Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 50/2005

+-===================================================================-+
  *      *           *           *           *         *
 www.tarif4you.de  Newsletter 50/2005
 Ihr persnlicher Tarifberater*18. Dezember 2005
   *        *               *             *                     *
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Noch kurz vor Weihnachten haben mehrere Anbieter ihre Preise gesenkt
und neue Angebote vorgestellt. In den kommenden Vorfeiertagstagen
werden bestimmt noch weitere zustzlichen Angebote kommen. Darber
berichtet tarif4you.de dann in den tglichen News unter:
www.tarif4you.de/news

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Viele neue Call-by-Call Tarife +++ Neue DSL- und Schmalband-
Angebote +++ Mehr Sender fr Handy-TV ber UMTS +++ Tarifnderungen
bei Talkline und Vodafone +++ und vieles mehr...


tarif4you.de wnscht Ihnen schne Feiertage!

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Neue Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins Festnetz
  - Neue Call-by-Call Tarife fr Anrufe in Mobilfunknetze

INTERNET
  - KDG: Internet bers Fernsehkabel in Norddeutschland
  - Yahoo! startet Internet-Telefondienst Yahoo! Voice
  - Gelsen-Net testet Internet per WiMAX Funkverbindung
  - Strato: Kostenlose DSL-Flatrate fr Hosting-Kunden
  - Mehrere neue Internet-by-Call Tarife

MOBILFUNK
  - BASE startet im Januar UMTS-Datenflatrate fr 25 Euro
  - Motorola L6: Neues ultraflaches Handy mit VGA-Kamera
  - Talkline: Neue Konditionen beim 9,9 Cent-Tarif
  - Vodafone und T-Mobile weiten Handy-TV Angebote aus
  - Vodafone senkt Preise fr CallYa Compact

SONSTIGES
  - Aus Tropolys wird Versatel
  - Regionalanbieter AugustaKom verschmilzt mit M-net

-----------------------------------------------------------------------



+-===================================================================-+

 Adventstuerchen.de - Tglich ber 100 Preise zu gewinnen!

 Jetzt mitmachen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Advent

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ


>> Neue Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins Festnetz

Zahlreiche Call-by-Call Anbieter kmpfen derzeit mit immer gnstigeren
Minutenpreisen fr Anrufe ins deutsche Festnetz um die gunst der
Kunden. Tglich, manchmal sogar mehrmals am Tag werden neue neue
Preise angekndigt. Das gilt sowohl fr Orts- und Ferngesprche ins
nationale Festnetz, als auch fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze.
In dieser und nachfolgender Meldungen in diesem Newsletter finden Sie
aktuelle Preise zusammengefasst.

- Tele2 verlngerte sein Aktionstarif fr Anrufe im Ortsnetz bis zum
31. Dezember 2005. Werktags von 19 bis 07 Uhr und am Wochenende und
Feiertagen rund um die Uhr werden ber die Vorwahl 01013 weiterhin
0,87 Cent/Min fr Ortsgesprche berechnet. Ab Januar 2006 soll dann
der Standard-Preis von 0,99 Cent/Min gelten. 

- Arcor (01070) hat neue Wochenend-Tarife eingefhrt: Ortsgesprche
kosten jetzt rund um die Uhr 0,87 Cent/Min und Ferngesprche ins
deutsche Festnetz 0,81 Cent/Min. Diese Preise gelten samstags,
sonntags und an Feiertagen rund um die Uhr.

- 01038 berechnet jetzt fr Ortsgesprche werktags von 08 bis 10 Uhr,
12 - 14 Uhr und 17 - 18 Uhr 1,66 Cent/Min. Fr Inlandsferngesprche
werden nun werktags von 11 - 14 Uhr und 17 - 18 Uhr 0,95 Cent/Min
berechnet. Von 18 - 20 Uhr sinkt der Minutenpreis auf 0,77 Cent.
Orts- und Ferngesprche am Wochenende werden jetzt wieder mit teuren
3,88 Cent/Min berechnet.

- 01045 inteliFON: Ortsgesprche kosten jetzt werktags zwischen 10 und
12 Uhr und von 14 - 17 Uhr 1,66 Cent/Min. Fr Ferngesprche werden
jetzt werktags von 22 bis 24 Uhr 0,78 Cent/Min berechnet. Am
Wochenende werden fr Ortsgesprche 0,86 Cent/Min und Inlandsfern-
gesprche 0,80 Cent/Min rund um die Uhr berechnet.

- 01029: Fr Anrufe ins nationale Festnetz werden werktags von 13 bis
14 Uhr und 17 bis 18 Uhr werden 0,95 Cent/Min und von 22 bis 24 Uhr
0,78 Cent/Min berechnet.

- 01058 senkte den Minutenpreis fr Anrufe im Ortsnetz auf 1,66 Cent
rund um die Uhr.

- Callax/01077 berechnet jetzt werktags von 12 - 13 Uhr 0,95 Cent/Min
und von 19 bis 20 Uhr 0,77 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz.

- 01030 senkt ab sofort den Minutenpreis fr Anrufe ins Festnetz
werktags von 11 bis 12 Uhr auf 0,95 Cent und von 18 bis 19 Uhr auf
0,77 Cent.

- 01019 berechnet jetzt werktags zwischen 08 und 18 Uhr durchgehend
1,7 Cent/Min fr Orts- und Inlandsferngesprche. Von 18 bis 19 Uhr
steigt der Minutenpreis auf 2,5 Cent.

- 01035 berechnet werktags von 00 bis 18 Uhr 2,1 Cent/Min und von 18
bis 24 Uhr sowie am gesamten Wochenende 0,83 Cent/Min fr Anrufe ins
deutsche Festnetz.

- 01026 berechnet tglich von 09 bis 18 Uhr 1,08 Cent/Min und sonst
1,8 Cent/Min fr Inlandsferngesprche ins Festnetz.

- Fon21 (01021): Inlandsgesprche ins Festnetz werden jetzt werktags
von 20 bis 21 Uhr mit 0,85 Cent/Min berechnet Im bisherigen
Zeitfenster von 19 bis 20 Uhr werden wieder teure 2,9 Cent/Min fllig.

Alle hier genannten Minutenpreise werden im Minutentakt (60/60)
abgerecnet.

Alle aktuellen Inlandstarife finden Sie unter:
http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html
Der zu einer Tageszeit gnstigster Anbieter ist dort grn markiert,
der zweit gnstigster - gelb.



>> Neue Call-by-Call Tarife fr Anrufe in Mobilfunknetze

Auch bei Anrufen in deutsche Mobilfunknetze sind die Preise in
der vergangenen Woche gefallen. Hier sind die aktuellen Tarife:

- 01045 berechnet rund um die Uhr 13,29 Cent/Minute.
- 01029 berechnet rund um die Uhr 13,30 Cent/Minute.
- 010.090 berechnet rund um die Uhr 13,30 Cent/Minute.

- 01055: Tglich rund um die Uhr werden 21,5 Cent/Minute.

Diese Tarife gelten fr Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze an
allen Wochentagen rund um die Uhr und werden im Minutentakt (60/60)
abgerechnet. 

- 01056: Tglich von 08 bis 18 Uhr werden 11,0 Cent/Min und von 18 bis
08 Uhr 12,5 Cent/Min berechnet. Abrechnung erfolgt im 240/240-Takt.

- 01040 berechnet tglich von 07 bis 19 Uhr 10,9 Cent/Min und sonst
12,4 Cent/Min, im 300/300-Takt.

- Callax (01077), Centalk (0900-50) und Rapidcall (0190-071) berechnen
tglich von 07 bis 19 Uhr 10,9 Cent/Min und sonst 12,4 Cent/Min,
jeweils im 5-Minuten-Takt (300/300).

Alle aktuellen Tarife fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze finden Sie
unter: http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html



INTERNET

>> KDG: Internet bers Fernsehkabel in Norddeutschland

Kabel Deutschland (KDG) will bis zur Fuball-Weltmeisterschaft 2006
in Deutschland mehrere Kabelnetze in Norddeutschland groflchig
rckkanalfhig aufrsten und mit Internet und Telefonie ber das
Fernsehkabel versorgen. Bereits jetzt hat der Kabelnetzbetreiber
groflchig die beiden Bundeslnder Rheinland-Pfalz und Saarland
sowie 15 weitere Stdte in Deutschland rckkanalfhig aufgerstet.

Im ersten Halbjahr 2006 will Kabel Deutschland folgende Kabelnetze
groflchig rckkanalfhig aufrsten und den Kunden Angebote zum
Internetzugang und Internet-Telefonie ber das Fernsehkabel machen:
Groraum Hamburg (hineinreichend bis in niederschsische Kabelnetze),
das Bundesland Schleswig-Holstein, Bremen, Braunschweig (in
Kooperation mit KABELCOM Braunschweig), Lneburg, Greifswald sowie
weitere Teile Leipzigs und Meien. Dazu tauscht Kabel Deutschland in
rund 15.000 Verteilerksten in diesen Gebieten die Verstrker aus.    

Durch diese Aktion werden dann weitere zwei Millionen Haushalte zu
Internet und Telefonie ber das Fernsehkabel wechseln knnen. Einige
Kunden haben zudem erstmals die Mglichkeit eines Zugangs zu
Breitband-Internet, da sie in bisher DSL-freien Gebieten leben.   

Bei den Tarifen hat KDG mehrere Pakete zusammengestellt. Im Tarifpaket
Comfort ist ein schneller Internetzugang mit 2,2 MBit/s und einer
Flatrate fr unbegrenztes Surfen in Kombination mit Kabel Phone
(Internet-Telefonie) fr 29,90 Euro zu haben. Im Paket Professional
ist der schnelle Internetzugang mit 6,2 MBit/s inklusive einer
Flatrate fr unbegrenztes Surfen in Verbindung mit dem
Basis-Telefonanschluss sowie einer Telefonflatrate fr nur 49,90 Euro
buchbar. Beide Preise verstehen sich als Komplettpreise.       

Auch einzelne Tarife werden angeboten. Der Telefonanschluss ber das
Fernsehkabel, Tarif Basic 24, kostet 15,90 Euro Grundgebhr im
Monat. Fr einen Aufpreis von 2,99 Euro gibt es 500 Freiminuten ins
Deutsche Festnetz - das entspricht einem Minutenpreis von 0,6 Cent.
Ohne ein Freiminutenpaket kostet eine Minute ins deutsche Festnetz 1,5
Cent rund um die Uhr. KDG-Kunden erhalten zwei Telefonleitungen und
zwei Rufnummern mit der ortsblichen Vorwahl. Wer mchte, kann seine
alte Telefonnummer ohne weitere Kosten weiter verwenden.       

Beim Internetzugang ber das TV-Kabel bietet KDG einen Volumen-Tarif
mit 2 GB Inklusivvolumen gratis an. Der Tarifpreis fr die drei
Flatrates betrgt einheitlich jeweils 2,99 Euro. Mit der Flatrate
Flat Premium surfen KDG-Kunden bis zu 8,2 MBit/s schnell - und das
zu einem monatlichen Gesamtpreis von 49,89 Euro. Noch gnstiger gehen
Flatrate-Fans mit der Variante Flat Professional fr 29,89 Euro
monatlich online - die Downloadrate betrgt dabei bis zu 6,2 MBit/s.
Flat Comfort bietet unbegrenztes Surfvolumen bei einer
Geschwindigkeit von bis zu 2,2 MBit/s schon fr 19,89 Euro.        

Kabel Deutschland (KDG) betreibt die Kabelnetze in 13 Bundeslndern
und versorgt rund 10 Millionen angeschlossene TV-Haushalte in
Deutschland.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=KabelDeutschland
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Yahoo! startet Internet-Telefondienst Yahoo! Voice

Yahoo! Deutschland startet mit Yahoo! Voice einen eigenen
Internet-Telefonie Dienst. Integriert ist der neue Dienst in den neuen
Yahoo! Messenger mit Voice Version 7.5, das ist ab sofort als Beta
Version verfgbar ist.   

Der neue Dienst ermglicht den Nutzern eine weltweite Verbindung fr
ab 1,2 Cent pro Minute. Dieser Minutenpreis gilt fr alle Verbindungen
ins deutsche Festnetz. Anrufe zu deutschen Handys kosten 18
Cent/Minute. Fr Verbindungen in zahlreiche weitere Lnder wie
Frankreich, Italien, Grobritannien, USA, Spanien oder Russland gilt
ebenfalls der gnstige Tarif von 1,2 Cent pro Minute. Insgesamt lsst
sich so in mehr als 30 Lnder fr weniger als zwei Cent pro Minute
anrufen. Zum Bezalhen werden Prepaid-Pakete mit 10 und 25 Euro
angeboten.        

Wer auch ber den neuen dienst angerufen werden will, muss allerdings
auch zahlen. Eingehende Anrufe aus dem Fest- oder Mobilfunknetz knnen
fr 2,49 Euro pro Monat oder 24,90 Euro als Jahresabonnement
unbeschrnkt auf dem PC entgegen genommen werden. Dazu bekommt der
Nutzer eine persnliche Telefonnummer. So ist der Nutzer ber das
Internet immer und berall telefonisch erreichbar. Im Rahmen des
Beta-Dienstes sind lnderbezogene Telefonnummern zunchst in
Frankreich (nur fr Bewohner mit Wohnsitz in Frankreich), den USA und
Grobritannien verfgbar. Lnderbezogene Nummern fr Deutschland
werden im nchsten Jahr verfgbar sein.

- http://www.beta.messenger.yahoo.de/
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Gelsen-Net testet Internet per WiMAX Funkverbindung

Als nach eigenen Angaben erster Anbieter in der Emscher-Lippe-Region
testet Gelsen-Net ab dem 13. Dezember die neue WiMAX-Technik. WiMAX
steht fr Worldwide Interoperability for Microwave Access und ist eine
drahtlose Technologie, die die so genannte letzte Meile zu
Firmengelnden oder Privathaushalten mit Breitbandanschlssen
berbrckt. Mit dieser Funktechnik knnten zuknftig auch Privat- und
Geschftskunden in Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck, in denen kein
DSL-Anschluss angeboten werden kann, einen breitbandigen, schnellen
Internetanschluss nutzen. Gelsen-Net hat dazu eine
Testfrequenzzuteilung bei der Bundesnetzagentur beantragt.         

Der Standort der WiMAX-Basisstation wird ein bestehender Funkmast in
Gladbeck sein. Ab der kommenden Woche werden in Gelsenkirchen, Bottrop
und Gladbeck umfangreiche Reichweitentests vorgenommen, um
festzustellen, ob die Internet-Anbindung auch bei Funkverbindungen
stabil und sicher verfgbar ist, so das Unternehmen.    

Funktechniken wird eine groe Zukunft vorhergesagt, um die weien
Flecken in der Breitband-Karte zu schlieen. Die neue Funktechnik
Wimax kann Daten bis maximal 50 Kilometer Entfernung mit sehr hoher
Geschwindigkeit bertragen, erklrt GELSEN-NET Geschftsfhrer Thomas
Dettenberg. Wenn WiMAX zum Einsatz kommen sollte, knnen sich
insbesondere die lndlichen Regionen, in denen derzeit kein
DSL-Anschluss mglich war, auf die breitbandige Internetanbindung
freuen. Bottrop-Grafenwald ist da ein gutes Beispiel aus unserer
Region.        

Auch andere Telekommunikationsunternehmen setzten derzeit auf WiMAX.
so bietet die DBD Deutsche Breitband Dienste GmbH bereits Anschlsse
in Berlin und Heidelberg an. Arcor und T-Com sind dabei, die neue
Technik zu testen.

- Gelsen-Net: http://www.tarif4you.de/anbieter/gelsennet.php
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Strato: Kostenlose DSL-Flatrate fr Hosting-Kunden

Strato schenkt allen seinen Webhosting-Bestandskunden die X-Mas-Flat
fr 0 Euro/Monat fr volle zwei Jahre. Dies gilt fr alle
Neubeauftragungen von Webhosting-Bestandskunden und T-DSL-Wechsler,
wenn diese bis zum 31.12.2005 einen STRATO DSL 2000 Netzanschluss in
Verbindung mit der X-Mas-Flat bei 24 Monaten Vertragslaufzeit
bestellen. Das Angebot gilt auch fr Bestandskunden, die dieses nach
dem Login im Kundenservicebereich bestellen knnen.      

Der Zugangstarif X-Mas-Flat fr 0 Euro/Monat gilt unabhngig vom
Wohnort. Der Kunde hat allerdings die monatliche Grundgebhr von 21,95
Euro fr den bis zu 2.048 kBit/s schnellen DSL-Anschluss zu zahlen,
was knapp zwei Euro ber den blichen Preisen fr DSL-2000-Anschlsse
liegt. Der einmalige Bereitstellungspreis fr den Anschluss liegt bei
29,95 Euro. Die Kunden haben volle 24 Monate Preisgarantie, doppelten
Upstream ohne Aufpreis sowie eine Auswahl von Markenhardware fr 0,-
Euro, darunter die 4-in-1-Box AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7050 fr die
DSL-Telefonie mit analogen oder ISDN-Endgerten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Strato
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Mehrere neue Internet-by-Call Tarife

Mehrere Internet-by-Call Anbieter haben neue Preise fr den
Schmalband-Internetzugang angekndigt hier sind alle neuen Preise.

Internet-Provider Surf-N-Save ndert zum Samstag, den 17.12.2005,
seine Internet-by-Call Tarife Sweety, Start1 und Start2. Im
Tarif Sweety werden ber die Einwahlnummer 0191 64 159 tglich von
09 bis 12 Uhr, von 15 bis 18 Uhr und von 23 bis 02 Uhr 0,08 Cent/Min
fr den Schmalband-Internetzugang berechnet. Zustzlich fallen in
diesem Tarif 9,8 Cent pro Einwahl an. In den Tarifen Start 1
(Einwahlnummer 0191 64 160) und Start 2 (Einwahlnummer 0191 64 161)
werden in abwechselnden 2-Stunden-Zeitfenstern 0,05 bis 0,1 Cent/Min
berechnet. Zustzlich werden in diesen beiden Tarifen 9,7 Cent pro
Einwahl berechnet. In der jeweils restlichen Zeit fallen bei allen
drei Tarifen teure 4,99 Cent/Min an. Genaue Zeitaufteilung finden Sie
auf der Internet-Seite des Anbieters. 

nderungen hat auch Internetprovider 1click2surf angekndigt.
Gendert werden diesmal die Tarife der Aktionsreihe Grn:
Tarif Grn 1 (Einwahlnummer 01919 3208): Werktags von 06 bis 08 Uhr
und von 19 bis 21 Uhr - 0,70 Cent/Min ohne Einwahlgebhr. 
Tarif Grn 2 (Einwahlnummer 01919 3211): Werktags von 06 bis 08 Uhr
und von 19 bis 21 Uhr - 0,67 Cent/Min zzgl. 4,90 Cent Einwahlgebhr. 
Tarif Grn 3 (Einwahlnummer 01919 3110): Werktags von 17 bis 19 Uhr
- 0,99 Cent/Min und von 21 bis 23 Uhr - 0,67 Cent/Min, zzgl. 4,90 Cent
Einwahlgebhr.  
Tarif Grn 4 (Einwahlnummer 01919 3206): Am Wochenende und
Feiertagen von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr - 0,67 Cent/Minute,
zzgl. 4,90 Cent Einwahlgebhr.  
Tarif Grn 5 (Einwahlnummer 01919 3109): Am Wochenende und
Feiertagen von 12 bis 14 Uhr und von 18 bis 20 Uhr - 0,67 Cent/Min,
zzgl. 4,90 Cent Einwahlgebhr.  
Tarif Grn 6 (Einwahlnummer 01919 3207): Am Wochenende und
Feiertagen von 14 bis 16 Uhr und von 20 bis 22 Uhr - 0,67 Cent/Min
zzgl. 4,90 Cent Einwahlgebhr.  
Tarif Grn 7 (Einwahlnummer 01919 3112): Am Wochenende und
Feiertagen von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr - 0,70 Cent/Min
ohne Einwahlgebhr.  
Tarif Grn 8 (Einwahlnummer 01919 3111): Am Wochenende und
Feiertagen von 12 bis 14 Uhr und von 18 bis 20 Uhr - 0,70 Cent/Min,
ohne Einwahlgebhr.  
Tarif Grn 9 (Einwahlnummer 01919 3197): Am Wochenende und
Feiertagen von 14 bis 16 Uhr und von 20 bis 22 Uhr - 0,70 Cent/Min
ohne Einwahlgebhr.  
Auerhalb der genannten Zeitfenster werden die Verbindungen mit
jeweils 1,49 Cent/Minute berechnet. Benutzername und Kennwort sind in
allen 1click2surf Tarifen frei whlbar.

Smart97 nderte zum Samstag, den 17.12.2005 seine Tarife bei den
Internet-by-Call-Diensten surf-2 und surf-3. Die Tarife und
Zeitfenster gliedern sich nun wie folgt:
Bei surf-2 (Einwahlnummer 0192 195 134) werden von 06 bis 12 Uhr und
von 18 bis 24 Uhr 1,19 Cent/Minute berechnet. Bei surf-3 werden ber
die Einwahlnummer 0192 195 137 tglich von 00 bis 06 Uhr und von 12
bis 18 Uhr 1,19 Cent/Minute berechnet. In der jeweils restlichen Zeit
fallen 2,49 Cent/Minute an. Eine Einwahlgebhr wird in beiden Tarifen
nicht berechnet. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt.

- Surf-N-Save: http://go.tarif4you.de/go.php?a=SurfNSave
- 1click2surf: http://go.tarif4you.de/go.php?a=1click2surf
- smart97: http://www.tarif4you.de/anbieter/smart97.php
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+

 Nur noch bis 31.12.: 0 EURO - Preisoffensive bei 1&1 DSL
 
 Jetzt fr 0 EURO einsteigen* und mit bis zu 6.016 kbit/s lossurfen.
 Die 1&1 DSL-FLAT gibtŽs schon ab 4,99 EUR/Monat*.

 Der Clou: Sie surfen nicht nur gnstig durchs Internet, sondern
 telefonieren mit der 1&1 DSL-Telefonie 1 Jahr fr 0 EURO* ins
 deutsche Festnetz - bundesweit, rund um die Uhr!

 NEU und exklusiv fr Sie:
 1&1 Surf & Phone Box WLAN PLUS fr 0,- Euro*! Jetzt mit noch grerer
 Reichweite, 4 LAN-Anschlssen und USB-Host-Schnittstelle.

 Jetzt informieren und bestellen:
 http://go.tarif4you.de/go.php?p=1und1DSL

+-======================================================= ANZEIGE ===-+




MOBILFUNK

>> BASE startet im Januar UMTS-Datenflatrate fr 25 Euro

Fnf Monate nach dem Start der Handy-Flatrate legt BASE jetzt nach:
Ab Januar 2006 knnen BASE Kunden zum Festpreis auch mobil im Internet
surfen.

Der Mobilfunkkunde zahlt fr die neue BASE Internet Flatrate 25 Euro
im Monat. Sie ermglicht den mobilen Zugang zum World Wide Web per
UMTS. Die neue Datenflatrate wird nur in Verbindung mit der BASE 
Handy-Flatrate erhltlich sein, die ebenfalls 25 Euro pro Monat
kostet. Alle Internetverbindungen via UMTS oder GPRS, alle Anrufe ins
Deutsche Festnetz (ohne Sondernummern, Dienste und Mehrwertdienste)
sowie alle netzinternen Anrufe (BASE zu BASE, zu E-Plus und zu simyo)
sind damit zum monatlichen Fixpreis von 50 Euro abgedeckt; unabhngig
von der Dauer oder Hufigkeit der Verbindungen. Gesprche in andere
deutsche Mobilfunknetze kosten 25 Cent/Minute.         

BASE-Betreiber E-Plus gibt an, dass die Nutzung von Voice over IP mit
der neuen Flatrate nicht gestattet sein soll. Zum Vergleich: E-Plus
selbst bietet eine Datenflatrate fr knapp 40 euro monatlich an und
erlaubt dabei auch explizit die Nutzung des
Internet-Telefonie-Dienstes Skype.    

Der BASE Kunde erhlt fr die Nutzung der Internet Flatrate eine
zweite SIM-Karte. Subventionierte Endgerte gibt es wie bei BASE
blich nicht. Zum Start ist eine UMTS Notebook Card zum Einschub in
den Laptop fr 249,90 Euro erhltlich. Die Vertragslaufzeit betrgt
24 Monate. Einmaliger Anschlusspreis betrgt 25 Euro.

BASE ist berall dort erhltlich, wo es E-Plus gibt und kann darber
hinaus online unter www.base.de gebucht werden.

- BASE: http://go.tarif4you.de/go.php?p=base
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Motorola L6: Neues ultraflaches Handy mit VGA-Kamera

Kurz nach der Markteinfhrung des SLVR, des ultraflachen
Candybar-Handys mit RAZR-Tastaturdesign, prsentiert Motorola jetzt
das zweite Mitglied der neuen Familie: das Motorola L6. Das nur 10,9
Millimeter flaches Triband-Handy bringt eine VGA-Kamera, MP3-Player
und Bluetooth mit.

Neben seinem unverwechselbaren Look and Feel wartet das Motorola L6
mit allem auf, was mobile Menschen von einem innovativen Handy
erwarten: Bluetooth erleichtert, ebenso wie ein Mini-USB, den
Datenaustausch mit dem PC. E-Mails sind mobil abrufbar. Die VGA-Kamera
hlt bewegte Momente als Foto oder Video fest, das 128 x 160 Pixel
groe CSTN-Display gibt sie in 65.536 brillanten Farben wieder. Der
MP3-Player liefert den dazugehrigen Sound. Und die vorinstallierten
oder herunterladbaren Spiele sorgen fr Spannung unterwegs. Der
integrierte Speicher bietet mit 10 MB ausreichend Platz dafr, die
vielfltigen Multimediaanwendungen ausgiebig zu genieen.         

In Gesprchsbereitschaft ist das 85 g leichte L6 fr 350 Minuten, die
Standbyzeit liegt laut Hersteller bei 380 Stunden. Das silberne Handy
ist ab sofort fr 249 Euro (ohne Vertrag und inklusive Mehrwertsteuer)
im Handel erhltlich.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Motorola
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Talkline: Neue Konditionen beim 9,9 Cent-Tarif

Der Elmshorner Mobilfunkanbieter Talkline hat die Vertragskonditionen
seines 9,9 Cent-Tarifs fr Neukunden gendert. Fr Bestandskunden
dieses Tarifs ndert sich nichts.  

Zuknftig werden auf die 200 Inklusivminuten nur noch Gesprche ins
Festnetz, netzinterne Gesprche sowie Telefonate zur Abfrage der
Mobilbox angerechnet. Bisher konnten Kunden diese Inklsuivminuten fr
19,80 Euro/Monat fr Gesprche in alle vier Mobilfunknetze sowie ins
deutsche Festnetz nutzen. Auerdem zahlen Neukunden fr Gesprche nach
dem Verbrauch der Inklusivminuten zuknftig 49 Cent pro Minute.

Talkline bietet den 9,9 Cent-Tarif in den Mobilfunknetzen von
T-Mobile, Vodafone und E-Plus an.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Talkline
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone und T-Mobile weiten Handy-TV Angebote aus

Deutsche Mobilfunknetzbetreiber weiten ihre UMTS-Dienste aus. So
hat Vodafone in der vergangenen Woche sein Mobile TV Angebot um
den Sender n-tv mobile erweitert. Rund um die Uhr werden alle
Nachrichtenformate und Magazine des Nachrichtensenders n-tv live
und ungekrzt aufs UMTS-Mobiltelefon bertragen. Neu sind jetzt zudem
der trkische Sender TRT, sowie die Kanle Extreme Sports, National
Geographic, Comedy World sowie MTV Shorts. Insgesamt bietet
Vodafone MobileTV derzeit 24 Kanle. Um Vodafone MobileTV
einzuschalten, whlen Vodafone-Kunden im Vodafone live!-Portal
die Rubrik MobileTV und suchen dort den gewnschten Kanal aus.

Auch T-Mobile erweitert sein Handy TV genanntes Angebot. Ab sofort
knnen Fans von Verliebt in Berlin ihre Lieblingsserie rund um die
Uhr auch mit dem UMTS-Handy empfangen. Der Clou dabei: Die
tagesaktuelle Folge ist bei T-Mobile als Preview schon ab 12 Uhr
mittags am Tag der Abendausstrahlung zu sehen. Weitere Neuheit bei
t-Mobile ist der Wetter.com mobile TV Sender. Hier werden
Wettervorhersagen mehrmals tglich auf den neuesten Stand gebracht.
Neben den Prognosen bringt der Kanal auch beispielsweise Wettershows,
Stdtewetter und Sportwetter. Neben den beiden neuen Programmen bietet
T-Mobile derzeit sechs weitere TV-Kanle rund um die Uhr frs
UMTS-Handy: n-tv LIVE TV, DSF mobile TV, CINEMA TV, Best of Comedy TV,
ProSieben mobile TV und Sat.1 mobile TV. Alle Handy TV Kanle von
T-Mobile stehen bis zum 31. Mrz 2006 kostenlos zur Verfgung. Auch
der Datentransfer fr den mobilen TV-Empfang wird nicht berechnet. Es
entstehen lediglich Kosten gem des gebuchten Tarifs fr das Browsen
zu den Programmen. Kunden finden die TV-Kanle in t-zones, dem mobilen
Multimedia-Portal von T-Mobile, unter dem Menpunkt TV & Video.

Die Nutzung der Mobile TV bzw. Handy TV Angebote setzt ein
UMTS-fhiges Handy voraus, sowie entsprechende Netzversorgung vor Ort.

- Vodafone: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- T-Mobile: http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/
 



>> Vodafone senkt Preise fr CallYa Compact

Und noch ein groer Mobilfunknetzbetreiber senkt die Preise in einem
Prepaid-Tarif und reagiert damit auf Preisverfall bei Mobilfunk-
-Discountern. Ab 23. Dezember 2005 werden Handytelefonate fr
Prepaidkunden von Vodafone CallYa Compact gnstiger: Anrufe ins 
deutsche Vodafone-Netz kosten dann 5 Cent pro Minute, Gesprche ins
deutsche Festnetz und in andere Mobilfunknetze werden mit 25 Cent pro
Minute berechnet. Die Taktung ist 60/1.      

Die Abfrage der Mailbox ist im deutschen Vodafone-Netz weiterhin
kostenlos. Auch die Preise fr Standard-SMS sinken auf 5 Cent pro SMS
innerhalb des deutschen Vodafone-Netzes und 15 Cent in andere deutsche
Netze. Es fallen weder Mindestumsatz noch Grundgebhr an.   

Bei CallYa Compact handelt es sich ausschlielich um eine
Prepaidkarte, ohne Extras. So beinhaltet das Angebot kein Handy und
wird nur ber den Vodafone-Internet-Shop angeboten. Der Tarif und das
Kundenkonto sind ebenfalls ausschlielich ber das Internet zu
verwalten.    

Neukunden knnen CallYa Compact zum Preis von 19,95 Euro im Internet
unter www.vodafone-compact.de kaufen, in ein beliebiges Mobiltelefon
einlegen – und direkt lostelefonieren. Im Kaufpreis ist ein
Startguthaben von 10 Euro enthalten. Das gilt auch fr Bestandskunden,
fr die der Wechsel von anderen CallYa-Tarifen zudem kostenlos ist.

Die CallYa-Karte kann entweder ber das Internet oder ganz bequem an
den entsprechend ausgersteten Geldautomaten der Sparkassen, Volks-
und Raiffeisenbanken sowie der Citibank im ganzen Bundesgebiet
aufgeladen werden, sofern eine Lastschrifteinzugsermchtigung besteht.
Die Gltigkeit des Kartenguthabens betrgt drei Monate – danach
ist
die Erreichbarkeit ohne Guthaben fr weitere drei Monate
gewhrleistet, danach entfllt ein eventuell noch bestehendes Guthaben
endgltig, wenn die CallYa-Karte nicht erneut mit einem Betrag
aufgeladen wird.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+
 klarmobil.de - Echt einfach. Echt gnstig.
 
 Ab sofort bietet der sim-only Mobilfunk-Discounter klarmobil.de
 zwei unterschiedliche Tarife an:

 Fr Langtelefonierer:
 + Nur 14 Cent/Minute*, Nur 14 Cent/SMS*,60/60 Taktung

 Fr Normaltelefonierer:
 + Nur 17 Cent/Minute*, Nur 12 Cent/SMS*, 60/10 Taktung

 Fr beide Tarife gilt:
 Gesprche von klarmobil zu klarmobil sind kostenlos!*

 Ihre Vorteile bei klamobil:
 + Ein Preis jederzeit deutschlandweit
 + Handy-Vertrag - kein Prepaid
 + Keine Vertragsbindung
 + Keine Grundgebhr, kein Mindestumsatz
 + Rufnummernmitnahme ist mglich
 + Startpaket nur 19,95 EUR
 + 10 EUR Startguthaben
 
 Jetzt bestellen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=klarmobil

 * Dieser Preis entfllt voraussichtlich nach Ablauf des
 Aktionszeitraums am 28.02.2006. 
+-======================================================= ANZEIGE ===-+



SONSTIGES

>> Aus Tropolys wird Versatel

Die erste Projektphase des Fusionsprozesses von Versatel und TROPOLYS
wurde nun abgeschlossen. Die neue Holdinggesellschaft wird knftig
unter dem Namen Versatel firmieren und ihren Sitz in Dsseldorf
haben.   

Zum COO (Chief Operating Officer) wird zu Jahresbeginn 2006 Hai Cheng
bestellt, der gemeinsam mit Peer Knauer (CEO) und Brian Cook (CFO)
die Geschfte der neuen Holding leiten wird. Damit ist die erste
Fhrungsebene komplett. Peer Knauer wird als CEO fr die Bereiche
Vertrieb und Marketing sowie Regulierung zustndig sein. Brian Cook
verantwortet den Finanzbereich und Hai Cheng, derzeit CTO des
TROPOLYS-Verbundes, wird in seiner Funktion als Chief Operation
Officer der neuen Holding fr die Bereiche Technik, IT und Customer
Care zustndig sein.        

Die unterschiedlichen Unternehmen beider Gesellschaften und die
zuknftigen Aktivitten werden in den vier Regionen Sd, Ost, West
und Nord zusammengefasst. Dort werden regionale Geschftsfhrer vor
allen Dingen fr den Geschftskundenvertrieb verantwortlich sein.

Ziel des neuen Unternehmens soll es sein, mit innovativen Sprach- und
Datendiensten der strkste alternative Kommunikationsanbieter in den
jeweiligen mit eigener Infrastruktur erschlossenen Regionen zu
werden. Peer Knauer, derzeit CEO der TROPOLYS GmbH und ab 1. Januar
CEO der Versatel Holding, kommentiert: Wir werden beide Marktsegmente
adressieren und vor allen Dingen mit hochwertigen Breitbandangeboten
unsere ambitionierten Wachstumsziele erreichen.      

Das Private Equity Unternehmen Apax, der Mehrheitsanteilseigner
der TROPOLYS GmbH, hatte am 14. Oktober 2005 den Kauf der Versatel
Deutschland Holding GmbH mit dem Ziel abgeschlossen, beide Unternehmen
zusammenzufhren.

- Versatel: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Versatel
- Tropolys: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Tropolys

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Regionalanbieter AugustaKom verschmilzt mit M-net

M-net und AugustaKom wachsen zum 01.01.2006 zu einem Unternehmen
zusammen. Die beiden Regional-Anbieter fr Telefon und
Internet-Dienste aus Mnchen und Augsburg verschmelzen per
Gesellschafterbeschluss vom 05.12.2005 zum Anfang des neuen Jahres.

Das neue Unternehmen firmiert unter M-net Telekommunikations GmbH.
Die Marke AugustaKom bleibt erhalten und steht nach wie vor fr
Kommunikation in Allgu und Schwaben. AugustaKom-Kunden behalten ihre
Produkte, Tarife und Ansprechpartner. Kerngebiet der Gesellschaft sind
nun die Stdte Mnchen, Augsburg, Ulm, Kempten, Nrnberg, Frth und
Erlangen.     

Zustzlich zu den bisherigen Geschftsfhrern Dr. Hans Konle
(Vorsitzender der Geschftsfhrung), Wilhelm Albrecht und Heinz
Firsching wird Anton Gleich zum Geschftsfhrer der neuen M-net
benannt. Gleich war bisher als Geschftsfhrer bei AugustaKom ttig.
Die bisherigen Gesellschafter beider Unternehmen sind auch alle an der
neuen M-net beteiligt: Eigentmer sind nun: Stadtwerke Mnchen GmbH,
Bayerische Landesbank, Stadtwerke Augsburg Energie GmbH, Allguer
berlandwerk GmbH, N-ERGIE AG, infra frth GmbH, Erlanger Stadtwerke
AG, Lechwerke AG, Sparkasse Nrnberg, Sparkasse Frth, Stadt- und
Kreissparkasse Erlangen, Stadtsparkasse Augsburg, Presse-, Druck- und
Verlags GmbH, Kreissparkasse Augsburg.          

- M-net: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Mnet
- AugustaKom: http://go.tarif4you.de/go.php?a=AugustaKom

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das wars fr diese Woche. Nchstes Newsletter erscheint
am Weihnachtswochenende, voraussichtlich am 25.12.2005.

+-===================================================================-+
|  Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
|  jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
|  hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
|  Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-===================================================================-+
|        Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                      http://www.tarif4you.de/                       |
+-===================================================================-+
|  Copyright (C) 1998-2005, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
|  Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
|  ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-===================================================================-+
|  Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
|  wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
|  die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-===================================================================-+