congstar verdoppelt Surf-Geschwindigkeit in Allnet-Flat Tarifen

Bis zu 14,4 MBit/s bei Allnet Flat M und L ohne Aufpreis

08. Oktober 2014

Congstar erhöht bei zwei seinen Allnet-Flat Mobilfunktarifen die maximale Surfgeschwindigkeit. Ab sofort surfen »Allnet Flat M« und »Allnet Flat L« Kunden mit maximal 14,4 MBit/s statt bisher mit bis zu 7,2 MBit/s bis zum Erreichen der Drosselungsgrenze von 500 MB bzw. 1 GB Datenvolumen im Monat. Nur beim kleinsten Tarif »Allnet Flat S« bleibt es bei maximal 7,2 MBit/s.

Die Verdoppelung der maximalen Geschwindigkeiten gilt für Neukunden sowie Bestandskunden, die ihren Vertrag 2014 abgeschlossen haben. Dabei profitieren sowohl Kunden mit einem Laufzeit-Tarif als auch Kunden der Flex-Variante mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit von der Geschwindigkeitserhöhung, so congstar. Der monatliche Grundpreis bleibt in den beiden Tarifen unverändert. Ende Januar 2014 hatte congstar die Grundpreise für seine Allnet-Flat Tarife gesenkt und die aktuell gültigen Tarife vorgestellt.

 
+++ Anzeige +++