Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 44/2012

+-=================================================================-+
www.tarif4you.de ~ Newsletter 44/2012 ~ 04. November 2012
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

  - Vorsicht bei Call-by-Call Vorwahl 010040
  - Neue Call-by-Call Tarifgarantien in November
  - Google stellt Nexus 10 Tablet und Nexus 4 Smartphone vor
  - Swissvoice SV39: Ein neues Outdoor-Handy vorgestellt
  - AllNet-Flatrates: Im ersten Monat gratis Angebote in November
  - simply und maXXim: Smartphone-Tarife zum halben Preis

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------
tarif4you.de ist auch auf Google+: http://tarif4you.de/+
Jetzt "einkreisen" und News und Tipps folgen.
---------------------------------------------------------------------



>> Vorsicht bei Call-by-Call Vorwahl 010040

In den letzten Tagen hufen sich Beschwerden der Verbraucher ber sehr
hohe Rechnungen des Call-by-Call Anbieters 010040. Wie die Rheinische
Post berichtet, htten viele Verbraucher berhhte Rechnungen fr die
Nutzung von 010040 erhalten.

Die Vor-Vorwahl 010040 gehrte eine Zeit lang zu den gnstigen, auch
fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz. Zum 2. Juli dieses Jahres hat
der Hamburger Anbieter die Preise von rund zwei Cent pro Minute ohne
Ankndigung auf 1,99 Euro pro Minute erhht. Wer diese Vor-Vorwahl
weiterhin genutzt hat, erhielt Rechnungen von teilweise ber 500 Euro,
so die Rheinische Post. Nach Schtzungen der Verbraucherzentrale NRW
sollen einige Tausend Kunden in NRW und viel mehr in Deutschland
betroffen sein.

Verbraucherschtzer raten den betroffenen Kunden, Widerspruch gegen die
Rechnung einzureichen und nicht zu zahlen. Eine Preiserhhung von weit
mehr als 1000 Prozent halten wir fr Wucher, so der Chef der
Verbraucherzentrale NRW, Klaus Mller. Da der Betrag fr 010040 ber
die Telekom-Rechnung eingezogen wird, soll auch die Telekom informiert
werden, dass der strittige Betrag nicht gezahlt wird. Die
Verbraucherzentrale hlt auch passende Musterschreiben bereit. Wie die
Rheinische Post weiter berichtet, sind bereits Flle bekannt, bei denen
die 010040 GmbH die Zahlung aus Kulanz erlassen habe.

Die Vor-Vorwahl 010040 wurde lange Zeit von Mox Telecom AG betrieben.
Seit Mitte letzten Jahres war der Dienst allerdings nicht mehr
erreichbar und wurde auch nicht mehr in unseren Tarifbersichten
gelistet. Im Dezember 2011 hat die Mox Telecom die Call-by-Call Vorwahl
010040 an die 010040 GmbH aus Hamburg verkauft.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Call-by-Call Tarifgarantien in November

Zum Start des neuen Monats haben mehrere Call-by-Call Anbieter neue
Preisgarantien fr Anrufe in deutsche und auslndische Netze
ausgesprochen oder bisherige Garantien verlngert. Wir haben die
wichtigsten ndeurngen fr Sie zusammengefasst.

Bei 01072 gilt wieder eine PReisgarantie fr Anrufe ins Festnetz von
vier Lndern: Anrufe ins deutsche Festnetz sowie in das Festnetz von
Polen und der Trkei kosten maximal 1,5 Cent pro Minute tglich rund
um die Uhr. Fr Anrufe nach Russland sollen nicht mehr als 2,5 Cent pro
Minute berechnet werden. Diese Preisgarantie gilt bis zum 30.11.2012.

Bei Sparcall (01028) sollen bis Ende des Monats Ortsgesprche montags
bis freitags von 00 bis 19 Uhr nicht mehr als 1,54 Cent/Minute kosten.
Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz sollen zur gleichen Zeit (Mo-Fr
00-19 Uhr) maximal 2,9 Cent/Minute berechnet werden.

Bei easybell (010010) gelten gleich mehrere Preisgarantien. Bis Ende
des Jahres, also bis 31.12.2012, sollen Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze nicht mehr als 6,9 Cent/Minute kosten. Gleichzeitig
werden fr Arnufe zu deutschen Handys bis zum 30.11.2012 am Wochenende
maximal 2,9 Cent/Minute verlangt. Anrufe ins deutsche Festnetz sollen
bis Ende des Monats maximal 1,99 Cent/minute kosten.

01088 garantiert bis einschlielich 30.11.2012 folgende Maximalpreise:
Fr nationale Ortsgesprche gilt tglich von 19 bis 07 Uhr ein
maximaler Preis von 0,94 Cent und in der brigen Zeit ein maximaler
Preis von 1,54 Cent/Minute. Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz in
der Zeit von Montag bis Freitag 00 bis 18 Uhr und am Wochenende von 00
bis 19 Uhr werden maximal 1,88 Cent/Minute berechnet.

01011 garantiert bis einschlielich 30.11.2012, dass Anrufe ins
deutsche Festnetz tglich rund um die Uhr maximal 1,99 Cent/Minute
kosten. Fr Anrufe zu deutschen Hadnys sollen, ebenfalls tglich rund
um die Uhr, nicht mehr als 8,88 Cent/minute berechnet werden.

Vodafone garantiert fr die Call-by-Call Vorwahl 01070 (Arcor) einen
maximalen Minutenpreis von 0,93 Cent fr Orts- und Ferngesprche
tglich zwischen 19 und 24 Uhr sowie von 00 bis 07 Uhr.

Eine wietere neue Preisgarantie bietet der Anbieter 010018:
Bis einschlielich 30.11.2012 sollen Gesprche in die deutschen
Mobilfunknetze am Wochenende maximal 2,88 Cent/Minute kosten.

Alle aktuellen Preisgarantien fr Call-by-Call Gesprche finden Sie
in unserer Preisgarantien-bersicht:
http://www.tarif4you.de/tarife/preisgarantie.html


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Telefonate ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

+-=================================================================-+



>> Google stellt Nexus 10 Tablet und Nexus 4 Smartphone vor

Google hat am vergangenen Montag neue Tablets und ein neues Nexus
Smartphone vorgestellt. Die ursprnglich geplante Presseveranstaltung
in New York wurde zwar wegen Hurrikan Sandy abgesagt, dennoch hat
Google das Nexus 10 Tablet und das Nexus 4 Smartphone offiziell via
Pressemitteilung vorgestellt.

Nexus 10 Tablet mit Android 4.2

Mit Nexus 10 hat Google zusammen mit Samsung ein neues 10,1-Zoll Tablet
prsentiert. Das Gert kommt mit einem 1,7 GHz Dual-Core Prozessor (ARM
Cortex A15), 2 GB RAM, einem 10,1-Zoll Display mit 2.560 x 1.600 Pixel
Auflsung (300 ppi) und Android 4.2 (Jelly Bean) als Betriebssystem.
Zur weiteren Ausstattung des 263,9 x 177,6 x 8,9 mm kleinen und
603 Gramm schweren Tablets gehren unter anderem eine 1,9-Megapixel
Frontkamera fr Video-Chat mit Google+ Hangouts, eine 5-Megapixel
Kamera auf der Rckseite, Dual-Front-Lautsprecher, microUSB- und
micro-HDMI-Ports, WLAN 802.11 a/b/g/n (MIMO+HT40) und zwei NFC Module
sowie ein 9.000 mAh starker Lithium-Polymer-Akku.

Das Tablet wird in zwei Varianten mit 16 GB oder 32 GB internen
Speicher angeboten und soll ab dem 13. November 2012 erhltlich sein.
Beide Tablet Varianten werden als Nur WLAN also ohne Mobilfunknetz-
Untersttzung angeboten. Der Preis fr das 16 GB Nexus 10 soll bei
399,- Euro und fr das 32 GB Android Tablet bei 499,- Euro liegen.

Nexus 4 Smartphone

Als ein weiteres neues Gert hat Google zusammen mit LG das Android
Smartphone Nexus 4 angekndigt. Das neue Google-Smartphone kommt mit
einem 4,7-Zoll IPS Display mit 1.280 x 768 Pixeln Auflsung (320 ppi)
und untersttzt GSM, EDGE, GPRS, UMTS und HSPA+ mit bis zu 21 MBit/s
schneller mobiler Datenbertragung.

Im Inneren des 133,9 x 68, 7 x 9,1 mm groen und 139 Gramm schweren
Smartphones arbeitet ein Qualcomm Snapdragon S4 Pro Prozessor, der
auf 2 GB RAM zugreifen kann.

Zur weiteren Ausstattung des Android 4.2 (Jelly Bean) Smartphones
zhlen eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rckseite und eine
1,3-Megapixel-Frontkamera, Micro-USB und SlimPort-HDMI sowie
3,5-mm-Kopfhreranschluss, WLAN (802.11 b/g/n) und NFC. Als
ein Highlight stellt Google das kabellose Laden des 2,100 mAh
Lithium-Polymer-Akku vor: Das Smartphone kann zum Laden einfach
auf eine kompatible Ladematte gelegt werden und bentigt so keine
Kabelverbindung zu Steckdose.

Das Nexus 4 soll ebenfalls in zwei Varianten angeboten werden: Das
Smartphone mit 8 GB internen Speicher soll gnstige 299,- Euro kosten;
die 16 GB Variante soll fr 349,- Euro verkauft werden. Beide Varianten
sollen ab dem 13. November 2012 erhltlich sein.

Nexus 7 mit Mobilfunknetz

Eine weitere Neuerung von Google sind neue Varianten des Nexus 7
Tablets. Zum einen soll dieser auch mit 32 GB internen Speicher fr
249,- USD angeboten werden; die bisher verfgbare 16 GB Version des
Android Tablets soll 199,- USD kosten. Weiterhin hat Google das Nexus
7 Tablet mit 32 GB internen Speicher und Mobilfunk-Untersttzung fr
299,- USD angekndigt. Dieses Tablet soll unter anderem auch in
Deutschland ab dem 13.11.2012 erhltlich sein.


Fr Nutzer, die vor Kurzem die 16 GB Version des Nexus 7 fr 249,- USD
gekauft haben, gibt es eine aufmunternde Nachricht: Google will die
Preisdifferenz erstatten. Mit der Preisgarantie verspricht das
Unternehmen, dass Kunden, die am oder nach dem 14. Oktober 2012 ein
Nexus 7 (nur 16-GB-Version) ber Gerte bei Google Play erworben
haben, momentan Anspruch auf eine Preisgarantie haben. auf folgender
Seite haben Kunden die Mglichkeit, einen entsprechenden Antrag bei
Google zu stellen:
http://support.google.com/googleplay/bin/answer.py?hl=de&answer=2667427&topic=2453057&ctx=topic 


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Swissvoice SV39: Ein neues Outdoor-Handy vorgestellt

IVS hat ein neues Outdoor-Handy von Swissvoice vorgestellt. Das
Swissvoice SV39 wurde fr den Einsatz im Auenbereich konzipiert.
Das gummierte Gehuse soll robust und griffig und zudem wasserdicht
(IP67 Standard) sein. Auerdem soll das Mobiltelefon vor Staub und
Sten geschtzt sein. Als weitere Merkmale nennt der Hersteller
eine besonders laute Anrufsignalisierung und das zustzliche
Vibrationssignal. Damit sollen Nutzer Anrufe auch in lauter Umgebung,
wie zum Beispiel auf einer Baustelle, nicht verpassen.

Zur weiteren Ausstattung gehren ein 2-Zoll groes Farbdisplay,
beleuchtete Tasten, Freisprechfunktion und ein Telefonbuch fr bis zu
1.000 Eintrge. Fotos oder Videos knnen mit der 2 Megapixel Kamera
aufgenommen und auf einer optionalen Micro-SD-Speicherkarte gespeichert
werden. Die MMS Funktion ermglicht den Versand von Fotos. ber
Bluetooth lsst ein Headset anschlieen.

Der Li-Ionen Akku soll eine Sprechzeit von bis zu 6 Stunden und eine
Standby-Zeit von bis zu 330 Stunden ermglichen. Als Weitere Funktionen
sind die integrierte, LED-Taschenlampe mit einer Reichweite bis zu
10 Metern, die Erinnerungs- und Wecker-Funktion und ein FM-Radio zu
nennen. Auerdem verfgt das Swissvoice SV39 ber eine Notruftaste,
die bis zu fnf gespeicherte SOS-Nummern nacheinander anruft.

Das Swissvoice SV39 ist ab sofort zu einem Preis von 99,99 Euro (UVP)
verfgbar. Im Online-Handel ist das Outdoor-Handy teilweise fr unter
90 Euro zu haben.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> AllNet-Flatrates: Im ersten Monat gratis Angebote in November

Der neue Monat bringt neue Aktionen fr AllNet-Flatrates im Mobilfunk.
So bekommen Neukunden bei mehreren Anbietern derzeit die Flatrates im
ersten Monat kostenlos, wenn sie sich fr 24 Monate an den Anbieter
binden.

Bei simyo zahlen Neukunden im ersten Monat keine Grundgebhr fr die
Allnet-Flat, sonst fallen whrend der 24-monatiger Vertragslaufzeit
19,90 Euro monatlich an. Dafr gibt es eine Flatrate fr das
Telefonieren ins deutsche Festnetz und in alle deutsche Handy-Netze
sowie eine Surf-Flatrate mit 500 MB ungedrosselten Datenvolumen.

- simyo: http://tarif4you.de/goto/p/simyoAllNetFlat


Bei Yourfone.de erhalten alle Neukunden, die sich bis zum 30.11.2012
fr die Allnet Flat, sogar die ersten zwei Monate Flatrate-Gebhr
geschenkt und sparen so zwei mal 19,90 Euro. Die brigen Konditionen
sind mit simyo-Angebot identisch: Die Nutzer bekommen im E-Plus Netz je
eine Flatrate zum Telefonieren ins deutsche Festnetz und zu allen
deutschen Handys und knnen bis 500 MB Datenvolumen mit bis zu 7,2
MBit/s mit ihrem Smartphone im Internet surfen. Der SMS-Versand kostet
bei beiden Angeboten 9 Cent; eine optionale SMS-Flatrate kostet 5,-
Euro monatlich.

- Yourfone: http://tarif4you.de/goto/p/yourfone


Bei klarmobil.de bekommen Neukunden auch in November die
Allnet-Spar-Flat im ersten Monat gratis, wenn sie sich fr die 24
Monate Mindestlaufzeit entscheiden. Das Angebot im o2 Mobilfunknetz
kostet dann 19,85 Euro monatlich und bietet neben den blichen
Telefonie-Flatrate in alle deutsche Netze auch eine Surf-Flatrate bis
500 MB ungedrosselten Datenvolumen. SMS-Versand kostet 9 CEnt je
Kurznachricht, eine Quasi-Flatrate mit 3.000 inklusiv-SMS im Monat
kostet 9,95 Euro.

- klarmobil.de: http://tarif4you.de/goto/p/klarmobilAllnetSparFlat


Auch bei 1&1 bekommen Kunden die All-Net-Flats jetzt im ersten Monat
gratis. Dies gilt fr alle drei angebotenen Tarife Basic (ab 19,99
Euro/Monat), Plus (ab 29,99 Euro/Monat) und Pro (ab 39,99 Euro/Monat).
Bei diesen Angeboten im Vodafone-Netz erhalten Kunden je nach Tarif
neben Telfonie-Flatrates in alle deutsche Netze auch mobile
Internet-Flat mit 300 bzw. 500 bzw 1.000 MB Datenvolumen ohne
Drosselung sowie in den beiden teureren Tarifen auch eine SMS-Flat.
Nach der Mindestlaufzeit von 12 Monaten (Basic) bzw. 24 Monaten (Plus
und Pro) werden die Tarife jeweils um 10 Euro monatlich teurer.

- 1&1 Mobile: http://tarif4you.de/goto/s/1u1AllNetFlat


In unserer Allnet-Flatrate bersicht finden Sie alle aktuellen
Angebote: http://www.tarif4you.de/allnetflat/


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> simply und maXXim: Smartphone-Tarife zum halben Preis

Nicht jeder Mobilfunknutzer braucht gleich eine Allnet-Flatrate. Viele
Nutzer telefonieren eher weniger, nutzen allerdings ihr Smartphone fr
mobiles Internet-Surfen. Fr diese Kunden sind Smartphone-Tarife mit
Inklusiv-Minuten und einer Internet-Flatrate mehr interessant. Und
diese Tarife sind auch gnstiger: Whrend die Allnet-Flatrate Angebote
rund 20 Euro monatlich kosten, sind Tarife mit Inklusiv-Minuten fr
Telefonie ab rund 10 Euro im Monat zu haben.

Bei zwei Anbietern der Drillisch-Gruppe bekommen Neukunden die
Minutenpakete mit Surf-Flatrates jetzt sogar fr rund 5 Euro im Monat.
So haben simply und maXXim eine Aktion gestartet, bei der ein Paket aus
100 Frei-Minuten und 100 Frei-SMS in alle deutsche Netze sowie einer
Internet-Flatrate mit 500 MB ungedrosselten Datenvolumen nur 4,95 Euro
monatlich kostet. Das Angebot gilt fr die Tarife simply All-in M und
maXXim MaxxFree 200 im o2 Netz bei einer Bestellung bis zum 11.11.2012.
Der gnstige monatliche Grundpreis gilt fr die gesamte
Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Bei den Tarifvarianten mit
monatlicher Kndigungsmglichkeit bleibt der Grundpreis unverndert bei
9,95 Euro im Monat.

Wer mehr als 100 Minuten im Monat telefoniert oder mehr als 100 SMS
verschickt, zahlt bei simply All-in M und maXXim MaxxFree 200 fr jede
weitere Gesprchsminute oder Kurznachricht 19 Cent. Das Starterpaket
kostet jeweils einmalig 9,95 Euro.

- simply: http://tarif4you.de/goto/p/simply
- maXXim: http://tarif4you.de/goto/p/maXXim

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 11. November 2012.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder
jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert
hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im
Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:
http://www.tarif4you.de/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Copyright (C) 1998-2012, tarif4you.de , Dsseldorf
Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist
hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter
wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr
die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~