T-Com: Online-Portal für technischen Kundendienst

Störung melden und Status abfragen online

28. Juni 2006
Zum 26.06.2006 hat T-Com das neue und Online-Portal des technischen Kundendienstes in Betrieb genommen. Kunden können jetzt Services des Kundendienstes bequem und einfach online nutzen.

Neben einem Lösungsassistenten, der bei der Problemsuche behilflich ist, findet sich ebenfalls die Möglichkeit, einen Vor-Ort-Termin mit dem technischen Kundendienst von T-Com online zu verschieben. Das Portal bietet T-Com Kunden auch die Möglichkeit, eine Störung direkt im Portal zu melden und weitere Informationen via E-Mail und SMS zu erhalten.

Bei Problemen mit den Endgeräten oder gar dem Telefonanschluss soll ein Lösungsassistent mit Freitextsuche schnelle Hilfe bieten. Sollte es sich bei einem Problem um eine Netz- oder Anschlussstörung handeln, kann der Kunde diese Störungsmeldung online eingeben. Nach Eingabe der Kundendaten und einer Problembeschreibung wird die Meldung an an den zuständigen Kundendienst geleitet und dort bearbeitet. Über den aktuellen Zwischenstand der Entstörung geben automatisch versendete E-Mails und SMS Auskunft. Mit diesem Service soll der Kunde in den Prozess der Problemlösung involviert sein und ist somit jederzeit auf dem neuesten Stand.

Mit dem Online-Portal ist es seit Ende Juni 2006 auch möglich, Termine für Serviceaufträge zu verschieben. Ein bereits vereinbarter Vor-Ort-Termin für eine Installation oder eine Entstörung eines Telefonanschlußes kann problemlos online geändert werden. Der geänderte Termin wird dann automatisch an die Servicetechniker weitergeleitet. Auch über den Status einer Terminverschiebung werden die Kunden via E-Mail und SMS informiert.

Weitere Neuerungen des Online-Portals des technischen Kundendienstes von T-Com sind für das vierte Quartal 2006 geplant.

Kommentar: Die neuen Dienste sollen dem Kunden helfen, flexibler zu handeln und Probleme schneller zu beheben. Das scheint der Dienst in den meisten Fällen auch zu leisten. Ob allerdings bei einer Anschlussstörung noch das neue Online-Portal für eine Störungsmeldung genutzt wird, wo vielleicht wegen der Störung auch kein Internet-Zugang möglich ist, ist allerdings fraglich. Informationen über Bearbeitungsstand der Service-Aufträge und Online-Terminverschiebung sind dagegen in vielen Fällen sehr sinnvoll.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++