Aldi Nord: Ab sofort kontaktloses Bezahlen möglich

Neue NFC-fähige Kartenterminals in allen Filialen

09. Juni 2015

Mobiles Bezahlen ist jetzt auch bei Aldi Nord möglich. Ab sofort können Kunden in allen 2.400 Filialen des Lebensmittel-Discounters kontaktlos mit Smartphone bezahlen. Die Unternehmensgruppe setzt auf neue Kartenterminals an der Kasse, die mit der Nahfunk-Technologie NFC (Near Field Communication) ausgestattet sind. Wer ein Smartphone mit NFC-Unterstützung oder eine NFC-fähige Maestro- oder V-Pay-Debitkarte hat, kann damit für die Einkäufe zahlen.

Kontaktloses Bezahlen bei Aldi Nord
Kontaktloses Bezahlen bei Aldi Nord (Bild: obs/Unternehmensgruppe ALDI NORD)

Für das Mobile-Payment mit dem Smartphone muss eine sogenannte Wallet-App mit integrierter, virtueller Maestro- oder V-Pay-Debitkarte installiert werden. Diese wird schon heute von einigen Telekommunikationsanbietern zur Verfügung gestellt. Dann reicht es, das Smartphone oder die entsprechende Debitkarte über das Display des Terminals zu halten. Der Zahlvorgang soll wenige Sekunden dauern. Bei einer Kaufsumme bis zu 25 Euro kann sogar die PIN-Eingabe entfallen.

Bereits seit Anfang Juni werden in allen dänischen Aldi Nord Filialen kontaktlose Zahlungen mit NFC-fähigen Debit- und Kreditkarten akzeptiert.

 
+++ Anzeige +++