de/goto/a/surfgiganten

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> easybell reduziert den Preis fr VDSL Anschlsse

Der Telekommunikationsanbieter easybell hat kurzfristig eine Aktion fr
seine VDSL-Anschlsse gestartet. Das Unternehmen bietet den bis zu 50
MBit/s schnellen Breitband-Anschluss Komplett easy bis zum 30.
September 2012 fr dauerhaft 24,95 Euro im Monat an. Das Angebot
beinhaltet einen Breitband-Anschluss (bis 50.000 kBit/s Download und
bis 10.000 kBit/s Upload) samt Surf-Flatrate und auch eine
Telefonie-Flatrate fr Anrufe ins deutsche Festnetz.

Der im Paket enthaltene Telefonie-Anschluss wird auf Basis von Voice
over IP (VoIP) realisiert; die Rufnummern knnen auf Wunsch von jedem
Breitbandanschluss genutzt werden, zum Beispiel auch auf dem Smartphone
oder im Urlaub. Fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze werden 9,8
Cent/Minute berechnet. Auslandsgesprche kosten ab 2,9 Cent/Minute.

Die VDSL Anschlsse werden ber das Netz der Telefonica realisiert.
Alternativ kann auch ein ADSL2+ Anschluss zum selben Preis bestellt
werden. Der Anschluss wird ohne Mindestvertragslaufzeit angeboten und
kann 14 Tage zum Monatsende gekndigt werden.

- http://tarif4you.de/goto/a/easybell

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Surf2Go: Preisnderungen bei Internet-by-Call Tarifen

Der Internetprovider avivo ndert zu Donnerstag, den 20.09.2012, die
Preise bei seiner Internet-by-Call Marke Surf2Go. Zunchst wird der
bisher gnstige Tarif Free M deutlich teurer: Der
Schmalband-Internetzugang ber die Einwahlnummer 019193402 kostet
knftig 15,0 Cent/Minute statt bisher 0,15 Cent/Minute - tglich rund
um die Uhr.

Dafr wird ein neuer Tarif Free N gestartet: ber die Einwahlnummer
019193726 werden knftig wieder 0,15 Cent/Minute tglich rund um die
Uhr fr den Internetzugang mit einem analogen Modem oder via ISDN
berechnet. Benutzername und Passwort fr die Einwahl knnen bei diesem
Tarif beliebig gewhlt werden. Die Abrechnung erfolgt im Sekundentakt
ber die Rechnung der Deutschen Telekom.

- Surf2Go: http://tarif4you.de/goto/p/Surf2Go

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> easyTel: ElectronicPartner startet eigenes Mobilfunkangebot

ElectronicPartner startet ein eigenes Mobilfunkangebot. Unter dem Namen
easyTel wird seit dem 15. September 2012 ein Prepaid-Tarif im
Telekom-Mobilfunknetz angeboten. Eine Gesprchsminute in alle deutschen
Netze kostet 9 Cent. Abgerechnet wird minutengenau (60/60-Takt) ohne
Grundgebhr und ohne Mindestumsatz. Ebenso werden 9 Cent je SMS in
deutsche Netze berechnet. Der mobile Internetzugang kostet regulr
24 Cent pro Megabyte (MB) und wird im 100-kB-Takt abgerechnet.

Zu dem Basis-Tarif knnen mehrere Optionen zum Telefonieren und Surfen
bestellt werden. Zur Auswahl stehen eine SMS-Flat in alle deutsche
Netze (9,95 Euro), eine Festnetz-Flat (9,99 Euro) zum Telefonieren ins
nationale Festnetz sowie eine Community-Flat (2,99 Euro) fr Gesprche
zu anderen easyTel-Kunden. Weiterhin werden vier Daten-Optionen fr
mobiles Surfen mit dem Handy oder Smartphone angeboten: Fr 7,99 Euro
bekommen Kunden 200 MB ungedrosselten Datenvolumen, fr 9,99 Euro gibt
es 500 MB, fr 12,99 Euro - 1 GB und fr 19,99 Euro - 3 GB Datenvolumen
mit maximaler Geschwindigkeit. Nach Erreichen der Volumengrenze wird
der Zugang auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Alle Tarif-Optionen sind mit einer Laufzeit von 30 Tagen buchbar. Das
easyTel Starterpaket kostet 7,99 Euro und enthlt eine SIM-Karte mit
5 Euro Startguthaben, die auch als Mirco-SIM verwendet werden kann.

Der neue Mobilfunktarif wird bei den ElectronicPartner Fachhndlern und
in MEDIMAX-Mrkten angeboten; eine Online-Buchung ist nicht mglich.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Motorola RAZR i: Neues Smartphone mit Intel-Prozessor

Motorola hat mit RAZR i ihr erstes Smartphone mit einem Intel Prozessor
vorgestellt. Das Android Smartphone arbeitet mit einem 2,0 GHz
schnellen Intel Atom Prozessor und soll besonders stromsparend sein:
Als Akku-Laufzeit nennt der Hersteller bis zu 20 Stunden bei
durchschnittlicher Nutzung.

Als ein weiteres Highlight hebt Motorola das 4,3-Zoll groe Super
AMOLED Display hervor, das nahezu rahmenlos sein soll. Das Display
bietet eine Auflsung von 540 x 960 Pixeln und ist mit Corning Gorilla
Glas geschtzt. Die Rckseite des Gehuse ist zudem aus Kevlar und soll
das RAZR i widerstandsfhiger machen, unter anderem auch durch eine
wasserabweisende Beschichtung.

Zur weiteren Ausstattung des 122,5 x 60,9 x 8,3 mm kleinen Smartphones
gehrt eine 8-Megapxel-Kamera auf der Rckseite, welche unter anderem
Serienbilder mit bis zu 10 Fotos pro Sekunde aufnehmen kann, sowie eine
VGA-Frontkamera fr Videotelefonie. Weiterhin wird die NFC Technologie
(Near Field Communication) untersttzt, etwa fr mobiles Bezalhen oder
den Daten-Austausch mit Android Beam kompatiblem Smartphones.

Das Motorola RAZR i soll in Oktober verfgbar sein, unter anderem in
Grobritannien, Frankreich, Deutschland, Argentinien, Brasilien und
Mexiko. Zu den Preisen machte Motorola zunchst keine Angaben. Bei
mehreren Mobilfunkanbietern ist das Smartphone bereits fr 399 Euro
gelistet.

- Motorola: http://tarif4you.de/goto/a/Motorola

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> HTC und Microsoft stellen neue Windows Phone 8 Smartphones vor

HTC und Mirosoft haben seine ersten beiden gemeinsamen Smartphones mit
dem Betriebssystem Windows Phone 8 vorgestellt. Die neuen Modelle
Windows Phone 8X by HTC und das Windows Phone 8S by HTC sollen vor
allem durch Design, Beats audio Klang und ihre Kamerafunktionen
berzeugen.

Alle Details, Ausstattung und Preise fr die neuen Windows Phone 8
Smartphones von HTC lesen Sie in unserer News-Meldung unter:
http://www.tarif4you.de/news/n17284.html


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Telefnica kooperiert mit DG Verlag bei Kreditkarte im Smartphone

Telefnica Germany arbeitet derzeit an einer eignene Lsung fr mobiles
Bezahlen. Dazu wurde jetzt eine Kooperation mit dem DG VERLAG, einem
Unternehmen in der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken
Raiffeisenbanken, geschlossen. Kunden sollen knftig mit einer
virtuellen Kreditkarte bezahlen knnen, die in ihr Smartphone
integriert ist.

Es ist geplant, dass die Dortmunder Volksbank eG als erstes
Kreditinstitut der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken
Raiffeisenbanken das Bezahlen mit dem Smartphone einfhren wird. Das
Angebot soll Anfang 2013 starten und zunchst einem ausgewhlten Kreis
von Kreditkartenkunden zur Verfgung stehen. Die Bank integriert dafr
ihre Kreditkarte in das o2 Wallet, die mobile Geldbrse von Telefnica.
Bezahlt wird kontaktlos ber ein Smartphone mit NFC-Technologie. Dazu
sollen die Kunden das Endgert einfach an das Zahlungsterminal halten
und den Bezahlvorgang starten, so die beteiligten Unternehmen.

Das mobile Bezahlen stellt einen wichtigen Bestandteil des kosystems
rund um unsere Finanzdienstleistungen dar, sagt Michiel van Eldik,
Managing Director Wholesale & Partnermanagement, Telefnica Germany.
Die Zusammenarbeit mit dem DG VERLAG erffnet uns fr die Zukunft neue
Horizonte. Franz-J. Kllner, Mitglied des Vorstandes des DG VERLAGES,
erlutert: Gemeinsam mit unserem Partner Telefnica haben wir uns der
technologischen Herausforderung der over-the-air Bereitstellung von
Kreditkartendaten gestellt. Wir freuen uns, der Dortmunder Volksbank
und ihren Kunden die Karte jetzt auch in das Smartphone-Wallet liefern
zu knnen.

E-Plus hat bereits eine Lsung fr das mobile Bezahlen mit einem
MasterCard-Bezahlchip frs Handy gestartet. Auch die Telekom arbeitet
zusammen mit MasterCard an einer mobilen Brieftasche.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> otelo erweitert Smartphone Tarif auf weitere 3.000 SMS pro Monat

Erst vor wenigen Tagen hat die Vodafone-Marke otelo einen neuen
Smartphone-Tarif gestartet. Nun soll der Tarif erweitert werden: Statt
bisher 1.000 Inklusiv-SMS sollen Kunden bis 3.000 Kurznachrichten pro
Monat in alle deutsche Netze versenden knnen. Zudem sollen Kunden bei
jeder Guthaben-Aufladung kostenlos eine Flatrate fr das Telefonieren
und Simsen mit anderen otelo-Kunden erhalten.

Der otelo Smartphone-Tarif kostet 9,99 Euro pro Monat und beinhaltet
neben den SMS auch mobilen Internetzugang mit 200 MB ungedrosselten
Datenvolumen. Telefongesprche in alle deutsche Netze kosten bei diesem
Prepaid-Tarif 9 Cent pro Minute rund um die Uhr. Bisher Waren im
Grundpreis 1.000 SMS/Monat in alle deutsche Netze inklusive. Auerdem
drften Kunden maximal 50 Kurznachrichten pro Tag versenden, fr jede
weitere wurden 9 Cent berechnet. Mit der Tariferweiterung auf 3.000 SMS
im Monat fllt auch diese Beschrnkung weg.

Laut otelo soll die Tariferweiterung ab sofort bei jeder Buchung
enthalten sein. Die Internetseite des Anbieters zeigt allerdings noch
bisherige Konditionen.

- otelo: http://tarif4you.de/goto/p/otelo

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> mobilcom-debitel: Flat Allnet im Vodafone-Netz fr 39,90 Euro

Der Mobilfunkanbieter mobilcom-debitel hat bereits Allnet-Flatrates in
den Mobilfunknetzen der Telekom, o2 und E-Plus. Nun startet das
Unternehmen einen neuen Flatrte-Tarif auch im Vodafone-Netz. Der neue
Tarif heit schlicht Flat Allnet und bietet fr 39,90 Euro monatlich
eine Flatrate zum Telefonieren ins deutsche Festnetz und in alle
deutsche Mobilfunknetze sowie eine Flatrate zum Internet-Surfen mit dem
Smartphone. Bei der Surf-Flatrate wird die maximale Geschwindigkeit fr
bis zu 300 MB Datenvolumen im Monat geschaltet, danach wird der mobile
Internetzugang gedrosselt. Weiterhin im Grundpreis enthalten sind 3.000
SMS im Monat in alle deutsche Netze, was der Anbieter als
Quasi-Flatrate bezeichnet.

Der neue Tarif hat eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten und es wird
einmalig ein Anschlusspreis von 29,90 Euro verlangt. Der monatliche
Grundpreis soll nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit nicht gendert
werden. mobilcom-debitel bietet diesen Flatrate-Tarif auch in
Kombination mit einem neuen Handy, wobei dann, je nach Gert, 5,- oder
10,- Euro monatlich zustzlich anfallen.

- mobilcom-debitel: http://tarif4you.de/goto/s/mobilcom

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 30. September 2012.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder
jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert
hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im
Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:
http://www.tarif4you.de/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Copyright (C) 1998-2012, tarif4you.de , Dsseldorf
Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist
hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter
wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr
die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~