Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 01/2007

+-==================================================================-+
| www.tarif4you.de                                Newsletter 01/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                      07. Januar 2007 |
+-==================================================================-+

Willkommen zur ersten Ausgabe unseres Newsletter in diesem Jahr!

Top-Themen dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Preise +++ Schmalband-Flatrate von T-Com +++
Neue Aktionen der Mobilfunkdiscounter +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Call-by-Call: Neue Preise im neuen Jahr
  - Arcor: Telefonschluss inklusive DSL fr 19,95 Euro
  - osnatel: Neue Komplettpakte mit Telefonie und DSL
  - EWE TEL: Flat-Komplett-Paket jetzt fr 39,80 Euro
  - Tele2 senkt Grundpreis bei der Maxx-Flatrate

INTERNET
  - T-Com: Flatrate fr Analog- und ISDN-Anschlsse
  - Neue Internet-by-Call Preise bei smart91 und VoIP-star
  
MOBILFUNK
  - simyo: Starterset bis Ende Januar fr 9,99 Euro
  - callmobile.de: Starterpaket fr rechnerisch null Euro

SONSTIGES
  -  100.000 Beschwerden zum Rufnummernmissbrauch
----------------------------------------------------------------------



+-==================================================================-+

 1&1 3DSL - Aktion verlngert bis 28.02.2007!

 Der 3DSL Highspeed-DSL-Anschluss mit bis 16.000 kBit/s*
 ist fr nur 19,99 EUR/Monat* (die ersten 6 Monate lang,
 danach fr gnstige 29,99 EUR/Monat*) zu haben:
 
 + inklusive Internet-FLAT - grenzenloses Internet-Surfen*
 + inklusive Telefon-FLAT - kostenlose Festnetztelefonie*
 + inklusive Movie-FLAT - kostenlos ausgesuchte Kino- und
   Fernsehfilme genieen*

 Jetzt bestellen: http://go.tarif4you.de/go.php?s=1u1dsl

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Call-by-Call: Neue Preise im neuen Jahr

Das neue Jahr bringt gleich am Anfang viele nderungen im Call-by-Call
Bereich mit sich. Einige Anbieter haben die Preise zum 01.01.2007
angepasst, teilweise bedingt durch die Mehrwertsteuererhhung.
Wir haben die ersten Neuerungen des neuen Jahres fr Sie hier
zusammengefasst.

Arcor startete mit einer komplett neuen Tarifliste fr seine
Call-by-Call Vorwahl 01070 ins neue Jahr. Bei Inlandsgesprchen werden
in der Nebenzeit immer unter einem Cent pro Minute berechnet,
beispielsweise 0,9 Cent/Min bei Ortsgesprchen werktags von 19 bis
24 Uhr und am Wochenende rund um die Uhr oder 0,77 Cent/Min bei
Ferngesprchen ins deutsche Festnetz Montags bis Freitags von 19 bis
24 Uhr. Die grten nderungen gab es jedoch bei Auslandsgesprchen.
Zum einen endete zum 01.01. die Auslandsaktion mit gnstigen
Minutenpreisen fr ausgewhlte Lnder. Zum anderen nutzte Arcor den
Jahreswechsel fr eine Anpassung der Preise und eine Neuzuordnung der
Lnderzonen. Anrufe in die Top-Lnder kosten jetzt beispielsweise
rund m die Uhr 15,0 Cent/Min statt bisher 12,27 Cent/Min. Zu den
Toplndern gehren beispielsweise Frankreich, Italien, sterreich
sowie Nordamerika mit den USA und Kanada. Zur neuen Zone Europa
zusammengefasst wurden Europa 2, 3 und 4. Hierzu gehren unter
anderem Albanien, Griechenland, Polen Tschechien und die Trkei.
Fr Anrufe ins Festnetz dieser Lnder werden nun 25 Cent/Min fllig.
Allerdings startete Arcor ab Dienstag, den 02.01.2007, eine neue
Aktion fr Anrufe in ausgewhlte Lnder. Damit gelten aktuell und
bis zum 31.01.2007 folgende Minutenpreise (in Cent): Dnemark - 1,00;
Norwegen - 1,00; Schweden - 1,10; Polen - 1,60; Estland - 1,60;
Finnland - 2,00; Litauen - 3,10. Fr Anrufe in die Mobilfunknetze
dieser Lnder werden jeweils 25 Cent/Min mehr berechnet. Ab dem
01.02.2007 gelten fr Anrufe in diese Lnder wieder normale
Arcor-Preise. Arcor rechnet alle Gesprche ber die Vorwahl 01070 im
Minutentakt (60/60) ab.

Ventelo kndigt bei seinem Call-by-Call Angebot ber die Vorwahl 01052
einen neuen Minutenpreis fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze an. Ab
Samstag, den 06.01.2006, werden hier rund um die Uhr 14,9 Cent/Minute
rund um die Uhr berechnet. Bisher verlangt der Abnieter nur gnstige
7,48 Cent/Min. Damit ergibt sich eine praktisch eine Verdoppelung des
Preises. Die Abrechnung erfolgt weiterhin im Minutentakt (60/60).     

Auch 01037 hat einen neuen Minutenpreis fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze eingefhrt. Aktuell werden 10,59 Cent/Min rund um
die Uhr berechnet.

auerdem gab es bei mehreren Anbietern neue Preise fr Anrufe ins
deutsche Festnetz und auch ins Ausland. Alle aktuellen Tarife finden
Sie wie immer in unserer Tarifbersicht:
http://www.tarif4you.de/tarife/

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: Telefonschluss inklusive DSL fr 19,95 Euro

Arcor bietet ab sofort zwei neue DSL-Angebote fr Vielsurfer und
Einsteiger. Das neue All-Inclusive-Paket mit einem 2-MBit/s schnellen
DSL-Anschluss kostet im Aktionszeitraum vom 27. Dezember 2006 bis
31. Januar 2007 nur 39,85 Euro pro Monat. Fr DSL-Einsteiger startet
Arcor gleichzeitig einen neuen Tarif. In dem Start-Paket fr monatlich
19,95 Euro sind ein Telefonanschluss sowie ein 1-MBit-DSL-Zugang
enthalten. 

Wer bis Ende Januar das neues All-Inclusive-Paket bestellt, zahlt
dafr einen Monatspreis von 39,85 Euro. In dem neuen Aktionspaket
sind ein Telefon- und ein DSL-Anschluss mit einer bertragungs-
geschwindigkeit von bis zu 2 MBit/s sowie eine Sprach- und
DSL-Flatrate enthalten. Damit kann man unbegrenzt im deutschen
Festnetz telefonieren und ohne Einschrnkungen im Internet surfen.
Das All-Inclusive-Paket gibt es auch fr hhere Bandbreiten. Fr
zustzliche 5 Euro im Monat surft man mit einer bertragungs-
geschwindigkeit von bis zu 6 MBit/s. Ein 16-MBit-Zugang kostet
pro Monat 13 Euro monatlich extra.

Fr Einsteiger in der DSL-Welt bietet Arcor ein Komplettpaket mit
einem ISDN-Telefon-Anschluss und einem DSL-Anschluss fr insgesamt
19,99 Euro monatlich. Der im Paket enthaltene DSL-Anschluss bietet
bis zu 1 MBit/s Downloadgeschwindigkeit. Der Internetzugang wird nach
verbrauchten Volumen abgerechnet - ein Megabyte kostet 3 Cent. Das
Angebot ist damit vor allem fr Gelegenheitssurfer, die wenig Daten
bertragen, interessant.      

Alle Pakete, die in ber 400 Stdten erhltlich sind, enthalten
im Aktionszeitraum vom 27. Dezember bis zum 31. Januar den
Einrichtungspreis und ein DSL-Modem (beim All-Inclusive-Paket
ein WLAN-Modem).

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> osnatel: Neue Komplettpakte mit Telefonie und DSL

Das Osnabrcker Telekommunikationsunternehmen osnatel erweitert zum
01. Januar 2007 sein Anschlussgebiet. Knftig bietet osnatel in sieben
weiteren Ortsnetzen im Landkreis Osnabrck und Kreis Steinfurt ihre
Direktanschlsse an. Im Landkreis Osnabrck kommen Bad Essen, Bohmte,
Bramsche-Engter, Melle-Buer sowie Ostercappeln dazu, im Kreis
Steinfurt die Netze Recke und Tecklenburg. Im Zuge der Netzerweiterung
wchst zudem die osnatel Hallo Nachbar-Region. Mit dieser
Tarifoption telefonieren osnatel Kunden im Festnetz der osnatel und
zu Rufnummern des osnatel INTERNET-TELEFON untereinander kostenlos.

Auerdem bietet osnatel im Rahmen der aktuellen Aktion im Januar
attraktivere Angebote fr Privatkunden. Die neuen Komplett-Pakete
umfassen jeweils den DSL- und Telefonanschluss sowie die DSL- und
Telefon-Flatrate. Neukunden profitieren zudem vom Wegfall des
Einrichtungsentgeltes und kostenloser DSL-Hardware. Die osnatel
Komplett-Pakete sind ab 39,90 Euro im Monat (DSL-2000) erhltlich.
Fr 44,90 Euro monatlich ist das Paket mit DSL-4000 Anschluss und fr
49,90 Euro - mit DSL-6000 Anschluss zu haben. Damit sind smtliche
Internetkosten sowie alle Standardgesprche ins deutsche Festnetz
abgedeckt. Zustzliche Kosten entstehen lediglich durch Mobilfunk- und
Auslandsgesprche sowie Service-Rufnummern. Wer hufiger ins Ausland
telefoniert oder die Kosten fr Gesprche in die Mobilfunknetze senken
mchte, der kann die dafr spezielle Sparoptionen buchen. Die Option
Hallo Mobil senkt fr einen monatlichen Grundpreis von 3,90 Euro die
Verbindungsentgelte in alle deutschen Mobilfunknetze von 21,54
Cent/Min auf 16 Cent/Min. Auslandsverbindungen gibt es mit der Option
Hallo Ausland fr monatliche 2,90 Euro bereits ab 3 Ct/Min.

Die Mindestvertragslaufzeit der Komplett-Pakete betrgt 24 Monate.
Neukunden bekommen zudem ermigte Hardware, wie ine DSL-Modem fr
0,- Euro oder ein WLAN-router ab 49,90 Euro. Zu beachten ist, dass
bei einem Telefonanshcluss von osnatel kein Call-by-Call mglich ist.

- http://www.tarif4you.de/anbieter/osnatel.html
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> EWE TEL: Flat-Komplett-Paket jetzt fr 39,80 Euro

Der regionale Anbieter EWE TEL startet mit mehreren neuen Angeboten
ins neue Jahr. Mit der Mobilfunk SuperFlat sind fr 29,95 Euro
monatlichen Fixpreis sowohl alle Gesprche vom Handy zu allen
Vodafone-Kunden als auch alle Gesprche ins deutsche Festnetz
kostenfrei - rund um die Uhr. Alle netzinternen SMS kosten mit der
SuperFlat ebenfalls 0 Cent. Zum Paketpreis von 39,95 Euro gibt es die
SuperFlat Extra inklusive eines subventionierten Handys fr 1 Euro.
Im Rahmen der bis zum 31. Januar laufenden Aktion entfllt auerdem
der Einrichtungspreis fr die SuperFlat und die SuperFlat Extra
in Hhe von 24,95 Euro.

Wer jetzt das Flat-Komplett-Paket von EWE TEL beauftragt, kann
fnf Euro im Monat sparen. Denn bis zum 31. Mrz gibt es das
Flat-Komplett-Paket inklusive DSL 1000- und Telefonanschluss und
der Doppelflatrate fr das DSL-Surfen und Festnetztelefonieren zum
monatlichen Fixpreis von 39,80 Euro. Neukunden bekommen auerdem einen
kostenlosen DSL-Router (oder WLAN-Router fr 49 Euro). Freuen knnen
sich auch alle Bestandskunden, die bereits das Flat-Komplett-Paket
haben. Sie werden automatisch auf den neuen Aktionspreis umgestellt.       

Gleiche Angebote gelten auch fr Kunden der EWE TEL Marke nordCom.

- EWE TEL: http://www.tarif4you.de/anbieter/ewetel.html
- nordCom: http://www.tarif4you.de/anbieter/nordcom.php
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2 senkt Grundpreis bei der Maxx-Flatrate

Tele2 senkt den monatlichen Grundpreis bei der Maxx-Telefon-Flatrate.
Neu- und auch Bestandskunden zahlen ab sofort 16,95 Euro monatlich,
statt bisher 17,95 Euro fr diesen Tarif. Der neue Preis beinhaltet
auch die aktuelle Mehrwertsteuer von 19 Prozent.   

In der Tarifoption Tele2 Maxx berechnet TELE2 neben der monatlichen
Grundgebhr keine Minutenpreise bei Gesprchen in das deutsche
Festnetz (Orts- und Fernbereich). Sonderrufnummern, Datenverbindungen,
Auslandsgesprche sowie Gesprche in Mobilfunknetze sind von der
kostenfreien Nutzung nicht umfasst. Mindestvertragslaufzeit des
Tarifes betrgt 12 Monate.     

- http://www.tarif4you.de/anbieter/tele2.html
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




INTERNET

>> T-Com: Flatrate fr Analog- und ISDN-Anschlsse

Ab dem 01. Januar 2007 knnen T-Com Kunden, die per Analog-Modem
oder ISDN das Internet nutzen, einen der vier neuen T-Online
Schmalbandtarife whlen. Je nach Bedrfnis und Surfgewohnheit
stehen dabei abgestufte Tarifmodelle mit unterschiedlichen
Inklusivstunden-kontingenten zur Verfgung.    

Fr Einsteiger gedacht ist der Tarif T-Online eco time 10 fr
7,99 Euro im Monat. Hierin enthalten sind 10 Online-Stunden im Monat
sowie weitere T-Online Dienste. Nutzer, die das Internet ungefhr
eine Stunde tglich nutzen wollen, sollen mit dem Tarif T-Online eco
time 30 zum Preis von 14,99 Euro im Monat ein passendes Angebot
finden. Gegenber dem bisherigen Tarif T-Online surftime 30 bedeutet
dies einen Preisvorteil von knapp zwei Euro im Monat. Bereits rund
100 Minuten tglich knnen routinierte Internetnutzer mit dem Tarif
T-Online eco time 50 zum Preis von 24,99 Euro monatlich im Internet
surfen, E-Mails bearbeiten oder Bankgeschfte online erledigen.

Fr erfahrene Internetnutzer, die per Analog-Modem oder ISDN surfen
und dabei nicht auf die Uhr sehen wollen, bietet T-Com den Tarif
T-Online eco flat fr 79,99 Euro im Monat. Der Tarif ist damit
eine Flatrate fr Analog- und ISDN-Surfer, ohne weiteren Kosten.
Der monatliche Pauschalpreis deckt bei ISDN-Anschlssen allerdings nur
die Nutzung von einem B-Kanal. Bei Nutzung des zweiten B-Kanals werden
1,8 Cent/Min Nutzungsentgelt berechnet. Es erfolgt eine Zwangstrennung
nach 24 Stunden. Eine sofortige Wiedereinwahl soll laut T-com mglich
sein. Die Mindestvertragslaufzeit fr diee Flatrate betrgt 6 Monate.        

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=TCom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Preise bei smart91 und VoIP-star

Ventelo hat neue Preise bei zwei seinen Internet-by-Call Diensten
angekndigt. Smart91 fhrt am Samstag, den 06.01.2007, einen neuen
Internet-by-Call-Tarif ein. ber die Einwahlnummer 0192 195 240 werden
tglich rund um die Uhr 0,33 Cent/Min berechnet. Das Login lautet
smart91 und das Passwort: surfen.

Beim Tarif VoIP-star surf10 (Einwahlnumemr 0192 195 225) wird
der Internetzugang ab Samstag dagegen deutlich teurer. Statt bisher
0,32 Cent/Min werden dann 2,49 Cent/Min rund um die Uhr berechnet.

Eine Einwahlgebhr wird bei beiden Angeboten nicht erhoben.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> simyo: Starterset bis Ende Januar fr 9,99 Euro

Mobilfunk-Discounter simyo verlngert die aktuelle Neukunden-Aktion
bis Ende Januar 2007. Das simyo Starter Set gibt es bis 31. Januar
2007 fr nur 9,95 statt 19,95 Euro - inklusive 10 Euro Startguthaben.
Die Preise bleiben bei simyo, wie angekndigt, auch nach der
Mehrwersteuererhhung unverndert: 16 Cent/Min in alle deutsche Netze,
6 Cent/Min zu anderen simyo-Kunden. simyo betreibt sein
Handy-Discount-Angebot im E-Plus Netz.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


>> callmobile.de: Starterpaket fr rechnerisch null Euro

Der Mobilfunk-Discounter callmobile.de setzt seine Neukundenaktionen
auch im neuen Jahr fort. Wer sich in der Zeit vom 05. bis 21. Januar
bei callmobile online anmeldet, bekommt das Starterpaket rechnerisch
fr null Euro und spart damit sechs Euro: Das Starterpaket wird fr
10 Euro angeboten und enthllt eine SIM-Karte sowie 10 Euro
Gesprchsguthaben.     

Alle Neu- und Bestandskunden von callmobile telefonieren auch in
diesem Jahr zu unvernderten Preisen: Fr innerdeutsche Telefonate
zahlen die Kunden 14 Cent pro Minute - rund um die Uhr. Gesprche
zwischen callmobile-Kunden kosten den ganzen Tag ber vier Cent die
Minute. Diese Preise beinhalten die aktuell gltige gesetzliche
Mehrwertsteuer von 19 Prozent.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=callmobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> 100.000 Beschwerden zum Rufnummernmissbrauch

Die einhunderttausendste schriftliche Beschwerde eines Verbrauchers
zum Rufnummernmissbrauch ist jetzt bei der Bundesnetzagentur
eingegangen. Dies zeigt, dass die Bundesnetzagentur als Anlaufstelle
fr Fragen und Beschwerden zum Thema Rufnummernmissbrauch bekannt ist
und von den Verbrauchern angenommen wird, erklrte Matthias Kurth,
Prsident der Bundesnetzagentur. Seit dem 15. August 2003 ist die
Behrde mit der Umsetzung des Gesetzes zur Bekmpfung des Missbrauchs
von (0)190er/(0)900er Mehrwertdiensterufnummern betraut.

Rufnummernmissbrauch hat verschiedene Erscheinungsformen, zum Beispiel
Verste gegen die gesetzliche Pflicht zur Preisangabe in der
Bewerbung von (0)900er Mehrwertdiensterufnummern und zur Preisansage
vor dem jeweiligen Mehrwertdienst, die Verwendung von Dialern in der
falschen Rufnummerngasse sowie Rufnummern-Spam. Die Bundesnetzagentur
kann nach etsprechenden Ermittlungen verschiedene Manahmen ergreifen,
um den Mibrauch zu stoppen. Diese reichen von Abmahnungen ber
Rufnummernabschaltungen bis hin zum Verbot der Rechnungslegung und
Inkassierung.        

In allen beklagten Fllen konnte die Bundesnetzagentur nach eigenen
Angaben ihre rechtlichen Schritte erfolgreich vertreten. Auerdem hat
die Bundesnetzagentur in circa 170 Fllen Bugeldverfahren
eingeleitet. Soweit Anhaltspunkte fr eine Straftat bestanden, hat sie
ihre Erkenntnisse der Staatsanwaltschaft mitgeteilt, in deren Hnden
die weitere Verfolgung liegt. Daneben bestehen auf internationaler
Ebene Kooperationswege zur Verfolgung von Rufnummernmissbrauch sowie
die Mglichkeit des Informationsaustauschs mit anderen
Regulierungsbehrden.        

Ziel der Bundesnetzagenur sei es, Missstnde, die zu Beschwerden
fhren, abzustellen. So haben sich im Bereich Dialer im Jahre 2006
ca. 500 Verbraucher beschwert, whrend es im Vorjahr noch ca. 21.000
waren. Dieser Erfolg sei insbesondere auf die Einfhrung eines
einheitlichen Zustimmungsfensters fr Dialer zurckzufhren, welches
fr Kostentransparenz sorgt, so die Behrde.     

Voraussetzung fr ein Eingreifen der Bundesnetzagentur ist stets die
gesicherte Kenntnis einer rechtswidrigen Nummernnutzung. Um den
Missbrauchsfllen nachgehen zu knnen, ist es auch in Zukunft wichtig,
dass sich die betroffenen Verbraucher an die Bundesnetzagentur wenden.
Weitere Informationen zum Thema Rufnummernmissbrauch sowie
Kontaktdaten stehen auf der Internetseite der Bundesnetzagentur.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 14. Januar 2007.

+-==================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-==================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                     http://www.tarif4you.de/                       |
+-==================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-==================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-==================================================================-+