CeBIT

AVM stellt neue Fritz!Boxen für Glasfaseranschlüsse und VDSL vor

Fritz!Box 4080 und 3490 für Gigabit-schnelles Netzwerk

11. März 2014

Der Berliner Hersteller AVM zeigt auf der CeBIT 2014 in Hannover neue Geräte für Gigabit-Routing im Heimnetz. Zu den Neuerungen zählen eine FRITZ!Box für den Glasfaseranschluss, neue WLAN Repeater und Sticks sowie Streaming-Adapter für Kabel-TV und ein neuer Powerline-Adapter.

FRITZ!Box 4080 für Glasfaseranschlüsse

Mit der FRITZ!Box 4080 zeigt AVM erstmals eine FRITZ!Box für den FTTH-Glasfaseranschluss (Fiber to the Home). Die FRITZ!Box 4080 ist über den WAN-Port mit Gigabit-Ethernet flexibel an der Optical Network Unit (ONU) oder direkt per SFP-Modul (Small Form Factor Pluggable) in Glasfasernetzen einsetzbar.

Für das lokale Netz verfügt die FRITZ!Box 4080 über und vier Gigabit-LAN-Ports, funkt gleichzeitig mit 3 x 3 MIMO (Multiple Input Multiple Output) im 2,4- und 5-GHz-Band nach WLAN AC (802.11 ac) und N (802.11 n). Weiterhin gehören zwei analoge Telefonanschlüsse, die DECT-Basisstation, ein interner ISDN-Anschluss und zwei USB-3.0-Anschlüsse zur Ausstattung der neuen FRITZ!Box. Als eine weitere Besonderheit hebt AVM den Dual-Core-Hauptprozessor der neuen FRITZ!Box hervor. Er soll die schnelle Abarbeitung der Aufgaben bei Routing, WLAN, NAS und Sprache ermöglichen.

Die FRITZ!Box 4080 kommt im neuen, aufrecht stehenden, weißen Design. Der Marktstart von FRITZ!Box 4080 ist für das 2. Halbjahr 2014 geplant.

FRITZ!Box 4080

FRITZ!Box 3490 mit zwei unabhängigen WLAN-Netzen

FRITZ!Box 3490

Die neue FRITZ!Box 3490 kommt im klassischen Design und bietet schnelle Datenübertragung. Die Box ist für DSL-Anschlüsse gedacht und soll auch VDSL-Vectoring Anschlüsse mit bis zu 100 MBit/s unterstützen. Anwendungen wie IP-TV, Video on Demand oder Media Streaming im Heimnetz sollen von den zwei schnellen, gleichzeitig nutzbaren WLAN-Netzen profitieren.

Die FRITZ!Box 3490 funkt sowohl in der 5-GHz-Frequenz (WLAN AC) mit bis zu 1.300 MBit/s als auch im 2,4-GHz-Frequenzband (WLAN N) mit bis zu 450 MBit/s. zur Ausstattung gehören auch zwei USB-3.0-Anschlüsse der FRITZ!Box 3490 und die erweiterte NAS-Funktion mit Medienserver und integriertem Online-Speicher. Die FRITZ!Box 3490 enthält das aktuelle FRITZ!OS und bietet somit Funktionen wie beispielsweise ein WLAN-Hotspot und den einfachen VPN-Aufbau. Die neue FRITZ!Box 3490 soll voraussichtlich ab dem 2. Quartal 2014 im Handel erhältlich sein.

Mehr über weitere Neuheiten von AVM - WLAN Repeater, WLAN DVB-C Streaming Adapter WLAN Sticks und Powerline-Adapter - erfahren Sie in unserer nächsten Meldung.

 
+++ Anzeige +++