Tele Columbus startet Mobilfunkangebot für 19,99 Euro/Monat

Allnet-Flatrate mit 2 GB LTE-Daten zu Kabel-Tarifen buchbar

01. September 2015

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus bietet seinen Kunden ab dem 1. September auch einen eigenen Mobilfunktarif an. Mit der neuen »Tele Columbus Mobilfunk-Flat« können Nutzer unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren und mit LTE mit bis zu 50 MBit/s mobil im Internet surfen. Das Angebot ist für Tele Columbus Kunden in Kombination mit den Double- und Triple-Play-Angeboten »2er Kombi« und »3er Kombi« buchbar.

Tele Columbus: Neues Mobilfunkangebot für 19,99 Euro/Monat

Die neue Mobilfunk-Flatrate kostet 19,99 Euro monatlich. Bestehende und neue Kunden von Tele Columbus können den Tarif in Kombination mit den Multimedia- Kabelnetz-Paketen »2er Kombi« und »3er Kombi« buchen. Diese Pakete bieten den Kabelnutzern eine Internet-Flatrate mit bis zu 150 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und eine Telefon-Flatrate für kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz zum Kombipreis ab 19,99 Euro monatlich.

Mit der mobilen AllNet Flat für weitere 19,99 Euro/Monat können die Nutzer nun ohne weitere Kosten in alle deutschen Netze telefonieren. Darüber hinaus ermöglicht der Mobilfunk-Tarif mobiles Surfen in LTE-Geschwindigkeit mit bis zu 50 MBit/s für 2 GB Datenvolumen. Danach wird der Zugang allerdings auf maximal 16 kBit/s gedrosselt. Vielsurfer können ihr Datenvolumen optional für nur 4,99 Euro im Monat um ein weiteres Gigabyte erweitern. Die Mitnahme der Rufnummer ist bei einem Wechsel von einem anderen Mobilfunkanbieter kostenlos. Der einmalige Einrichtungspreis beträgt 24,90 Euro. Die Mindestlaufzeit des Vertrags ist 24 Monate.

Das neue Mobilfunkangebot realisiert Tele Columbus in Zusammenarbeit mit der Drillisch AG. Dabei wird die Mobilfunkinfrastruktur von Telefónica O2 genutzt, so dass die Kunden damit auf die beiden Netze von O2 und E-Plus zugreifen können.

 
+++ Anzeige +++