Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 42/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 42/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                    19. Oktober 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Whrend die Deutsche Telekom sich um weitere Manahmen zum besseren
Datenschutz und mehr Informationstransparenz bemht, versuchen andere
Unternehmen neue Kunden durch neue Angebote fr sich zu gewinnen. So
hat HanseNet angekndigt, dass Alice-Anschlsse knftig nahezu
bundesweit und ohne einen Telekom-Anschluss erhltlich sein werden.

Weitere Themen in dieser Ausgabe:
+++ AVM stellt neues DECT-Telefon vor +++ Preisnderungen bei
mehreren Internet-by-Call Angeboten +++ o2 startet neues Minuten-
Paket und die Handy-Flatrate mit kurzer Laufzeit +++ Neuer
Handy-Bezahldienst von Vodafone und o2 +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Alice-Anschlsse jetzt nahezu bundesweit verfgbar
  - AVM stellt Schnurlostelefon FRITZ!Fon MT-D vor
  - Call-by-Call: Neue Preise fr Inlandsgesprche

INTERNET
  - Surf2Go: Preisnderungen bei Internet-by-Call Zugngen
  - Neue Internet-by-Call Preise bei ByCall24 und knUUt
  - sbq4you: Neue Internet-by-Call Tarife ab Montag

MOBILFUNK
  - debitel: SuperSpar-Tarif wird gnstiger
  - o2: Neuer Tarif mit 100 Inklusivminuten und Aktionshandy
  - mpass: Neuer Bezahldienst fr Internet und Handy
  - congstar: Prepaid-Paket mit doppelten Starguthaben

SONSTIGES
  - Telekom: Internetseite zur aktuellen Datenschutzlage
  - Manahmen zu Jugendschutz im Mobilfunk umgesetzt
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> Alice-Anschlsse jetzt nahezu bundesweit verfgbar

Ab dem 20. Oktober sollen Alice-Anschlsse in allen DSL-fhigen
Haushalten ohne zustzlichen Telekom-Anschluss erhltlich sein.
Der Hamburger Anbieter HanseNet bietet seine Komplettpakete der Marke
Alice dann nach eigenen Angaben in mehr als 95 Prozent der deutschen
Haushalte an. Allerdings mssen Kunden auerhalb des bisherigen
Versorgungsgebietes fnf Euro mehr zahlen. Damit kostet Alice Fun mit
einer Doppelflatrate fr Festnetz-Telefonie und Internet 34,90 Euro
monatlich. Alice Complete ist dann mit einem zustzlichen
Mobilfunkpaket von 200 Freiminuten fr 54,90 Euro monatlich
erhltlich.         

Jeder Neukunde, der sich bis zum 31. Oktober 2008 fr eines der Alice
Pakete entscheidet, spart in den ersten zwlf Monaten zehn Euro auf
die monatliche Grundgebhr. Dieses Einstiegsangebot ist an eine
Vertragslaufzeit von 24 Monaten gebunden. Alle Alice-Tarife enthalten
einen Internetzugang mit bis zu 16.000 kBit/s im Download und sind
zudem auch weiterhin zum regulren Preis un einer einmonatiger
Mindestvertragslaufzeit erhltlich.

- Alice: http://tarif4you.de/goto/s/Alice

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> AVM stellt Schnurlostelefon FRITZ!Fon MT-D vor

Beireits seit Anfang Oktober ist ein neuer Schnurlostelefon des
Berliner Hersteller AVM beim Internetprovider 1&1 unter dem Namen
Multiphone erhtlich. Nun hat AVM das Gert offiziell vorgestellt.
Das neue Modell trgt die Bezeichnung FRITZ!Fon MT-D und soll fr die
Nutzung mit FRITZ!Box-Gerten optimiert sein.    

Mit dem neuen FRITZ!Fon MT-D lassen sich Gesprche ber Festnetz und
Internet fhren. Bei der Internettelefonie soll das Gert dank
HD-Telefonie und neuem DECT-Standard fr Schnurlostelefone CAT-iq
(Cordless Advanced Technology - internet and quality) bessere
Klangqualitt liefern.    

Zu Komfortfunktionen des neuen Telefons zhlen Lauthren und
Freisprechen sowie Leistungsmerkmale wie Anzeige des Namens bei
bekannten Rufnummern, Halten, Makeln, Anklopfen, Rufumleitung oder
Dreierkonferenz. Zustzlich informiert FRITZ!Fon MT-D aktiv ber
verpasste Anrufe, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter und neue
E-Mails. Im Telefonbuch lassen sich bis zu 300 Eintrge in
verschiedene Gruppen wie privat und geschftlich aufteilen. Besonders
wichtige Personen knnen gesondert markiert werden. Im Zusammenspiel
mit einer entsprechenden FRITZ!Box stehen am FRITZ!Fon MT-D mehrere
Anrufbeantworter bereit, die ber die FRITZ!Box verwaltet werden.
Auch der Import des FRITZ!Box-Adressbuches ist mglich.          

Dank Firmware-Updates sollen Nutzer knftig auch E-Mails direkt im
Display des Telefons lesen, ohne dass der PC dafr eingeschaltet
werden muss. Auch Informationen aus dem Internet wie Nachrichten,
Wetter oder Sport sollen demnchst direkt als RSS-Feed ber die
FRITZ!Box auf das FRITZ!Fon MT-D geleitet werden, so AVM.    

Fr die Anzeige der Informationen steht ein monochromes Display mit
112 x 65 Pixel Auflsung zur Verfgung. Die Reichweite des Gewicht:
107 Gramm schweren Mobilteils soll im Freien bis zu 300 Meter und in
Gebuden bis zu 40 Meter betragen. Der mitgelieferte Akku soll laut
Hersteller eine Bereitschaftszeit von bis zu 120 Stunden und eine
Gesprchszeit von bis zu 15 Stunden bieten.     

FRITZ!Fon MT-D ist laut Hersteller auf FRITZ!Box-Modelle mit
integrierter DECT-Basisstation abgestimmt, wie FRITZ!Box Fon WLAN
7270 und FRITZ!Box Fon WLAN 7240. Beide verfgen auch ber den neuen
DECT-Standard CAT-iq fr HD-Telefonie. FRITZ!Fon MT-D soll im Laufe
des Oktobers in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung
liegt bei 49 Euro inkl. MwSt. Bei 1&1 wird das Gert zusammen mit
einem neuen DSL-Vertrag und einer passenden FRITZ!Box fr 29,99 Euro
zzgl. Versandkosten angeboten.       

- AVM: http://tarif4you.de/goto/a/AVM

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: Neue Preise fr Inlandsgesprche

Wie blich, haben mehrere Call-by-Call Anbieter in der vergangenen
Woche ihre Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
Mobilfunknetze gendert. Wir haben die wichtigsten nderungen und
die aktuellen Preise fr Sie zusammengefasst.

Arcor hat in den vergangenen Tagen in zwei Schritten neue Preise fr
Orts- und Ferngesprche ber die Vor-Vorwahl 01070 eingefhrt.
Aktuell zahlen Kunden am Wochenende fr Ortsgesprche 0,93 Cent pro
Minute und fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz 0,99 Cent/Minute
rund um die Uhr. Werktags kosten Ortsgesprche 0,74 Cent/Minute von
19 bis 21 Uhr und 0,84 Cent/Minute von 21 bis 24 Uhr. Fr
Inlandsferngesprche werden montags bis freitags zwischen 19 und 24
Uhr 0,99 Cent/Minute berechnet.

Neue Preise gelten seit Samstag, den 18.10., auch bei Tele2. ber die
Vorwahl 01013 werden fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz tglich
von 19 bis 07 Uhr gnstige 0,67 Cent/Minute berechnet.

010018 hat die gnstigen Preise fr Inlandsferngesprche gestrichen
und berechnet wieder rund um die Uhr teure 8,95 Cent/Minute fr
Anrufe ins deutsche Festnetz.

Auch bei Preisen fr Anrufe in deutsche Moiblfunknetze gab es in den
letzten Tagen einige nderungen. So hat der bisher einer der
gnstigsten Anbieter - 01017 - die Preise fr Anrufe zu Handys auf
14,9 Cent/Minute angehoben.

Bei 010-057 wurde der Minutenpreis fr Anrufe zu Handys auf 11,3 Cent
angehoben. Gleichzeitig hat der Anbieter wieder die ungnstige
5-Minuten-Taktung eingefhrt, so dass jeder Gesprch zu einem Handy
mindestens 56,5 Cent kostet.

Bei mcn telecom (010-066) wird der aktuelle Minutenpreis von 9,8 Cent
fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze noch bis zum 24.10.2008
garantiert. 

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

+-=================================================================-+






INTERNET

>> Surf2Go: Preisnderungen bei Internet-by-Call Zugngen

Der Internetprovider avivo hat zu Mittwoch, den 15.10.2008, die
Preise bei seiner Internet-by-Call Marke Surf2Go gendert. Der bisher
gnstige Tarif Surf2Go Top (Einwahlnummer 0191 935 75) wird dann
deutlich teurer: Statt bishe 0,25 Cent/Minute werden knftig 4,99
Cent/Minute verlangt. Als Ersatz wird der neue Tarif Surf2Go Pro
ber die Einwahlnummer 0191 935 79 angeboten. Hier betrgt der
Minutenpreis wieder 0,25 Cent, bei sekundengenauer Abrechnung.
Eine Einwahlgebhr wird nicht berechnet. Der Preis wird laut
Anbieter bis zum 31.12.2008 garantiert.

Weiterhin werden die Tarife Surf1 (Einwahlnummer 0191 642 83)
undSurf2 (Einwahlnummer 0191 642 84) aus der aktiven Vermarktung
genommen und knftig mit 4,99 Cent/Minute rund um die Uhr
abgerechnet. Bisher kostete der Internetzugang be diese beide
Einwahlnummer 0,026 Cent/Min in sich abwechselnden jeweils zwei
Stunden kurzen Zeitfenstern und 9,9 Cent/Minute sonst, jeweils zzg.
5,88 Cent pro Verbindung.      

In den Tarifen Dial1 (Einwahlnummer 0191 642 85) und Dial2
(Einwahlnummer 0191 642 86) wird die Einwahlgebhr von 65 Cent auf
5,99 Cent gesenkt. Abwechselnd in drei Stunden langen Zeitfenstern
wird dafr kein Minutenpreis berechnet. In der restlichen Zeit fallen
zustzlich 9,99 Cent/Minute an.

Weitere nderungen betreffen die Tarife Call1 (Einwahlnummer:
0191 642 81) und Call2 (Einwahlnummer: 0191 642 82). Hier werden
gnstige Zeitfenster, in denen 0,1 Cent/Minute berechnet werden,
um eine Stunde auf drei Stunden erweitert und teilweise gestrichen.
Auerdem gelten die gnstigen Zeiten knftig auch am Wochenende.

Alle diese Tarife werden ber die Rechnung der Deutschen Telekom
abgerechnet. 

- Surf2Go: http://tarif4you.de/goto/p/Surf2Go

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Preise bei ByCall24 und knUUt

Weitere Preisnderungen im Hause avivo betreffen die Internet-by-Call
Marken ByCall24 und knUUt und gelten ab Freitag, den 17. Oktober.

Unter der Marke ByCall24 wird der Tarif Super (Einwahlnummer
0191 935 68) von bisher 0,27 Cent auf 4,99 Cent pro Minute erhht.
Gleichzeitig wird ein neuer Tarif Ever ber die Einwahlnummer
0191 935 98 gestartet, der Internetzugang via analoges Modem oder
ISDN fr 0,27 Cent/Minute rund um die Uhr im Sekundentakt ermglicht.
Benutzername und Einwahl fr den neuen Tarif sind: ever.

Weitere nderungen betreffen bereits nicht mehr gnstige Tarife, die
bisher mit 4,99 Cent/Minute und knftig mit 9,99 Cent/Minute
abgerechnet werden. Hierzu gehren ByCall24 Top (Einwahlrufnummer
019193560) sowie Tarife der Marke knUUt Weekend (0193092), Jederzeit
(0193727), Guten Tag (019193189), Guten Abend (019193190), Rund um
die Uhr (019193400), Tag (019193401), Abend (019193402), Immer
(019193403), Tagsber (019193404), Freizeit (019193405) und Fun
(019193564).       

- ByCall24 http://tarif4you.de/goto/p/bycall24
- knUUt: http://tarif4you.de/goto/a/knUUt

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> sbq4you: Neue Internet-by-Call Tarife ab Montag

Der Internetprovider sbq4you ndert ab Montag, den 20.10.2008, die
Konditionen fr seine Internet-by-Call Tarife home 1 und home 2.
Dabei wird der Schmalband-Internetzugang mit analogem Modem oder via
ISDN in abwechselnd jeweils zwei Stunden kurzen Zeitfenstern zu einem
Minutenpreis von 0,01 Cent abgerechnet. In der restlichen Zeit werden
teure 11,99 Cent/Minute verlangt. Eine Einwahlgebhr wird nicht
berechnet.      

Die Abrechnung selbst erfolgt in einer 60/15-Taktung ber die
Telefonrechnung der Deutschen Telekom. Dabei hat der Anbieter eine
eher ungewhnliche dafr eine gnstigere als sons Abrechnungsvariante
gewhlt: nach der ersten Minute wird in 15-Sekunden-Schritten
abgerechnet.    

Der gnstige Minutenpreis gilt ber die Einwahlnummer 0192 820 79
tglich von 02 bis 04 Uhr, 06-08 Uhr, 10-12 Uhr, 14-16 Uhr, 18-20 Uhr
und 22-24 Uhr sowie ber die Einwahlnummer 0192 820 80 in
entsprechend restlicher Zeit. Der Benutzername fr die Einwahl ist
sbq und das Passwort - internet.    

- sbq4you: http://tarif4you.de/goto/a/sbq4you

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> debitel: SuperSpar-Tarif wird gnstiger

Der Mobilfunkprovider debitel senkt den Grundpreis bei seinem
SuperSpar-Tarif. Statt bisher 4,99 Euro werden nun im T-Mobile-Netz
2,95 Euro/Monat und im o2-Netz 3,95 Euro/Monat berechnet. Hinzu
kommen jeweils 4,99 Euro Mindestumsatz pro Monat. Dieser wird
angerechnet auf netzinterne, netzexterne und Festnetzgesprche,
Mailbox-Anrufe sowie SMS. Die Minutenpreise wurden ebenfalls gesenkt
und liegen nun bei 15 Cent fr netzinterne und Festnetzgesprche
sowie bei 25 Cent fr Gesprche in andere deutsche Mobilfunknetze.
Eine SMS kostet unverndert 19 Cent. Die neuen Preise gelten laut
debitel nicht nur fr Neu- sondern auch fr Bestandkunden. Beim
Vertragsabschluss bieten debitel sowie Talkline und _dug das Nokia
6300 Mobiltelefon fr einen Euro zum SuperSpar-Tarif an. Das mit
Edelstahl-Cover, Zwei-Megapixel-Kamera, MP3-Spieler und UKW-Radio
ausgerstete Handy kostet ohne Vertrag rund 160 Euro.

- debitel: http://tarif4you.de/goto/a/debitel

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Neuer Tarif mit 100 Inklusivminuten und Aktionshandy

Telefnica o2 Germany hat am vergangenen Mittwoch die neue
o2 Handy Flatrate gestartet. Der neue Tarif wird als Genion-L-Spezial
fr 15 Euro/Monat angeboten und umfasst alle Gesprche ins deutsche
Festnetz sowie in das deutsche Mobilfunknetz von o2. Telefonate in
andere deutsche Mobilfunknetze kosten 19 Cent pro Minute bzw. SMS.
Im Tarif enthalten ist auch eine Homezone mit einer zugehrigen
Festnetzrufnummer, ber ide Kunden gnstiger angerufen werden knnen.
Die Mindestlaufzeit des Vertrages liegt bei nur sechs Monaten.

Weiterhin hat der Mnchener Mobilfunknetzbetreiber ein neues
Inklusiv-Paket gestartet. Bei dem neuen o2 Inklusiv-Paket-100
mit-Aktionshandy sind fr 15 Euro im Monat 100 Inklusivminuten in
alle deutsche Netze enthalten. Dazu gibt es ein Aktions-Handy zum
Vorzugspreis wie beispielsweise das neue Nokia N79 mit integriertem
Navigationssystem, das Samsung U900 Soul oder das SonyEricsson C905
mit 8 Megapixel-Kamera. Der neue Tarif hat eine Mindestvertrags-
laufzeit von 24 Monaten. Die Kosten fr Gesprche auerhalb der
monatlichen Inklusivminuten betragen pro Minute ebenso wie fr die
SMS 19 Cent. Ohne Handy kostet das O2 Inklusiv-Paket-100 zehn Euro
monatlich.  

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/O2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> mpass: Neuer Bezahldienst fr Internet und Handy

Vodafone und o2 haben sofort ihren neuen Bezahldienst mpass
gestartet. Damit knnen Nutzer mit dem Handy und PC im Internet
einkaufen. Der Einsatz des Handys soll dabei fr zustzliche
Zahlungssicherheit sorgen. Das neue Bezahlsystem steht allen
allen Kunden deutscher Mobilfunkanbieter zur Verfgung.

mpass kombiniert das bewhrte Lastschriftverfahren mit einer
SMS-Zahlungsbesttigung mittels Handy. Das heit: Der Kunde kann
ein Produkt im Internetshop oder zuknftig auch im mobilen Portal
bestellen. Dazu gibt er seine Mobilfunknummer und eine selbstgewhlte
mpass-PIN ein. Vodafone-Kunden knnen auch ihr Kundenkennwort als
PIN verwenden. Im Anschluss erhlt der Kunde eine SMS und muss diese
besttigen, um den Betrag per Lastschrift vom Konto abbuchen zu
lassen. Prepaid-Kunden, Kunden mit Firmenhandy sowie Kunden anderer
Mobilfunkanbieter mssen sich zunchst einmalig beim ersten
Online-Zahlungsprozess oder direkt unter www.mpass.de kostenfrei
anmelden.          

Durch die Zahlungsabwicklung ber zwei unabhngige
Kommunikationsmedien soll die Zahlungssicherheit erhht werden.
Auch persnliche Daten wie eine Bankverbindung und Kreditkartennummer
mssen so nicht beim jeweiligen Hndler eingegeben werden, sondern
werden von mpass verwaltet.    

- http://tarif4you.de/goto/a/mpass

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> congstar: Prepaid-Paket mit doppelten Starguthaben

Die Telekom-Billigmarke congstar bietet ab sofort das Mobilfunk
Prepaid-Starterpaket mit doppelten Guthaben an. Wer sich bis zum
30. November im Online-Shop von congstar fr das Prepaid-Angebot
entscheidet und seine SIM-Karte in diesem Zeitraum aktiviert, erhlt
statt bisher fnf Euro nun zehn Euro Startguthaben. Das Angebot gilt
auch fr congstar Prepaid-Karten, die im Rahmen des DSL- und
Telefonangebots congstar komplett online kostenfrei dazu bestellt
und bis Ende November aktiviert werden. 

Bei congstar Prepaid zahlen kunden neun Cent pro Minute fr Anrufe
in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz sowie neun
Cent fr eine Standard-SMS. Das Starterpaket kostet 9,99 Euro. Das
Prepaid-Guthaben kann im Einzelhandel, an Kiosken und Tankstellen
sowie per SMS, Internet, Bankeinzug oder ein Telefonanruf aufgeladen
werden. Der aktuelle Guthabenstand ist im Inland ber die Kurzwahl
9577 gebhrenfrei abrufbar.      

- http://tarif4you.de/goto/p/congstar

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Telekom: Internetseite zur aktuellen Datenschutzlage

Die Deutsche Telekom hat eine Internetseite geschaltet, auf der die
ffentlichkeit ber die aktuelle Lage des Datenschutzes im Konzern
in Deutschland Auskunft gibt. Auf www.telekom.com/datenschutz werde
unter anderem dargestellt, welche Flle von Datendiebstahl bei
Ermittlungsbehrden angezeigt wurden. Darber hinaus berichtet
der Konzern auf dieser Seite auch, welche Manahmen aktuell
zur Verbesserung des Datenschutzes ergriffen werden. Weitere
Informationen ber mgliche Gefhrdungen von Kunden sollen
nach Unternehmensangaben folgen.

Die Informationsseite ist Teil des Manahmenpakets, das das
Unternehmen in der vergangenen Woche vorgestellt hat. Zustzlich zu
bereits vorgestellten Sicherung des Zuganges auf Kundendaten durch
ein TAN-Verfahren wurden inzwischen eine weitere vorgestellte
Manahme umgesetzt. So hatte der Telekom-Aufsichtsrat dem Vorschlag
des Vorstands zugestimmt, ein siebtes Vorstandsressort einzurichten.
Dazu werden die Aufgabenbereiche Datenschutz, Datensicherheit, Recht,
und Compliance in einer Verantwortung gebndelt.

- http://www.telekom.com/datenschutz
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Manahmen zu Jugendschutz im Mobilfunk umgesetzt

Die vor einem Jahr durch fhrende Mobilfunkanbieter in Deutschland
sowie die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia Diensteanbieter e.V.
(FSM) gezeichnete Selbstverpflichtung fr mehr Jugendschutz im
Mobilfunk wurde nun umgesetzt. Die Manahmen umfassen neben einem
strkeren Informationsangebot von Jugendschutzangeboten fr Kinder
und Jugendliche eine optionale Internetsperre und unter der
Mobilfunkkurzwahlnummer 22988 eine kostenfreie Jugendschutz-Hotline,
die Auskunft zu Jugendschutzoptionen und –tarifen gibt.       

Mit der Website www.jugend-und-handy.de haben die
Mobilfunkunternehmen und die FSM in Kooperation mit Klicksafe und
der Landesstelle Kinder- und Jugendschutz Sachsen-Anhalt e.V. zudem
ein Informationsportal rund um das Thema Jugendschutz im Mobilfunk
geschaffen.    

Die freiwillige Selbstverpflichtung zu einem verbesserten
Jugendschutz im Mobilfunk stellt das Ergebnis eines Runden Tisches
zum Thema Jugendschutz und Prvention im Internet und Mobilfunk dar,
der sich im Frhsommer 2006 auf Initiative des rheinland-pflzischen
Bildungs- und Jugendministeriums konstituiert hatte.

Die beteiligten Mobilfunkunternehmen sind debitel, E-Plus,
Mobilcom, Talkline, T-Mobile, Telefonica o2 und Vodafone.
Die Selbstverpflichtung und die darin enthaltenen Manahmen zur
Aufklrung sowie Frderung der Medienkompetenz wurden bereits letztes
Jahr in einem Beschluss der Jugendministerkonferenz der Bundeslnder
ausdrcklich begrt.     

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 26. Oktober 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+