Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 41/2009

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 41/2009 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                    11. Oktober 2009 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Newsletter-Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Preise fr Anrufe zu Handys und ins Ausland +++
Drei neue Mobilfunktarife gestartet +++ HTC stellt neues Smartphone
HD2 vor +++ Aktionen fr mobiles Telefonieren und Surfen +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01074: Telefonieren ins Ausland ab 0,8 Cent je Minute
  - Call-by-Call: Neue Preise fr Anrufe in Mobilfunknetze

MOBILFUNK
  - EWE TEL senkt Preis fr das mobile Internet
  - wer-kennt-wen.de startet neuen Mobilfunktarif
  - blau.de startet Community-Flatrate im Einheitstarif
  - HTC HD2: Smartphone mit kapazitivem Display
  - congstar Prepaid Starterpaket jetzt mit Handys
  - WAZ Mediengruppe steigt in den Mobilfunkmarkt ein
  - o2: Einen Monat lang gratis auf dem Handy surfen
  - Lokalisten Fon: In der Community fr 2 Cent telefonieren
  - Vodafone: Mit MinutenOption auch ins Ausland telefonieren

SONSTIGES
  - Schwarze Schafe bei Telekom-Vertriebspartnern
  
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> 01074: Telefonieren ins Ausland ab 0,8 Cent je Minute

Der Call-by-Call Anbieter 01074tellfon hat eine neue Aktion fr
Anrufe ins Ausland sowie in deutsche Mobilfunknetze gestaret. Seit
Mittwoch, den 7. Oktober 2009, bis einschlielich Dienstag, den 20.
Oktober 2009, telefonieren Kunden mit der Vor-Vorwahl 01074 in das
Festnetz von zehn ausgewhlten Lndern fr nur 0,80 Cent/Minute.
Zu diesen Lndern zhlen: Australien, Frankreich, Italien,
Niederlande, sterreich, Polen, Schweiz, Spanien, Kanada und
die USA, wobei bei den letzten beiden der gnstige Minutenpreis
auch fr Anrufe in die Mobilfunknetze der Lnder gilt.

Weiterhin werden fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze whrend
der Aktion gnstige 6,98 Cent/Minute berechnet.

Fr diese Preise gilt eine Tarifgarantie bis einschlielich
20.10.2009. Alle genannten Preise sind inkl. MwSt. und gelten an
allen Wochentagen rund um die Uhr. Die Abrechnung erfolgt im
Minutentakt (60/60 Takt) ber die Anschlussrechnung der Deutschen
Telekom.    

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: Neue Preise fr Anrufe in Mobilfunknetze

Bereits in der vergangenen Newsletter-Ausgabe haben wir ber
zahlreiche Preisnderungen bei Anrufen in deutsche Mobilfunknetze
berichtet. Mehrere Anbieter haben zum Anfang Oktober bisher gnstige
Preise teilweise drastisch erhht, indem unter anderem auh der
Abrechnungstakt von minutengenau (60/60) auf ungnstigen 5-Minuten-
Takt (300/300) umgestellt wurde. Andere Anbieter haben ihre Preise
dagegen deutlich gesenkt und auch die Taktung verbessert. Auch in
den letzten sieben Tagen wurden wieder mehrere Preise gendert.
Unverndert bleibt jedoch: Die gnstigsten Angebote liegen unter
den Einkaufspreisen der Anbieter: Whrend die so genannten
Interconnection-Preise bei 7,84 bis 8,5 Cent pro Minute (brutto)
liegen, verlangen die gnstigsten Anbieter derzeit ab 5,0 Cent pro
Minute fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze. um die Verluste
auszugleichen, werden meistens die Minutenpreise hufig gendert
und gelegentlich auch der Abrechnungstakt. Die Anbieter setzen dabei
darauf, dass Kunden, die entsprechende Vor-Vorwahlen zu gnstigen
Preisen genutzt haben, diese auch nach der Preiserhhung nutzen
werden. Kunden knnen in solchen Situationen nur auf Anbieter mit
einer Tarifansage zurckgreifen oder Anbieter mit Preisgarantien
nutzen. Alternativ msste der aktuelle Preis vor jedem Gesprch
z.B. auch auf der Internetseite des Anbieters berprft werden. Zu
beachten ist hierbei, dass die Presie sich teilweise auch mehrmals
pro Tag ndern knnen.

An dieser Stelle seien noch die wichtigsten Preisnderungen der
letzten Woche erwhnt:

Bei 01074 werden bis zum 20.10.2009 garantiert 6,98 Cent/Minute fr
Anrufe in deutsche Mobilfunknetze berechnet (s. auch vorherigen
Artikel in diesem Newseltter), statt bisher 22,9 Cent/Minute. Dieser
Minutenpreis wird nach der Aktion allerdings wieder gltig sein.

Bei 01059 ist der Minutenpreis fr Anrufe in alle deutsche
Mobilfunknetze von 22,9 (T-Mobile, Vodafone) bzw. 24,9 (E-Plus, o2)
Cent pro Minute auf aktuell 6,19 Cent/Minute gesunken. eine
Tarifansage wird allerdings nicht geschaltet.

Eine hnliche Preissenkung auch bei 01045: Statt zuletzt 24,9 Cent
pro Minute werden derzeit 5,99 Cent/Minute fr Anrufe zu deutschen
Handys berechnet. Hier wird dagegen eine Tarifansage geschaltet, so
dass Nutzer vor jedem Gesprch ber den aktuellen Preis informiert
werden.


Bei 010-057 wurde eine Tarifgarantie ausgesprochen: Bis zum
20.10.2009 kosten Anrufe in deutsche Mobilfunknetze ber diese
Vor-Vorwahl maximal 6,9 Cent/Minute im Minutentakt (60/60).
Der Anbieter ndert derzeit die Preise allerdings sehr hufig
unterhalb diese Marke und hat in den vergangenen Tagen zwischen
5,0 und 6,8 Cent je Minute berechnet.

Alle aktuellen Preise fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze finden
Sie wie immer in unserer Tarifbersicht:
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+



MOBILFUNK

>> EWE TEL senkt Preis fr das mobile Internet

EWE TEL bietet seinen mobilen Internetzugang fr Neukunden jetzt
gnstiger an. Der Datentarif Data pro mit der Option VolumeFlat
kostet fr Neukunden im ersten Vertragsjahr 29,95 Euro monatlich.
Damit knnen sie mit einem UMTS-Stick mit bis zu 7,2 MBit/s mobil im
Internet surfen. Diese Geschwindigkeit steht allerdings nur fr die
ersten 5 GB Datenvolumen im Monat zur Verfgung. Danach wird die
bertragungsgeschwindigkeit gedrosselt. Ab dem 13. Monat kostet der
Tarif 34,95 Euro. Den UMTS-Surf-Stick gibt es auf Wunsch zum Preis
von nur 1,- Euro dazu. Die Aktion gilt fr die Marken EWE TEL,
nordcom (Bremen), Teleos (Herford) und osnatel (Osnabrck).         

- EWE TEL: http://tarif4you.de/goto/a/EWETEL
-

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> wer-kennt-wen.de startet neuen Mobilfunktarif

Das soziale Netzwerk wer-kennt-wen.de hat am vergangenen Montag
einen neuen Mobilfunktarif gestartet. Das neue Angebot wkw-Mobil
kostet monatlich 15 Euro und ist an einer Mindestvertragslaufzeit
von 24 Monaten gebunden. Dafr knnen Kunden kostenlos zu anderen
wkw-Mobil Kunden telefonieren und SMS versenden sowie kostenlos mit
dem Handy im Internet surfen. Telefongesprche und Standard-SMS in
alle anderen deutsche Netze kostet 15 Cent pro Minute bzw. pro
Kurzmitteilung. Abgerechnet werden diese Gesprche im Minutentakt
(60/60). Wer ein vergnstigtes Handy haben mchte, kann dies ab einem
Euro mit bestellen. Dann erhht sich der monatliche Grundpreis
allerdings auf 25 Euro/Monat. Unabhngig hiervon wird beim
Vertragsabschluss ein einmaliger Anschlusspreis von 19,95 Euro 
berechnet.            

- wkw-Mobil: http://tarif4you.de/goto/p/wkwMobil

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> blau.de startet Community-Flatrate im Einheitstarif

Der Mobilfunkdiscounter blau.de bietet seinen Kunden ab sofort eine
neue Flatrate-Option an: Fr 3,90 Euro knnen Kunden des blau.de
Einheitstarifs 30 Tage lang kostenlos zu allen anderen blau.de-Kunden
mobil telefonieren. Die Tarifoption kann ab sofort gebucht werden -
online ber www.blau.de oder die kostenlose Kurzwahl 1155.

Das blau.de-Startpaket inklusive Prepaid-SIM-Karte ist im Internet
und im Handel fr 9,90 Euro erhltlich. Mit dem 9-Cent-Einheitstarif
von blau.de kann - auerhalb der Flatrate-Option - rund um die Uhr
zum Einheitspreis von 9 Cent in alle deutsche Netze telefoniert
werden. SMS kosten ebenfalls 9 Cent. Fr mobile Datenbertragung
werden - ohne Daten-Option - 24 Cent pro Megabyte berechnet.

- blau.de: http://tarif4you.de/goto/p/blau-de

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> HTC HD2: Smartphone mit kapazitivem Display

Mit dem HTC HD2 hat die HTC Corporation ein neues Windows-Mobile
Smartphone vorgestellt, das ein kapazitives Display hat. Auerdem
glnzt das neue HTC-Flaggschiff mit einem 1 GHz Prozessor und luft
unter dem Windows Mobile 6.5 Betriebssystem.   

Das HTC HD2 bietet einen 4,3-Zoll groen kapazitiven Touchscreen mit
WVGA-Auflsung (480 x 800 Pixel). Dieser untersttzt auch das Hinein-
und Herauszoomen mit zwei Fingern bei Webseiten, Bildern, Office- und
PDF-Dokumenten. Dabei passt sich die Schriftgre automatisch an den
neuen Zoomfaktor an, so dass kein seitliches Scrollen fr die
komplette Seitenansicht erforderlich ist, so der Hersteller. Mit
120,5 x 67 x 11 mm ist das Smartphone zudem sehr schmal und wiegt
157 Gramm. Im Inneren des neuen Smartphones arbeitet ein
Snapdragon-Prozessor (Qualcomm MSM7225, 1 GHz), der auf 512 MB ROM
und 448 MB RAM zugreifen kann. Weiterer Speicher kann mit
microSD-Speicherkarten nachgerstet werden. Als Betriebssystem
kommt Windows Mobile 6.5 Professional zum Einsatz.

Der HD2 verfgt ber diverse Sensoren, unter anderem einen
Nherungssensor, der Fehleingaben whrend eines Telefonats verhindern
soll. Sobald das Mobiltelefon erkennt, dass es zum Annehmen eines
Anrufs in die Hand genommen wird, wird automatisch die Lautstrke
des Klingeltons gesenkt. Der Lichtsensor passt die Display-Helligkeit
automatisch an die Umgebungsbedingungen an.

Als Mobiltelefon untersttzt das HD2 UMTS/HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s
(Download) und bis zu 2 MBit/s (Upload), GPRS EDGE und funkt zudem in
GSM 850/900/1800/1900 MHz Netzen. Der integrierte WLAN Access Point
im HTC HD2 macht es mglich, dass zum Beispiel auch Notebooks oder
andere mobile Endgerte ber das Smartphone die
UMTS/HSDPA-Datenverbindung nutzen knnen.     

Neben WLAN untersttzt das HTC HD2 auch Bluetooth 2.1 und bietet auch
eine 3,5 mm Audio-Buchse sowie HTC ExtUSB (5-poliger Micro-USB 2.0).
So soll sich zum Beispiel per USB eine Tastatur anschlieen lassen.
Das optional erhltliche Car Kit soll die Fingereingabe und
Navigation vereinfachen.

Zur weiteren Ausstattung des HD2 zhlen eine 5-Megapixel-Kamera mit
Dual-LED-Blitz sowie ein Media-Player fr zahlreiche aktuelle Audio-
und Video-Formate. Weiterhin auf der Software-Seite sind
Applikationen fr die Nutzung von Sozialen Netzwerken zu erwhnen,
mit denen sich zum Beispiel Fotos sofort in Twitter oder Facebook
hochladen lassen sowie die HTC Peep Software zum Twittern.

Der HTC HD2 soll bereits Ende Oktober 2009 in Deutschland bei
T-Mobile, Vodafone, o2 und der e-plus Gruppe sowie in sterreich und
der Schweiz bei ausgewhlten Mobilfunkanbietern fr eine
unverbindliche Preisempfehlung von 619,- Euro bzw. 959,- sFr. ohne
Mobilfunkvertrag erhltlich sein.

- HTC: http://tarif4you.de/goto/a/HTC

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> congstar Prepaid Starterpaket jetzt mit Handys

Der Mobilfunkanbieter congstar bietet seine Prepaid-Karte jetzt auch
im Paket mit einem Handy an. Damit knnen Kunden in allen Filialen
der Kaufland-Gruppe (Kaufland, Handelshof, KaufMarkt), von ROSSMANN
und in allen real Mrkten eine neue Mobilfunk-Karte in Verbindung mit
den Einsteigerhandys Nokia 1209, Samsung E1120 oder Sony Ericsson
J132 erwerben. Der Preis fr die congstar Prepaid Handypakete betrgt
jeweils 29,99 Euro. Im Preis enthalten ist das congstar Prepaid
Starterpaket, bestehend aus congstar Prepaid-SIM-Karte und fnf Euro
Startguthaben sowie eines der drei Handys. Neben den Handypaketen
bieten die Filialen der Vertriebspartner auch congstar Starterpakete
ohne Handys (9,99 Euro) und Aufladekarten an. Wer sich bis 30.
November fr ein congstar Handy- oder Starterpaket entscheidet,
erhlt zustzlich ein extra Startguthaben im Wert von fnf Euro,
so der Anbieter. Mit congstar Prepaid telefonieren Kunden fr 9
Cent/Minute in alle deutsche Netze.              

- congstar: http://tarif4you.de/goto/p/congstar

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> WAZ Mediengruppe steigt in den Mobilfunkmarkt ein

Immer mehr Zeitungen und Verlage bieten eigene Mobilfunktarife an.
Nun steigt auch die WAZ Mediengruppe in den Mobilfunkmarkt ein
und bietet ab Donnerstag, den 8. Oktober 2009, ihren eigenen
Mobilfunktarif wir mobil an. Wie bei anderen hnlichen Angeboten,
knnen auch die Nutzer von wir mobil kostenlos auf den mobilen
Portalen der WAZ Mediengruppe mit ihrem Handy surfen, darunter
auf regionalen Portalen DerWesten, Newsclick (Braunschweiger
Zeitungsverlag) und Thringen1. Sonst kostet die mobile
Datenbertragung 24 Cent/MB.        

Fr Gesprche ins deutsche Festnetz zahlen Nutzer des wir
mobil-Tarifs 3 Cent pro Minute. Telefonate in andere Mobilfunknetze
und SMS kosten 12 Cent pro Minute. Die Gesprche werden im
Minutentakt (60/60) abgerechnet. Das Abrufen der eigenen Mailbox
Mailbox ist kostenlos. Das Starterpaket mit der SIM-Karte gibt
es fr 7,95 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben. Abonnenten der
Tageszeitungen der WAZ Mediengruppe erhalten wir mobil zu besonders
gnstigen Konditionen: Mit jeder Guthabenaufladung von 15 Euro gibt
es fr sie zustzlich 30 Freiminuten ins deutsche Festnetz.

wir mobil wird im E-Plus Netz realisiert und ist in den
Geschftsstellen und Leserlden der WAZ Mediengruppe, in allen E-Plus
Shops und Partnershops, am Kiosk sowie im Internet erhltlich. 

- wir mobil: http://tarif4you.de/goto/p/wirmobil

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Einen Monat lang gratis auf dem Handy surfen

Telefnica o2 German bietet ab sofort drei neue Prepaid-Pakete mit
Internet-Handys von Sony Ericsson, LG und Samsung an. Prepaid-Kunden,
die ein Sony Ericsson C510, ein LG GW300 oder ein Samsung S3650 Corby
kaufen, knnen einen monat lang kostenlos mit diesen Handys mobil im
Internet surfen. Damit das mobile Surfen mehr Spa macht, ist
Software fr Facebook und ICQ vorinstalliert.

Um das kostenlose Surf-Monat zu nutzen, mssen Kunden mit dem neuen
Handy eine kostenlose SMS mit START SURFEN an die 5667 senden und
die Besttigungs-SMS abwarten. Vor Ablauf des Testmonats erhlt der
Kunde rechtzeitig einen Hinweis per SMS. Wer anschlieend den Dienst
weiterhin nutzen will, kann fr 10 Euro im Monat das Internet-Pack-M
buchen. Damit knnen Kunden bis zu 200 MB monatlich mit maximal
verfgbarer Geschwindigkeit (bis 7,2 MBit/s) und danach mit
gedrosselter Downloadgeschwindigkeit bis 64 kBit/s im Internet
surfen.        

Das Sony Ericsson C510 mit einem Preis von 129,99 Euro bietet eine
Facebook-Applikation, Internet via UMTS, eine 3,2-Megapixel-Kamera
und einen Lagesensor. Das LG GW300 verfgt ber eine vollstndige
QWERTZ-Tastatur, womit sich der vorinstallierte
Instant-Messaging-Client komfortabel bedienen lsst. Es bietet
auerdem Internet via EDGE, eine 2,0-Megapixel-Kamera sowie Embedded
Social Community Links und wird mit o2 o Prepaid fr 99,99 Euro
angeboten. Das Full Touch Gert Samsung S3650 Corby fr 129,99 Euro
bietet einen Instant-Messaging-Client, Internet via EDGE, eine
2,0-Megapixel-Kamera, Widgets und FM Radio. Alle Angebote enthalten
zustzlich ein Startguthaben von einem Euro.          

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/o2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Lokalisten Fon: In der Community fr 2 Cent telefonieren

Und noch ein Social Network mit einem eigenen Mobilfunktarif:
Die lokalisten.de Community startet mit Lokalisten Fon im o2 Netz.
Die Community-Mitglieder telefonieren untereinander fr 2 Cent die
Minute, auch die Kurznachrichten kosten 2 Cent pro SMS. Eine
Gesprchsminute in alle deutschen Festnetz- und Mobilfunknetze
kostet 12 Cent, ebenso die SMS. Die Mailbox-Abfrage ist kostenlos.
Die Gesprche werden im Minutentakt (60/60) abgerechnet.

Zustzlich knnen die Kunden kostenlos auf das mobile Portal
m.lokalisten.de zugreifen. Sonst surfen sie fr 24 Cent pro Megabyte
mobil im Internet. Der Prepaid-Tarif kommt ohne Vertragsbindung, ohne
Grundgebhr und ohne Mindestumsatz aus. Das Startpaket mit 5 Euro
Guthaben knnen registrierte User ab 16 Jahren fr 10 Euro ab sofort
im Internet unter www.lokalistenfon.de bestellen.

- Lokalisten Fon: http://tarif4you.de/goto/p/lokalistenfon

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone: Mit MinutenOption auch ins Ausland telefonieren

Vodafone-Kunden knnen knftig ihre ihre MinutenOptionen nicht nur
fr Telefonate in alle deutschen Mobilfunk-Netze und das deutsche
Festnetz, sondern auch fr Anrufe in das europische Ausland nutzen.
Wie der Mobilfunkanbieter mitgeteilt hat, knnen Kunden ab dem
12. Oktober 2009 fr einmalige 0,75 Euro pro Anruf die Freiminuten
fr Gesprche in alle 36 Lnder nutzen, in denen das Vodafone
Reiseversprechen gilt.

Die Erweiterung der Vodafone MinutenOptionen ist ist fr alle Neu-
und Bestandskunden automatisch verfgbar. Auch Vodafone
SuperFlat-Kunden, die keine MinutenOption gebucht haben, telefonieren
knftig gnstiger ins Ausland. Sie zahlen ab dem 12. Oktober fr
Gesprche von Deutschland ins EU-Ausland in der Nebenzeit 0,69 Euro
pro Minute und in der Hauptzeit 0,98 Euro pro Minute.

Die Freiminuten der Vodafone MinutenOptionen gelten fr Anrufe in
folgende 36 Lnder: gypten, Albanien, Australien, Belgien,
Bulgarien, Dnemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland,
Grobritannien, Irland, Island, Italien, Japan, Lettland,
Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Neuseeland, Niederlande,
Norwegen, sterreich, Polen, Portugal, Rumnien, Schweden, Schweiz,
Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Trkei, Ungarn,
Zypern.

- Vodafone: http://tarif4you.de/goto/s/Vodafone

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Schwarze Schafe bei Telekom-Vertriebspartnern

Die Deutsche Telekom greift jetzt gegen unserise Vertriebsmethoden
durch. Wie das Unternehmen am heutigen Montag mitgeteilt hat, haben
Kontrollen gezeigt, dass bei vier Vertriebspartnern die
Datenschutzverpflichtungen und vereinbarten Vertriebsmethoden nicht
eingehalten wurden. Die Deutsche Telekom hat deshalb Strafanzeige
erstattet und die Zusammenarbeit beendet beziehungsweise Abmahnungen
erteilt. Zudem fordert der Konzern die Rckzahlung von Provisionen
und erhebt Vertragsstrafen ? insgesamt in Hhe von rund 1,5 Millionen
Euro.        

Nach Angaben des Konzerns htten Subpartner dieser Vertriebspartner
ohne Autorisierung Callcenter damit beauftragt, Kunden im
Festnetzbereich zu akquirieren ? teilweise sogar aus dem Ausland.
Dafr haben die Subpartner den Callcentern rechtswidrig Zugriff auf
ein Partnerportal der Telekom ermglicht. Neben der unzulssigen
telefonischen Vermarktung haben die Vertriebspartner auch berhhte
Provisionen erhalten, da die Auftrge als Auftrge des stationren
Handels eingereicht wurden, wofr hhere Provisionen gezahlt werden.

Wir haben uns gegenber unseren Kunden verpflichtet, gegen unserise
Vertriebsmethoden hart durchzugreifen und das tun wir auch, betont
Manfred Balz, Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance bei der
Deutschen Telekom. Es sei nicht so, dass der indirekte Vertrieb ber
Partner grundstzlich unseris arbeite, so die Deutsche Telekom.
Deshalb msse auch verhindert werden, dass Einzelne den Ruf einer
ganzen Branche ruinieren. Der Konzern will die Kontrollen der
Vertriebspartner weiter verstrken und zustzliche
Sicherheitsmanahmen einfhren.

- Deutsche Telekom: http://tarif4you.de/goto/a/Telekom

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 18. Oktober 2009.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2009, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+