Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 45/2013

+-=================================================================-+
www.tarif4you.de ~ Newsletter 45/2013 ~ 10. November 2013
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Die Themen in dieser Ausgabe:

 - 01083: Auslandstelefonate in 10 Lnder fr 0,89 Cent pro Minute
 - Kabel Deutschland: Internet-Pakete knftig mit 25 und 50 MBit/s
 - 1&1 verkauft Galaxy Gear und Galaxy Note 10.1 mit Vertrag
 - E-Plus stellt neue Netzversorgungskarte ins Internet
 - o2 halbiert den Preis fr Data Pack World bis Mitte Januar
 - Kazam: Neuer Smartphone-Hersteller kndigt 7 Telefone an
 - Vodafone: Kein Bezahlen mehr im Google Play Store ber Mobilfunkrechnung
 - crash-tarife.de: AllNet-Spar-Flat ab 4,85 Euro im Monat
 - GMX und Web.de mit neuem All-Net Flex 500 Tarif ab 9,95 Euro

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------
Folgen Sie tarif4you.de auch bei Twitter und Google+:
https://twitter.com/tarif4you und https://google.com/+tarif4you
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> 01083: Auslandstelefonate in 10 Lnder fr 0,89 Cent pro Minute

Der Call-by-Call Anbieter 01083 hat am Mittwoch, den 6. November 2013,
eine neue Preisaktion fr Telefonate ins Ausland gestartet. Derzeit
sind Anrufe ins Festnetz zehn ausgewhlter Lnder mit der Call-by-Call
Vorwahl 01083 fr nur 0,89 Cent/Minute mglich.

Der Aktionspreis von 0,89 Cent pro Minute gilt fr Anrufe in das
Festnetz in Argentinien, Australien, Dnemark, Griechenland,
Niederlande, Norwegen, Portugal, Schweden, Ungarn, Venezuela.

Fr Anrufe in Mobilfunknetze dieser Lnder werden andere (hhere)
Preise  berechnet. Die aktuellen Preise finden Sie, wie immer, in
unseren Tarifbersichten. Zustzlich soll die kostenlose Tarifansage
vor dem Gesprch den aktuellen Preis nennen.

Die Aktion gilt bis einschlielich Mittwoch, den 20. November 2013,
und beinhaltet eine Tarifgarantie. Die Abrechnung erfolgt im
Minutentakt (60/60) ber die Anschluss-Rechnung der Deutschen Telekom.



+-=================================================================-+

Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

Preise fr Telefongesprchee ins deutsche Festnetz und in deutsche
Mobilfunknetze als praktische Tagesbersicht zum Ausdrucken:
http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

+-=================================================================-+



INTERNET

>> Kabel Deutschland: Internet-Pakete knftig mit 25 und 50 MBit/s

Kabel Deutschland hat hhere Geschwindigkeiten fr seine
Internet-Anschlsse angekndigt. Ab dem 10. November erhalten Neukunden
statt den bisherigen Angeboten mit bis zu 20 MBit/s bzw. 32 MBit/s
Internet & Telefon Pakete mit bis zu 25 MBit/s bzw. 50 MBit/s.

Whrend die Downloadgeschwindigkeiten fr die Einsteiger-Pakete erhht
werden, sollen die Preise unverndert bleiben. Die beiden Pakete kosten
monatlich 19,90 Euro im ersten Jahr der Mindestvertragslaufzeit von
24 Monaten. Danach fallen fr Internet & Telefon 25 (bis 25 MBit/s
Download, bis 1 MBit/s Upload) pro Monat 24,90 Euro an. Der monatliche
Preis fr Internet & Telefon 50 (bis 50 MBit/s Download, bis 2 MBit/s
Upload) betrgt ab dem zweiten Jahr 32,90 Euro. In beiden Paketen ist
neben einer Internet-Flatrate auch ein Telefonanschluss eine
Telefon-Flatrate fr Gesprche ins deutsche Festnetz enthalten.

Besonders schnelles Internet bietet Kabel Deutschland bei
Internet & Telefon 100 mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu
100 MBit/s im Download und 6 MBit/s im Upload an. Auch bei diesem Paket
werden 19,90 Euro pro Monat im ersten Vertragsjahr berechnet. Im
zweiten Vertragsjahr berechnet Kabel Deutschland 39,90 Euro im Monat.
Mit der erweiterten Wechselgarantie knnen Neukunden nun whrend der
Vertragslaufzeit jederzeit von Internet & Telefon 100 auf Wunsch
sowohl in den Tarif Internet & Telefon 50, als auch zum Tarif
Internet & Telefon 25 wechseln.

- Kabel Deutschland: http://tarif4you.de/goto/s/KabelDeutschland



MOBILFUNK

>> 1&1 verkauft Galaxy Gear und Galaxy Note 10.1 mit Vertrag

Der Telekommunikationsanbieter 1&1 nimmt in November mehrere neue
mobile Gerte ins Angebot auf. So sollen Kunden, die einen 1&1 Mobile
Vertrag abschlieen neue Tablets Smartphones und auch die Galaxy Gear
Smartwatch von Samsung whlen.

Anfang September hat Samsung die Galaxy Gear Smartwatch vorgestellt.
Das kleine Gert fr das Handgelenk verbindet sich mit einem
Smartphones und lsst den Nutzer unter anderem die Anrufe
entgegennehmen oder sprachgesteuert Nachrichten versenden,
Kalender-Eintrge erstellen oder das aktuelle Wetter berprfen. Das
Galaxy Gear ist mit dem Samsung Galaxy Note 3, Samsung Galaxy S4 sowie
dem Samsung Galaxy S3 kompatibel. Bei Bestellung eines Samsung Galaxy
S3 fr 0,- Euro in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Pro (49,99
Euro/Monat) gibt es die smarte Uhr wahlweise in schwarz, wei oder
weigold ebenfalls fr 0,- Euro dazu.

Preissenkungen und neue Smartphones

Auch das Galaxy Note 3 ist beim Montabaurer Anbieter erhltlich und
wird in November gnstiger. Das 5,7-Zoll Smartphone mit Stift-Eingabe
ist ab sofort fr einmalig 0,- Euro in Verbindung mit der 1&1
All-Net-Flat Pro (49,99 Euro/Monat) erhltlich. Auch weitere
Smartphones werden jetzt gnstiger angeboten: Mit der 1&1 All-Net-Flat
Plus (39,99 Euro/Monat) gibt es das Samsung Galaxy S4 oder das HTC One
fr 49,99 Euro dazu, das iPhone 5c 16 GB oder das Sony Xperia Z1 fr
99,99 Euro. In Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Basic (29,99
Euro/Monat) ist das Samsung Galaxy S4 mini fr 49,99 Euro zu haben, das
LG G2 oder das Samsung Galaxy S3 fr 99,99 Euro.

Neu ist im Smartphone-Angebot von 1&1 ist ab sofort das Sony Xperia V.
Das staubdichte und wasserfeste Smartphone verfgt ber ein 4,3 Zoll
(10,9 cm) HD Reality Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflsung. Fr Fotos
steht eine 13-Megapixel-Kamera mit Sony Exmor R Sensor, LED-Blitz und
Frontkamera zur Verfgung. Der Qualcomm-Dual-Core-Prozessor taktet mit
1,5 GHz. Als Betriebssystem ist Android 4.1 mit an Bord. Die 8 GB
interner Speicher sind per microSD um bis zu 32 GB erweiterbar. Das
Sony Xperia V ist in Verbindung mit der 1&1 All-Net-Flat Basic fr 0,-
Euro erhltlich.

brigens, wer sich im November fr einen neuen 1&1 All-Net-Flat Vertrag
mit 24 monaten Laufzeit entscheidet, bekommt die Grundgebhr fr die
ersten zwei Monate geschenkt.

Neue Tablets und Preissenkungen

Auch bei den Tablets hat 1&1 das Angebot erweitert. So ist ab sofort
das neue Google Nexus 7 (2013) zusammen mit einer Tablet-Flatrate
erhltlich. In Verbindung mit der Tablet-Flat XL gibt es das Google
Nexus 7 Android Tablet fr 0,- Euro, mit der 1&1 Tablet-Flat fr
einmalig 69,99 Euro.

Mit dem Samsung Galaxy Note 10.1 (2014) hat Samsung einen starken
10-Zoll-Allrounder mit einem Super-Clear-LCD-Display mit 2.560 x 1.600
Pixeln, 2,3 GHz-Quad-Core-Prozessor, 8.220-mAh-Akku und Design in
Lederoptik vorgestellt. 1&1 bietet das Android 4.3 Tablet bei
Bestellung der Tablet-Flat XL fr einmalig 249,99 Euro an. Mit der 1&1
Tablet-Flat fallen 549,99 Euro an.

Neben den neuen Gerten hat 1&1 auch die Preise fr weitere Tablets
gesenkt. In Verbindung mit der 1&1 Tablet-Flat ist das Samsung Galaxy
Tab 3 7.0 ab sofort fr 0,- Euro zu haben. Das Samsung Galaxy Tab 3
8.0, das Samsung Galaxy Tab 3 10.1 oder das Huawei MediaPad 10 FHD 3G
gibt es mit der 1&1 Tablet-Flat XL ebenfalls fr 0,- Euro, mit der 1&1
Tablet-Flat fr einmalig 249,99 Euro.

- 1&1 Mobile Angebote: http://tarif4you.de/goto/s/1u1Mobile



>> E-Plus stellt neue Netzversorgungskarte ins Internet

Der Mobilfunkanbieter E-Plus hat eine neue Netzabdeckungskarte online
gestellt. Damit knnen Nutzer die E-Plus-Netzabdeckung in einem
bestimmten Gebiet online abzufragen. Angezeigt wird sowohl die
Versorgung fr Telefonie als auch fr Daten-Dienste. Dabei hat der
Mobilfunk-Netzbetreiber die Darstellung berarbeitet und zeigt nun
mehr Details zum High-Speed-Datennetz und zur aktuellen Netzversorgung
der E-Plus Gruppe. 

Neu in der Darstellung ist die Hintergrundkarte, welche abhngig vom
Versorgungsgrad eingefrbt wird. Eine weitere Neuerung betrifft die
Informationstiefe. Neben verbesserten Informationen zum Datennetz der
E-Plus Gruppe zeigt die neue Karte nun zustzlich die jeweilige
Empfangsqualitt an. In der Vergangenheit wurde dagegen lediglich
zwischen versorgt und nicht versorgt unterschieden. Jetzt werden
Bereiche, in denen auch eine Innenraum-Versorgung mglich ist, in
dunkelblauer Farbgebung dargestellt. Gebiete, in denen eine Versorgung
im Freien gegeben ist, sind dagegen hellblau.

Nach Eingabe einer Adresse wird die Netzabdeckung zudem mit bis zu fnf
Sternen dargestellt. Allerdings handelt es sich dabei nicht um eine
Bewertung von Nutzern, sondern um eine Angabe von E-Plus zur
Empfangsqualitt. Neben weiteren kleineren optischen Vernderungen
zeigt die neue Karte zudem die nchstgelegene BASE-Shops an. Zu finden
ist die neue Karte auf der Seite der E-Plus Gruppe:
www.eplus-gruppe.de/netzkarte.



>> o2 halbiert den Preis fr Data Pack World bis Mitte Januar

Telefnica hat fr die Winterurlauber den Preis fr das mobile Internet
im nicht-europischen Ausland gesenkt. o2-Kunden knnen das Data Pack
World fr begrenzte Zeit gnstigen buchen.

Das Data Pack World gilt fr das mobile surfen mit dem Smartphone
auerhalb der EU. o2-Vertragskunden knnen das Paket unabhngig von den
Roaming-Konditionen ihres gebuchten Tarifs buchen. In der Urlaubszeit
vom 4. November 2013 bis zum 15. Januar 2014 kostet das Paket 5,99 Euro
statt regulr 11,99 Euro. Dafr erhalten Kunden 6 MB Datenvolumen fr
24 Stunden. Das Datenpaket gilt unter anderem in beliebten
Urlaubslndern wie Thailand und gypten und auch in der Trkei, den USA
und Kanada. Bei der Einreise in das jeweilige Land erhlt der Kunde
eine automatische SMS. Diese muss der Kunde mit dem Text World an die
Kurzwahl 80112 beantworten, um das Datenpaket zu buchen, so Telefnica
im eigenen Blog.

Wer im Winter in Europa bleibt, zum Beispiel auf den Skipisten in
sterreich, Frankreich, Sdtirol oder in der Schweiz, kann das
Smartphone Day Pack EU nutzen. Das Paket bietet fr eine Tagespauschale
von 1,99 Euro in der EU und anderen ausgewhlten Lndern wie der
Schweiz ein Datenvolumen von 25 MB. Sollte die Datenmenge nicht
ausreichen, werden die Kunden per SMS benachrichtigt und knnen per SMS
ein weiteres Paket ber 25 MB buchen. Nutzer der o2 Blue All-in L und
All-in XL Tarife knnen 7 bzw. 14 Tage kostenlos innerhalb der EU mobil
im Internet surfen; dies ist bereits im Tarif enthalten.

- Telefnica / o2: http://tarif4you.de/goto/s/o2



>> Kazam: Neuer Smartphone-Hersteller kndigt 7 Telefone an

Mit Kazam startet ein neuer Smartphone-Hersteller auf dem umkmpften
Markt. Das Unternehmen wurde erst in diesem Jahr von zwei
Ex-HTC-Mitarbeitern gegrndet und will vor allem durch einen
umfassenden Kundenservice punkten. Zum Start wurden sieben
Smartphone-Modelle angekndigt, welche im Verlauf der nchsten Wochen
in den einzelnen Mrkten in den Handel kommen sollen.

Kazam hat zunchst zwei Smartphone-Reihen vorgestellt - KAZAM Trooper
und KAZAM Thunder. Die neuen Smartphones sind keine High-End-Gerte
sondern richten sich an Nutzer, die ein solides Einsteiger- bis
Mittelklasse-Gert suchen. Allen neuen Modellen gleich sind Merkmale
wie ein austauschbarer Akku, erweiterbarer Speicher und
Dual-SIM-Funktion. Auerdem knnen Nutzer der neuen Smartphones das
Display innerhalb von 12 Monaten nach dem Kauf kostenlos austauschen,
falls dieses beschdigt oder zerkratzt wird. Darber hinaus sind die
Smartphones mit der Funktion KAZAM Rescue ausgestattet. Damit knnen
die Nutzer dem Kazam Kundensupport Fernzugriff auf ihr Gert erlauben,
um schnell bei jeder Form von Problemen Hilfe zu leisten.

Die KAZAM Trooper Gerte sollen einfache Android-Smartphones mit
zweckdienlichen Funktionen sein. Dadurch mssen Nutzer nicht fr
Technologie bezahlen, die sie gar nicht brauchen, erklrt der
Hersteller. Gleichzeitig knnen Nutzer bei Fragen zur Einrichtung des
Smartphones oder anderen technischen Problemen sich an das Support des
Herstellers wenden. Die Smartphones der KAZAM Thunder Reihe sollen
technisch hochwertiger und optisch slylischer ausgestattet sein. doch
auch diese Gerte sollen auf Extras verzichten. Hier sind die Eckdaten
zu den angekndigten Kazam Smartphones:

KAZAM Trooper X3.5
* 3,5-Zoll HVGA (320 x 480) Display
* 1,0 GHz Dual-Core Prozessor (MT6572M), 512 MB RAM
* 4 GB internen Speicher, microSD Slot (bis 32 GB)
* 3,2-MP-Kamera, VGA-Frontkamera
* Bluetooth, WLAN, GPS, 1.300 mAh Akku

KAZAM Trooper X4.0
* 4,0-Zoll WVGA (480 x 800) Display
* 1,0 GHz Dual-Core Prozessor (MT6572M), 512 MB RAM
* 4 GB internen Speicher, microSD Slot (bis 32 GB)
* 5,0-MP-Kamera, VGA-Frontkamera
* Bluetooth, WLAN, GPS, 1.550 mAh Akku

KAZAM Trooper X4.5
* 4,5-Zoll FWVGA IPS (480 x 854) Display
* 1,2 GHz Dual-Core Prozessor (MT6572), 512 MB RAM
* 4 GB internen Speicher, microSD Slot (bis 32 GB)
* 5,0-MP-Kamera, VGA-Frontkamera
* Bluetooth, WLAN, GPS, 1.750 mAh Akku

KAZAM Trooper X5.0
* 5,0-Zoll FWVGA (480 x 854) Display
* 1,2 GHz Dual-Core Prozessor (MT6572), 512 MB RAM
* 4 GB internen Speicher, microSD Slot (bis 32 GB)
* 5,0-MP-Kamera, VGA-Frontkamera
* Bluetooth, WLAN, GPS, 2.000 mAh Akku

KAZAM Trooper X5.5
* 5,5-Zoll FWVGA (480 x 854) Display
* 1,2 GHz Dual-Core Prozessor (MT6572), 512 MB RAM
* 4 GB internen Speicher, microSD Slot (bis 32 GB)
* 5,0-MP-Kamera, VGA-Frontkamera
* Bluetooth, WLAN, GPS, 2.500 mAh Akku

KAZAM Thunder Q4.5
* 4,5-Zoll FWVGA IPS (480 x 854) Display
* 1,3 GHz Quad-Core Prozessor (MT6582M), 1 GB RAM
* 4 GB internen Speicher, microSD Slot (bis 32 GB)
* 8,0-MP-Kamera, 2-MP-Frontkamera
* Bluetooth, WLAN, GPS, 1.800 mAh Akku

Zum KAZAM Thunder Q5.0 hat der Hersteller noch keine Details
verffentlicht; es wird vermutlich die gleiche Ausstattung wie Thunder
Q4.5 haben, nur mit einem 5,0-Zoll Display und einem etwas strkerem
Akku. Alle neuen Smartphones sollen mit Android 4.2 ausgestattet
werden. Die Smartphones sollen zu attraktiven Preisen angeboten
werden. Details zu den Preisen und Verfgbarkeit nannte Kazam nicht.


- KAZAM: http://tarif4you.de/goto/a/Kazam



>> Vodafone: Kein Bezahlen mehr im Google Play Store ber Mobilfunkrechnung

Vodafone-Kunden knnen im Google Play Store nicht mehr ber ihre
Mobilfunkrechnung bezahlen. Der Mobilfunkanbieter hat diese Mglichkeit
jetzt eingestellt. Betroffen sind nicht nur deutsche Nutzer sondern
auch Vodafone-Kunden in anderen Lndern, wie Grobritannien, Italien
und Spanien.

Wie Vodafone auf ihrer Facebook-Seite erklrte, soll eine nderung der
Bedingungen fr das so genannte Operator Billing im Play Store von
Google der Grund fr die Abschaltung der Bezahlung per
Mobilfunkrechnung sein. Damit wren die Mglichkeiten des
Mobilfunkanbieters eingeschrnkt, auf Kundenreklamationen zu reagieren
und sie vor illegalen Apps zu schtzen, erklrt Vodafone das eigene
Vorgehen. Nun knnen Vodafone-Kunden seit dem 31.10.2013 nicht mehr
ber die Mobilfunkrechnung oder das CallYa Prepaid-Guthaben im Play
Store bezahlen.

Nutzer knnen auch weiterhin im Google Play Store per Kreditkarte oder
mit Prepaid-Guthaben einkaufen. Letzteres wird seit Sommer 2013 auch in
Deutschland in Form von Guthaben-Karten in Supermrkten angeboten.

Mobilfunkkunden von Telekom und o2 knnen weiterhin ber ihre
Mobilfunkrechnung im Google Play Store einkaufen. Google listet derzeit
auch nur diese beiden Mobilfunkanbieter auf seinen Hilfe-Seiten auf.
E-Plus Kunden konnten bisher noch nie via Handyrechnung im Play Store
bezahlen.

- Vodafone: http://tarif4you.de/goto/s/Vodafone



>> crash-tarife.de: AllNet-Spar-Flat ab 4,85 Euro im Monat

Das Aktionsportal crash-tarife des Mobilfunkanbieters mobilcom-debitel
bietet erneut eine Allnet-Flatrate zum Preis ab 4,85 Euro monatlich an.
Diesmal wird die AllNet-Spar-Flat von klarmobil gnstiger angeboten.

Die AllNet-Spar-Flat soll beim Aktionsangebot von crash-tarife in den
ersten 12 Monaten 4,85 Euro pro Monat kosten. Danach werden die
regulren 19,85 Euro/Monat fllig. Die Nutzer sparen somit 180 Euro
gegenber dem Original-Angebot von klarmobil.

Der Tarif hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten und
beinhaltet eine Flatrate zum Telefonieren in alle deutschen
Mobilfunknetze sowie ins deutsche Festnetz sowie eine Flatrate fr
mobiles Internet mit 500 MB ungedrosseltes Datenvolumen. Fr den
SMS-Versand werden 9 Cent je Kurznachricht berechnet. Das Starterpaket
fr den Aktionstarif kostet einmalig 19,95 Euro. Bei Mitnahme der alten
Handynummer erhalten Neukunden zustzlich 25,- Euro einmalige
Rechnungsgutschrift.

- crash-tarife: http://tarif4you.de/goto/p/crash



>> GMX und Web.de mit neuem All-Net Flex 500 Tarif ab 9,95 Euro

GMX und Web.de vermarkten ab sofort einen neuen Mobilfunk-Tarif All-Net
Flex500 zum Telefonieren, Simsen und Surfen. Das Angebot im
Vodafone-Netz beinhaltet 500 Einheiten, welche flexibel als Minuten zum
Telefonieren und fr SMS-Versand eingesetzt werden knnen. Weiterhin
erhalten Kunden 300 MB Datenvolumen, welches mit bis zu 7,2 MBit/s
genutzt werden kann. Jede weitere Telefonie-Minute in deutsche Netze
kostet 9,9 Cent. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Auch fr den
SMS-Versand werden 9,9 Cent je Kurznachricht berechnet. Der monatliche
Grundpreis betrgt 9,99 Euro, wenn der Tarif als ein SIM-only Paket
gebucht wird.

Alternativ gibt es den All-Net Flex500 Tarif fr monatlich 19,99 Euro
auch in Verbindung mit einem aktuellen Smartphone. Neben dem Samsung
Galaxy S3 mini, das schon fr 0,- Euro im Paketpreis inklusive ist,
kann einer der folgenden Smartphones zum Tarif dazugebucht werden:
Samsung Galaxy Xcover 2 (19,99 Euro), Nokia Lumia 625 (39,99 Euro),
LG Optimus L9 II (49,99 Euro), ZTE Grand S Flex (59,99 Euro),
Sony Xperia V (59,99 Euro), Huawei Ascend P6 (69,99 Euro),
HTC One Mini (149,99 Euro), Samsung Galaxy S4 mini (159,99 Euro),
LG G2 (179,99 Euro).

Die Mindestvertragslaufzeit des All-Net Flex500 betrgt 24 Monate. Fr
die Aktivierung der SIM-Karte werden einmalig 9,60 Euro berechnet; bei
Tarifen mit Smartphone werden zudem 9,60 Euro fr den Versand erhoben.
Premium-Nutzer mit kostenpflichtigen Mail-Paketen, wie GMX ProMail und
TopMail erhalten zustzlich einmalig 30 Euro als Startguthaben.

Bisher haben GMX und Web.de einen All-Net 400 genannten Tarif
angeboten. In diesem waren 200 Frei-Minuten und 200 SMS in alle
deutschen Netze enthalten, zum gleichen Grundpreis von 9,95 Euro pro
Monat.



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 17. November 2013.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder
jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert
hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im
Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:
http://www.tarif4you.de/
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Copyright (C) 1998-2013, tarif4you.de , Dsseldorf
Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters ist
hiermit nur unter Angabe der Quelle (www.tarif4you.de) erlaubt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter
wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr
die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~