Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 21/2007

+-==================================================================-+
| www.tarif4you.de                                Newsletter 21/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                         27. Mai 2007 |
+-==================================================================-+

Willkommen zur heutigen Newsletter-Ausgabe!

Die Preise fr Anrufe zu deutschen Handys purzeln wieder. Mehrere
Call-by-Call Anbieter haben in den letzten Tagen versucht, einander
mit Zentel-Cent-Senkungen zu unterbieten. Den aktuellen Preisstand
finden sie wie immer in unserer Tarifbersicht unter
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

Top-Themen in diesem Newsletter:
+++ 01019 vertauscht gnstige und teure Zeiten +++ Telekom senkt
Komplettpaket-Preise +++ Neue Angebote fr DSL und Internet-Telefonie
+++ Neue Sonderkonditionen fr Studenten bei E-Plus/BASE +++ Kostenlos
MMS-Nachrichten versenden bei o2 +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Telekom: Preissenkungen fr DSL- und Telefonie-Pakete
  - Neue Preise fr Orts- und Ferngesprche bei 01019
  - DasTelefonbuch: Neue Ausgabe fr Smartphone und PDA
  - Tele2: Orts- und Ferngesprche in der Nebenzeit gnstiger

INTERNET
  - 1&1: Neue Tarifoptionen fr Internet-Telefonie
  - Unitymedia: DSL-Telefonie-Flatrate Angebot fr 30 Euro
  - Arcor: IPTV-Pilotprojekt in Kassel gestartet
  - devolo kombiniert Powerline und WLAN
  - Neue Internet-by-Call Tarife bei meOme, 01019.net und Surf2Go

MOBILFUNK
  - E-Plus: Inklusivpakete fr Gesprche und SMS
  - cellity freeSMS: SMS (fast) kostenlos verschicken
  - o2: Windows Mobile 6 Update fr Xda orbit und Xda trion
  - o2: Mit Laptopkarte und neuer Surf Box mini mobil ins Netz
  - klarmobil.de: Demnchst Flat-Option und neuer Datentarif
  - EU: Roaming-Gebhren sollen drastisch sinken
  - BASE: Neue Angebote fr Studenten ab Juni
  - E-Plus: Zehnsation und Time & More All in gnstiger
  - o2: MMS an Samstagen in Juni kostenlos verschicken
  - 1&1: Mobilfunk-Nummer-Mitnahme bei 4DSL jetzt mglich

----------------------------------------------------------------------



+-==================================================================-+

 Der schlaue Internetzugang:
 Mit ONLINE FUCHS automatisch gnstig ins Internet!

 Die kostenlose Software ermglicht mit wenigen Klicks
 den billigsten Internet-by-Call Tarif auszuwhlen und
 damit eine Verbindung zum Internet herzustellen.

 Jetzt herunterladen und schlau surfen!
 
 Mehr ber ONLINE FUCHS: http://www.tarif4you.de/onlinefuchs.html

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Telekom: Preissenkungen fr DSL- und Telefonie-Pakete

Die Deutsche Telekom senkt zum 04. Juni 2006 die Preise fr ihre
Komplettpakete.

Das Paket Call & Surf Comfort Plus kostet knftig mit 49,95 Euro
rund 15 Prozent weniger als zuvor. Im Paket enthalten sind ein DSL
16.000 Anschluss und eine dreifache Flatrate. Neben der Flatrate fr
deutschlandweite Gesprche im Netz der Deutschen Telekom und der
Flatrate fr unbegrenztes Internetsurfen, ist auch die HotSpot flat
Teil des Angebots. Hierbei knnen die Kunden an jedem der aktuell
8.600 HotSpots der Deutschen Telekom in Deutschland kabellos und
kostenfrei ber WLAN surfen.       

Der Grundpreis von 49,95 Euro gilt allerdings nur fr Neukunden
bis zum 31.07.2007. Im Anschlu an dieses Aktionsangebot soll
Call & Surf Comfort Plus fr 54,95 Euro angeboten werden.

Auch beim Komplettangebot Call & Surf Comfort gibt es eine
Preissenkung: Das monatliche Entgelt wird um 10 Prozent auf
44,95 Euro dauerhaft gesenkt. Das Paket fr die Sprach- und
Internetkommunikation bietet einen DSL 6000 Anschluss und eine
Doppel Flat fr das Internetsurfen ohne Limit und unbegrenztes
Telefonieren im Netz der Deutschen Telekom.

Das Einstiegsangebot Call & Surf Basic wird knftig mit einer
Internet-Flatrate angeboten. Wie bisher sind der DSL 2000 Anschluss
und 120 Inklusivminuten fr Gesprche im Netz der Deutschen Telekom -
bei ISDN sind es 240 Minuten - Teil des Pakets. Call & Surf Basic
ist fr ab 34,95 Euro monatlich erhltlich.

Alle neuen Preise und Leistungen sind auch fr aktuelle Bestandskunden
erhltlich und gelten ab dem 04.06.2007. Die Mindestvertragslaufzeit
bei den genannten Paketen betrgt 24 Monate.  

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=DTAG
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Preise fr Orts- und Ferngesprche bei 01019

Zum Freitag, den 25.05.2007, nderte freenet die Preise fr Anrufe
ins deutsche Festnetz ber die Call-by-Call Vorwahl 01019. Dabei
werden erneut gnstige und teure Zeiten teilweise vertauscht. Somit
kosten Ortsgesprche montags bis freitags zwischen 09 und 12 Uhr sowie
von 16 bis 18 Uhr jetzt 2,8 Cent/Min, statt bisher 1,55 bzw. 1,35 Cent
pro Minute. Dafr wird es zwischen 12 und 15 Uhr mit 1,6 Cent/Min
gnstiger. Auch am Abend werden 18-19 Uhr 0,99 Cent/Min und 19-21 Uhr
0,75 Cent/Min berechnet, statt bisher jeweils 2,8 Cent/Min.

Bei Ferngesprchen ins deutsche Festnetz gilt ab sofort: Der
Minutenpreis steigt montags bis freitags zwischen 12 und 15 Uhr sowie
18 und 20 Uhr auf 2,8 Cent. Bisher waren zu diesen Zeiten 1,4 bzw. 0,6
Cent/Min fllig - eine Preiserhhung um bis zu mehr als das vierfache.
In der Zeit von 09 bis 12 Uhr und 15-18 Uhr wird es mit 1,65 Cent/Min
dagegen gnstiger.     

Alle Gesprche ber die 01019 werden im Minutentakt (60/60-Takt) ber
die Rechnung der Detuschen Telekom abgerechnet.

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> DasTelefonbuch: Neue Ausgabe fr Smartphone und PDA

Die neue Frhjahresausgabe von DasTelefonbuch fr Smartphone und PDA
ist da. In Kooperation mit dem Softwareunternehmen Envi.con hat der
TVG Verlag das Verzeichnis fr die Jackentasche aktualisiert. So
sollen in Krze auch Nutzer von Nokia-Smartphones der N- und E-Serien
mit dem Betriebssystem Symbian OS S60-3rd Edition diese
Telefonbuch-Software nutzen knnen. Neben einer Deutschland-Version
mit allen bundesweiten Eintrgen gibt es auch neun Regionalausgaben,
die sich an den greren Bundeslndern orientieren.       

Fr die Suche im Datenbestand von DasTelefonbuch sind weder eine
Telefon- noch eine Internetverbindung notwendig. Gefundene Personen,
kann der Nutzer direkt aus dem Programm heraus anrufen. Auch kann er
die Daten einfach in die Kontaktdatenbank des PDA oder Smartphones
bernehmen, komplett mit Adresse und Rufnummer. Als Suchfelder stehen
Name und Begriff, Strae, Postleitzahl und Ort zur Verfgung. Die
Trefferliste zeigt alle verfgbaren Informationen ber den gewnschten
Teilnehmer an, ist aber auch individuell einstellbar, sodass
beispielsweise nur Name und Telefonnummer erscheinen. Umfangreichere
Trefferlisten lassen sich per Autoscrolling berblicken.         

Mit dabei ist auch die Rckwrtssuche. Mit ihr findet das Programm
nach Eingabe der Telefonnummer den zugehrigen Namen und die Adresse,
vorausgesetzt der gesuchte Telefonkunde hat einer solchen Suche
zugestimmt. In Verbindung mit dem ebenfalls enthaltenen Callmonitor
durchsucht das Programm bei einem Anruf automatisch die Datenbank und
zeigt den Anrufer mit Namen an. Anwender die bereits den PDA
Stadtplandienst von Envi.con auf ihrem Gert nutzen, knnen sich die
gefundenen Adressen aus ber 250 Orten hausnummerngenau anzeigen
lassen.        

Erhltlich sind die mobilen Versionen von DasTelefonbuch als Download
unter www.telefoncd.de. Die bundesweite Deutschland-Version kostet 12,95
Euro, jede Regionalausgabe ist zum Preis von 6,95 Euro erhltlich.
Wer die Software vorab testen mchte, dem stehen im Online-Shop
Demoversionen mit eingeschrnktem Datenbestand zur Verfgung.
Erhltlich ist die Software fr folgende Betriebssysteme: Palm OS V
5.0, Windows Mobile 2003 und 5.0, Symbian OS S60-3rd Edition.      

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2: Orts- und Ferngesprche in der Nebenzeit gnstiger

Zu Pfingsten hat Tele2 die Call-by-Call Preise fr Orts- und
Ferngesprche gendert. In der Nebenzeit werden Gesprche ins
deutsche Festnetz mit der Vorwahl 01013 gnstiger. Der Hauptzeit-Tarif
wird dagegen weiter erhht.

Ortsgesprche kosten ab Samstag, den 26.05.2007, montags bis freitags
zwischen 19 und 08 Uhr sowie am Wochenend eund bundeseinheitlichen
Feiertagen rund um die Uhr gnstige 0,77 Cent/Min. Fr Ferngesprche
ins deutsche Festnetz gilt der gleiche Minutenpreis montags bis
freitags zwischen 19 und 07 Uhr sowie am Wochenend eund Feiertagen
rund um die Uhr. Nutzerfreundlich: Tele2 garantiert die 0,77 Cent
sowohl fr Orts- als auch fr Ferngesprche in der Nebenzeit bis
einschlielich 30. Juni 2007.       

Weniger freundlich ist die gleichzeitige Erhhung der Preise in der
Hauptzeit. Ortsgesprche kosten knftig werktags von 08 bis 19 Uhr
4,5 Cent/Min. Fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz fallen montags
bis freitags zwischen 07 und 19 Uhr knftig teure 8,95 Cent/Min.

- http://www.tarif4you.de/anbieter/01013.html
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET


>> 1&1: Neue Tarifoptionen fr Internet-Telefonie

Ab sofort bietet die 1&1 Internet AG eine neue Zusatzoption fr
ihre DSL-Tarife an. Fr 4,99 Euro monatlich werden mit der neuen
Auslandsoption Gesprche in insgesamt 50 Lnder gnstiger.
Telefonate in die wichtigsten auslndischen Festnetze kosten damit
nur noch 1 bis 3 Cent pro Minute.

Ein Telefonat in die USA kostet zum Beispiel nur 1 Cent pro Minute,
nach Polen 2 Cent und nach Russland oder in die Trkei 3 Cent pro
Minute. Anrufe in die jeweiligen Mobilfunknetze der 50 Lnder werden
mit einem Aufschlag von pauschal 20 Cent pro Minute berechnet (auer
Kanada, USA, Puerto Rico). Die Auslandsoption knnen alle 1&1 Kunden,
die ber einen DSL-Tarif mit Telefonie-Option verfgen, ber ihr
Control-Center im Menpunkt Paket erweitern buchen. Die
Vertragslaufzeit entspricht dem DSL-Vertrag, zu dem die Option
bestellt wird.        

Mit der Auslandsoption knnen folgende Lnder fr 1 Cent pro Minute
angewhlt werden: Belgien, China, Dnemark, Frankreich, Griechenland,
Grobritannien, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande,
Norwegen, sterreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien
und die USA. Zwei Cent pro Minute fallen an fr Gesprche nach:
Argentinien, Australien, Chile, Hongkong, Island, Israel, Japan,
Malaysia, Neuseeland, Polen, Puerto Rico, San Marino, Taiwan,
Thailand, Tschechien und Ungarn. Telefonate fr 3 Cent pro Minute
sind mglich nach: Andorra, Brasilien, Bulgarien, Finnland, Gibraltar,
Kroatien, Lettland, Litauen, Monaco, Rumnien, Russland, Slowenien,
Trkei, Venezuela und Zypern. Die Entgelte fr Telefonate in alle
anderen Lnder bleiben unverndert.           

Ohne Tarifoption kosten Telefonate ins Ausland bei 1&1 ber
das Internet ab 1,9 Cent in der Minute. Telefonate in deutsche
Mobilfunknetze kosten 21,9 Cent pro Minute. Optional kann auch hier
fr 4,99 Euro pro Monat ein Optionstarif zugebucht werden. Mit dieser
sogenannten Mobilfunk-Option reduzieren sich die Kosten fr alle
Telefonate in Mobilfunknetze auf noch 9,9 Cent pro Minute. Wegen
der zustzlichen Grundgebhr lohnen sich die Tarifoptionen allerdings
nur fr Viel-Telefonierer.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1und1
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Unitymedia: DSL-Telefonie-Flatrate Angebot fr 30 Euro

Ein Kabel - alles mglich: Unter diesem Motto sollen rund fnf
Millionen Haushalte in NRW und Hessen in den nchsten Tagen ihren
Kabelanschluss neu kennen lernen. Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia -
bisher bekannt unter den regionalen Markennamen ish (NRW), iesy
(Hessen) und Tele Columbus West - bringt ab sofort unter einem neuen,
einheitlichen Markenauftritt und mit einem neuen Angebot Fernsehen,
Telefon und Internet ins Haus.      

Zum 05. Juni 2007 will das Unternehmen auch mit einem neuen Produkt
starten. Das Angebot Unity3play kombiniert fr monatlich 30,- Euro
einen schnellen Internet- und einen Telefonanschluss mit digitalem
Fernsehen - inklusive sind dabei bereits ber 70 digitale Free
TV-Sender, die auf Wunsch um weitere Programmpakete ergnzt werden
knnen. Der dazu gehrende Internetanschluss mit 6 MBit/s umfasst
ebenso eine Flatrate wie der Telefonanschluss, bei dem alle Gesprche
ins deutsche Festnetz inklusive sind.       

Mit der Einfhrung der neuen Marke wird auch das Angebot an digitalen
Fernsehprogrammen nochmals vereinfacht und soll bersichtlicher
werden. Es umfasst insgesamt ber 200 Programme. Das Angebot reicht
von den ffentlich-rechtlichen Sendern und beliebten Privatsendern
ber Premiere, Fuball-Bundesliga live von arena bis hin zu privaten
Sparten- und Themensendern und internationalen Programmen. Auch ohne
Abonnement knnen aktuelle Spielfilmhits (Kino auf Abruf) und
Erotikfilme (Blue Movie) einzeln zur Wunschzeit abgerufen werden.       

Das ndert sich:
Fr Kabelkunden soll sich zunchst wenig ndern. Statt der jeweiligen
bisherigen Marke wird jetzt der neue Name Unity Media auf allen
Schreiben des Unternehmens stehen. Adressen bleiben unverndert,
die Hotlinenummern von ish, iesy und TC West werden vereinheitlicht:
Service-Hotline ist dann fr alle Kunden 01805-663100, Fax-Nummer
ist 01805-663200 und die technische Hotline ist ber die 01805-660100
erreichbar (jeweis fr 14 Cent/Min aus dem Festnetz der Deutschen
Telekom).       

Die Internetseiten der drei Marken werden unter www.unitymedia.de
zusammengefasst – jedoch bleiben zunchst auch die Seiten www.ish.de
und www.iesy.de weiter aktiv. Auf den Internetseiten finden Kunden
zustzlich Kontaktformulare, wenn sie sich per E-Mail ans Unternehmen
wenden mchten.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=UnityMedia
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: IPTV-Pilotprojekt in Kassel gestartet

Arcor hat am heutigen Mittwoch in Kassel einen IPTV-Piloten gestartet.
500 Kasseler testen in den kommenden Wochen das Fernsehen ber ihren
schnellen DSL-Breitbandanschluss. Mit Arcor-IPTV bietet das
Telekommunikationsunternehmen nicht nur eine grere Senderauswahl
und eine noch umfassendere Online-Videothek. Fr zustzlichen
TV-Komfort sorgt auch eine elektronische Programmzeitschrift.

In Kassel testen insgesamt 500 Kunden von Arcor das neue IPTV-Angebot.
Geprft werden die technischen Funktionalitten sowie die Qualitt und
Stabilitt der bertragung. Auf dem Prfstand stehen auch verschiedene
Varianten zur Inhouse-Verkabelung und die Installations- und
Kundenserviceprozesse. Fr das Basis-Paket werden 12,95 Euro im
Monat berechnet, die Premium-Angebote mit Sport, Unterhaltung bzw.
auslndischen Sendern kosten ab 5,95 Euro monatlich.      

In der zweiten Jahreshlfte soll dann der Startschuss fr Arcor-IPTV
in zwlf weiteren Stdten fallen. Bis zum Sommer 2008 soll das Angebot
in 150 Stdten verfgbar sein. Arcor will mehr als 50 Free-TV-Sender
und ber 70 Pay-TV-Sender den Kunden zur Verfgung stellen. Zu
Komfort-Funktionen gehren ein elektronischer Programmfhrer sowie
eine Timeshift-Funktion, die es ermglicht, ein Film noch whrend
der Ausstrahlung erneut zu starten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> devolo kombiniert Powerline und WLAN

Die Aachener devolo AG hat ein neues Gert vorgestellt, das
das Heimnetzwerk noch flexibler machen soll. Mit dem neuen
dLAN Wireless extender vereint devolo Inhouse Powerline und WLAN
in einem Gert. Mit bertragungsraten von 85 MBit/s ber dLAN
(Strom-Leitung) und 54 MBit/s ber WLAN ermglicht der handliche
Adapter kabelloses Surfen berall im Haus oder Wohnung.

Mit dLAN Wireless lsst devolo jede Steckdose im Haus zum Netzwerk-
anschluss und zum WLAN-Access Point werden. Das 95 x 70 x 47 mm kleine
Gert verfgt ber eine WLAN-Antenne, ber die erstmals die Verbindung
von einem dLAN-Netzwerk zu WLAN-Clients mglich ist. Die Kombination
der beiden Netzwerktechnologien Powerline und WLAN ermglicht es
dem Nutzer, mit dem dLAN Wireless extender ein komplettes Netzwerk in
den eigenen vier Wnden aufzubauen - ohne Limitierung. Bei der
Datenbertragung ber mehrere Stockwerke oder durch Wnde nutzt das
dLAN Wireless extender das bestehende Stromnetz im Haus. In einem Raum
wo beispielsweise ein Notebook drahtlos eingebunden werden soll, wird
dann eine 54 MBit/s-Funkverbindung ber WLAN hergestellt. Zustzlich
verfgt dLAN Wireless extender auch ber einen Ethernet-Port, ber den
ein PC direkt angeschlossen werden kann.

Der dLAN Wireless extender ist einfach zu installieren und flexibel
einsetzbar. Dazu muss lediglich der Adapter aus seiner Steckdose
gezogen, und an anderer Stelle wieder eingesteckt werden. Als
Access-Point bietet das dLAN Wireless extender WEP, WPA und WPA2
Verschlsselung ber WLAN. ber die Stromleitung werden die Daten
mit einer DESpro-Verschlsselung sicherer. Eine
Konfigurations-Software fr Windows XP/Vista, MacOS X und Linux wird
mitgeliefert. 

Der devolo dLAN Wireless extender fr PC, Notebook oder Spielekonsole
ist ab sofort als StarterKit (zusammen mit einem dLAN Highspeed
Adapter) fr 179,90 Euro oder als Einzeladapter fr 129,90 Euro im
Handel erhltlich.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=devolo
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei meOme, 01019.net und Surf2Go

Die meOme AG hat ihre Schmalband-Tarife aktiv9, smart9, smart24,
x-treme, 2x-treme und mega24 in der Nacht zum 22. Mai 2007 gendert.
Bei den Tarifen aktiv9, smart9, smart24 werden in den gnstigen Zeiten
zwischen 0,65 und 0,8 Cent/Min berechnet, ohne Einwahlgebhr. Bei den
Tarifen x-treme, 2x-treme und mega24 werden 0,29 bis 0,51 Cent/Min
berechnet, zzgl. 9,99 Cent fr jede Verbindung. In den teuren Zeiten
fallen bei allen Tarifen die blichen 2,99 Cent/Min an.

- meOme: http://go.tarif4you.de/go.php?a=meOme


Neue Preise fr Schmalband-Internetzugang hat auch eine andere
freenet-Tochter - 01019.net - eingefhrt. Ab Freitag, den 25.05.2007,
gelten neue Preise in den Tarifen AA4-Surf, AA5-Surf und AA6-Surf. in
den gnstigen Zeiten werden hier 0,18 Cent/Min berechnet, in den
teuren - 2,99 Cent/Min. In diesen Tarifen fllt eine Einwahlgebhr von
9,9 Cent an.

- 01019.net: http://go.tarif4you.de/go.php?a=01019net


Die Internet-by-Call Tarife Surf2Go Surf1 und Surf2 werden seit
dem 23.05.2007 in den teuren Zeitzonen statt bisher mit 4,88 Cent dann
mit 5,88 Cent pro Minute abgerechnet, gab der Betreiber des Dienstes
avivo bekannt. Zu gnstigen Zeiten bleiben die Preise unverndert.
Der Anbieter hat die bisherigen Preise erst am 15.05. eingefhrt:
http://www.tarif4you.de/news/n14290.html

- Surf2Go: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Surf2Go


- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> E-Plus: Inklusivpakete fr Gesprche und SMS

Der Dsseldorfer Mobilfunknetzbetereiber E-Plus erweitert ab Juni
seine Paketangebote um das neue Angebot Time & More All in. In
diesem Paket gelten die Inklusiveinheiten auch fr SMS, und zwar
in alle deutsche Mobilfunknetze. Die Inklusiveinheiten, also nicht
Inklusivminuten, knnen nach Wunsch auf Gesprche und SMS verteilt
werden.     

Angeboten werden neue Pakete mit 50, 100, 200 oder 1.000
Inklusiveinheiten pro Monat fr entsprechend 9,00 Euro bzw.
17,50 Euro bzw. 27,50 Euro bzw. 57,50 Euro. Der rechnerische Preis
bei vollem Ausschpfen der monatlichen All in Einheiten betrgt
also zwischen 18 und 5,75 Cent. Jede weitere Einheit kostet je nach
Paket entsprechend 30 Cent bzw. 25 Cent bzw. 20 Cent bzw. 10 Cent.
Die Abrechnung der Gesprche erfolgt im 60/1-Takt - Die erste
Gesprchsminute wird stets voll berechnet, danach sekundengenau.
Nicht verbrauchte All in Einheiten knnen in den nchsten Monat
mitgenommen werden. 

Besonderer Bonus fr Online-Bestellungen: Alle Kunden, die
Time & More All in unter www.eplus.de abschlieen, profitieren je
nach gewhltem Paket zustzlich von bis zu 150 kostenlosen SMS pro
Monat in alle deutschen Mobilfunknetze.

Time & More All in ist ein SIM-only Angebot. Kunden, die ein
subventioniertes Endgert wnschen, knnen bei einer Zuzahlung
zwischen 5 und 10 Euro pro Monat ein Handy aus dem Angebot der
E-Plus Shops erwerben.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> cellity freeSMS: SMS (fast) kostenlos verschicken

Die Hamburger cellity AG bietet seinen Nutzern neben gnstiger
Mobilfunk-Telefonie jetzt auch kostenlosen SMS-Versand vom Handy
aus. Dafr sorgt die neue Handy-Software cellity freeSMS. Es
fallen lediglich die im Mobilfunkvertrag vereinbarten Kosten fr
Datentarife via GPRS an. Beim Umfang der Kurzmitteilungen mssen
sich cellity-Kunden zuknftig nicht mehr auf die blichen 160 Zeichen
beschrnken, denn die cellity-SMS knnen bis zu 2.048 Zeichen lang
sein.       

Der erste Hacken: Sollte der SMS-Empfnger cellity freeSMS noch nicht
nutzen, erhlt er eine Benachrichtigung fr einen kostenlosen Download
bei cellity. Erst dann kann er auch SMS von anderen cellity freeSMS
Nutzern empfangen. Der zweite: Sowohl beim Versender als auch beim
Empfnger fllt immer GPRS-Gebhr an, entsprechend dem jeweiligen
Vertrag. Ganz kostenlos ist so eine SMS also auch nicht.

Zwei weitere Funktionen der cellity freeSMS sollen die
SMS-Kommunikation vereinfachen: Antwortet der Empfnger, wird seine
Antwort automatisch der vorausgegangenen Nachricht zugeordnet. Auch
das Verschicken einer SMS an mehrere Adressaten wird mit cellity
mglich.    

cellity freeSMS kann kostenlos unter www.cellity.com auf jedes
Java-fhige Handy geladen werden. Dabei fallen lediglich die Gebhren
fr die Datenbertragung an. Noch einfacher geht dies per Short-Code.
Dazu soll der Nutzer cellity (ohne Einfhrungszeichen) per SMS
schicken an die Nummer 86000.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=cellity
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Windows Mobile 6 Update fr Xda orbit und Xda trion

o2 Germany Kunden, die einen Xda orbit oder Xda trion nutzen, knnen
jetzt von der neuen Update-Mglichkeit auf das aktuelle Betriebssystem
Windows Mobile 6 profitieren. Das Update fr den Xda orbit knnen
diese unter http://www.o2online.de/goto/xda-orbit ab sofort
herunterladen, fr den Xda trion ab Mitte Juni 2007 unter:
http://www.o2online.de/goto/xda-trion .
o2 bietet beide Updates ohne zustzliche Kosten an.

Mit Windows Mobile 6 lassen sich beispielsweise private E-Mail-Konten
auf dem Xda wesentlich einfacher einrichten und dank eines
verbesserten Microsoft Internet Explorer Mobile ist das
Internet-Browsen noch schneller. Fr Geschftskunden werden vor allem
das Lesen von E-Mails im HTML-Format, das Windows Vista Look & Feel
oder die Verschlsselung des Xda-Speichers interessant.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: Mit Laptopkarte und neuer Surf Box mini mobil ins Netz

Und eine weitere Neuigkeit fr o2-Kunden, die gerne mobil Zugriff aufs
Internet nutzen. Ab Mitte Juni soll dies noch einfacher werden.

Die neue o2 Surf Card ermglicht vor allem Geschftskunden, die
ber ihren Laptop beispielsweise via o2 VPN auf ein Firmennetzwerk
zugreifen wollen, eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 3,6 MBit/s
und einen noch besseren Empfang. Der Grund hierfr ist die neue
Butterfly-Antenne, die sich per Knopfdruck ein- und ausfahren lsst.    

Die o2 Surf Box mini, die ebenfalls eine Download-Geschwindigkeit von
bis zu 3,6 MBit/s leistet, richtet sich vor allem an Privatkunden. Als
USB-Gert ist sie sowohl in Kombination mit einem Laptop als auch mit
einem PC einsetzbar. Ein weiterer Vorteil: Die o2 Surf Box mini
bentigt keinerlei vorinstallierte Treibersoftware. Sie installiert
die bentigten Treiber und das entsprechende Programm automatisch. Mit
der o2 Surf Box mini haben Kunden somit unkomplizierten und schnellen
mobilen Zugriff auf E-Mails, Internet und Firmennetze. Weiterhin
untersttzt sie VPN-Verbindungen und die meisten unternehmensintern
verwendeten Software-Applikationen.         

Die o2 Surf Card und die o2 Surf Box mini gibt es bei o2 in
Kombination mit den Tarifen o2 Active Data bzw. o2 Business Data
bereits ab 9,99 Euro.  

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> klarmobil.de: Demnchst Flat-Option und neuer Datentarif

Der Mobilfunkdiscounter klarmobil.de will demnchst seinen Kunden
eine Flat-Option fr netzinterne Gesprche zu einem monatlichen
Festpreis von unter 5 Euro und ohne Vertragsbindung oder Mindest-
laufzeit anbieten. Zustzlich plant klarmobil.de nach eigenen Angaben
einen Datentarif mit minutengenauer Abrechnung fr das mobile Surfen
im Internet. Die Angebote sollen fr alle Postpaid-Kunden des
Discounters gelten. Weitere Einzelheiten gab der Anbieter bisher
nicht bekannt. Sobald uns mehr Informationen dazu vorliegen, werden
wir Sie selbstverstndlich darber informieren.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=klarmobil
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> EU: Roaming-Gebhren sollen drastisch sinken

Die Preise fr Mobilfunk-Gesprche im europischen Ausland sollen
sinken. Das EU-Parlament hat am Mittwoch mit groer Mehrheit die
schrittweise Begrenzung der Tarife fr Handygesprche im Ausland,
sogenannter Roaming-Preise, beschlossen. Handy-Kunden sollen knftig
fr abgehende Gesprche im EU-Ausland nur noch maximal 49 Cent pro
Minute zahlen, fr angenommene Gesprche maximal 24 Cent. Hinzu
kommt allerdings noch die jeweilige Mehrwertsteuer.

In den nchsten zwei Jahren sollen die Preise dann schrittweise
weiter sinken. Fr im EU-Ausland abgehende Gesprche sollen die
Preise im Jahr 2008 auf 46 Cent pro Minute und 2009 auf 43 Cent
pro Minute sinken. Bei eingehenden betrgt die Obergrenze 2008 nur
noch 22 Cent pro Minute und 2009 - 19 Cent pro Minute. Auch die
Vorleistungsentgelte sollen gnstiger werden: 2008 soll der
Minutenpreis auf 28 Cent und 2009 auf 26 Cent sinken.      

Noch soll Rat der EU-Minister fr Telekommunikation der
EU-Roaming-Verordnung voraussichtlich am 7. Juni 2007 zustimmen
Nach der Verffentlichung im Amtsblatt der Europischen Union, die
bis Mitte Juni 2007 erfolgen soll, wird die EU-Roaming-Verordnung
dann in allen 27 EU-Mitgliedsstaaten unmittelbar in Kraft treten.
Die Mobilfunk-Betreiber haben dann bis zu einem Monat Zeit, den
Kunden entsprechende Angebote vorzulegen.

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BASE: Neue Angebote fr Studenten ab Juni

Mobilfunkmarke BASE startet im Juni mit einem neuen Angeboten fr
die junge Zielgruppe. BASE Student heit das Angebot, mit dem
Schler, Auszubildende, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende,
Absolventen eines freiwilligen sozialen Jahres unter 30 sowie Menschen
mit Handicap ab 50 Prozent Monat fr Monat 10 Euro sparen knnen.

Bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises knnen diese Kunden
knftig die BASE SMS- sowie die WAP-Flatrate ohne Aufpreis nutzen.
Voraussetzung ist die Buchung einer der drei BASE Handy-Flatrates
BASE 1 (15 Euro/Monat fr innerdeutsche Gesprche ins Festnetz),
BASE 2 (25 Euro/Monat ins deutsche Festnetz, fr innerdeutsche
Gesprche zur eigenen Mailbox sowie zu BASE, E-Plus, simyo, AY YILDIZ)
oder BASE 5 (90 Euro/Monat fr Gesprche in alle deutsche Netze).

Die SMS-Flatrate, regulrer Preis 5 Euro pro Monat, ermglicht den
kostenlosen Versand von beliebig vielen Kurzmitteilungen innerhalb des
E-Plus Netzes, und mit der WAP-Flatrate, die regulr ebenfalls 5 Euro
kostet, knnen die Kunden von BASE Student ohne Limit mobil im
WAP-Portal von BASE surfen. 

Auch Neukunden, die nicht in den Genuss von BASE Student kommen,
knnen sich ab Juni ber einen Bonus freuen: Wenn sie ihren BASE Tarif
unter www.base.de im Internet abschlieen, knnen sie ein Jahr lang
ohne Aufpreis die BASE SMS-Flatrate nutzen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=base
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus: Zehnsation und Time & More All in gnstiger

Nach BASE (s. vorherige Meldung) bietet E-Plus jetzt auch fr eigene
Tarife Sonderkonditionen fr Studenten an. Dazu wird der Code 25
zum 01. Juni 2007 neu aufgelegt. Durch die Vergnstigungen sparen
Schler, Studenten, Auszubildende, Wehr- und Zivildienstleistende,
Menschen mit Handicap ab 50 Prozent sowie alle jungen Leute zwischen
18 und 25 Jahre ber ihre Mindestvertragslaufzeit bis zu 240 Euro bei
der Zehnsation und beim Time & More All in bis zu 276 Euro.

Beim Zehnsation-Tarif bekommen Code 25-Kunden zustzlich monatlich
50 kostenlose SMS in alle deutsche Mobilfunknetze. Da eine SMS bei
diesem Tarif 20 Cent kostet, rechnet E-Plus mit 10 Euro Ersparnis pro
Monat. Das ist allerdings erst bei voller Ausnutzung des Frei-SMS-
Kontingentes gegeben. Fr Online-Kunden, die Zehnsation Code 25
unter www.eplus.de/code25 bestellen, gibt es sogar 100 Frei-SMS im 
Monat. Darber hinaus telefonieren Kunden mit der Zehnsation zum
einheitlichen Preis von 10 Cent pro Minute in alle deutschen Netze
(ohne Sondernummern). Der monatliche Mindestumsatz von 10 Euro kann
dabei komplett abtelefoniert werden.

Den Grundpreis der Inklusivpakete des Time & More All in senkt Code
25 noch einmal um 20 Prozent. Fr monatlich 7,20 Euro bis 22 Euro
erhalten die Code 25-Kunden 50 bis 200 All in Einheiten, die sie
nach Lust und Laune fr Gesprche und SMS in alle deutsche Netze
nutzen knnen. Weiterhin wird ein All in Paket mit 1.000 Einheiten
pro Monat angeboten - fr Code 25-Kunden fr 46 Euro monatlich - 20
Prozent weniger, als der Standard-Preis von 57,50 Euro. Bei Online-
Abschluss des Time & More All in gibt es zustzlich je nach
gewhltem Paket bis zu 150 Frei-SMS pro Monat in alle deutsche 
Mobilfunknetze.         

Die Zehnsation Code 25 und Time & More All in Code 25 sind
SIM-only Angebote. Auf Wunsch knnen Kunden gegen eine Zuzahlung
zwischen 5 und 10 Euro pro Monat ein Handy aus dem Angebot der
E-Plus Shops erwerben.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2: MMS an Samstagen in Juni kostenlos verschicken

An allen Samstagen im Juni und Juli 2007 knnen Vertragskunden von
o2 Germany MMS-Nachrichten kostenlos in alle deutschen Mobilfunknetze
schicken. Fr die Aktion sollen sich Interessenten auf der Web-Seite
www.o2online.de/goto/samstag registrieren. Alternativ ist es mglich,
sich kostenlos per SMS/MMS fr das Gratis-Angebot anzumelden. Dazu
schickt der Kunde eine kostenlose SMS/MMS mit dem Kennwort Samstag12
an die Kurzwahl 80188 und er ist fr den gesamten Zeitraum der Aktion
registriert.       

Die Aktion soll laut Moiblfunknetzbetreiber die Vorteile des
MMS-Angebots vermitteln. Multimedianachrichten knnen Bilder, Videos
und lange Texte enthalten. Ausserhalb der Aktion kostet bei o2 eine
MMS 39 Cent.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1&1: Mobilfunk-Nummer-Mitnahme bei 4DSL jetzt mglich

Ab sofort knnen 1&1 4DSL Kunden, die die Handy-Flatrate nutzen
mchten, die bisherige Mobilfunk-Rufnummer zu 1&1 mglich. Die
bernahme der Rufnummer kann direkt bei der 4DSL-Neubestellung oder
im persnlichen Control-Center beantragt werden, sofern der
4DSL-Account bereits besteht.

Grundstzlich kann jede deutsche Mobilfunk-Rufnummer zu 1&1
portiert werden, so das Unternehmen. In den meisten Fllen (fr
Handy-Vertragskunden) gilt, dass eine Kndigung beim bisherigen
Anbieter bereits vorliegen muss. Das Kndigungsdatum des bisherigen
Vertrags sollte nicht weiter als 4 Monate in der Zukunft liegen bzw.
maximal 21 Tage in der Vergangenheit. Nutzer von Prepaid-Karten
mssen als Pendant zur Kndigung eine Verzichtserklrung beim
bisherigen Anbieter hinterlegen, damit der bernahme der Handy-Nummer
nichts im Wege steht. In diesen Fllen werden eventuell anfallende
Gebhren fr die Rufnummern-Portierung (ca. 25 Euro) vom Guthaben auf
der Karte abgebucht, weshalb dies vor dem Wechsel ausreichend
aufgefllt werden sollte, empfiehlt 1&1.

Die 1&1 Mobilfunkkarte ist fr 0,- Euro monatlich innerhalb des
DSL-Pakets 4DSL erhltlich - inklusive Handy-Flat (Vodafone D2 Netz)
fr beliebig viele Gesprche ins deutsche Festnetz. Es fllt weder
eine monatliche Grundgebhr, noch eine separate Einrichtungsgebhr,
noch ein Mindestgesprchsumsatz an. Die 1&1 Mobilfunkkarte (SIM-Card)
lsst sich in jedem handelsblichen Handy nutzen. Gesprche in andere
Mobilfunknetze sind fr 29 Cent in der Minute mglich. Daneben
profitieren besonders Familien und kleine Firmen davon, dass jeder
4DSL-Nutzer zustzlich zur kostenfreien Karte bis zu drei weitere
Partnerkarten fr jeweils 9,99 Euro im Monat dazubestellen kann.
Auch mit ihnen sind nicht nur alle Gesprche ins deutsche Festnetz
kostenfrei sondern obendrein knnen bis zu vier Handynummern im
gleichen Vertrag kostenfrei untereinander mobil telefonieren.            

1&1 4DSL steht Einsteigern fr nur 19,99 Euro pro Monat in den ersten
drei Monaten zur Verfgung, ab dem vierten Monat fallen dauerhaft
29,99 Euro im Monat an. Die Vertragslaufzeit betrgt insgesamt
mindestens 24 Monate. 4DSL bietet einen bis zu 16.000 kBit/s schnellen
DSL-Anschluss (je nach Verfgbarkeit vor Ort) inklusive vier
Flatrates: Eine Internet-Flat, eine Telefonie-Flat ins deutsche
Festnetz, eine Movie-Flat fr ber 100 ausgewhlte Kino- und
Fernseh-Filme aus dem Video-Angebot von maxdome sowie die Handy-Flat.
Die zu 1&1 portierten bzw. die von 1&1 vergebenen Handynummern knnen
brigens nach Vertragsende auch zu anderen Anbietern bertragen
werden.          

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1und1
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/


----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 03. Juni 2007.

+-==================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-==================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                     http://www.tarif4you.de/                       |
+-==================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-==================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-==================================================================-+