Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 43/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 43/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                    26. Oktober 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Newsletter-Ausgabe:
+++ Preisnderungen und Aktionen fr Call-by-Call Gesprche +++ Neue
Mobilfunk-Tarife bei M-net und Vodafone +++ Neue Prepaid-Angebote fr
Kinder und Anrufe ins Ausland +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01024: Fr ab einem Cent ins Ausland telefonieren
  - Neue Taktung und Preise fr Anrufe zu Handys
  - freenet schaltet Tarifansage bei 01019 ab
  - 01013: Am Wochenende fr ab 0,55 Cent ins Festnetz

MOBILFUNK
  - simply: Drei Monate kostenlos ins Festnetz telefonieren
  - Kandy Mobile stellt Prepaid Tarif fr Kinder vor
  - M-net startet eigenes Mobilfunkangebot
  - Vodafone: Trkei-Option jetzt auch fr CallYa-Kunden
  - Vodafone: Nur noch vier Tarife fr Vertragskunden

SONSTIGES
  - BT: Klage gegen Vorratsdatenspeicherung erfolgreich
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> 01024: Fr ab einem Cent ins Ausland telefonieren

Der Call-by-Call Anbieter 01024 startete am Dienstag, den 21.
Oktober, eine Aktion fr Gesprche ins Ausland. Im Rahmen des
Herbst-Spezials werden Gesprche in folgende Lnder fr einen Cent
pro Minute angeboten: Australien, China, Dnemark, Frankreich,
Grobritannien, Hongkong, Neuseeland, Norwegen, sterreich, Polen,
Schweden, Schweiz, Tschechien, Kanada und USA. Der gnstige Preis
gilt fr nur Anrufe ins Festnetz des jeweiligen Landes. In den USA
und in Kanada sind auch Mobilfunkanschlsse fr einen Cent
erreichbar. Zustzlich werden Anrufe ins Festnetz von Estland, Japan
und der Trkei fr zwei Cent pro Minute angeboten. Ein weitere
Aktionspreis gilt fr Anurfe in deutsche Mobilfunknetze - diese
Gesprche werden mit 9,0 Cent/Minute abgerechnet. Die Preise werden
ber den gesamten Aktionszeitraum bis einschlielich 31. Oktober 2008
garantiert. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60-Takt) ber
die Rechnung der Deutschen Telekom.              

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Taktung und Preise fr Anrufe zu Handys

Der Call-by-Call Anbieter 01017 hat den Abrechnungstakt fr Gesprche
in deutsche Mobilfunknetze auf ungnstigen 5-Minuten-Takt (300/300)
umgestellt. Gleichzeitig wurde der Minutenpreis auf 14,5 Cent
angehoben Damit kostet ein Anruf zu Handys mindestens 72,5 Cent.

Im Gegenzug hat die Schwestergesellschaft 010-017 den Abrechnungstakt
auf Minutentakt (60/60-Takt) umgestellt und die Preise gesenkt. Jetzt
werden bei diesem Anbieter 8,98 Cent/Minute berechnet. Wer mit dieser
Vorwahl bei den Gesprchen sparen mchte, sollte allerdings auf die
zweite Null in der Vor-Vorwahl achten.

Eine Tarifansage wird bei beiden Vorwahlen nicht geschaltet. Aktuelle
Preise fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze finden Sie wie immer in
unserer Tarifbersicht: http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenet schaltet Tarifansage bei 01019 ab

freenet hat in der Nacht zu Mittwoch, den 22.10.2008, die Tarifansage
bei ihrer Call-by-Call Vorwahl 01019 abgeschaltet. Damit sind die
Nutzer knftig auf Tarifinformaionen auf den Webseiten des Anbieters 
oder in unserer Tarifbersicht angewiesen. Bisher hat der Anbieter
seine kunden vor jedem Gesprch ber den aktuell anfallenden Preis
kostenlos informiert.     

Eigentlich soll die Tarifansage fr mehr Kostentransparenz sorgen und
Nutzer haben damit ihre Telefonkosten unter Kontrolle. Daher ist auch
die Erklrung von freenet zu den Grnden fr diese Abschaltung sehr
berraschend. So soll eine Kundenumfrage auf den Internetseiten des
Anbieters ergeben haben, dass ber 80 Prozent der Befragten eine
Tarifansage als nicht mehr zeitgem und somit als nicht zwingend
erforderlich empfinden. Wieviele Nutzer an der Umfrage teilgenommen
haben, hat freenet allerdings nicht genannt; die Umfrage soll
allerdings nach Angaben des anbieters nicht reprsentativ sein.        

Ebenfalls zum 22. Oktober ndert freenet die Preise fr Telefonate
ins deutsche Festnetz ber die Vor-Vorwahl 01019. Vom 22. Oktober
2008 bis einschlielich 9. November 2008 kosten alle Gesprche ins
deutsche Festnetz am Wochenende in der Zeit von 12 bis 15 Uhr sowie
von 19 bis 21 Uhr nur 0,90 Cent/Minute. Dieser Preis wird in der
Aktionszeit garantiert. In der restlichen Zeit werden zwischen 0,7
und 3,5 Cent/Minute garantiert. Zudem garantiert der Anbieter, dass
alle Gesprche ins deutsche Festnetz bis einschlielich 31.12.2008
nie mehr als 3,50 Cent/Minute kosten werden. Alle Preise fr Anrufe
ins deutsche Festnetz finden Sie wie immer in unserem Tarifrechner.         

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01013: Am Wochenende fr ab 0,55 Cent ins Festnetz

Tele2 hat neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz am Wochenende
angekndigt. Ortsgesprche ber die Vorwahl 01013 kosten an kommenden
Samstag und Sonntag zwischen 19 und 07 Uhr 0,87 Cent pro Minute. Fr
Ferngesprche ins deutsche Festnetz werden zur gleichen Tageszeit
sogar nur 0,55 Cent/Minute berechnet.    

Der Anbieter garantiert noch bis Ende des Jahres einen maximalen
Minutenpreis von 0,98 Cent tglich zwischen 19 und 07 Uhr. Die
Erfahrungen de letzten Wochen zeigne, dass die gnstigen Preise
einige Tage spter wieder bis zu der garantierten Preisgrenze
angehoben werden knnen, so dass am nchsten Wochenende wieder ein
blick in die Tariftabelle ntig sein wird, um den aktuell gnstigen
Anbieter zu ermitteln.      

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

+-=================================================================-+




MOBILFUNK

>> simply: Drei Monate kostenlos ins Festnetz telefonieren

Neukunden des Mobilfunk-Discounters simply knnen jetzt drei Monate
lang kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren. Die Aktion gilt
fr beide Tarife von simply bis zum 31. Oktober 2008. Zustzlich wird
der Starterpaket im Aktionszeitraum gnstiger und kostet 4,95 Euro
statt 9,95 Euro. Gleichzeitig verlost der Anbieter Reisegutscheine
von lastminute.de im Wert von je 1.500 Euro.     

Im Tarif simply partner zahlen Kunden drei Cent pro Minute fr
Gesprche zu anderen simply-Kunden und 15 Cent pro Minute fr Anrufe
in andere deutsche Netze. Mit simply easy kosten Gesprche in alle
deutsche Netze 8,5 Cent pro Minute rund um die Uhr. Beide Tarife sind
wahlweise als Prepaid oder Postpaid bestellbar - die Kunden knnen
also Guthaben aufladen und abtelefonieren oder zahlen am Ende des
monatlichen Abrechnungszeitraumes per Rechnung.      

- http://tarif4you.de/goto/p/simply

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Kandy Mobile stellt Prepaid Tarif fr Kinder vor

Kandy Mobile bietet ab sofort ein Handy-Prepaid-Tarif, der sich
speziell an Kinden richtet. Der neue Tarif wird zusammen mit dem
Mobilfunknetzbetreiber E-Plus angeboten und soll seine Nutzer vor
allem vor Kostenfallen schtzen. Dazu wird eine Sperre von
Mehrwertdiensten wie Klingelton-Abos oder teuren Hotlines angeboten.
Fr einen Plus an Sicherheit sorgt die Mglichkeit, dass Kinder mit
dem Rckruf-Service ihre Eltern auch dann erreichen knnen, wenn das
Guthaben aufgebraucht ist.       

Der Kandy Mobile Prepaid Tarif  hat keine Mindestvertragslaufzeit
oder Grundgebhr. Die SIM-Karte ist sowohl im Paket mit dem Kandy
Mobile Kinderhandy, als auch alleine zur Nutzung mit jedem beliebigen
Handy erhltlich und kostet 19,95 Euro inklusive zehn Euro
Startguthaben. Die Minuten- und SMS-Preise betragen in alle deutschen
Netze und rund um die Uhr einheitlich 15 Cent. Abgerechnet wird im
Minutentakt. Aufladen lsst sich das Prepaidkonto ber
Bankberweisung, Kreditkarte oder Dauerauftrag (Taschengeld-Funktion)
sowie ber E-Plus Cash Karten.        

Viele Discounter-Tarife sind zwar gnstiger. Dafr wirbt Kandy Mobile
mit zustzlichen Sicherheitsdiensten. Neben bereits genannten
Rckruf-Service und der Sperre fr teure Mehrwertdienste wird ein
GSM-Ortungsdienst angeboten, mit dem Eltern ihre Kinder lokalisieren
knnen. Dieser dienst kostet 49 Cent pro Ortung sowie einmalig 4,99
Euro fr die Einrichtung.     

- http://prepaid.kandymobile.de/

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> M-net startet eigenes Mobilfunkangebot

Der regionale Telefon- und Internetanbieter M-net hat sein neues
Mobilfunkangebot Maxi Mobil vorgestellt. Zur Auswahl stehen drei
Tarife, die in Kombination mit einem Maxi DSL oder PremiumCall
Anschlss des Anbieters gebucht werden knnen. Realisiert wird das
Angebot im Mobilfunknetz von Telefonica o2 Germany.

Der Tarif Maxi Mobil Partner kostet 0,99 Euro monatlich und bietet
Gesprche ins deutsche Festnetz fr gnstige sieben Cent pro Minute.
Anrufe zu allen deutschen Handys werden mit 14 Cent/Minute berechnet.
Im Tarif Maxi Mobil Profi fr 2,90 Euro/Monat werden fr Gesprche
zu anderen Maxi Mobil Anschlssen sieben Cent pro Minute fllig.
Andere Preise sind mit dem Partner-Tarif identisch. Weiterhin wird
eine Maxi Mobil Flatrate fr 9,90 Euro/Monat angeboten. In diesem
Grundpreis sind alle Gesprche ins deutsche Festnetz enthalten.       

Alle drei Tarife bieten kostenlose Gesprche zu einer Partnerkarte,
die unter der gleichen M-net Kundennummer laufen muss. Damit sind die
Tarife auch fr Familien interessant, um miteinander kostenlos mobil
telefonieren zu knnen. In allen drei Tarifen werden fr Gesprche in
andere deutsche Mobilfunknetze 14 Cent/Minute berechnet. Eine SMS
schlgt ebenfalls mit 14 Cent zu Buche. Fr die mobile
Internetnutzung bietet M-net ein Volumenpaket mit 200 MB fr
monatlich 9,90 Euro an. Der Preis fr die mobile Internet-Flatrate
betrgt 25 Euro im Monat. Optional bietet die M-net zu den Maxi Mobil
Tarifen auch eine Auswahl an unterschiedlichen Endgerten.

Maxi Mobil ist ab Anfang November in Kombination mit den aktuellen
Maxi DSL und PremiumCall-Festnetzanschlssen bestellbar. Offizieller
Produktstart soll im Dezember erfolgen. Die Tarife werden ohne
Mindestvertragslaufzeit angeboten. Die Kndigungsfrist betrgt
allerdings drei Monate. Fr Mobilfunkvertrge mit einem
subventionierten Handy gilt eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. In
jedme Fall wird ein einmaliger Einrichtungspreis von 19,90 Euro
berechnet.       

- M-net: http://tarif4you.de/goto/a/Mnet

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone: Trkei-Option jetzt auch fr CallYa-Kunden

Nach Start der Trkei-Tarifoption fr SuperFlat-Kunden Ende September
2008, bietet Vodafone fr die trkischstmmige Zielgruppe jetzt auch
ein entsprechendes Tarifangebot im Prepaid-Bereich an. Kunden mit
CallYa 5/15-Tarif knnen nun mit dem Vodafone Trkei-Vorteil fr
15 Cent pro Minute aus dem deutschen Vodafone-Netz in das Vodafone
Trkei-Netz telefonieren. Gesprche in andere trkische Netze werden
mit 19 Cent pro Minute berechnet.      

Gesprche in deutsche Mobilfunknetze kosten mit dem CallYa 5/15-Tarif
ebenfalls 15 Cent pro Minute. Fr Gesprche zu anderen
Vodafone-Kunden in Deutschland werden sogar fnf Cent pro Minute
berechnet. Eine separate Buchung des Trkei-Vorteils ist nicht
notwendig. Fr alle Bestands- und Neukunden im CallYa 5/15 ist
der Vodafone Trkei-Vorteil automatisch voreingestellt.

- Vodafone http://tarif4you.de/goto/s/Vodafone

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone: Nur noch vier Tarife fr Vertragskunden

Vodafone will sein Tarif-Angebot fr Vertragskunden bersichtlicher
gestallten. Aus diesem Grund wird es ab ab Montag, den 27.10.2008,
nur noch vier Laufzeit-Tarife fr Neukunden geben, die alle
bisherigen Angebote ablsen. Behalten hat Vodafone nur vier
SuperFlat-Tarife, die mit monatlichen Basispreisen zwischen 4,95
und 79,95 Euro erhltlich sind.

Als Einsteiger-Tarif wird knftig die SuperFlat Wochenende fr
4,95 Euro/Monat angeboten. Mit diesem Tarif knnen Kunden am
Wochenende ohne zustzliche Kosten nationale Standardgesprche in
das deutsche Vodafone-Netz und ins Festnetz fhren. Gesprche in
der restlichen Zeit sowie in andere deutsche Netze werden mit 29 Cent
pro Minute berechnet.

Fr 14,95 Euro monatlich knnen Kunden zwischen der SuperFlat
Festnetz und der SuperFlat Mobil whlen. Damit bekommen sie
entsprechend eine Flatrate fr Anrufe ins deutsche Festnetz oder in
das deutsche Vodafone-Netz. Gesprche auerhalb der Flatrate kosten
29 Cent/Minute in alle deutsche Netze. Fr 29,95 Euro/Monat gibt es
auch eine Flatrate die beides bietet - Telefonate ins deutsche
Festnetz und ins deutsche Vodafone-Netz.      

Fr Vieltelefonierer ist die SuperFlat Allnet fr 79,95 Euro/Monat
gedacht. Diese Flatrate umfasst Telefongesprche in alle deutschen
Mobilfunk- und Festnetze.

Zu den SuperFlat-Tarifen bietet Vodafone auch Minutenoptionen an.
Hier hat der Kunde die Auswahl zwischen 60, 120 und 240 zustzlichen
Inklusiv-Minuten, welche automatisch fr Telefongesprche in die
deutschen Netze gelten, die im gewhlten SuperFlat-Tarif nicht
abgedeckt sind. diese Minutenpakete kosten entsprechend fnf, zehn
oder 20 Euro monatlich. Der rechnerische Minutenpreis bei voller
Ausnutzung des Minutenpaketes liegt damit bei 8,3 Cent. Darber
hinaus knnen die Vodafone-Kunden auf Wunsch verschiedene Optionen
fr SMS, Messaging, Internet und E-Mail buchen.

Alle neuen Tarife haben die bliche Vertragslaufzeit von 24 Monaten.
Auch Minuten-Optionen werden mit der gleich langen Bindung angeboten.
Ein subventioniertes Handy ist in den neuen Tarifen nicht enthalten.
Wer ein neues Mobiltelefon wnscht, muss entsprechend zehn Euro mehr
monatlich zahlen.    

Vodafone-Bestandskunden knnen ihre bisherige Tarife auch weiterhin
nutzen. auerdem haben sie die Mglichkeit, in die neuen
SuperFlat-Tarife zu wechseln. Der Wechsel in einen Tarif mit hherem
monatlichen Basis- oder Paketpreis ist jederzeit kostenlos mglich,
so Vodafone. Ein Wechsel in Tarife mit niedrigerem monatlichen Basis-
oder Paketpreis ist erst nach sechs Monaten kostenlos mglich. Bei
einem Wechsel in einen Tarif mit niedrigerem monatlichen Paketpreis
gilt ab dem Tarifwechsel fr den Vertrag und die gebuchten Optionen
eine neue Mindestlaufzeit von 24 Monaten.        

- Vodafone http://tarif4you.de/goto/s/Vodafone

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




SONSTIGES

>> BT: Klage gegen Vorratsdatenspeicherung erfolgreich

Der Telekommunikationskonzern BT (British Telecom) hat gegen die
Vorratsdatenspeicherung in Deutschland geklagt und vor dem Berliner
Verwaltungsgericht Recht bekommen. Die deutsche Tochter der BT-Gruppe
muss vorerst keine keine Kundendaten speichern, weil die Kosten weil
der Bund dafr anfallende Kosten nicht ersetzt, berichtet
Handelsblatt. Das Gericht gab einem entsprechenden Eilantrag des
Unternehmens statt. Gegen den Beschluss kann noch eine Beschwerde
eingelegt werden. 

Das Vorratsdatenspeicherungsgesetz verpflichtet die TK-Unternehmen,
alle Verbindungsdaten sechs Monate lang zu speichern und bei Anfrage
der Strafverfolgungsbehrden zur Verfgung zu stellen. Durch die
Anschaffung und Betrieb der berwachungstechnik entstehen den
Unternehmen jedoch hohe Kosten, die diese bisher selbst tragen
mssen. Eine solche entschdigungslosen Vorratsdatenspeicherung knne
allerdings unzulssig in das Grundrecht auf Eigentum eingreifen, wie
die Berliner Richter bereits im Juli in einem hnlich gelagerten Fall
entschieden. Beide Flle wurden nun dem Bundesverfassungsgericht zur
Entscheidung vorgelegt. Die Aussetzung der Vorratsdatenspeicherung
gilt zunchst nur fr BT.          

In der Branche wird die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Berlin
begrt. Das Gericht hat sehr deutlich gemacht, dass der Staat die
Industrie nicht grenzenlos fr hoheitliche Aufgaben im Bereich der
Kriminalittsbekmpfung in Anspruch nehmen darf, ohne gleichzeitig
adquate Entschdigungsregeln vorzusehen, so Joachim Piroth, CFO von
BT Germany nach Angaben des Banchenverbandes VATM. Auch Bernhard
Rohleder, Hauptgeschftsfhrer des Hightech-Verbandes BITKOM ist der
Meinung, dass der Staat die Kosten bernehmen muss, wenn die
Netzbetreiber Daten zur Kriminalittsbekmpfung bereithalten sollen.
Der BITKOM hat den Gesetzgeber auffordert, nun rasch eine
Entschdigungsregelung zu verabschieden. Auerdem stnde der Nutzen
der Vorratsdatenspeicherung in keinem vernnftigen Verhltnis zum
Aufwand, so Oliver Sme, Vorstand Recht und Regulierung von eco. So
gehren zum Kundenkreises von BT in erster Linie groe Unternehmen,
Konzerne sowie Behrden des Bundes und der Lnder, so dass hier kaum
mit Anfragen von Strafverfolgungsbehrden zu rechnen ist. Auch
seitens eco wird die Erstattung der Kosten fr die Unternehmen
gefordert: Wenn die Bundesregierung gegen alle Kritik an der
Vorratsdatenspeicherung festhalten will, dann muss sie es so machen
wie Grobritannien und den Unternehmen die Kosten fr Anschaffung und
Betrieb der teuren Speichertechnik in vollem Umfang erstatten. Der
VATM und der BITKOM schtzen die Investitionskosten der TK-Branche
fr die seit diesem Jahr geltende Vorratsdatenspeicherung auf rund 75
Millionen Euro. eco geht bei Kosten fr die Anschaffung Hard- und
Software fr die Vorratsdatenspeicherung allein im Internetbereich
sogar von mindestens 322 Miollionen Euro aus.                         

- VATM: http://tarif4you.de/goto/a/VATM
- BITKOM: http://tarif4you.de/goto/a/BITKOM
- eco: http://tarif4you.de/goto/a/ecoVerband

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 02. November 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+