Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 09/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 09/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                       02. Mrz 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Am Dienstag ist es wieder soweit: Dann ffnet die CeBIT in Hannover
wieder ihre Pforten. Infos rund um die weltgrte ITK-Messe und
Highlights aus den Bereichen Kommunikation und Internet finden Sie
in unserem CeBIT-Special: http://www.tarif4you.de/cebit/ .

In diesem Newsletter geht es um eher alltgliche Themen, wie
neue Preise fr den Internetzugang mit analogem Modem oder ISDN,
neue DSL-Pakete bei Versatel und Arcor, Preissenkungen und
neue Starterset-Preise bei Mobilfunkdiscountern und vieles mehr.

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Arcor 01070: Preiserhhung am Wochenende
  - 010090: Inlandsgesprche werden teurer
  - 01019: Neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz
  - 01075: Neue Call-by-Call Preise fr Inlandsgesprche
  
INTERNET
  - 1click2surf: Neuer Schmalband-Internettarif fr 0,74 Cent
  - 01019: nderungen bei Internet-by-Call Tarifen
  - ByCall24: Tarifnderungen bei Internet-by-Call zum 1. Mrz
  - 1click2surf: Neue Tarife fr Schmalband-Internetzugang
  - Versatel senkt Preise fr schnelle DSL-Anschlsse
  - Arcor: DSL 6000 All-Inclusive-Paket fr 29,95 Euro

MOBILFUNK
  - congstar senkt Prepaid-Tarif auf 9 Cent pro Minute
  - Samsung: Zwie neue Handys SGH-i780 und SGH-J700
  - callmobile: Starterpaket fr Neukunden fr 9,95 Euro
  - Vodafone senkt die Preise fr WebSessions
  - Einheitliche Mobilfunk-Tarife bei debitel und Talkline
  - Fonic: Ab sofort auch UMTS- und HSDPA-Nutzung mglich
  - mobilcom: Partner-Karte mit Festnetz-Flatrate fr 4,90 Euro
  - E-Ticketing-System der Deutschen Bahn im Testbetrieb
  - simyo senkt Preis fr Starter-Set auf 9,90 Euro

SONSTIGES
  - BNetzA verbietet illegale Gewinnspiele am Telefon
---------------------------------------------------------------------



+-=================================================================-+

 Mit o2 Inklusiv-Paketen schon ab 10 Cent in alle dt. telefonieren!*
 Bei Online-Abschluss: 15% Rabatt auf die mtl. Rechnung!*

 Jetzt informieren, Paket auswhlen udn bestellen:
 http://go.tarif4you.de/go.php?s=o2InklusivPakete
 
+-===================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Arcor 01070: Preiserhhung am Wochenende

Arcor erhht zum Samstag, den 01. Mz 2008, die Preise fr
Call-by-Call Gesprche ins deutsche Festnetz. Telekom-Kunden, die
die Vor-Vorwahl 01070 vor Gesprchen ins Festnetz whlen, zahlen
knftig samstags und sonntags rund um die Uhr 1,45 Cent pro Minute.
Biher hat der Anbieter fr Ortsgesprche am Wochenende 0,76 Cent/Min
und fr Ferngesprche ins deutsche Festnetz 0,78 Cent/Min berechnet.
Andere Preise bleiben vorerst unverndert. Die Abrechnung erfolgt im
Minutentakt ber die Anschlussrechnung der Deutschen Telekom.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


>> 010090: Inlandsgesprche werden teurer

010090 hatte fr Freitag, den 29.02.2008, Tarifnderungen fr fr
Gesprche ins nationale Festnetz und in die nationalen Mobilfunknetze
angekndigt. Der Call-by-Call Anbieter verlangt nun fr Gesprche in
das nationale Festnetz tglich rund um die Uhr 4,9 Cent pro Minute.
Die Abrechnung der Gesprche in das nationale Festnetz erfolgt im
Minutentakt. Gesprche in die nationalen Mobilfunknetze kosten nun
tglich rund um die Uhr 27,9 Cent/Minute und werden im 5-Minuten-Takt
abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01019: Neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz

freenet hat zum Freitag, den 29. Februar 2008, ihre Call-by-Call
Tarife zum Telefonieren mit der Vor-Vorwahl 01019 gendert.
Fr Ortsgesprche werdne nun montags bis freitags 10-12 Uhr und
15-19 Uhr 1,7 Cent/Min berechnet, 21-24 Uhr - 0,7 Cent/Min und sonst
2,8 Cent/Min. Bei Ferngesprchen ins deutsche Festnetz berechnet
01019 jetzt montags bis freitags 1,6 Cent/Min von 09 bis 12 Uhr
sowie 15-18 Uhr. Von 18 bis 19 Uhr werden 1,3 Cent/Min und 21-24 Uhr
0,75 Cent/Min verlangt. in der restlichen Zeit fallen 2,8 Cent/Min
an. Gleich teurer Minutenpreis wird auch am Wochenende rund um die
Uhr berechnet. Die kostenlose Tarifansage informiert den Kunden vor
jedem Gesprch ber den aktuellen Preis.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01075: Neue Call-by-Call Preise fr Inlandsgesprche

Die 01075 Telecom GmbH ndert zu Montag, den 3. Mrz 2008, die Preise
bei seinem Call-by-Call Dienst ber die Vorwahl 01075. Montag bis
Freitag von 18 bis 20 Uhr kosten deutschlandweite Festnetzgesprche
dann 0,69 Cent pro Minute. Tglich 10-13 Uhr sowie 02-06 Uhr und
samstags und sonntags 18-20 Uhr werden 0,9 Cent/Min berechnet. In
der restlichen Zeit verlangt der Anbieter die blichen 3,79 Cent/Min.
Die nationalen Festnetzgesprche werden im Minutentakt (60/60-Takt)
abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:

 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Inlandstarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

+-=================================================================-+



INTERNET

>> 1click2surf: Neuer Schmalband-Internettarif fr 0,74 Cent

Der Hamburger Internet-Provider 1click2 bietet ab sofort einen neuen
Internet-by-Call Zugang mit Anmeldung an. Der Nutzer kann mit dem
neuen Sorglos-Tarif fr 0,74 Cent pro Minute rund um die Uhr im
Internet surfen. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Abgerechnet
wird ber die Telefonrechnung der Deutschen Telekom AG.

Der Anmeldevorgang erfolgt ber die Webseite
www.1click2surf.de/tarife.html. Die fr den Zugang bentigten
Einwahldaten (Einwahlnummer, Benutzername und Kennwort) gibt es
direkt nach der Anmeldung per E-Mail, so der Anbieter. Der neue
Tarif ist von jedem analogen oder ISDN-Telefonanschluss der
Deutschen Telekom aus bundesweit nutzbar. Auch ISDN-Kanalbndelung
ist mglich.

Mit der Anmeldung zu diesem Tarif ist eine automatisierte
Preisbenachrichtigungsfunktion verbunden: Nutzer dieses Tarifs sollen
ber Ihre angegebene E-Mail-Adresse automatisch ber eventuelle
Tarifnderungen informiert werden, verspricht der Provider. Der Tarif
ist jederzeit kndbar. Es gibt keine Mindestvertragslaufzeiten oder
weitere Kosten. Im Kundenbereich auf der Internetseite des Anbieter
steht eine detaillierte Einzelverbindungsbersicht ber die gewhlten
Verbindungen zur Verfgung.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1click2surf
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01019: nderungen bei Internet-by-Call Tarifen

Die 01019 Telefondienste GmbH nderte in der Nacht zum Donnerstag,
den 28. Februar 2008, ihre Schmalband-Tarife 01019.net AA1-Surf,
AA2-Surf und AA3-Surf. In diesen Tarifen werden zu gnstigen Zeiten
0,70 Cent/Min und sonst 2,99 Cent/Min berechnet, jeweils ohne
Einwahlgebhr. Bei AA1-Surf gilt der gnstigere Minutenpreis
tglich 07-11 Uhr und 17-20 Uhr. Bei AA2-Surf werden 0,7 Cent/Min
von 11 bis 14 Uhr und 20-23 Uhr berehcnet. Im Tarif AA3-Surf gilt
dieser Minutenpreis 14-17 Uhr und 23-03 Uhr. Abrechnung erfolgt
jeweils im Minutentakt ber die Rechnung der Deutschen Telekom.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=01019net
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> ByCall24: Tarifnderungen bei Internet-by-Call zum 1. Mrz

Der Internet-Provider avivo ndert zum 01.03.2008 die Preise bei
seinen Internet-by-Call Marken ByCall24 und Access by Call. Im Tarif
ByCall24 Relax (Einwahlnummer: 0193 525 26) werden knftig tglich
rund um die Uhr 2,99 Cent/Min berechnet, statt bisherigen 0,29 Cent.
Eine Einwahlgebhr wird nicht berechnet.

Im Tarif ByCall24 Sunny (Einwahlnummer: 0193 525 23, Benutzername
und Passwort: sunny) werden montags bis freitags 18-08 Uhr und am
Wochenende und Feiertagen rund um die Uhr 0,25 Cent/Min berechnet.
Bisher hat der Provider hier 0,28 Cent/Min berechnet. Im Tarif
ByCall24 Action (Einwahlnummer: 0193 525 24, Benutzername und
Passwort: action) fllt der Minutenpreis in der gnstigen Zeit
(Mo-Fr 08-18 Uhr) von 0,27 auf 0,25 Cent pro Online-Minute.
In der jeweils restlichen Zeit fallen 2,95 Cent/Min an.

Auerdem fhrt ByCall24 einen neuen Tarif Top ein. ber die
Einwahlnummer 0191 935 60 werden tglich rund um die Uhr 0,27 Cent
pro Minute berehcnet. Benutzername und Passwort fr die Einwahl
in diesem Tarif sind: relax.

Bei der Marke Access by Call steigt der Minutenpreis fr den
Internetzugang mit dem Tarif V.92 Speed. Statt bisher 0,29 Cent pro
Minute werden nun 2,99 Cent/Min an allen Wochentagen rund um die Uhr
ber die Einwahlnummer 0193 525 26 berechnet.

Die Abrechnung erfolgt in allen genannten Tarifen im Minutentakt ber
die Rechnung der Deutschen Telekom. Eine Einwahlgebhr wird nicht
berechnet.  

- ByCall24: http://go.tarif4you.de/go.php?p=bycall24
- Access by Call: http://go.tarif4you.de/go.php?p=accessbycall

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1click2surf: Neue Tarife fr Schmalband-Internetzugang

Der Hamburger Internet-Provider 1click2 lsst mit Ablauf des
28.02.2008 seine Preisgarantie in den Tarifen Pink 1 und 2 auslaufen.
Gleichzeitig gibt es zum 29.02.2008 mit Stabil 1 und Abend 1 zwei
neue anmeldefreie Schmalbandtarife.   

Im neuen Tarif Stabil 1 (Einwahlnummer: 0191 931 78) werden sieben
Tage die Woche, rund um die Uhr 0,65 Cent/Min fr den Internetzugang
berechnet. Im Tarif Abend 1 (Einwahlnummer: 0191 932 98) werden
tglich 17-22 Uhr 0,57 Cent/Min und in der restlichen Zeit 4,99 Cent
pro Minute berechnet. Eine Einwahlgebhr wird in diesen Tarifen
nicht berechnet. Benutzername fr die Einwahl in beiden Tarifen ist
1c2@dnis.1click2.de und das Passwort: 1click2.      

Die Tarife Pink 1 (Einwahlnummer: 0191 932 94) und Pink 2
(Einwahlnummer: 0191 932 54) werden ab dem 29.02.2008 einheitlich
mit 3,99 Cent/Minute, sowie Tarif Pink 2 zustzlich mit einer
Einwahlgebhr von 6 Cent abgerechnet. Bisher hat der Provider in
diesen Tarifen 0,59 bzw. 0,44 Cent/Min rund um die Uhr berechnet.    

Die Abrechnung erfolgt in allen Tarifen im Minutentakt, abgerechnet
wird ber die Telefonrechnung der Deutschen Telekom AG. Die Einwahl
sowie ISDN-Kanalbndelung ist bundesweit mglich.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1click2surf

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Versatel senkt Preise fr schnelle DSL-Anschlsse

Versatel senkt zum 1. Mrz 2008 die Preise fr hohe Bandbreiten.
Versatel-Neukunden erhalten ab dem 01.03.2008 das Modul DSL 6000 zum
bisherigen Preis des Produkts DSL 4000 und das Modul DSL 16.000 ist
zum bisherigen Preis von DSL 6000 verfgbar. Die Bandbreiten-Module
sind ab Mrz somit fnf Euro gnstiger. Ein DSL-Zugang mit 6 MBit/s
steht Neukunden dann fr 24,90 Euro zur Verfgung und die
Basis-Flatrate kombiniert mit dem Modul DSL 16000 wird komplett
fr 29,90 Euro angeboten.

Seit Januar knnen Versatel-Kunden ein Baukasten-System nutzen.
Grundlage jeder Wunsch-Flatrate ist die Basis-Flatrate DSL 2000
fr  19,90 Euro. Den Aufpreis fr die hhere Bandbreite, zum Beispiel
bis zu 6 oder 16 MBit/s im Downstream, hat Versatel jetzt um je fnf
Euro gesenkt. Zum Grundpreis kommen ab 1. Mrz nur noch fnf Euro
fr das Modul DSL 6000 oder zehn Euro fr das Modul DSL 16000 hinzu.
Der Tarif DSL 4000 entfllt somit.

Die weiteren Baukastenbestandteile, wie zum Beispiel die
Festnetz-Flatrate fr 7,50 Euro, die Handy-Flatrate fr fnf Euro
sowie ein Sicherheitspaket fr 2,50 Euro im Monat, knnen individuell
dazugebucht werden. Ein Anschluss der Deutschen Telekom ist nicht
notwendig. 

- Versatel: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Versatel

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Arcor: DSL 6000 All-Inclusive-Paket fr 29,95 Euro

Arcor bietet ab Mrz neue DSL-Pakete an. Das All-Inclusive-Paket
wird knftig nur noch mit bis zu 6 MBit/s im Download und bis zu
640 kBit/s im Upload fr 29,95 Euro monatlich angeboten. Das
entspricht dem bisherigen Preis fr das 2000er All-Inclusive-Paket.
Im All-Inclusive-Paket ist zudem eine DSL-Flatrate und die Flatrate
fr Anrufe ins deutsche Festnetz enthalten. Fr zustzliche fnf Euro
im Monat ist die Top-Speed-Option buchbar, die je nach Verfgbarkeit
maximale Bandbreite von bis zu 16 MBit pro Sekunde bietet.       

Jeder Neukunde, der sich bis Ende Mrz fr ein All-Inclusive-Paket
entscheidet, spart den einmaligen einrichtungspreis und erhlt zudem
30 Euro gutgeschrieben. Neukunden, die bis zum 31. Mrz die
Top-Speed-Option whlen, bekommen ein kostenloses WLAN-Modem, fr
den sie nur Versandkosten von 9,95 Euro zahlen mssen. Die
Mindestvertragslaufzeit fr All-Inclusive betrgt 24 Monate.

Weiterhin bietet Arcor das Telefon-Flat-Paket und das
Internet-Flat-Paket jeweils fr 24,95 Euro. In diesen Paketen ist
entsprechend nur die Flatrate fr Anrufe ins deutsche Festnetz bzw.
fr den Internetzugang enthalten. Im Telefon-Flat-Paket knnen
Kunden mit bis zu 1.024 kBit/s Download und 128 kBit/s Upload fr
2,9 Cent/MB im Internet surfen. Im Internet-Flat-Paket ist der
Internetzugang mit bis zu 6 MBit/s inklusive, Gesprche ins
deutsche Festnetz kosten ab 2 Cent/Min.

- Arcor: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Arcor

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+


+-===================================================== ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> congstar senkt Prepaid-Tarif auf 9 Cent pro Minute

Der Discounter congstar senkt zum 1. Mrz 2008 die Preise bei seiner
Mobilfunk-Prepaid-Karte. Knftig telefonieren Kunden damit fr 9 Cent
pro Minute in alle deutsche Netze. Auch eine SMS soll 9 Cent kosten.
Der neue Tarif gilt ab Mrz sowohl fr Neu- als auch fr
Bestandskunden. Bislang wurden 10 Cent pro Minute bzw. pro SMS
berechnet. Die Abfrage der Mailbox bleibt kostenlos. Ebenso kann
der aktuelle Guthabenstand im Inland kostenlos unter der Kurzwahl
9577 abgerufen werden. Die Abrechnung des Prepaid-Tarifs erfolgt
unverndert mit 60/60-Taktung. Es gibt kein monatlichen
Mindestumsatz und keine Grundgebhr.

Das Starterpaket gibt es fr 9,99 Euro inklusive 5,00 Euro Guthaben
im Internet und bei Real- und Extra-Supermrkten sowie in allen dm
Drogeriemrkten. Guthabenaufladungen sind per SMS, Telefon, Internet
oder bei allen Einzelhandelspartnern, ausgewhlten Tankstellen sowie
Kiosken mit der Kennzeichnung von congstar mglich. Das Guthaben ist
bei congstar unbegrenzt gltig.

- congstar: http://go.tarif4you.de/go.php?p=congstar

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Samsung: Zwie neue Handys SGH-i780 und SGH-J700

Mit dem SGH-i780 hat Samsung sein neues Smartphone vorgestellt,
das ber einen integrierten GPS-Empfnger verfgt. Fr mobile
Datenbertragung werden zudem UMTS, HSDPA und WLAN untersttzt.
Fr Datenaustausch mit anderen Gerten steht Bluetooth zur Verfgung.
Das Smartphone basiert auf Windows Mobile 6.0 PPC. Die Bedienung des
SGH-i780 erfolgt ber die QWERTZ-Tastatur, den 2,55 Zoll groen
Touchscreen (65.536 Farben, 320 x 320 Pixel Auflsung) oder das
Touchpad. 

Mehr zum neuen 12,9 Millimetern schmalen Smartphone:
http://www.tarif4you.de/news/n14839.html

Weitere Neuvorstellung von Samsung ist das Slider-Handy SGH-J700.
Das im Silber-Chrom gehaltene Schiebe-Handy bietet eine
1,3-Megapixel-Foto- und Videokamera, einen MP3-Player, UKW-Radio
sowie Bluethooth mit Stereo-Audio-Streaming (A2DP) ber geeignete
Lautsprecher und Stereo-Kopfhrer.
Das 92 Gramm leichte Handy ist mit dem Diebstahlschutz uTrack
ausgestattet: Wird bei einem Diebstahl eine fremde SIM-Karte in
das Handy eingesetzt, meldet sich das SGH-J700 automatisch per
Kurznachricht bei einer im Sicherheitssystem hinterlegten Nummer
beim Eigentmer.

Mehr ber das Triband-Handy:
http://www.tarif4you.de/news/n14845.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> callmobile: Starterpaket fr Neukunden fr 9,95 Euro

callmobile startet eine neue Sonderatkon fr Neukunden. Wer bis
zum 11. Mrz zu callmobile wechselt, bezahlt fr das Starterpaket
9,95 Euro statt regulr 16 Euro. Im Starterpaket sind zehn Euro
Gesprchsguthaben inklusive. Wer seine alte Rufnummer mitnimmt,
bekommt zustzlich 15 Euro Guthaben. Beim aktuellen clever3-Tarif
telefonieren Kunden callmobile-intern rund um die Uhr fr drei Cent
und fr 13 Cent in andere deutsche Netze.      

- callmobile: http://go.tarif4you.de/go.php?p=callmobile

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone senkt die Preise fr WebSessions

Vodafone senkt die Preise fr nationale Datennutzung. Bis zum
30.04.2008 knnen Vodafone-Kunden mit den WebSessions 24 Stunden
lang ohne Volumenbegrenzung fr 4,95 Euro im deutschen Vodafone-Netz
surfen. Bislang hat der Mobilfunknetzbetreiber hier 14,95 Euro
verlangt. Ab dem 01.05.2008 soll allerdings wieder ein etwas hherer
Preis von 7,95 Euro gelten.     

Die kleinste Vodafone-WebSession wird von 15 Minuten wird nun auf 30
Minuten verdoppelt, der Preis von 1,95 Euro bleibt dabei unverndert.
Eine Stunde Internet-Surfen im deutschen Vodafone-Netz kostet ab
sofort 2,95 Euro. Die bisher angebotene 2 Stunden WebSession fr
9,95 Euro soll nicht mehr vermarktet werden.

Die Konditionen fr die Nutzung von Websessions im Ausland
bleiben unverndert. In 35 Lndern bietet Vodafone WebSessions
International fr 24 Stunden fr 14,95 Euro an. Hinzu kommt eine
Begrenzung auf 50 MB Datenvolumen, die es im Inland nicht gibt.

Auch T-Mobile bietet mit der DayFlat einen hnlichen Tarif fr einen
Tag mobiles Internet-Surfen im Inland an. Fr Vertragskunden bleibt
der Preis allerdings auch im Mai bei 4,95 Euro, whrend
T-Mobile-Prepaid-Kunden ab 01.05.2008 ebenfalls 7,95 Euro fr einen
Tag zahlen mssen. Der Vorteil vom Vodafone-Angebot ist allerdings,
dass die 24-Stunden-WebSession auch wirklich fr 24 Stunden ab dem
Nutzungsbeginn gilt, whrend bei T-Mobile nach Kalendertagen
berechnet wird.       

- Vodafone: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Einheitliche Mobilfunk-Tarife bei debitel und Talkline

Die zur debitel Group gehrende Service Provider Talkline und debitel
sowie deren Shopkette _dug fhren zum Donnerstag, den 28.02.2008,
einheitliche Mobilfunktarife ein. Zum neuen Angebot zhlen die
Einfach-Tarife, die Vario-Angebote, verschiedene Flatrates und
Zuhause-Angebote.    

Bei Einfach-Tarifen telefonieren Kunden zu einheitlichen
Minutenpreisen rund um die Uhr gegen monatlichen Mindestumsatz
zwischen 19,95 Euro und 39,95 Euro monatlich. Bei Vario-Tarifen
haben die Kunden die Wahl zwischen den Varianten Vario S (fr 14,95
Euro im Monat), M (24,95 Euro) und L (35,95 Euro). In diesen Tarifen
kann der Kunde die Inklusiv-Einheiten fr Gesprchsminuten in
deutsche Netze oder fr SMS verbrauchen: Einmal monatlich ist der
Wechsel von einem Inklusivvolumen in ein anderes mglich.       

Fr monatlich nur 19,95 Euro bietet Flat S aus allen vier
Mobilfunknetzen kostenlose Gesprche ins Festnetz. Zustzlich
netzinterne Verbindungen deckt Flat M fr 34,95 Euro pro Monat in
den D-Netzen und fr nur 24,95 Euro in den Netzen von o2 und E-Plus
ab. Alle Gesprche inklusive ? in alle deutschen Netze ? gibt es mit
Flat L fr monatlich 84,95 Euro.

Mit Zuhause-Tarife S, M und L fr 9,95 Euro, 14,95 Euro und 19,95
Euro pro Monat bekommen Kunden eine Festnetzrufnummer und knnen im
Zuhause-Bereich vier Cent (Zuhause S und M) bzw. einer Flatrate ins
Festnetz und eigene Netz (Zuhause L) telefonieren. Als Netze sind bei
diesen Tarifen T-Mobile, Vodafone und o2 whlbar, da E-Plus selbst
auch keine Tarife mit einer Festnetz-Rufnummer bietet.     

Die neuen Tarife sind ab 28. Februar in allen Shops von _dug und
Talkline, im Fachhandel sowie online erhltlich.

- debitel: http://go.tarif4you.de/go.php?a=debitel
- Talkline: http://go.tarif4you.de/go.php?s=Talkline
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Fonic: Ab sofort auch UMTS- und HSDPA-Nutzung mglich

Kunden des Mobilfunkanbieters Fonic knnen ab sofort auch im
UMTS-Netz des Netzbetreibers o2 mobil surfen. Wie der Anbieter
mitteilte, steht das mobile Internet per UMTS und HSDPA mit bis
zu 3,6 Mbit/s allen Bestands- und Neukunden zur Verfgung. Die
Umstellung von GPRS erfolgt fr die Kunden automatisch. Fonic-Nutzer
bentigen lediglich ein UMTS-fhiges Mobiltelefon, mssen keine
SIM-Karte tauschen oder sonstige Kosten fr die Umstellung tragen.
Der Preis fr die mobile Datennutzung bleiben unverndert: Fonic
berechnet 24 Cent pro Megabyte im 100-KB-Takt.        

Zum Vergleich: Discounter im E-Plus-Netz, wie simyo, blau.de
oder AldiTalk berechnen gleichen Preis allerdings im gnstigeren
10-KB-Takt. Dafr fehlt im E-Plus-Netz die Untersttzung fr
HSDPA, das o2 bereits in vielen Stdten bietet.

- Fonic: http://go.tarif4you.de/go.php?p=fonic

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> mobilcom: Partner-Karte mit Festnetz-Flatrate fr 4,90 Euro

mobilcom-Kunden, die sich bis zum 31. Mrz fr den BIG Flat-Tarif
entscheiden, knnen zustzlich eine Bonuskarte fr ihren Partner
erwerben. Diese bietet fr 4,90 Euro im Monat eine Flatrate ins
deutsche Festnetz und fr netzinterne Gesprche. anrufe in andere
deutsche Mobilfunknetze kostne rund um die Uhr 29 Cent/Minute.    

Der Tarif ist wahlweise mit oder ohne Mobilfunkgert erhltlich. Fr
beide Karten ist zustzlich eine SMS-Flat als Option fr jeweils fnf
Euro buchbar. Die Bonuskarte ist nur bei Neuabschluss des BIG
Flat-Tarifs erhltlich und gilt nur fr das Vodafone-Netz.

- mobilcom: http://go.tarif4you.de/go.php?s=mobilcom
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Ticketing-System der Deutschen Bahn im Testbetrieb

Immer mehr Verkehrsunternehmen testen mobile Tickets mit dem Handy.
Mit Touch&Travel ist jetzt auch das neue eTicket-System der
Deutschen Bahn AG und Vodafone gestartet. Der Dienst ist derzeit nur
fr 200 Testnutzern verfgbar und soll ab 2010 bundesweit fr alle
Fahrgste zur Verfgung stehen. Die neue Technologie wird bis dahin
in einem Teilnetz der Berliner S-Bahn, im Potsdamer Nahverkehr und
auf der ICE-Strecke Berlin-Hannover getestet.

Mit dem System Touch&Travel meldet sich der Reisende mit seinem Handy
an und nach Erreichen seines Reiseziels wieder ab. Dazu werden alle
Bahnhfe und Haltestellen mit so genannten Touchpoints ausgerstet.
Nach Fahrtende werden die gefahrene Strecke und der Fahrpreis
berechnet. Der Kunde erhlt eine bersichtliche Abrechnung ber seine
Fahrten. Das eTicketing-Verfahren von DB und Vodafone setzt auf die
neue Handy-Technologie Near Field Communication (NFC). Dieser
bertragungsstandard ermglicht eine kontaktlose Datenbertragung im
Zentimeterbereich.        

Mit Touch&Travel bieten wir zusammen mit Vodafone eine bundesweite
Lsung fr das eTicket an, die allen anderen Verkehrsunternehmen
offen steht und dem Kunden ein einheitliches Verfahren bietet, so
Bahn-Chef Hartmut Mehdorn. Ein Flickenteppich der unterschiedlichen
Technologien werde somit vermieden.    

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> simyo senkt Preis fr Starter-Set auf 9,90 Euro

Der Mobilfunkdiscounter simyo senkt zum 1. Mrz 2008 den Preis fr
die simyo Starter-Sets dauerhaft auf 9,90 Euro. Bislang kosteten
sie 19,95 Euro fr den Einheitstarif und 14,95 Euro fr simyo Flat
(zuzglich 15 Euro Flatrategebhr). In dem neuen Preis ist jeweils
ein Startguthaben von fnf Euro inbegriffen.

An Tarifen ndert sich nichts: simyo bietet Neukunden den
Einheitstarif mit 9,9 Cent pro Minute fr Anrufe in alle deutsche
Netze und 9,9 Cent/SMS und die simyo Flat. Sie bietet Kunden fr
15 Euro 30 Tage kostenlose und unbegrenzte Mobiltelefonie ins
Festnetz und zu allen anderen simyo Kunden. Eine SMS kostet bei
der simyo Flat immer 10 Cent. Bei beiden Tarifen ist mobiles Surfen
im Internet jeweils fr 24 Cent pro MB bei 10 KB-Taktung mglich.
Weiterhin nur fr Bestandskunden ist der Tarif simyo Basic verfgbar,
mit fnf Cent pro Minute zu anderen simyo-Kunden und 15 Cent/Min in
andere deutsche Netze sowie 10 Cent/SMS.

Zudem startet simyo eine Aktion fr Bestandskunden: Wer als
Bestandskunde bis zum 31. Mrz einen neuen simyo Kunden wirbt,
erhlt von simyo als Geschenk ein Bonusguthaben von zehn Euro.
Die so freundschaftsgeworbenen Neukunden bekommen zustzlich fnf
Euro gutgeschrieben.

- simyo: http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+


+-===================================================== ANZEIGE ===-+



SONSTIGES

>> BNetzA verbietet illegale Gewinnspiele am Telefon

Die Bundesnetzagentur hat erneut die Abschaltung einer (0)900er
Rufnummer wegen Rufnummern-Spams angeordnet. Dem betroffenen
Unternehmen wurde untersagt, illegale Telefonwerbung durchzufhren,
ein Rechnungslegungs- und Inkassierungsverbot ausgesprochen sowie
das angewandte Geschftsmodell verboten. Fr den Fall der
Zuwiderhandlung wurden Zwangsgelder angedroht.

Das von der Manahme der Bundesnetzagentur betroffene
Telekommunikationsunternehmen hatte mittels Telefoncomputern
bei Verbrauchern angerufen und ihnen ber eine automatische Ansage
mitgeteilt, sie htten einen Preis gewonnen. Um nhere Informationen
ber den Gewinn zu erhalten, wurden die Angerufenen aufgefordert,
eine bestimmte Taste an ihrem Telefonapparat zu drcken. Daraufhin
wurden sie auf die Rufnummer (0)900 3 101 655 weitervermittelt,
die mit erhhten Gebhren verbunden war. Dies geschah selbst bei
Personen, die eine Sperre fr (0)900er Rufnummern eingerichtet
hatten. Die Bundesnetzagentur hat diese Praxis dem Unternehmen
nunmehr vollstndig verboten.          

Die Bundesnetzagentur geht immer wieder gegen Unternehmen vor,
die Rufnummern bewusst missbrauchen, um wirtschaftliche Gewinne
auf Kosten der Verbraucher zu erzielen.

Wir schtzen die Verbraucher und gehen unnachgiebig gegen einen
derartig organisierten Rufnummermissbrauch vor. Das
Telekommunikationsgesetz hat uns Instrumente an die Hand gegeben,
mit denen wir den Missbrauch von Telefonnummern bekmpfen knnen.
Diese Instrumente schpfen wir voll aus, erklrt Matthias Kurth,
Prsident der Bundesnetzagentur. Es darf nicht zu Schlupflchern
fr Unternehmen kommen, die durch technische Manipulationen
eindeutige Regeln umgehen wollen. Missbrauch von Rufnummern und
Tricks drfen nicht Basis fr Geschftsmodelle sein. Dies kann auch
nur im Interesse rechtschaffender Anbieter im Mehrwertdienstemarkt
sein. 

Bei solchen Gewinnspielen gewinnen nur die Unternehmen, die derartige
telefonische Gewinnspiele veranstalten und ber teure Rufnummern
abrechnen.  

Betroffene Verbraucher knnen sich unter der Rufnummer 0291 9955-206,
per E-Mail unter rufnummernmissbrauch@bnetza.de sowie postalisch
unter den nachfolgenden Adressen an die Bundesnetzagentur wenden:
Bundesnetzagentur, Nrdeltstr. 5, 59872 Meschede oder
Bundesnetzagentur, Schtt 13, 67433 Neustadt.    

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 09. Mrz 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+