Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 48/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 48/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                   30. November 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Zum Start in Dezember haben mehrere TK-Unternehmen neue Angebote
vorgestellt und Aktionen zur Weihnachtszeit gestartet. Vor allem
Mobilfunkdiscounter locken neue Kunden mit besonders gnstigen
Einstiegspaketen. Alle Einzelheiten lesen Sie in diesem Newsletter.

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Preisnderungen bei Call-by-Call Tarifen +++ o2 bietet eigene
Festnetz-Tarife an +++ Neue Angebote fr Internet-by-Call +++ Neue
Mobilfunkdiscounter-Tarife und -Aktionen im Dezember +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01024: Preisaktion fr In- und Auslandsgesprche
  - o2 startet Preselection-Angebot fr Geschftskunden
  - Tele2 stellt Vermartkung zweier Preselction-Tarifen ein
  - 01019 und 01074: Neue Preise fr Call-by-Call Gesprche

INTERNET
  - 1click2surf: Internet-by-Call Zugang fr 0,62 Cent
  - yooline: Internet-by-Call mit Tarifinformationsservice

MOBILFUNK
  - Schlecker startet 9-Cent-Mobilfunktarif im o2 Netz
  - fioonDATA: Mobile Datenflatrate fr ab 14,95 Euro
  - Neuer Mobilfunktarif mit Zugriff auf Nachrichten-Portale
  - Samsung stellt Mobiltelefon fr Kinder S3030 Tobi vor
  - freenetMobile: Neue Internet-Optionen ab Dezember
  - BILDmobil: Zweites Starterpaket fr Neukunden gratis
  - solomo: Mobiles Internet fr einen Cent pro Megabyte

SONSTIGES
  - Bundesnetzagentur genehmigt Interconnection-Erhhung
  
---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> 01024: Preisaktion fr In- und Auslandsgesprche

Die 01024 hat in der Nacht zum Mittwoch, den 26. November, ihre
Preise fr Call-by-Call Verbindungen in deutsche und auslndische
Netze gendert. An allen vier Adventswochenenden (samstags und
sonntags) telefonieren Kunden mit der Vor-Vorwahl 01024 zu
Aktionspreisen ins deutsche Festnetz und zu deutschen
Mobilfunkanschlssen. So kosten nationale Ferngesprche ins Festnetz
samstags und sonntags zwischen 08 und 10 Uhr sowie 15-18 Uhr und
21-23 Uhr 0,9 Cent/Minute. Anrufe in deutsche Mobilfunknetze kosten
an Wochenenden 8,8 Cent/Min rund um die Uhr. Montags bis freitags
werden allerdings 23,0 Cent/Min fr Anrufe in alle deutsche
Mobilfunknetze berechnet. Ortsgesprche zu Anschlssen mit der
gleichen Ortsvorwahl werden unverndert teur mit 3,9 Cent/Minute an
allen Wochentagen rund um die Uhr berechnet. Fr die
Advent-Spezial-Tarife am Wochenende gilt eine Tarifgarantie bis
einschlielich 21. Dezember 2008.              

Auerdem werden die Preise fr Anrufe in einige auslndische Netze
gesenkt. Fr nur einen Cent pro Minute sind dann Festnetze folgender
Lnder erreichbar: Dnemark, Frankreich, Hongkong, Irland, Italien,
Niederlande, Norwegen, Portugal, Schweden. Bie Anrufen nach Kanada
und in die USA wird ein Cent pro Minute in das Fest- und
Mobilfunknetz berechnet. Diese Auslandspreise sind bis einschlielich
9. Dezember 2008 garantiert.      

01024 rechnet alle Gesprche im Minutentakt ber die Rechnung der
Deutschen Telekom ab. 


- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 startet Preselection-Angebot fr Geschftskunden

Telefncia o2 Germany startet Festnetz-Telefonie-Angebot fr
Unternehmen. Als erstes Produkt geht o2 Preselection mit
sekundengenauer Abrechnung an den Start. Mit der festen
Voreinstellung (Preselection) auf o2 als Verbindungsnetzbetreiber
laufen automatisch alle abgehenden Orts- und Ferngesprche sowie
alle Mobilfunkverbindungen ber o2.

Der o2 Business Preselection Basistarif hat keine
Mindestvertragslaufzeit und es fllt keine monatliche Grundgebhr
an. Fr Gesprche ins deutsche Festnetz werden 1,9 Cent/Minute netto
(2,26 Cent inkl. MwSt.) berechnet. Gesprche in das deutsche
Mobilfunknetze von o2 kosten 12,9 Cent/Minute netto (15,35 Cent inkl.
MwSt), in Mobilfunknetze von T-Mobile und Vodafone 13,9 Cent/Minute
(16,54 Cent inkl. MwSt) und in das E-Plus-Netz 15,9 Cent/Minute
(18,92 Cent inkl. MwSt). Auslandsgesprche gibt es ab 3,9 Cent/Minute
(4,64 Cent inkl. MwSt). Die Gesprchspreise gelten rund um die Uhr
und die Abrechnung erfolgt sekundengenau. Auerdem werden
Minutenpakete fr Gesprche in unterschiedliche Netze angeboten.          

Technische Anpassungen an der TK-Infrastruktur sind nicht notwendig,
denn o2 Business Preselection basiert auf einem beim Kunden bereits
vorhandenen Analog- oder ISDN-Telefonanschluss. Kunden behalten dabei
ihre bekannte Rufnummer und auch die alte TK-Anlage bleibt weiter im
Einsatz. Die Wechselgebhr, die die Deutsche Telekom fr die nderung
der voreinstellung verlangt, wird von Telefncia o2 Germany
erstattet.

- o2: http://tarif4you.de/goto/s/O2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2 stellt Vermartkung zweier Preselction-Tarifen ein

Tele2 bietet seine Preselection-Tarife Smart und Smart Weekend
Bonus an Neukunden nicht mehr an. Die Angebote sind nur noch fr
Bestandskunden verfgbar, teilte das Unternehmen mit. Allen anderen
Kunden werden die Telefonie-Flatrates TELE2 Maxx und TELE2 Sorglos
Lokal angeboten.

Mit TELE2 Maxx telefonieren Kunden fr 16,95 Euro/Monat kostenlos
ins deutsche Festnetz. Beim Tarif TELE2 Sorglos Lokal sind bei
einer monatlichen Grundgebhr von 3,95 Euro kostenlose Ortsgesprche
mglich. Beide Tarife sind an einen Festnetz-Anschluss der Deutschen
Telekom gebunden, durch den weitere Kosten entstehen. Die Angebote
sind vor allem fr Kunden interessant, die mit ihrem Festnetzn-
anschluss viel in das gleiche Ortsnetz oder ins deutsche Fesnetz
telefonieren und keinen DSL-Internetzugang mit Internettelefonie
bentigen oder bekommen knnen.

Weitere nderungen hat Tele2 fr sein Call-by-Call Angebot
angekndigt. Ortsgesprche ber die Vor-Vorwahl 01013 kosten jetzt
werktags 19-21 Uhr 0,69 Cent/Min und 21-07 Uhr 0,75 Cent/Min.
Samstags, sonntags und an Feiertagen werden von 19 bis 07 Uhr
0,90 Cent/Min berechnet. Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz
werden bei 01013 montags bis freitags 19-21 Uhr 0,81 Cent/Min und
21-24 Uhr 0,87 Cent/Min berechnet. Am wochenende werden zwischen 19
und 07 Uhr 0,92 Cent/Min fllig. Bis einschlielich 31. Mrz 2009
gilt die Tele2-Preisgarantie fr Orts- und Ferngesprche: Diese
kosten tglich in der Zeit von 19 bis 07 Uhr maximal 0,98 Cent/Minute.

- Tele2: http://tarif4you.de/goto/s/Tele2

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01019 und 01074: Neue Preise fr Call-by-Call Gesprche

freenet hat in der vergangenen Woche bei mehreren ihren Call-by-Call
Angeboten die Preise gendert. So wurden bei der Vor-Vorwahl 01019 die
Preise fr Gesprche ins deutsche Festnetz gendert. Ortsgesprche
kosten montags bis freitags 12-15 Uhr und 18-19 Uhr 1,75 Cent/Min
sowie 19-21 Uhr 1,45 Cent/Min. Bei Ferngesprchen ins deutsche
Festnetz werden werktags 12-15 Uhr 1,6 Cent/Min und 18-20 Uhr 0,95
Cent/Min berechnet. In der restlichen Zeit fallen 3,5 Cent/Min an.

Bei 01074 wurden ebenfalls die Preise fr Anrufe ins deutsche
Festnetz gendert. Der Minutenpreis fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze betrgt jetzt 19,9 Cent rund um die Uhr. Auerdem
wurden einige Auslandstarife gendert. Zu Preissenkungen zhlen
unter anderem diese Angebote (Preise in Cent/Minute):
China - 1,50; Japan - 2,00; Peru - 1,92; Russland - 1,60;
Singapur - 1,49; Trkei - 1,50; USA - 0,95; Ungarn - 1,18.
Einige Preise wurden auch erhht, darunter: Bulgarien - 6,98;
Estland - 4,96; Griechenland - 3,98; Neuseeland - 5,50;
Rumnien - 9,50; Slowakische Republik - 7,14.

Preisnderungen gab es auch bei 01083. Dabei wurde die
November-Aktion zum 27.11.2008 beendet und bisherige (hhere) Preise
wieder eingefhrt. So kosten Gesprche in deutsche Mobilfunknetze
ber 01083 jetzt wieder 18,3 Cent/min rund um die Uhr. auerdem
wurden einige Auslandstarife gendert, darunter (Preise in Cent/Min):
Australien - 3,97; Bulgarien - 2,40; Dnemark - 3,74;
Finnland - 1,94; Frankreich - 3,12; Griechenland - 1,38;
Grobritannien - 3,12; Italien - 3,90; Kanada - 3,59;
Luxemburg - 1,77; Niederlande - 3,90; Norwegen - 3,74;
sterreich - 3,74; Polen - 3,97; Rumnien - 1,90; Schweden - 3,34;
Schweiz - 3,12; Slowakische Republik - 1,61; Spanien - 3,90;
Thailand - 1,43; Tschechien - 3,97; Trkei - 1,48; Ungarn - 1,17;
USA - 3,90.

Alle drei Anbieter rechnen alle Gesprche im Minutentakt ab ber die
Anschlussrechnung der Deutschen Telekom.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+



INTERNET

>> 1click2surf: Internet-by-Call Zugang fr 0,62 Cent

Der Hamburger Internet-Provider 1click2 bietet ab sofort einen
Schmalbandtarif fr den Internetzugang via analogen Modem oder ISDN
fr 0,62 Cent/Minute an. Der Minutenpreis gilt an allen Wochentagen
rund um die Uhr. Der Tarif fairplay ist von jedem analogen oder
ISDN-Telefonanschluss der Deutschen Telekom aus bundesweit nutzbar.
Auch die Kanalbndelung ist mglich. Die Abrechnung erfolgt im
Minutentakt. Abgerechnet wird ber die Telefonrechnung der Deutschen
Telekom AG. Weitere kosten fallen nicht an, auch wird kein
Mindesumsatz berechnet.        

Die Einwahlnummer fr diesen Tarif 0191 933 37. Die Nutzung des
Tarifes erfordert allerdings eine Anmeldung: Gegen Angabe der
persnlichen E-Mail-Adresse und der Festnetzrufnummer erhlt der
Kunde seine Zugangsdaten innerhalb einer Minute und kann danach
sofort lossurfen. Der Anbieter verspricht, dass der Kunde vor jeder
zuknftigen Tarifnderung rechtzeitig per E-Mail benachrichtigt wird.
Im Kundenbereich unter www.1click2surf.de soll zudem eine
detaillierte Einzelverbindungsbersicht ber die gewhlten
Verbindungen zur Verfgung stehen.


Auerdem wurde zum Freitag, den 28.11.2080, der Preis im
Internet-by-Call Tarif Sorflos erhht. Im Schmalband-Tarif mit
der Einwahlnummer 0191 932 95 werden nun 2,99 Cent pro Minute rund um
die Uhr berechnet. Alle in diesem Tarif registrierten Kunden wurden
von 1click2 ber die Preiserhhung per E-Mail informiert, so das 
Unternehmen. Eine Neu-Registrierung in diesem Tarif sei nach dem
21.11.2008 nicht mehr mglich.      

- 1click2surf: http://tarif4you.de/goto/a/1click2surf

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> yooline: Internet-by-Call mit Tarifinformationsservice

Der Internetprovider avivo hat unter der Marke yooline einen neuen
Internet-by-Call Dienst gestartet. Neben vergleichsweise gnstigen
Preisen fr den Schmalband-Internetzugang soll die neue Marke vor
allem durch umfassenden Tarifinformationsservice berzeugen. So
sollen Nutzer die aktuellen Tarifinformationen jederzeit per
automatisierter Tarifmail oder Telefon-Hotline abrufen knnen, ohne
auf die yooline-Webseite zu surfen. Ein kostenloser E-Mail-Dienst mit
integriertem Newsletter sowie eine kostenfreie Telefon-Hotline fr
Rechnungsfragen sollen den Informationsservice ergnzen, so das
Unternehmen.         

Zum Start bietet yooline drei preisgnstige Tarife mit einer
Preisgarantie bis mindestens 28.02.2009 an. Im Tarif Best werden
ber die Einwahlnummer 0191 935 90 rund um die Uhr 0,32 Cent/Minute
berechnet. Im Sun-Tarif (Einwahlnummer 0191 935 92) werden tglich
zwischen 08 und 18 Uhr 0,26 Cent/Minute und sonst 2,99 Cent/Minute
berechnet. Im Tarif Moon (Einwahlnumemr 0191 935 93) fallen 0,26
Cent/Minute entsprechend zwischen 18 und 08 Uhr an. Benutzername und
Passwort fr die Einwahl sind jeweils: online. Alle Tarife werden im
Minutentakt (60/60-Takt) ber die Rechnung der Deutschen Telekom AG
abgerechnet.         

Der Abruf der automatisierten Tarifmail erfolgt ber das Senden einer
E-Mail an die Adresse tarife@yooline.de. In der Antwortmail werden
dann die aktuellen Tarifinformationen zugeschickt. Die telefonische
Abfrage der Tarife erfolgt ber die Rufnummer 01805-005816, die
mindestens 14 Cent/Minute (aus dem deutschen Festnetz) kostet und
ggf. deutlich teurer aus den Mobilfunknetzen zu erreichen ist. Der
Newsletter soll ber ein eigenes yooline-Mailkonto zu beziehne sein.
Die Registrierung fr dieses kostenloses Konto kann auf der
yooline-Webseite erfolgt.        

- http://tarif4you.de/goto/a/yooline

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> Schlecker startet 9-Cent-Mobilfunktarif im o2 Netz

Die Schlecker-Drogeriemrkte bieten ihren Kunden ab sofort in
Zusammenarbeit mit Telefnica o2 Germany ein neues Mobilfunk-Produkt
SCHLECKER Prepaid an. Die Kunden erhalten eine Prepaid-Karte mit
einem einheitlichen Tarif on 9 Cent pro Minute bzw. pro SMS in alle
deutsche Netze. Die Abfrage der eigenen Mailbox ist kostenlos.
Grundgebhr oder Mindestumsatz fallen nicht an.

Das Starterpaket kostet einmalig 5,99 Euro. Es enthlt eine SIM-Karte
und umfasst einen Euro Startguthaben. Das Starterpaket sowie
Aufladekarten sind in ber 10.000 Drogeriemrkten von Schlecker
erhltlich. Der bisherige Tarif smobil im Vodafone-Netz wird
weiterhin angeboten.    

- http://www.schleckerprepaid.de/

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> fioonDATA: Mobile Datenflatrate fr ab 14,95 Euro

Das Angebot an mobilen Datenflatrates wird immer grer. Mit der
IQ optimize AG, einem Unternehmen der Drillisch AG, startet ein
weiterer Anbieter mit Datentarifen fr den mobile Internetzugang
via UMTS/HSDPA. Unter der Marke fioon wird mit fioonDATA ein Tarif
angeboten, der - je nach Laufzeit von sechs oder 24 Monaten - fr
ab monatlich 14,95 Euro (24 Monate) bzw. 19,95 Euro (6 Monate)
kostet. Dieser Einfhrungspreis gilt allerdings jeweils fr die
ersten sechs Monate, danach surft der Kunde fr 24,95 Euro/Monat
mobil. 

Mit fioonDATA erhalten Kunden eine Daten-SIM-Karte fr den mobilen
Internetzugang, wahlweise im Netz von T-Mobile oder von Vodafone.
Die passende Hardware kann als Option auch mitbestellt werden: ein
USB-Stick fr bis 7,2 MBit/s bertragungsrate ist fr 59,00 Euro
bei einer Laufzeit von 24 Monaten bzw. 69,00 Euro fr sechs Monate
erhltlich. hnlich wie bereits bekannte Angebote von MoobiCent oder
MoobiAir gibt es auch bei fioonDATA eine Geschwindigkeitsgrenze fr
die Datennutzung. Ab fnf Gigabyte im Monat wird die Bandbreite im
jeweiligen Monat auf maximal 64 kBit/s (Download) und 16 kBit/s
(Upload) beschrnkt.         

Zustzlich zum mobilen Internet-Zugang bietet fioon auch einen Tarif
zum Telefonieren an. Mit fioonPHONE telefonieren Kunden fr 9,99 Euro
monatlichen Grundpreis kostenlos in das deutsche Festnetz und zu
anderen fioon-Teilnehmern. Gesprche in andere Mobilfunknetze und
Kurzmitteilungen (SMS) werden mit 19 Cent pro Minute bzw. pro SMS
berechnet. Kurzmitteilungen an andere fioon-Teilnehmer kosten 13
Cent.      

Als Option kann fioonPHONE jederzeit zur Internet-Flatrate
hinzugebucht werden. Zu einem Einfhrungspreis von 19,95 Euro (24
Monate Laufzeit) bzw. 24,95 Euro (6 Monate Laufzeit) pro Monat ist
fioonDATA und fioonPHONE als Komplettpaket mit einer Festnetzflat
erhltlich. Die sptere Erweiterung auf die Kombiflat kostet
monatlich 3,50 Euro.     

Zustzlich wird ein fioonFamily genanntes Paket angeboten. Damit
erhalten Kunden eine SIM-Karte zum Surfen und zustzlich vier
SIM-Karten fioonPHONE um auch untereinander oder ins deutsche
Festnetz zum Nulltarif zu telefonieren. Der monatliche Grundpreis in
diesem Paket liegt bei 49,99 Euro im ersten Jahr. Danach kostet das
Familienpaket mit Surf-, Festnetz- und Community-Flatrate monatlich
69,99 Euro.      

- fioon: http://tarif4you.de/goto/p/fioon

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neuer Mobilfunktarif mit Zugriff auf Nachrichten-Portale

Der Klner Verlag M. DuMont Schauberg (MDS) bietet ab sofort
einen gemeinsam mit ensercom entwickelten Mobilfunk-Info-Tarif an.
Der Tarif wird ber die Medien Klner Stadt-Anzeiger, Klnische
Rundschau, Mitteldeutsche Zeitung und Frankfurter Rundschau
vertrieben und bietet kostenlosen Zugang zu mobilen
Informationsangeboten dieser Zeitungen. Das Internetsurfen auerhalb
der mobilen Portale der jeweiligen Zeitungen kostet 9 Cent pro
Minute. Biem Telefonieren werden zehn Cent pro Gesprchsminute in
alle deutsche Netze berechnet. Eine SMS kostet ebenfalls zehn Cent.
Fr den Tarif wir eine monatliche Grundgebhr von fnf Euro fllig.
Optional wird eine Flatrate fr Gesprche ins deutsche Festnetz fr
weitere 7,50 Euro/Monat angeboten. Abonnenten der Zeitungen bekommen
2,50 Euro monatlich gutgeschrieben.

Mobilfunktarife, die kostenloses Surfen auf Portalen jeweiliger
Anibeter ermglichen, gibt es bereits auch im Prepaid-Bereich, zum
Beispiel mit BILDmobil oder dem Prepaid-Tarif von eBay. Allerdings
sind diese Angebote ohne einer Grundgebhr zu haben und bieten das
mobile Surfen auerhalb der eigenen Portale fr 35 Cent pro Megabyte
(MB) an, was je nach Nutzung gnstiger ist, als zeitbezogene
Abrechnung.      

- MDS: http://www.dumont.de
- ensecom: http://www.ensercom.de

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Samsung stellt Mobiltelefon fr Kinder S3030 Tobi vor

Das Handy ist auch bei vielen Kindern und Jugendlichen ein
unentbehrliches Informations- und Unterhaltungsobjekt. Mit
entsprechenden zustzlichen Funktionen ausgestattet kann es in
schwierigen Situationen auch beschtzende Hilfsfunktionen bernehmen.
Samsung hat mit S3030 Tobi ein Mobiltelefon vorgestellt, das beide
dieser Funktionen vereint.

Das S3030 Tobi soll sich Farbe, Design und individuelle
Gestaltungsmglichkeiten aus der silbergrauen Handy-Welt hervorheben,
so der Hersteller. Mit drei verschiedenen, originellen
Benutzeroberflchen sollen Kinder ihr Handy ganz ihrem persnlichen
Geschmack anpassen knnen. Als witzige Animations-Motive stehen
Monster, Snowman und Ocean World zur Auswahl. Auf der Rckseite
knnen die Benutzer in den transparenten Akkudeckel persnliche
Fotos oder Bilder einstecken und damit ihr Handy personalisieren.

Fr mehr Sicherheit sollen die Funktionen SOS-Anruf, SOS-Nachricht
und Tuschungsanruf sorgen. So werden im Notfall per Knopfdruck
automatisch SOS-Anrufe oder -Nachrichten an vorher programmierte
Adressaten gesandt. Der Tuschungsanruf sorgt zudem fr ein
Anrufklingeln auf Knopfdruck.

Weiterhin hat Samsung beim S3030 Tobi auf umweltfreundliche
Materialien geachtet. Das Gert besteht aus wiederverwertbarem
und biologisch abbaubarem Bio-Plastik. Mit ungiftigen Farben und
nicht-allergenen Materialien soll es zum Schutz der Umwelt wie
zur gesundheitlichen Sicherheit seiner Nutzer beitragen, betont
der Hersteller. Auch Zubehr, wie der Kopfhrer, besteht aus
umweltfreundlichem, PVC-freiem Material. Die Nutzung solcher
Materialien wre allerdings auch bei Erwachsenen-Handys nicht
verkehrt.        

Auf der technischen Seite ist S3030 Tobi ein 94,7 x 45,4 x 17,5 mm
kleines Triband-Handy (GSM 900/1800/1900 MHz) mit einem 1,9-Zoll
groen Farbdisplay. Auerdem sind eine 1,3-Megapixel-Kamera und ein
Musik-Player (MP3, AAC/AAC+/eAAC+, WMA) integriert. eine Bluetooth-
und eine USB-Schnittstelle sorgen fr Verbindungen zu anderen
Gerten. Als Speicher stehen 15 MB zur Verfgung, die mit bis zu 8 GB
groen Speicherkarten erweitert werden knnen. Das Samsung S3030 Tobi
sol in Sweet Pink und Loyal Blue ab November zum Preis von 149 Euro
(unverbindliche Preisempfehlung) verfgbar sein.        

- Samsung: http://tarif4you.de/goto/a/Samsung

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenetMobile: Neue Internet-Optionen ab Dezember

freenetMobile stellt seinen Prepaid-Kunden zwei neue Optionen zur
Auswahl. Ab dem 1. Dezember 2008 sollen Kunden mit der internet
inside Option mobil im Internet surfen und mit dem mobile Instant
Messenger (m-IM) Chat-Dienste auf dem Handy nutzen knnen.

Die internet inside Option ist kostenlos und wird Neukunden
automatisch bei Aufschaltung fr 30 Tage auf das Handy gebucht. In
der Option ist ein Datenvlumen von fnf Megabyte enthalten. Fr das
Aufladen des Prepaid-Guthabens gibt es weitere 30 Tagen internet
inside.    

Mit dem mobile Instant Messenger (m-IM) bringt freenetMobile seinen
Prepaid-Kunden den mobilen Zugang zu ICQ und MSN-Messenger Diensten.
Die dafr notwendige kostenlose Software knnen Kunden mit einer SMS
mit dem Kennwort mim an die Kurzwahl 89000 bestellen oder ber
http://mim.freenet.de herunterladen. Nach der ersten Anmeldung wird
der Dienst fr zwei Wochen kostenlos zur Verfgung gestellt. Danach
werden 2,99 Euro/Monat berechnet, 5 MB Datenvolumen inklusive.

- freenetMobile: http://tarif4you.de/goto/s/freenetMobile

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BILDmobil: Zweites Starterpaket fr Neukunden gratis

Weihnachten steht schon fast vor der Tr und einige
Mobilfunkdiscounter locken neue Kunden mit entsprechenden Aktionen.
Wer jetzt zum Beispiel zu BILDmobil wechselt, bekommt ein zweites
Starterset geschenkt. Das weitere Paket wird automatisch nach Hause
geschickt, wenn der Kunde seine SIM-Karte bis zum vierten Advent am
21. Dezember 2008 aktiviert. Mit BILDmobil telefonierne Kunden fr 9
Cent/Minute in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche
Festnetz.

- BILDmobil: http://tarif4you.de/goto/p/BILDmobil


>> Weihnachtsaktionen beim Mobilfunkdiscounter simply

Bei simply kostet das Starterpkaet im Dezember statt 9,95 Euro nur
noch 2,95 Euro. Auerdem wird die Neukunden-Aktion fr Anrufe in ins
deutsche Festnetz verlngert: Wer seine simply SIM-Karte noch im
Dezember aktiviert, telefoniert drei Monate lang fr null Cent zu
allen deutschen Festnetzanschlssen. Ausgenommen sind lediglich
Rufumleitungen und Sonderrufnummern. Mit simply telefonieren Kunden
entweder im Tarif simply partner fr 3 Cent pro Minute von simply
zu simply und 13 Cent pro Minute in andere Netze oder mit simply
easy zum Einheitspreis von 8,5 Cent pro Minute rund um die Uhr in
alle Netze.         

- simply: http://tarif4you.de/goto/p/simply

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> solomo: Mobiles Internet fr einen Cent pro Megabyte

Der vistream-Partner solomo bietet im Dezember seinen Neu- und
Bestandskunden eine Aktion fr dne mobilen Internetzugang. Im Tarif
solomo PRO knnen Kunden ber WAP oder via GPRS oder UMTS im
Internet fr nur einen Cent pro Megabyte surfen. Einschrnken soll es
nicht geben. solomo behlt sich lediglich die Sperrung bei Missbrauch
vor. Zustzlich erhalten alle Neukunden bei Bestellung eines solomo
PRO Startpaketes im Dezember 2008 ein zustzliches Guthaben von 10
Euro, sodass das Starterpaket rechnerisch kostenlos wird.       

Im Tarif solomo PRO zahlen Kunden 8 Cent/Minute fr Gesprche ins
deutsche Festnetz, 5 Cent/Minute fr Gesprhce zu anderen
solomo-Kunden und 12 Cent/Min in andere deutsche Mobilfunknetze. Die
Abrechnung erfolgt sekundengenau nach der ersten Minute (60/1 Takt).
Der regulre Preis fr die mobile Datennutzung liegt bei 24 Cent/MB.
Auerdem beinhaltet der Tarif eine Rabattstruktur: Bei 10 Euro
Monatsumsatz gibt es 10 Prozent Rabatt (= 1 Euro Gutschrift) und bei
20 Euro - 20 Prozent Rabatt (= 4 Euro Gutschrift).       

Weiterhin bekommt jeder Kunde im solomo PRO-Tarif seinen
persnlichen Voice over IP (VoIP) Zugang zum solomo Netz. Mit einem
WLAN fhigen Handy knnen die Kunden Zuhause und aus jedem WLAN Netz
der Welt fr zwei Cent ins deutsche Festnetz telefonieren. Den VoIP
Zugang knnen PRO-Kunden auch zur Internettelefonie zum Beispiel ber
eine Fritz Box nutzen. Bei allen abgehenden Gesprchen sieht der
Angerufene immer die solomo PRO-Mobilfunknummer. Eingehende
Gesprche knnen ebenflals per WLAN auf das passende Handy oder auch
zum Beispiel ber eine Fritz Box empfangen. Die Umleitung dazu lsst
sich mit im my solomo Bereich im Internet einstellen.         

- solomo: http://tarif4you.de/goto/p/solomo

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Bundesnetzagentur genehmigt Interconnection-Erhhung

Die Bundesnetzagentur hat der Deutschen Telekom AG (DT AG) heute neue
Zusammenschaltungsentgelte (sog. Netzdurchleitungsentgelte) ab dem
1. Dezember 2008 genehmigt. Dabei wurden die zuletzt vor zweieinhalb
Jahren genehmigten Entgelte im Schnitt um 4,4 Prozent angehoben.
Die Deutsche Telekom AG hatte eine Anhebung um durchschnittlich zehn
Prozent beantragt.

Fr die bei der Zufhrung und Terminierung von Verbindungen
erforderliche Durchleitung durch das Telekom-Netz zahlen die
Wettbewerber im Rahmen der Netzzusammenschaltungen nun die folgenden
Entgelte an das Bonner Unternehmen. In Tarifzone I
(Verbindungsbergabe auf der untersten Netzebene) werden an Werktagen
von 9 Uhr bis 18 Uhr (Haupttarif) 0,54 Cent/Minute in Rechnung
gestellt - bisher 0,52 Cent/Minute, in der brigen Zeit (Nebentarif)
von 18 Uhr bis 9 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und bundeseinheitlichen
Feiertagen 0,38 Cent/Minute - bisher 0,36 Cent/Minute.        

Falls die Verbindungen auf einer hheren Netzebene bergeben werden
und daher auch mehr Netzelemente der Deutschen Telekom AG genutzt
werden (Tarifzone II), erhhen sich die Entgelte in der Haupt- und
Nebenzeit um jeweils 0,01 Cent/Minute auf knftig 0,89 Cent/Minute
bzw. 0,60 Cent/Minute. Die Entgelte der Tarifzone III betragen jetzt
in der Hauptzeit 1,34 Cent/Minute - bisher 1,36 Cent/Minute, in der
Nebenzeit bleibt es wie bisher bei 0,89 Cent/Minute.      

Die neuen Entgelte wurden fr einen Zeitraum von gut zweieinhalb
Jahren bis zum 30. Juni 2011 genehmigt.

Neben diesen Basisentgelten fr die Terminierungs- und die
Zufhrungsleistung umfasst die Genehmigung auch die daraus
abgeleiteten Entgelte fr optionale und zustzliche Leistungen,
die unter anderem Zufhrungen zu Mehrwertdiensten, den Transit
zwischen verschiedenen Netzen oder die Zufhrung von schmalbandigem
Internetverkehr (Internet-by-Call) umfassen.

Die Preisanhebung begrndet sich im Wesentlichen durch die deutlich
zurckgehenden Verkehrsmengen im klassischen Telefonnetz, zum
Beispiel wegen der wachsenden Bedeutung der Telefonie ber das
Internet und die Mobilfunksubstitution, die zu hheren Kosten je
Minute fhren, begrndet Matthias Kurth, Prsident der
Bundesnetzagentur, die Entscheidung. Zwar stnen der
Verkehrsreduzierung effizienzbezogene Krzungen gegenber, jedoch
gleichen diese Korrekturen die Effekte des Verkehrsrckgangs nicht
mehr vollumfnglich aus.

Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und
Mehrwertdiensten e. V. (VATM) hat die Entscheidung der
Bundesnetzagentur kritisiert: Es nicht verstndlich, dass die
Regulierungsbehrde berhaupt der Forderung der Telekom nachgekommen
ist, so VATM-Geschftsfhrer Jrgen Grtzner. Die drastischen
Einsparungen unter anderem bei den Hardwarekosten haben nach
Berechnung der Wettbewerber die hheren Betriebskosten aufgrund
geringerer Netzauslastung ausgeglichen oder sogar berkompensiert.
Die Preise htten daher stabil bleiben wenn nicht gar gesenkt werden
mssen. Vllig unverstndlich sei laut VATM die Entscheidung der
Bundesnetzagentur, gerade in der Tarifstufe, in der der Verkehr am
strksten zurckgegangen ist (Tarifzone 3), die Preise zu senken.
Steigende Preise in der Tarifzone mit dem hchsten
Infrastrukturausbau und eine Senkung fr Anbieter mit dem geringsten
Invest zerstren das Investitionsklima in Deutschland und erffnen
der Telekom erstmals grundstzlich die Chance zur strategischen
Preissetzung, betont der VATM-Geschftsfhrer.


- Bundesnetzagentur: http://tarif4you.de/goto/a/BNetzA
- VATM: http://tarif4you.de/goto/a/VATM

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 07. Dezember 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+