Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 48/2005

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 48/2005 |
| Ihr persnlicher Tarifberater04. Dezember 2005 |
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Anbieter und Preise +++ T-Com mit neuen
Anruf-Sperr-Funktionen +++ Festnetz-Flatrates bei T-Com und Tele2
gnstiger +++ Viele neue Schmalband- und DSL-Angebote im Dezember +++
Neuer Handy-Discount-Tarif von The Phone House +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 010 090 mit neuem gnstigen Preis fr Mobilfunknetze
  - Neue Inlandspreise bei Tele2, 01047, Fon21 und 01075
  - Neue Orts-Vorwahlen fr Moskau und weitere Regionen
  - T-Com: Neue Preise, Tarife und Dienste im Dezember
  - 01045 inteliFON: Neuer Call-by-Call Anbieter startet
  - Tele2 macht Fesntetz-Flatrate um 2 Euro gnstiger
  - Call-by-Call: Preisnderungen bei Inlandsgesprchen

INTERNET
  - Callavista und 24Internet mit neuen Internet-Tarifen
  - Congster: Neue DSL-Flatrates ab 4,99 Euro im Dezember
  - Tiscali: DSL ohne Telefonanschluss in Frankfurt
  - 1XNet versteigert im Dezember Schmalband Flatrate
  - Strato: Mehr Geschwindigkeit und 200 CityFlat-Stdte
  - AOL bietet Phone Flat jetzt fr 8,99 Euro an
  - sipgate senkt Preise fr VoIP-Anrufe zu Handys
  - meOme ndert Tarife fr Schmalband-Internetzugang
  - Lycos bietet ab sofort DSL-Resale Anschlsse an

MOBILFUNK
  - Nokia: 9300 Smartphone jetzt mit WLAN-Untersttzung
  - The Phone House startet neuen Handy-Discount-Tarif
  - Ay Yildiz verlngert Tarifaktion fr Trkei-Anrufe
  - Nokia: Zwei neue UMTS-Handys mit 2-Megapixel-Kamera
  - Aldi startet mit eigenem Mobilfunk Prepaid-Angebot

SONSTIGES
  - Bundesnetzagentur will DSL vergleichbar machen
  - Statistik: Mobiltelefonieren im November gnstiger

-----------------------------------------------------------------------



+-===================================================================-+
 Adventstuerchen.de, ein Adventskalender der besonderen Art.

 Tglich gibt es hier ber 100 Preise im Wert von ber 5.000 EUR
 die am gleichen Tag noch ausgelost werden sowie zahlreiche und
 interessante Hauptgewinne am Ende des Adventskalenders wie z.B.
 ein Wochenende im SLK, ein Dell Notebook, der neue Apple iPod Nano,
 HP Digitalkamera, DVD-Paket Shell-Tankgutscheine, Luxusurlaub,
 Bargeld, und vieles mehr...

 Jetzt mitmachen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Advent

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ


>> 010 090 mit neuem gnstigen Preis fr Mobilfunknetze

Der vor wenigen Tagen gestartete Call-by-Call Anbieter 010 090 hat ab
Dienstag, den 29.11.2005, einen neuen Minutenpreis fr fr Gesprche
in die nationalen Mobilfunknetze eingefhrt. Diese Anrufe werden jetzt
mit gnstigen 13,9 Cent/Min rund um die Uhr abgerechnet. Die
Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Das ist derzeit der gnstigster
Minutenpreis fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze ohne Anmeldung und
mit minutengenauen Abrechnung.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Inlandspreise bei Tele2, 01047, Fon21 und 01075

Mehrere Call-by-Call Anbieter haben jetzt neue Preise fr Anrufe ins
deutsche Festnetz angekndigt. Bei einigen sollen es nur Aktionstarife
im Dezember sein, bei anderen sind die neuen Preise dauerhaft. Wobei
dauerhaft auch bis zur nchsten nderung bedeutet. Wir haben die
aktuellen Preisnderungen fr Sie zusammengefasst.    

Bei Tele2 gilt nur im Dezember 2005 ein gnstigerer Minutenpreis fr
Ortsgesprche. Anrufe ins eigene Ortsnetz ber die Vorwahl 01013
kosten dann werktags von 19 bis 07 Uhr und am Wochenende und
Feiertagen rund um die Uhr 0,95 Cent/Min.

Bei 01047 kostet eine Minute fr Anrufe ins deutsche Festnetz ab 01.
Dezember werktags von 16 bis 18 Uhr nur noch 1,69 Cent/Min. Am
Wochenende werden zwischen 16 und 18 Uhr 0,97 Cent/Min berechnet.
Dafr entfllt das gnstige Zeitfenster von 21 bis 23 Uhr.   

Bei Fon21 gilt ab dem heutigen Mittwoch: Abends von 18 bis 19 Uhr
werden nun 2,9 Cent/Min statt bisher 0,88 Cent/Min berechnet.
Dafr werden werktags von 19 bis 20 Uhr jetzt 0,85 Cent/Min fr
Anrufe ins nationale Festnetz berechnet.   

Auch callandoFon fhrt zum Donnerstag, den 01.12.2005, neue Preise fr
Gesprche ber die Vorwahl 01075 ein. Dann kosten deutschlandweite
Festnetzgesprche tglich von 12 bis 14 Uhr, von 16 bis 18 Uhr sowie
von 22 bis 09 Uhr nur noch 1,20 Cent/Min. In der restlichen Zeit
werden 3,79 Cent/Min berechnet.

Bei allen genannten Anbietern werden Anrufe ins nationale Festnetz im
Minutentakt ber die Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.

Weitere Preisnderungen fr Call-by-Call Gesprche ins deutsche
Festnetz finden Sie weiter unten in diesem Newsletter.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Orts-Vorwahlen fr Moskau und weitere Regionen

Zum 01. Dezember 2005 ndert sich die Telefon-Vorwahl von Moskau und
18 weiteren Regionen Russlands. In einem ersten Schritt erhalten alle
Regionen, deren Vorwahl bislang mit einer 0 beginnt, zum 01. Dezember
eine neue – jeweils mit der 4 als erster Ziffer. Die Moskauer
Vorwahl
lautet somit ab sofort 495 statt 095. Auerdem gibt es bereits eine
weitere Vorwahl in den neuen Stadgebieten, die 499 lautet. Die Vorwahl
des Moskauer Gebietes ndert sich entsprechend von 096 in 496. Neue
Vorwahlen gibt es unter anderem auch fr Kaliningrad (4112), Woronesch
(4732), Jaroslawl (485), Smolensk (4812) und in anderen Regionen West-
und Zentralrusslands. Bis zum 31. Januar dauert eine bergangszeit,
whrend der sowohl die alte, als auch die neue Vorwahlnummer noch
gelten.           

Der Grund fr die Umstellung ist die schrittweise Anpassung an die
europischen Standards. Bislang musste man bei Ferngesprchen
innerhalb Russlands eine 8 vorwhlen. Fr Anrufe ins Ausland sollte
man nach der 8 ein Freizeichen abwarten und dan die 10 statt der in
Europa blichen 00 whlen. Das will das russische Fernmeldeministerium
nun ndern. In den nchsten Jahren sollen auch die Notrufnummern 01,
02, 03 und 04 in Russland auf die einheitliche Nummer 112 gendert
werden.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/
      


>> T-Com: Neue Preise, Tarife und Dienste im Dezember

Ab dem 01. Dezember 2005 bietet T-Com zwei neue Optionstarife mit
gnstigen Konditionen fr Gesprche in die nationalen Mobilfunknetze
an. Auerdem wird der Grundpreis fr die Telefon-Flatrate XXL-Fulltime
gesenkt. Weitere Neuigkeit: Ein Sicherheitspaket mit neuen
Anruf-Sperr-Mglichkeiten.    

Der Tarif Festnetz zu Mobil ist ein Angebot an Privatkunden und
bietet bei einem Mindestumsatz von monatlich 4,- Euro
Verbindungspreise von 12,9 Cent pro Minute fr Verbindungen in die
Netze von T-Mobile und Vodafone sowie 14,9 Cent pro Minute bei
Verbindungen in die Netze von E-Plus und o2. Im Tarif CallPlus kosten
diese Gesprche entsprechend 23,2 Cent/Min bzw. 25,7 Cent/Min.

Der Optionstarif Profi Festnetz zu Mobil ist das Angebot an
Geschftskunden und kann mit dem Tarif Call Profi kombiniert werden.
Bei sekundengenauer Abrechnung kosten Gesprche in die nationalen
Netze von T-Mobile und Vodafone 16,2 Cent pro Minute und in die Netze
von E-Plus und o2 18,5 Cent pro Minute. Profi Festnetz zu Mobil kann
kombiniert werden mit dem Tarif Call Profi am T-Net Anschluss und am
T-ISDN-Mehrgerteanschluss.      

Eine Grundpreisreduzierung gibt es beim Call XXL-Fulltime Tarif: Der
Anschluss XXL-Fulltime mit T-Net (analog) wird um rund vier Euro auf
35,90 Euro, XXL-Fulltime mit T-ISDN ebenfalls um rund vier Euro auf
43,90 Euro gesenkt. Die neuen Preise gelten ab 01. Dezember 2005.
Damit kostet die Flatrate fr Anrufe ins deutsche Festnetz rechnerisch
19,95 Euro/Monat.     

Ebenfalls zum 01. Dezember steht T-Com Kunden das neue
Sicherheitspaket Plus zur Verfgung. Zustzlich zu den bekannten
Sperr- und Freischaltmglichkeiten wie vernderbare Anschlusssperre,
vernderbare Rufnummernsperre etc. bietet das Sicherheitspaket die
neuen Funktionen vernderbare Anschlusssperre White-List und
Abweisen von Belstigern. Die vernderbare Anschlusssperre
White-List ermglicht dem Nutzer, den Telefonanschluss ausschlielich
fr fest definierte Rufnummern bzw. Rufnummernblcke freizuschalten.
Alle Rufnummern auerhalb der White List sind fr den Anschluss
gesperrt.         

Das Merkmal Abweisen von Belstigern schafft Ruhe bei unerwnschten
Anrufern. Durch das Drcken einer Tastenkombination werden
unerwnschte Anrufer in eine Liste bernommen und knftig abgewiesen.
Dies funktioniert auch bei unterdrckter Rufnummer und ohne das das
Gesprch angenommen werden muss.    

Das Sicherheitspaket Plus kann vom Kunden jederzeit durch Eingabe
seiner PIN nach den eigenen Bedrfnissen verndert werden. Das
Sicherheitspaket Plus zum Preis von 2,99 Euro ersetzt das bestehende
Sicherheitspaket und wird bereits vorkonfiguriert (0190/0900 Nummern
sind automatisch gesperrt) zur Verfgung gestellt. Die Bereitstellung
am T-Net und T-ISDN-Anschluss kostet einmalig 9,90 Euro, eine
Umwandlung vom Sicherheitspaket in das Sicherheitspaket Plus ist
kostenfrei.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TCom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01045 inteliFON: Neuer Call-by-Call Anbieter startet

Die intelicom Networks GmbH startet ab sofort ein neues Call-by-Call
Angebot unter der Vorwahl 01045. Der neue Dienst wird unter der Marke
01045 inteliFON angeboten und ermglicht Anrufe ins deutsche Festnetz,
Mobilfunknetze und ins Ausland ohne vorherigen Anmeldung. Auch
Ortsgesprche sind in vielen Regionen mglich: intelicom Networks hat
nach eigenen Angaben 376 der 474 notwendigen Vermittlungsstellen
erschlossen und baut das Netz weiter aus.      

Die 01045 inteliFON startet mit einfacher Tarifstruktur und durchaus
gnstigen Minutenpreisen. Orts- und Ferngesprche kosten werktags
1,76 Cent/Min rund um die Uhr. Am Wochenende werden fr Ortsgesprche
0,94 Cent/Min und fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz 0,87 Cent
pro Minute berechnet. Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze kosten
gnstige 14,6 Cent/Min. Auslandsgesprche gibt es ab 1,44 Cent/Min,
zum Beispiel fr Anrufe in die USA und nach Kanada. 

Abgerechnet werden alle Gesprche ber die Vorwahl 01045 im
Minutentakt ber die Rechnung der Deutschen Telekom AG. Eine
Tarifansage bietet 01045 inteliFON nicht an.  

intelicom Networks plant knftig neben Call-by-Call auch andere
Dienste wie zum Beispiel Preselection (fr Privat- und
Geschftskunden), Daten-Service (Schmal- und Breitbandbereich) sowie
Mobilfunk-Service anzubieten.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2 macht Fesntetz-Flatrate um 2 Euro gnstiger

Ab dem 01. Dezember 2005 senkt Tele2 die monatliche Grundgebhr fr
die Festnetz-Flatrate Tele2 Maxx um zwei Euro auf 17,95 Euro. Damit
reagiert das Dsseldorfer Unternehmen jetzt auf die jngste
Preisanpassung der Deutschen Telekom im Tarif XXL Fulltime. Die
Deutsche Telekom hat ihre Sprachflatrate auf 19,95 Euro monatlich
gesenkt. Diesen Preis wollte Tele2 weiterhin um zwei Euro monatlich
unterbieten.      

Mit der Tele2 Maxx Flatrate knnen Privatkunden fr jetzt 17,95 Euro
monatlich von ihrem Telefonanschluss aus kostenlos ins deutsche
Festnetz telefonieren. Der Telefon-Anschluss bleibt bei der Deutschen
Telekom, die Abrechnung aller Gesprche erfolgt ber eine eigene
Tele2-Rechnung. Die Vertragsdauer fr Neukunden betrgt 12 Monate.
Bestandskunden von Tele2 Maxx profitieren automatisch von der
Grundgebhrsenkung.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tele2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: Preisnderungen bei Inlandsgesprchen

Neben bereits weiter oben erwhnten Preisnderungen haben auch weitere
Call-by-Call Anbieter ihre Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und
teilweise auch fr deutsche Mobilfunknetze gendert. Wir haben die
aktuellen Preisnderungen fr Sie zusammengefasst.

01038 berechnet jetzt fr Ortsgesprche werktags von 09 bis 10 Uhr,
von 12 bis 14 Uhr und von 17 bis 18 Uhr 1,69 Cent/Min. Zwischen 10
bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr werden 1,74 Cent/Min berechnet. Von 18
bis 09 Uhr fallen jetzt 3,88 Cent/Min an.
Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz berechnet 01038 jetzt werktags
von 09 bis 18 Uhr 3,88 Cent/Min und von 18 bis 24 Uhr 0,85 Cent/Min.

Arcor (01077) hat den Minutenpreis fr Inlandsferngesprche am
Wochenende auf 0,88 Cent/Min gesenkt.

01058 berechnet jetzt fr Ortsgesprche tglich von 19 bis 20 Uhr 0,89
Cent/Min und in der restlichen Zeit 1,74 Cent/Minute.

Bei Callax/01077 werden jetzt tglich von 07 bis 19 Uhr 11,29 Cent/Min
und von 19 bis 07 Uhr 12,59 Cent/Min fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze berechnet, neuerdings im 5-Minuten-Takt (300/300).
Fr Inlandsferngesprche berechnet Callax jetzt 0,85 Cent/Min werktags
von 19 bis 20 Uhr.

01029 berechnetwerktags von 22 bis 24 Uhr jetzt 0,85 Cent/Min fr
Anrufe ins deutsche Festnetz.

Fonfux (0190-037) berechnet jetzt fr Ortsgesprche rund um die Uhr
1,67 Cent/Min. Allerdings wurde der Abrechnungstakt fr diese
Gesprche auf ungnstigeren 5-Minuten-Takt (300/300) umgestellt.

01059 berechnet aktuell tglich von 07 bis 19 Uhr 11,29 Cent/Min
und sonst 12,59 Cent/Min fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze, im
5-Minuten-Takt (300/300).

Bei Rapidcall (0190-071) werden tglich von 07 bis 19 Uhr 11,29
Cent/Min und von 19 bis 07 Uhr 12,50 Cent/Min im 5-Minuten-Takt
(300/300) fr Anrufe in nationale Handy-Netze fllig.


Soweit nichts anderes vermerkt, werden genannte Tarife im Minutentakt
abgerechnet. Aktuelle Tarifbersichten finden Sie wie immer unter:
http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

Der zu einer Tageszeit gnstigster Anbieter ist dort grn markiert,
der zweit gnstigster - gelb.






INTERNET

>> Callavista und 24Internet mit neuen Internet-Tarifen

Internetprovider KlaTro Online Dienste ndert zum 01. Dezember 2005
bei seinen Marken Callavista und 24Internet die Tarife fr
Internet-by-Call Zugnge. Neben der Vereinfachung der Tarifstruktur
werden auch die Einwahlnummern gendert. Das bedeutet unter anderen,
dass die Einwahl ber bisherige Rufnummern ab Dezember deutlich teurer
wird.     

Callavista fhrt neue Tarife Day, Night und Relax ein. Zu
ausgewhlten Zeiten werden 0,55 Cent/Min berechnet und sonst
2,99 Cent/Min. Zustzlich wird eine Einwahlgebhr von 4,9 Cent fllig.

Im Tarif Day (Einwahlnummer 0193 51 671) werden 0,55 Cent/Min
werktags von 08 bis 18 Uhr berechnet. Beim Tarif Relax gilt dieser
Minutenpreis ber die Einwahlnummer 0193 51 672 tglich von 18 bis
23 Uhr und am Wochenende von 08 bis 18 Uhr. Im Tarif Night wird der
Minutenpreis von 0,55 Cent ber die Einwahlnummer 0193 51 673 tglich
von 23 bis 08 Uhr berechnet.

Im neuen Tarif Easy werden rund um die Uhr 0,95 Cent/Min
ohne Einwahlgebhr ber die Einwahlnummer 0193 51 674 berechnet.

Fr alle Callavista-Tarife gilt bei der Einwahl als Benutzername und
Passwort: callavista (ohne Einfhrungsstriche).

Bei 24Internet gibt es zwei neue Tarife Freizeit und Nacht mit
jeweils 0,35 Cent/Min zu gnstigen Zeiten. diese gelten tglich
von 18 bis 23 Uhr und von am Wochenende von 08 bis 18 Uhr im Tarif
Freizeit (Einwahlnummer 0193 51 682) bzw. tglich von 23 bis 08 Uhr
im Tarif Nacht (Einwahlnummer 0193 51 681). Benutzername und
Passwort ist bei beiden Tarifen 24internet
(ohne Einfhrungsstriche).

Bei dem bisherigen Tarif Busines, bei dem gleicher Minutenpreis
werktags von 08 bis 18 Uhr berechnet wird, bekommt im Dezember eine
neue Einwahlnummer: 0193 51 689. Bei allen drei Tarifen von 24Internet
werden 9,9 Cent pro Einwahl fllig.

Bei bisherigen Einwahlnummern 0193 51 990, 0193 51 991, 0193 51 993
und 0193 51 994 von Callavista bzw. 0193 51 992, 0193 51 695 und
0193 51 696 von 24Internet werden ab 01.12.2005 rund um die Uhr teure
2,99 Cent/Min zzgl. 9,9 Cent pro Einwahl berechnet.

- Callavista: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Callavista
- 24Internet: http://go.tarif4you.de/go.php?a=24Internet
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Congster: Neue DSL-Flatrates ab 4,99 Euro im Dezember

Internet-Provider Congster hat fr das 01. Dezember 2005 neue
DSL-Flatrate-Tarife angekndigt. Mit der neuen localFLAT surfen Kunden
ab dem 01. Dezember fr nur 4,99 Euro im Monat. Das Angebot gilt in 26
deutschen Stdten. Wer in einer anderen Stadt wohnt, zahlt fr die
countryFLAT monatlich 7,99 Euro. Voraussetzung fr beide Tarife ist
ein T-DSL Anschluss, der in vielen Anschlussbereichen verfgbar ist.
Die Vertragslaufzeit betrgt weiterhin 12 Monate.      

Die neue localFLAT ist in folgenden Stdten verfgbar: Aachen,
Augsburg, Bremen, Dresden, Erlangen, Eschborn, Freiburg, Gttingen,
Gtersloh, Heidelberg, Karlsruhe, Kassel, Koblenz, Kln, Leipzig,
Lbeck, Mainz, Mannheim, Montabaur, Mnster, Nrnberg, Regensburg,
Saarbrcken, Stuttgart, Ulm, Wrzburg. Damit konzentriert sich
T-Online-Tochter bei der gnstigen DSL-Flatrate eher auf kleinere
Stdte, als andere Anbieter mit ihren DSL-City-Flat-Angeboten.      

Die economyFLAT fr 14,99 Euro mit einer Vertragslaufzeit von nur drei
Monaten bietet congster auch weiterhin an. Die ultraFLAT fr 6,99
Euro/Monat und 12 Monaten Vertragslaufzeit wird als Sonderatkion nur
noch bis einschlielich 30.11.2005 angeboten. Der bisherige
Standard-Tarif von Congster hie congsterFLAT und kostete 9,99
Euro/Monat, so dass die neue countryFLAT mit 7,99 euro auch als
Preissenkung gewertet werden kann. Die neuen Tarife sind allerdings
zunchst nur fr Neukunden buchbar.       

Bei allen DSL-Angeboten von Congster ist ein T-DSL-Anschluss der
T-Com mit maximal 6.016 kBit/s Download- und 576 kBit/s Upload-
Geschwindigkeit die Voraussetzung. Wer noch keinen T-DSL-Anschluss
hat, kann diesen zusammen mit gnstiger DSL-Hardware bei Congster
bestellen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=Congster
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tiscali: DSL ohne Telefonanschluss in Frankfurt

Der Internet Service Provider Tiscali hat eine eigene
DSL-Infrastruktur in Frankfurt am Main aufgebaut. Wie der
Internet-Anbieter am Mittwoch im Rahmen einer Pressekonferenz in
Frankfurt am Main bekannt gegeben hat, werden damit nun eigene
DSL-Anschlsse angeboten, die unabhngig von einem Telefonanschluss 
sind.     

Im Dezember 2005 startet das komplett entbndelte Angebot von Tiscali
in Frankfurt. Technologisch setzt der Provider auf den Aufbau einer
komplett entbndelten DSL-Infrastruktur auf Basis der kompletten
Anmietung der Teilnehmer-Anschluss-Leitung (TAL) von der T-Com. Damit
wird der Provider vollkommen unabhngig im Angebot von Leistungen fr
den Endkonsumenten. So bietet Tiscali zunchst in Frankfurt, in
weiteren Schritten auch in anderen deutschen Stdten, Internet und
Telefonie aus einer Hand. Der herkmmliche Telefonanschluss entfllt. 

Technisch erhalten Kunden einen reinen DSL-Anschluss. Die Telefonie
erfolgt auf Basis von Voice-over-IP (VoIP) mit einem
First-Line-Telefonie-Service, der alle Anforderungen eines
traditionellen Anschlusses sicherstellen soll. Hierzu gehren unter
anderem die Erreichbarkeit aller gngigen Service-Rufnummern, die
Portierbarkeit der bisherigen Telefonnummer, das Absetzen von
Notrufen, der Eintrag ins Telefonbuch und die Mglichkeit von
Einzelverbindungsnachweisen. Als Hardware bekommen Kunden eine
Kombi-Box, die Splitter, Modem und Router vereint.        

Im Angebot sind derzeit vier Pakete: Bei Tiscali Phone bekommen
Nutzer einen Telefonanschluss mit Voice-Flatrate fr 29,90 Euro/Monat.
Mit Tiscali Easy gibt es fr 22,90 Euro/Monat einen Telefonanschluss
und DSL-zugang mit 10 Freistunden im Monat, ohne Telefonie-Flatrate.
Tiscali Smart bringt Telefon- und DSL-Anschluss mit DSL-Flatrate fr
37,90 Euro/Monat. Mit Tiscali Complete bekommt der Kunde einen
Komplett-Paket mit Telefon- und DSL-Anschluss sowie mit DSL- und
Telefon-Flatrate fr insgesamt 44,90 Euro/Monat.       

Nach Frankfurt am Main soll der weitere Ausbau der DSL-Infrastruktur
in anderen deutschen Stdten erfolgen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=Tiscali
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1XNet versteigert im Dezember Schmalband Flatrate

Mit dem Start der Schmalband Flatrate von 1XNet mchte das Unternehmen
sich zum Ende des Jahres bei allen Kunden bedanken. Die Flatrate wird
im Rahmen einer Versteigerung auf eBay angeboten an der jeder
Teilnehmen kann.   

Kunden die im Kalendermonat Dezember einen Tarif auf www.1xnet.de,
www.mybycall.de, www.121surf.de oder www.flat2surf.de genutzt haben
und den Zuschlag fr einer dieser Flatrats erhalten hat, bekommen den
gesamten Rechnungsbetrag der Tarife im Monat Dezember betrifft auf das
Zuschlagsgebot Gutgeschrieben.    

Die erste Versteigerung startet am 06.12.2005, so zusagen als Nikolaus
Geschenk zum Mindestgebot von nur einem Euro. Weitere Versteigerungen
werden voraussichtlich zum 14.12.2005, 20.12.2005, 24.12.2005 und
31.12.2005 starten.   

Weitere Details zur Versteigerung: Das Gebot wird immer nur auf einen
Monatspreis abgegeben. Die Laufzeit betrgt mind. einen Kalendermonat
und kann kurz vor Ablauf des Monats auf beiderseitigen Wunsch um bis
zu zwei weitere Monate verlngert werden. Fr jeden weiteren Monat
fallen allerdings jeweils die Kosten in Hhe des Zuschlaggebotes noch
einmal an. Verfgbar ist der Flatrate Internetzugang aus dem ISDN und
Analog Netz der T-Com.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1Xnet
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Strato: Mehr Geschwindigkeit und 200 CityFlat-Stdte

Berliner DSL-Anbieter Strato bietet seine Kunen ab sofort doppelte
Upstream-Geschwindigkeit beim 2 MBit/s schnellen DSL-Anschluss an.
Alle DSL Neueinsteiger und T-DSL Wechsler erhalten den doppelten
Upstream von bis zu 384 kBit/s ohne Zusatzkosten, wenn sie einen
Strato DSL-Netzanschluss 2000 mit einer Strato Flatrate bestellen.

Neu ist bei Strato jetzt auch die Preisstruktur bei den DSL-Flatrates.
Ab sofort bietet der Provider drei verschiedene Tarife je nach Wohnort
der Kunden an: Die neue MegaFlat fr 4,90 Euro gibt es in 22
Grostdten bundesweit. Fr 6,90 Euro/Monat erhalten Kunden in 200
weiteren Stdten die neue CityFlat. In allen anderen Regionen kostet
der schnelle Internetzugang pauschal 8,90 Euro/Monat.     

Den Strato MAXXI-DSL 2000 Anschluss mit bis zu 2 MBit/s im Download
und den neu eingefhrten 384 kBit/s im Upload gibt es fr 21,95
Euro/Monat. neukunden und Wechsler zahlen bei diesem Anschluss keine
Einrichtungskosten. Beim langsameren MAXXI-DSL-1000 Anschluss werden
einmalig 49,95 Euro fr Neukunden bzw. 29,95 Euro fr DSL-Wechsler
berechnet.     

Auerdem hat Strato auch das Voice over IP Angebot erweitert. Mit der
neuen PhoneFlat Family telefonieren Strato-DSL-Kunden ber das
Internet fr 9,90 Euro pauschal im Monat ohne weiteren Kosten ins
deutsche Festnetz. Auf Wunsch bekommt der Nutzer bis zu drei neue
Rufnummern und kann bis zu drei gleichzeitige Gesprche fhren, fr
die dann diese VoIP-Flatrate gilt. Der zweite neue Tarif heit
PhoneFlat Europe und ermglicht fr 19,90 Euro/Monat kostenlose
Gesprche nicht nur ins deutsche FEstnetz sondern auch in 13 weiteren
europische Lndern sowie nach Kanada un in die USA.        

Fr alle Strato-Tarife und DSL-Anschlsse gilt eine
Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=StratoDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> AOL bietet Phone Flat jetzt fr 8,99 Euro an

Internet-Dienstleister AOL bietet ab sofort allen Internetnutzern in
Deutschland seine Phone Flat fr Internet-Telefonie ins deutsche
Festnetz zum Pauschalpreis fr 8,99 Euro/Monat an. Obendrauf ist die
Flatrate im ersten Monat sogar kostenlos. Nach dem Probemonat kann der
Nutzer in einen anderne Tarif wechslen oder sogar die Telefon-Flatrate
kndigen.     

Nutzer erhalten die ntige Hardware ab 0 Euro bei AOL. Beim Einsatz
der AOL Phone Hardware bleibt der Computer ausgeschaltet und man
telefoniert wie gewohnt mit seinem analogen Telefon. AOL Phone kann
auch ohne zustzliche Hardware ber das AOL Phone Softphone in
Verbindung mit einem Windows PC genutzt werden. In diesem Fall muss
der Computer allerdings eingeschaltet sein, um zu telefonieren.     

Fr die Nutzung von AOL Phone bentigt man einen DSL-Anschluss. Diesen
gibt es als Paket – bestehend aus DSL-Leitung und Daten-Flatrate
– bei
AOL bereits ab 24,98 Euro im Monat. Kunden, die nicht den AOL
DSL-zugang nutzen, zahlen monatliche zustzliche 2 Euro Grundgebhr.
Alle Kunden, die bereits die AOL Phone Flatrate nutzen, sollen
automatisch auf den neuen Tarif von 8,99 Euro im Monat umgestellt
werden.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=AOL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> sipgate senkt Preise fr VoIP-Anrufe zu Handys

Rechtzeitig zu Weihnachten startet sipgate eine Tarif-Aktion:
Fr 14,9 Cent/Min – anstatt 19,9 Cent/Min – erreichen alle
sipgate-Kunden alle Handy-Besitzer in den deutschen Mobilfunk-Netzen
–
egal ob T-Mobile, Vodafone, E-Plus oder o2. Damit unterbietet sipgate
teilweise deutlich die Tarife vieler Call-by-Call- und
Mobilfunk-Billig-Anbieter. Der Sondertarif gilt ab sofort –
automatisch und ohne Anmeldung - und endet am 02. Januar 2006
um 12 Uhr. Der sipgate-Sondertarif wird minutengenau abgerechnet.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=sipgate
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> meOme ndert Tarife fr Schmalband-Internetzugang

Internet-Provider meOme hat die nderung ihrer Schmalband-Tarife meOme
smart24, meOme aktiv12, meOme superN8 sowie meOme mega24 in der Nacht
zum 02. Dezember 2005 bekannt gegeben. Das aufflligste bei der
nderung ist, dass die Tarifzeiten teilweise komplett neu aufgeteilt
und gnstige und teure Zeitfenstern damit auch vertauscht wurden.

Im Tarif smart24 werden nun von 09 bis 13 Uhr und von 21 bis 24 Uhr
0,62 Cent/Min berechnet. Im Tarif aktiv12 fllt der gleiche gnstige
Minutenpreis jetzt von 05 bis 09 Uhr an Zwischen 18 und 21 Uhr werden
bei aktiv12 0,74 Cent/Min berechnet. Eine Einwahlgebhr wird in diesen
beiden Tarifen nicht berechnet. 

Im Tarif superN8 werden 0,37 Cent/Min von 09 bis 12 Uhr und von 21 bis
24 Uhr berechnet. Beim Tarif mega24 gelten die gnstigen Zeiten mit
0,39 Cent/Min von 05 bis 09 Uhr und von 18 bis 21 Uhr. Zustzlich wird
in diesen beiden Tarifen eine leicht erhhte Einwahlgebhr von 9,99
Cent berechnet. 

In der jeweils restlichen Zeit werden bei allen diesen Tarifen 2,99
Cent/Min berechnet. Abrechnung erfolgt in allen erwhnten Tarifen
im Minutentakt.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=meOme
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Lycos bietet ab sofort DSL-Resale Anschlsse an

Ab sofort bietet Lycos mit seinem Internetzugangsprodukt Lycos DSL
Internetzugang und -Tarif aus einer Hand. Unter dem Namen Lycos DSL
Connect startet der Provider den Verkauf von DSL-Anschlssen unter
eigenem Namen. Zustzlich hat eine Vereinfachung der Tarifstruktur
stattgefunden, aus der vier Flatrat-Tarife und ein Volumentarif
hervorgegangen sind.     

Neues Highlight dabei ist die in 25 Stdten angebotene Cityflat, die
fr DSL-Einsteiger zum monatlichen Preis von 4,95 Euro erhltlich ist.
In Stdten und Gemeinden, die noch nicht zum Lycos Cityflat-Netzwerk
gehren, bietet Lycos die Flatrate fr einen Preis von 7,95 Euro.
DSL-Wechsler zahlen jeweils zwei Euro im Monat mehr, also 6,95 Euro
fr City- bzw. 9,95 Euro fr die in anderen Regionen verfgbare
Flatrate. Dafr knnen DSL-Wechsler, die bereits ber einen T-DSL
Anschluss der T-Com verfgen, diesen auch weiterhin nutzen.       

Neben den Flatrates wird auch ein Volumentarif mit 2.000 MB
Inklusivvolumen fr 3,95 Euro/Monat angeboten. Fr alle DSL-Tarife
von Lycos gilt eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten bei 3 Monaten
Kndigungsfrist.   

Unter dem Namen Lycos DSL Connect werden ab sofort die technischen
DSL-Anschlsse zusammengefasst. Mglich sind dabei die
Datenbertragungsgeschwindigkeiten von einem bis sechs Megabit pro
Sekunde (MBit/s) fr 16,99 bis 24,99 Euro/Monat. Alle DSL-Neukunden,
die bis zum 15. Dezember Lycos DSL bestellen, zahlen kein
Bereitstellungsentgelt. Auch fr Lycos DSL Connect Anschlsse gilt
einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten.      

Die komplette Abrechnung von DSL-Tarif und -Anschluss findet ber eine
Rechnung statt, die online einsehbar ist. DSL-Wechsler, die ber einen
T-DSL-Anschluss verfgen, knnen diesen beim Wechsel zu Lycos DSL
weiterhin nutzen. Ebenso knnen Lycos-Bestandskunden weiterhin ber
den T-DSL-Anschluss im Internet surfen.    

Als Hardware bietet Lycos derzeit das Siemens SE252 - den DSL-Router
mit integriertem Modem an. DSL-Neukunden bekommen das Gert kostenlos
und DSL-Wechsler fr 38,80 Euro. Zudem neu im Angebot ist der
WLAN-Router Siemens SE555, mit einer WLAN-bertragungsrate von bis zu
108 MBit/s, den Einsteiger fr 38,80 Euro und Wechsler fr 48,80 Euro
erhalten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=LycosDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+
 klarmobil.de - Echt einfach. Echt gnstig
 
 * 15 Cent/Minute, SMS 15 Cent
 * Ein Preis rund um die Uhr in alle Netze und ins Festnetz
 * Keine Vertragsbindung, keine Grundgebhr, kein Mindestumsatz
 * Keine Vorauszahlung, kein lstiges Aufladen erforderlich
 * Rufnummernmitnahme ist mglich
 * Wahl einer neuen Rufnummer kostenlos mglich
 * Anschlusspreis 19,95 EUR
 * 10 EUR Startguthaben
 
 http://go.tarif4you.de/go.php?p=klarmobil

+-======================================================= ANZEIGE ===-+




MOBILFUNK

>> Nokia: 9300 Smartphone jetzt mit WLAN-Untersttzung

Nokia hat sein neues Smartphone 9300i vorgestellt. Die Neuauflage
des Nokia 9300 Communicator untersttzt jetzt auch WLAN-Verbindungen
und verschiedene E-Mail-Lsungen und verfgt weiterhin ber eine
vollstndige Tastatur und ein Farbdisplay mit 65.536 Farben.   

Das neue 9300i hat sich im Vergleich zum 9300 uerlich kaum
verndert. Geschlossen sind die ntigsten Handy-Funktionen nutzbar.
Aufgeklappt ffnet sich das 640x200 Pixel groe Display und die
vollstndige Mini-Tastatur. Der 80 Megabyte groe Speicher bietet
viel Platz fr Dateien. Zur Erweiterung des Speicherplatzes werden
bis zu 2 GByte groe MMC-Speicherkarten untersttzt. Auf dem breiten
Farbdisplay lassen sich Texte, Kalkulationstabellen oder
Internetseiten darstellen.       

Das Nokia 9300i Smartphone untersttzt EDGE-Netze (EGPRS) und den
WLAN-Standard 802.11g. ber die integrierte Freisprecheinrichtung
sind Konferenzgesprche mit bis zu fnf Teilnehmern mglich.
Zustzlich untersttzt es das Versenden und Abrufen von E-Mails
– auch
mit Anhngen – ber verschiedene E-Mail-Clients, darunter
BlackBerry
Connect, IBM WebSphere, Oracle Collaboration Suite, Smartner und
Visto. Nicht zuletzt bietet das Nokia 9300i mit Infrarot-Schnittstelle
und Untersttzung fr Bluetooth Funkverbindungen verschiedene
Mglichkeiten zur Synchronisierung mit einem Desktop-PC oder einem
Laptop sowie zum Datenaustausch mit anderen mobilen Gerten.         

Das Nokia 9300i Smartphone wird voraussichtlich im 1. Quartal 2006
verfgbar sein. Es ist optimiert fr die Nutzung in GSM
900/1800/1900-Netzen in Europa und Asien und untersttzt den Betrieb
in kompatiblen GSM-Netzen in Nord- und Sdamerika.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Nokia
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> The Phone House startet neuen Handy-Discount-Tarif

Am 01. Dezember 2005 wird es einen Mobilfunk-Discount-Tarif mehr
geben. The Phone House bringt im neuen Monat den neuen 009 Discount
auf den Markt und bricht damit die bisherige Regel mit einheitlichen
Discount-Minutenpreisen fr alle Netze.   

Der Mnsteraner Telekommunikations-Spezialist berechnet im neuen Tarif
9 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz. Der Minutenpreis in alle
deutschen Mobilfunknetze betrgt 18 Cent/Minute. Die SMS in nationale
Mobilfunknetze kostet 15 Cent. Abrechnung der Gesprche erfolgt im
etwas ungnstigeren 60/30-Takt, wo einige Discounter doch auf 60/1-
oder 60/10-Takt setzen. Allerdings ist es immer noch viel gnstiger,
als bereits vorhandene Angebote mit Minutentakt. 

Der 009 Discount ist ein SIM-Only-Tarif und eignet sich damit fr
Kunden, die bereits ein Handy besitzen. Der Tarif wird als Vertrag
ohne festen Laufzeit angeboten. Es werden auch keine Grundgebhr und
kein Mindestumsatz berechnet. Das in den Augen vieler Kunden lstige
Aufladen der Prepaid-Karte entfllt hier auch.    

Der neue Tarif wird im E-Plus-Netz angeboten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=PhoneHouse
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Ay Yildiz verlngert Tarifaktion fr Trkei-Anrufe

Bis Ende Dezember 2005 knnen Ay Yildiz Kunden aus dem E-Plus Netz in
die Trkei weiterhin fr 14 Cent pro Minute telefonieren - in das
Festnetz sowie in alle Mobilfunknetze. Ay Yildiz verlngert damit die
zum Bayram gestartete Tarifaktion. Von der befristeten Tarifsenkung
profitieren Ay Yildiz-Bestandskunden ebenso wie Neukunden. Fr
innerdeutsche Gesprche gilt weiterhin ein Minutenpreis von 29 Cent.  

Die E-Plus Zweitmarke Ay Yildiz bietet seit dem 17. Oktober 2005 einen
Prepaid-Tarif, der sich in erster Linie an trkisch-stmmige Mitbrger
richtet. Die SIM-Karte kostet 19,95 Euro und enthlt 10 Euro
Gesprchsguthaben. Die Abrechnung erfolgt im 60/1-Takt: Die erste
Minute wird ganz abgerechnet, danach sekundengenau. Der Versand von
SMS in trkische und deutsche Netze kostet nach wie vor 14 Cent.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=AyYildiz
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Nokia: Zwei neue UMTS-Handys mit 2-Megapixel-Kamera

Nokia stellte in New York zwei neue UMTS-Mobiltelefone 6233 und 6234
vor. Beide Gerte sind mit einer 2-Megapixel-Kamera, einem
QVGA-Farbdisplay mit einer Auflsung von 320 x 240 Pixeln, einem
digitalen Musik-Player und Stereo-Lautsprechern ausgestattet. Zudem
sind die beiden Telefone einem klassisch-eleganten Design als
Dual-Mode/Triband-Mobiltelefone zur Nutzung in UMTS- und GSM
900/1800/1900-Netzen bestimmt.

Mehr zu den neuen UMTS-Gerten von Nokia lesen Sie unter:
http://www.tarif4you.de/news/n13131.html



>> Aldi startet mit eigenem Mobilfunk Prepaid-Angebot

Der Discounter Aldi soll ab kommender Woche einen eigenen Handy-Tarif
anbieten. Wie Computer-Bild bercihtet, soll das neue Prepaid-Angebot
Minutenpreise von 15 Cent in alle deutsche Netze haben. Auch Versand
einer SMS soll 15 Cent kosten. Weiterhin sollen aldi Talk-Kunden
untereinander fr nur 5 Cent pro Minute telefonieren und SMS fr fnf
Cent verschicke knnen. Der neue Tarif soll laut Computer-Bild im
E-Plus Netz angeboten werden.      

Die SIM-Karte soll 19,99 Euro kosten, inklusive 10 Euro Startguthaben.
Aufladung soll mit 15 oder 30 Euro mglich sein: per Internet, Fax,
Brief oder Anruf bei einer Hotline von Medion Mobile. Weitere
Informationen zum Angebot liegen noch nicht vor.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+

 Exklusiv bei Arcor:
 Das Premiere-Vorteilspaket fr einmalige 149,- EUR

 Arcor-DSL + Premiere-Start, Sport und Fuball Live

 + Volles Programm bis Dezember 2006 fr 149,- EUR
   inkl. Digital-Receiver und aller Premiere-Gebhren
 + Mit PREMIERE START die Vielfalt von Premiere auf einem Kanal
 + Alle Spiele, alle Tore, alles live: PREMIERE FUSSBALL LIVE
   zeigt rund 100-Live Spiele pro Monat inkl. Fuball-Bundesliga,
   die 2. Liga und die UEFA Champions League
 + Exklusiv bei Premiere: alle 64 Spiele der FIFA WM 2006(TM) live
 + ber 2600 Stunden Live-Sport pro Jahr mit Formel1

 http://go.tarif4you.de/go.php?s=ArcorAngebot

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



SONSTIGES

>> Bundesnetzagentur will DSL vergleichbar machen

Die Bundesnetzagentur hat Definitionen und Messvorschriften fr
Qualittskennwerte fr breitbandige Netzzugnge verffentlicht. Damit
soll mehr Transparenz bei den verschiedenen DSL-Angeboten geschaffen
werden, indem den Verbrauchern vergleichbare Informationen zur
Verfgung gestellt werden.    

Viele Kunden sind verunsichert, ob sie die versprochenen Bandbreiten
in der tglichen Anwendung auch geliefert bekommen. Wir erhalten auch
Beschwerden und Kritik, dass es an der ntigen Transparenz und
Kontrollmglichkeit fehlt, so Matthias Kurth, Prsident der
Bundesnetzagentur. Kurth appelliert an die Anbieter von DSL-Zugngen,
freiwillig auf die Initiative der Agentur einzugehen und dem Kunden
wertvolle Informationen zu geben, die er wirklich bentigt und wissen
will.       

Zu den Daten, die die Bundesnetzagentur verffentlichen mchte,
zhlen unter anderem Qualittskennwerte, wie Bereitstellungsfrist,
Termintreue und Datenbertragungsrate. Verbrauchern wird empfohlen,
die Qualittskennwerte zu vergleichen bzw. nachzufragen.   

Alle Definitionen sind in der Mitteilung Nr. 294/2005 nachzulesen:
http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/4298.pdf

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Statistik: Mobiltelefonieren im November gnstiger

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes lagen die Preise fr
Telekommunikationsdienstleistungen aus Sicht der privaten Haushalte
im November 2005 im Vergleich zum November 2004 um 2,0% niedriger.
Gegenber dem Vormonat sank der Gesamtindex um 0,4%.   

Der Preisindex fr Telefondienstleistungen im Festnetz lag im November
2005 um 0,1% unter dem Vorjahresniveau. Whrend sich
Inlandsferngesprche (- 0,6%), Gesprche vom Festnetz in die
Mobilfunknetze (- 4,5%) und Auslandsgesprche (- 0,4%) verbilligten,
verteuerten sich die Anschluss- und Grundgebhren und die
Ortsgesprche um 0,8% beziehungsweise um 0,4%. Gegenber Oktober 2005
blieb der Preisindex fr das Telefonieren im Festnetz unverndert,
wobei sich Preisnderungen in einigen Teilbereichen gegenseitig
aufhoben.        

Die Preise fr das Mobiltelefonieren lagen im November 2005 um 7,7%
unter dem Niveau des entsprechenden Vorjahresmonats. Gegenber dem
Vormonat fielen die Preise um 2,0%.  

Die Internet-Nutzung verbilligte sich zwischen November 2004 und
November 2005 um 3,0%. Im Vergleich zum Oktober 2005 blieben die
Preise fr die Internet-Nutzung stabil.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das warŽs fr diese Woche. Nchstes Newsletter erscheint am
11.12.2005

+-===================================================================-+
|  Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
|  jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
|  hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
|  Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-===================================================================-+
|        Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                      http://www.tarif4you.de/                       |
+-===================================================================-+
|  Copyright (C) 1998-2005, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
|  Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
|  ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-===================================================================-+
|  Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
|  wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
|  die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-===================================================================-+