helloMobil: Allnet-Flat mit LINE-Vorteilen ab 10 Euro

Telefonie und SMS plus Credits für Messenger-App LINE

02. Dezember 2016

Im Juli brachten der Mobilfunkanbieter helloMobil und die Messenger-App LINE ein gemeinsames Mobilfunkprodukt auf den Markt (wir berichteten). Nun wird das bestehende Angebot nochmals verbessert: Ab sofort verfügt bereits der Einstiegstarif über eine Allnet-Flatrate. Zusätzlich wurde der einmalige Anschlusspreis bei beiden Tarifen von 29,99 Euro auf 19,99 Euro reduziert.

helloMobil: Neue LINE SIM Tarife mit Allnet-Flat
helloMobil: Neue LINE SIM Tarife (Screenshot: hellomobil.de)

Mit der Mobile-Messaging-App LINE können Nutzer nicht nur chatten, sondern untereinander auch kostenfreie Sprach- und Videoanrufe über 3G/4G und Wi-Fi tätigen. Dank LINE Out sind zudem Anrufe auch zu normalen Handy- und Festnetznummern möglich. Das Besondere an den LINE SIM-Tarifen von helloMobil ist, dass sie bereits Credits für die Nutzung des LINE Out-Dienstes bereithalten.

Neue LINE SIM Tarife bei helloMobil

Ab sofort enthalten sowohl der LINE SIM ONE als auch der LINE SIM TWO eine Flat für das Telefonieren und SMS in alle deutschen Fest- und Handynetze. Beim LINE SIM ONE stehen 1 GB, beim LINE SIM TWO - 2 GB LTE-Datenvolumen mit bis zu 50 MBit/s zur Verfügung. Beide Tarife beinhalten auch eine Datenautomatik: Ist das Datenvolumen aufgebraucht, werden automatisch bis zu drei Mal je 100 MB zu je 2 Euro gebucht.

In der kleineren Tarifvariante für 9,99 Euro monatlich sind zudem noch bis zu 120 Frei-Minuten pro Monat für die weltweite Nutzung inklusive. Der größere der beiden Tarife für 19,99 Euro enthält mit bis zu 240 Frei-Minuten das doppelte Kontingent für Telefonate ins Ausland. Beide Tarife haben eine kurze Vertragslaufzeit von einem Monat.

 
+++ Anzeige +++