Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 51/2007

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                            Newsletter 51-52/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                   23. Dezember 2007 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur letzten Ausgabe unseres Newsletters in diesem Jahr!

Das Jahr ist nun fast vorbei. Es gab viel interessantes in der Welt
der Telekommunikation und speziell bei Telefon-Tarifen zu berichten.
Viele neue Anbieter sind gestartet, die Preise sind tendenziell immer
weiter gesunken. Es gab viele Preissenkungen fr Festnetz-Ascnhlsse,
vor allem fr Paket-Angebote mit einem schnellen DSL-Internetzugang.
Alle News des Jahres knnen Sie hier nachlesen:
http://www.tarif4you.de/news/2007/

In diesem Newsletter haben wir nochmal die Neuerungen und nderungen
der letzten Tage fr Sie zusammengefasst. Es gibt mehr kostenlose
Gesprche bei PeterZahlt.de, neue Tarifgarantien im Call-by-Call,
neue DSL-Angebote und neue Prepaid-Discount-Pakete fr Mobilfunk-
Nutzer.

Unsere Tarifbersichten und News werden natrlich auch zwischen
den Feiertagen immer aktualisiert: http://www.tarif4you.de/tarife/
Fr das neue Jahr sind noch mehr Dienste und Tarifbersichte bei
tarif4you.de geplant. Ich freue mich, Sie auch im kommenden Jahr
auf unseren Webseiten begren zu drfen.

Ich wnsche Ihnen schne Feiertage und guten rutsch ins neue Jahr!

Alexander Gut
Grnder und Herausgeber tarif4you.de

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01040: Ventelo verlngert Tarifgarantie und senkt Preise
  - First Telecom stellt Prepaid-Dienst ein
  - Telekom: Preselection nun auch mit Sozialtarif mglich
  - Tele2 verlngert Preisgarantie fr Call-by-Call Gesprche
  - PeterZahlt.de jetzt auch fr China, Thailand und Sdkorea

INTERNET
  - StarDSL: Internetzugang mit DSL-Speed ber Satellit
  - Arcor: DSL-Einstieg fr Neukunden soll attraktiver werden
  - Kabel Deutschland testet Internetzugang mit 100 MBit/s

MOBILFUNK
  - PlusKom: Discounter Plus mit neuem Mobilfunktarif
  - GelbeSeiten jetzt auch fr Smartphone und PDA
  - E-Plus: Neue Professional Tarife fr Geschftskunden

SONSTIGES
  - Bundesnetzagentur: Standardvertrag fr Zugang zur TAL
---------------------------------------------------------------------



+-=================================================================-+

1&1 Surf & Phone 16.000 Komplett

Das Komplett-Paket mit Highspeed-Internetanschluss
inklusive Internet-FLAT + Telefon-FLAT + Movie-FLAT + Handy-FLAT
fr kostenlose Gesprche vom Handy ins deutsche Festnetz

Nur bis 31.12. Die ersten 3 Monate fr nur 19,99 EUR/Monat*,
danach fr gnstige 39,99 EUR/Monat*!

Auf Wunsch: WLAN-Modem von AVM fr 0,- EUR*!

Jetzt informieren und bestellen:
http://go.tarif4you.de/go.php?s=1u1dsl

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> 01040: Ventelo verlngert Tarifgarantie und senkt Preise

Ventelo verlngert seine bis heute gltige Tarifgarantie fr
Gesprche in das nationale Festnetz. So sollen ber die Call-by-Call
Vorwahl 01040 noch bis zum 31.12.2007 nicht mehr als 1,29 Cent pro
Minute fr nationale Gesprche ins Festnetz montags bis freitags von
08 bis 18 Uhr berechnet werden. Aktuell berechnet Ventelo in dieser
Zeit zwischen 0,59 Cent und 0,88 Cent pro Minute.     

Weitere Call-by-Call Anbieter, darunter einige aus dem Hause Callax,
bleiben mit ihren Preisaktionen dicht dahinter. Weitere Preiskmpfe
und noch gnstigere Preise sind also durchaus mglich. Alle aktuellen
Call-by-Call Preise fr Anrufe in deutsche Netze finden Sie wie immer
in unserer Tarifbersicht sowie in unserer Inlandspreisliste zum
Ausdrucken.     

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> First Telecom stellt Prepaid-Dienst ein

Der Anbieter First Telecom lsst seinen Prepaid-Dienst auslaufen.
Bisher konnten Kunden ber eine sonst kostenlose Einwahlnummer
gnstiger vor allem ins Ausland telefonieren. Dabei wurde das
Prepaid-Konto der Nutzer belastet. Seit einigen Tagen wird dieser
Dienst nur noch fr Bestandskunden angeboten, die noch Guthaben auf
dem Prepaid-Konto bei First Telecom haben. Neuaufladungen seien nicht
mehr mglich, so das Unternehmen auf Anfrage. Wer neues Guthaben auf
das bekannte Konto berweist, soll das Geld rund eine Woche spter
zurck von der Bank bekommen, heit es seitens First Telecom.        

Das Unternehmen hat die Produktepalette aufgerumt und bietet ber
die neue Webseite nur noch Call-by-Call ber die Vorwahl 01099 an.
Sonst werden eher Geschftskunden mit Sonderrufnummern und weiteren
Diensten angesprochen. Die Schwestergesellschaft First Communication
bernimmt weiterhin den Betrieb des Call-by-Call Dienstes ber die
Vorwahl 01039. Ansonsten bieten beide Tochtergesellschaften der
Dsseldorfer net mobile AG praktisch identische Dienste an.      

- http://www.tarif4you.de/anbieter/firsttelecom.html
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Telekom: Preselection nun auch mit Sozialtarif mglich

Ab sofort haben Festnetz-Kunden der Deutschen Telekom, die
einen Sozialtarif nutzen, auch die Mglichkeit der dauerhaften
Voreinstellung auf einen anderen Verbindungsnetzbetreiber
(Preselection). Wie die Deutsche Telekom in einem Schreiben an
betroffene Kunden erklrt, wurde der Pasus, der die Einrichtung
der Preselection beim Sozialtarif aussschliet, in den AGB
gestrichen.

Weiterhin unverndert bleibt, dass Gutschriften in Rahmen des
Sozialtarifes nur fr Verbindungen gwhrt werden, die ber das
Netz der Deutschen Telekom erfolgten. Fr Verbindungen ber andere
Anbieter, sei es Preselection oder Call-by-Call, gewhrt die
Deutsche Telekom keine Gutschriften.

Der Sozialtarif wird Kunden gewhrt, die von der
Rundfunkgebhrenpflicht befreit sind oder BAfG erhalten. Auch
blinde, gehrlose oder sprachbehinderte Kunden knnen unter
bestimmten Voraussetzungen den Sozialtarif erhalten. Mehr ber
Sozialtarif der Deutschen Telekom lesen Sie in unserem Ratgeber.    

Mehr ber Sozialtarif der Deutschen Telekom:
http://www.tarif4you.de/ratgeber/sozialtarif.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2 verlngert Preisgarantie fr Call-by-Call Gesprche

Tele2 verlngert erneut die Preisgarantie fr Gespche ber die
Vor-Vorwahl 01013. Der Anbieter verspricht, dass Call-by-Call
Gesprche ins deutsche Festnetz werktags in der Zeit von 19 bis
7 Uhr, sowie ganztags am Wochenende und bundesweiten Feiertagen
maximal 0,98 Cent pro Minute kosten werden. Die nun zum fnften
Mal verlngerte Garantie gilt bis zum 31. Mrz 2008.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> PeterZahlt.de jetzt auch fr China, Thailand und Sdkorea

Ab sofort bietet der kostenlose Telefondienst PeterZahlt.de auch
Gratis-Verbindungen nach China, Sdkorea und Thailand an. Wie das
Unternehmen mitteilte, sollen damit schtzungsweise fast eine
Milliarde neuer Anschlsse kostenlos erreichbar sein, darunter
auch Mobilfunkanschlsse in China.

Kostenlose Festnetztelefonate sind fr registrierte Nutzer auf eine
halbe Stunde begrenzt, Mobilfunktelefonate auf zehn Minuten.
Nicht-registrierte Nutzer drfen laut PeterZahlt.de nur noch zehn
Minuten kurze kostenlose Gesprche fhren. Ein Internet- und
Festnetzanschluss reichen aus, um das Angebot zu nutzen. Der Service
funktioniert ohne Zusatzgerte oder spezielle Software tglich
zwischen 06:00 Uhr und Mitternacht. PeterZahlt.de finanziert sich
ber Werbeeinblendungen, die whrend des Gesprchs auf dem
Computer-Bildschirm des Anrufers whrend des Gesprches gezeigt
werden.         

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=PeterZahlt
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> StarDSL: Internetzugang mit DSL-Speed ber Satellit

Das Unternehmen StarDSL und Satellitenbetreiber ASTRA bieten ab
sofort Highspeed-Internet via Satellit an. Damit knnen auch die
Haushalte ohne Zugang zum Breitbandkabel mit DSL-Geschwindigkeit im
Internet surfen. Denn im Gegensatz zu hnlichen Angeboten wird bei
StarDSL auch der Rckkanal ber die Satellitenverbindung realisiert
und nicht ber die langsamere und zudem auch zustzlich
kostenpflichtige Telefonleitung. Mglich wird es durch das neue
Zweiwege-Satellitensystem ASTRA2Connect.       

Die Hhe der monatlichen Gebhr fr die StarDSL-Flatrates hngt von
der zur Verfgung gestellten Bandbreite ab. Das Start-Paket kostet
39,95 Euro/Monat und bietet eher langsame 256 kBit/s fr Download
und 64 kBit/s fr Upload an. Im Basic-Paket fr 49,95 Euro/Monat
sollen die Geschwindigkeiten bei bis zu 512 kBit/s im Download und
bis zu 96 kBit/s im Upload liegen. Fr 59,95 Euro/Monat sollen
Kunden mit dem Premium-Paket bis zu 1.024 kBit/s im Download und bis
zu 128 kBit/s im Upload nutzen knnen. Ein Pro-Angebot mit bis zu
2.048 kBit/s im Download und bis zu 256 kBit/s im Upload soll
demnchst kommen. Eine Internet-Flatrate ist in allen Paketen bereits
enthalten. Fr die Hardware kommen einmalig 299,00 Euro hinzu.
Weitere Einrichtungsgebhren werden nicht berechnet.
Die Mindestvertragslaufzeit betrgt 24 Monate.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=StarDSL
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: DSL-Einstieg fr Neukunden soll attraktiver werden

Arcor will seinen Neukunden den Einstieg ins Internet erleichtern.
Neukunden erhalten zwar weiter mit der EasyBox ein sprechendes Modem,
das bei der Installation jeden einzelnen Schritt ansagt. Wer trotzdem
Probleme hat, kann ber eine kostenlose Hotline mit einem
Kundenbetreuer die notwendigen Einstellungen gemeinsam vornehmen.
Sollte dies nicht zum Erfolg fhren, installiert ein Techniker
kostenlos die Endgerte in der Wohnung des Kunden und stellt eine
Internetverbindung her. Leider ist das Angebot nicht von Dauer
sondern nur bis zum 31. Januar 2008 gltig.        

Noch bis Ende des Jahres bzw. bis zum 1. Januar 2008 gibt es fr
Neukunden bei allen All-Inclusive-Paketen eine kostenlose SIM-Karte
dazu. Mit der Mobilfunkkarte knnen Kunden ohne Zusatzkosten
unbegrenzt vom Handy ins deutsche Festnetz telefonieren. Wer mehr
solche Karten bentigt, kann bis zu drei weiteren SIM-Karten
bestellen - fr jeweils 10 Euro. Gesprche zwischen den SIM-Karten
eines Vertrages sind brigens kostenlos. Weiterhin knnen Neukunden,
die bis 1. Januar ein All-Inclusive-Paket oder Internet-Flat-Paket
bestellen,ein WLAN-Modem gratis erhalten. An den DSL-Paketen selbst
ndert Arcor nichts.         

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Kabel Deutschland testet Internetzugang mit 100 MBit/s

Kabel Deutschland (KDG) testet ab sofort Internetzugnge von bis zu
100 MBit/s in Hamburg. Wie das Unternehmen mitteilte, sollen in der
Hamburger City zwei Monate lang die Leistungsfhigkeit und die
Kapazitten des fr 100 MBit/s aufgersteten Fernsehkabels auf Herz
und Nieren geprft werden. Der Test findet statt zusammen mit
Computerbild Online. Interessierte Leser der Computerzeitschrift
konnten sich als Test-User bewerben.      

Die Bandbreite der 100 MBit/s-Testanschlsse ber das Fernsehkabel
ist allein fr das Surfen im Internet reserviert und muss nicht fr
den Empfang von Fernsehen aufgewendet werden. Bei den aktuellen
Breitband-Anschlssen hingegen mssen sich Fernsehen und Internet die
gebuchte Bandbreite teilen. Fr den Fernsehempfang ber das TV-Kabel
will Kabel Deutschland allen Kunden 33 analoge und rund 200 digitale
Fernsehprogramme parallel zur Verfgung stellen.

Der 100-Mbit/s-Test basiert auf einem Vorlufer des neuen Standards
fr Kabel Internet namens DOCSIS 3.0 (Data Over Cable Service
Interface Specification). Der volle Standard soll sukzessive in allen
Netzen von Kabel Deutschland eingefhrt werden, so das Unternehmen.
Aktuell knnen die Kunden von Kabel Deutschland als hchste
Downloadgeschwindigkeit bis zu 30 MBit/s buchen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=KabelDeutschland
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

www.united-domains.de - Die ganze Welt der Domains.

.de - Domains fr nur EUR 1,-/Jahr.

http://go.tarif4you.de/go.php?p=UnitedDomains

+-===================================================== ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> PlusKom: Discounter Plus mit neuem Mobilfunktarif

Mit PlusKom bietet der Lebensmittel-Discounter Plus ab sofort einen
eigenen Mobilfunktarif an. Mit dem neuen Prepaid-Angebot telefonieren
Kunden in alle deutsche Moblfunknetze und ins Festnetz fr 15 Cent
pro Minute. Anrufe zu anderen PlusKom-Kunden (Community-Tarif) kosten
fnf Cent pro Minute.    

Die Abrechnung der Gesprche erfolgt im 60/1 Takt - sekundengenaue
Abrechnung nach der ersten Minute. Mit der optional zu buchenden
Flatrate fr 15 Euro telefonieren die Nutzer 30 Tage lang fr 0 Cent
ins deutsche Festnetz und zu anderen PlusKom-Kunden. Fr eine
SMS-Nachricht werden 10 Cent berechnet. Fr mobilen Internet-Zugang
berechnet PlusKom 24 Cent/Megabyte im 10-Kilobyte-Takt.     

Das Startpaket mit SIM-Karte kostet nur 5,99 Euro - inklusive einen
Euro Startguthaben. Eine Grundgebhr oder ein Mindestumsatz werdne
nicht berechnet. Zu haben ist das PlusKom-Starterpaket in deutschen
Plus-Filialen und im Plus Online Shop unter www.plus.de.   

Partner von PlusKom ist die blau Mobilfunk GmbH. Die
Guthabenaufladung erfolgt einfach mit PlusKom-Bons, die in allen
deutschen Plus-Filialen an der Kasse gekauft werden knnen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=PlusKom
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> GelbeSeiten jetzt auch fr Smartphone und PDA

GelbeSeiten sollen mobil werden. In Kooperation mit dem Berliner
Softwareunternehmen Envi.con bietet der TVG Verlag das
Branchenverzeichnis jetzt auch fr Smartphones und PDAs an.
Untersttzt werden derzeit Windows Mobile 2003 und Symbian S60-3rd
Edition. Zur Einfhrung soll die Software mit aktuellen Daten 14,95
Euro kosten, ab Januar 2007 soll der Preis auf 17,95 Euro steigen.

Wie auch auf dem PC kann der nutzer bei mobilen GelbenSeiten nach
Branchen und Namen suchen, aber auch Orte, Postleitzahlen und Straen
mit einbeziehen. Eine spezielle Umkreissuche erweitert den
Suchbereich um eine Postleitzahl so lange, bis mindestens ein Treffer
gefunden wurde. Die Trefferliste zeigt anschlieend alle verfgbaren
Informationen ber den Teilnehmer an und ist auch individuell
einstellbar, sodass beispielsweise nur Name und Telefonnummer
erscheinen. Umfangreichere Trefferlisten lassen sich per
Autoscrolling berblicken.        

Gefundene Betriebe kann der Nutzer direkt aus dem Programm heraus
anrufen, sofern das verwendete Gert Telefonie anbietet. Auch kann
der Nutzer die Daten in die Kontaktdatenbank des PDAs oder
Smartphones bernehmen, komplett mit Adresse und Rufnummer. Anwender
die bereits den PDA Stadtplandienst von Envi.con auf ihrem Gert
nutzen, knnen sich die gefundenen Adressen aus ber 250 Orten
hausnummerngenau anzeigen lassen ? auf Wunsch sogar mit Luftbild.      

Erhltlich ist GelbeSeiten fr PDA und Smartphone als
Download-Version in den Online-Shops www.tvg-mobilesoftware.de und
www.pdassi.de. Da die Datenbank nach Verlagsangaben rund 440 MB
Speicherplatz bentigt, ist eine Speicherkarte fr die Installation
erforderlich.    

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus: Neue Professional Tarife fr Geschftskunden

Ab dem 1. Januar 2008 bietet E-Plus seinen Geschftskunden neue
Professional-Tarife an. Die Kunden des Dsseldorfer
Mobilfunkanbieters haben dann die Wahl zwischen den Varianten S, M,
L, XL und Group, die zwischen 5 Euro und 65 Euro (netto-Preise,
9,95 Euro bis 77,35 Euro inkl. MwSt) monatlich kosten.

In den Tarifen L, XL und Group telefonieren Kunden nicht nur
unternehmensintern, sondern auch ins Festnetz und ins E-Plus Netz
fr 0 Cent pro Minute. Mit dem Tarif Professional XL fr monatlich
65 Euro (netto, 77,35 Euro inkl. MwSt) sind smtliche Gesprche
kostenlos. Der Professional M Tarif fr Wenigtelefonierer kostet
monatlich 10 Euro (netto, 11,90 Euro inkl. MwSt). Dafr telefonieren
die Kunden fr 5 Cent (netto, 5,95 Cent inkl. MwSt) ins deutsche
Festnetz und ins Netz von E-Plus sowie fr 15 Cent (netto, 17,85 Cent
inkl. MwSt) in andere deutsche Mobilfunknetze.        

Die fnf neuen Professional Tarife lassen durch die Intern Option
erweitern. Diese ermglicht eine kostengnstige Implementierung eines
VPNs. Damit telefonieren alle Teilnehmer unbegrenzt kostenlos
innerhalb des Virtual Private Networks ? also von E-Plus zu E-Plus
und von E-Plus zur Telekommunikationsanlage eines Unternehmens. Die
Intern Option kostet monatlich 2 Euro (netto, 2,38 Euro inkl. MwSt)
pro SIM-Karte. Ebenso kann der Kunde zu jedem Tarif eine 1/1-Taktung
fr monatlich 2 Euro (netto, 2,38 Euro inkl. MwSt) pro SIM-Karte
hinzubuchen. Standardmig werden Gesprche im 60/10-Takt
abgerechnet.         

Alle Professional Tarife sind SIM-only Angebote. Entweder nutzt
der Kunde weiterhin sein Handy oder er kann gegen eine monatliche
Zuzahlung von 4,20 Euro (netto, 5 Euro inkl. MwSt) oder 8,40 Euro
(netto, 10 Euro inkl. MwSt) ein preisgnstiges Handy aus dem E-Plus
Angebot zum Tarif hinzubuchen.    

Die neuen Tarife sind ber den Geschftskundenvertrieb der E-Plus
Gruppe buchbar. Alle Tarife haben eine Mindestlaufzeit von 24
Monaten. Bei Vertragsabschluss fllt jeweils eine einmalige
Anschlussgebhr von 25 Euro an.   

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Bundesnetzagentur: Standardvertrag fr Zugang zur TAL

Die Bundesnetzagentur hat am Freitag ihre Entscheidung ber den
Standardvertrag der Deutschen Telekom AG (DTAG) fr den Zugang zur
Teilnehmeranschlussleitung (TAL) bekannt gegeben. Der Vertragstext
enthlt die konkreten Bedingungen und wechselseitigen Pflichten,
zu denen die Wettbewerber die TAL bei der DTAG anmieten knnen.
Geregelt werden neben den auch sonst blichen allgemeinen Vertrags-
klauseln wie etwa Zahlungs-, Haftungs- und Kndigungsbestimmungen
insbesondere die Modalitten, zu denen Wettbewerber die TAL bei der
DTAG bestellen knnen und zu denen die DTAG die bestellten TAL
umschalten muss. 

So will die Bundesnetzagentur mit finanziellen Sanktionen
Anreize dafr schaffen, dass einerseits die Wettbewerber ihre
TAL-Bestellungen besser und genauer planen und andererseits
die Deutsche Telekom die bestellten TAL-Mengen fristgerecht den
Wettbewerbern bereitstellt. Dadurch soll der Auftragsstau bei
DSL-Wechselkunden aufgelst werden.     

Wir haben einige Regelungen in dem von der Deutsche Telekom
vorgelegten Standardvertrag gendert, damit das Vertragswerk
insgesamt den rechtlichen Anforderungen des Telekommunikations-
gesetzes gengt und die Wettbewerber auf der Basis dieses
Mustervertrags konkrete TAL-Zugangsvertrge mit der Deutschen Telekom
abschlieen knnen, ohne hierfr zunchst zeitaufwndig verhandeln zu
mssen, so Prsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth.

Der TAL-Standardvertrag ist in einem zweistufigen Verfahren,
im Rahmen dessen auch die TAL-Nachfrager angehrt wurden, von
der Bundesnetzagentur eingehend geprft worden. Bereits Ende April
dieses Jahres war der Deutsche Telekom in einer ersten Entscheidung
vorgegeben worden, ihren TAL-Mustervertrag in einigen Punkten zu
ndern. Da sie dieser Aufforderung nicht vollstndig nachgekommen
war, mussten die erforderlichen nderungen daher in der jetzt
ergangenen zweiten Entscheidung von der Bundesnetzagentur selbst
vorgenommen werden. Die Deutsche Telekom AG darf den Standardvertrag
bis Ende Februar 2009 nicht von sich aus ndern.         

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche und fr dieses Jahr.
Nchtes Newsletter erscheint am 06. Januar 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+