Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 10/2007

+-==================================================================-+
| www.tarif4you.de                                Newsletter 10/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                        11. Mrz 2007 |
+-==================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Schon in wenigen Tagen ffnet die IT-Messe CeBIT in Hannover ihre
Tore. Einige der Neuheiten und neuen Dienste wurden bereits im vorab
vorgestellt - diese finden Sie in diesem Newsletter. Pnktlich zum
Messe-Start am 15. Mrz wird tarif4you.de auch in einem speziellen
Bereich ber die Neuheiten der CeBIT 2007 berichten.

Auerdem in diesem Newsletter:
+++ Neue Call-by-Call Angebote und Preise +++ Neue Angebote fr
DSL-Einsteiger und -Wechsler +++ und vieles mehr...

Die aktuellen Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz
und in deutsche Mobilfunknetze finden Sie wie immer in unserer
Tarifbersicht unter: http://www.tarif4you.de/tarife/ .

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Call-by-Call: nderungen bei Anrufen zu Handys
  - DasTelefonbuch: Neue Versionen der Auskunftssoftware
  - Kostenfrei telefonieren in der Gigaset.net-Community
  - Neue Call-by-Call Angebote 01072 und 01095 gestartet
  - 01070: Festnetzgesprche am Wochenende teurer

INTERNET
  - congster senkt Preis fr T-DSL Volumentarif
  - devolo: TV-bertragung ber Strom-Leitung auf der CeBIT
  - Rabatt fr Kabel-Internet und Telefon bei ish und iesy
  - toplink: Telefonauskunft 11833 ber Voice over IP
  - LCR-Software Online Fuchs mit Autopilot-Funktion
  - snom: Neuer sicherer VoIP-Telefon snom 370
  - 1&1: 4DSL-Angebot sechs Monate fr 19,99 Euro

MOBILFUNK
  - o2: Vieltelefonierer werden zu Premium-Kunden
  - Vodafone: CeBIT-Gelnde wird zum Zuhause-Bereich
  - o2 Business Flat: Aktion fr Geschftskunden

SONSTIGES
  - Regulierungsverfgung fr ATM-Bitstromzugang
----------------------------------------------------------------------



+-==================================================================-+

Das Arcor All-Inclusive Aktions-Paket nur bis 14.03.2007:

+ Internet-2000-Flatrate (mit bis zu 2.048/384 kBit/s)
+ Telefon-Flatrate (ins dt. Festnetz)
+ alle Grundgebhren (zum Surfen und Telefonieren)
+ kein Telekom-Anschluss notwendig

= Nur 39,85 EURO mtl.*

NEU: Auf Wunsch Handy-Flat zustzlich fr nur 5,- EURO mtl.*
Mit der neuen Arcor-SIM-Karte fr 0,- Cent ins deutsche Festnetz
und fr ab 29 Cent/Minute zu Handys telefonieren.

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Call-by-Call: nderungen bei Anrufen zu Handys

Call-by-Call Anbieter 010090 hat am Dienstag, den 06.03.2007, die
Preise fr Gesprche in die deutschen Mobilfunknetze gendert. Der
Minutenpreis wurde auf 10,9 Cent angehoben. Auerdem rechnet 010090
jetzt diese Gesprche im ungnstigen 5-Minuten-Takt (300/300) ab.
Damit kostet ein Anruf zum Handy immer mindestens 54,5 Cent.

Dafr hat Ventelo bei seinem Call-by-Call Dienst ber die Vorwahl
01040 die Preise gesenkt. Aktuell berechnet der Anbieter gnstige
6,9 Cent pro Minute rund um die Uhr fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze. Die Abrechnung erfolgt dabei im Minutentakt (60/60).

Bislang ist das das gnstigste Angebot fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze. Ventelo ist allerdings auch dadurch bekannt, die
gnstigen Preise auch schnell wieder zu erhhen. Da der Anbieter
keine Tarifansage vor dem Gesprch schaltet, ist ein blick auf
die Tarifbersichten vor dem Gesprch empfehlenswert:
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> DasTelefonbuch: Neue Versionen der Auskunftssoftware

Der TVG Verlag hat sein Angebot an digitalen Auskunftsmedien rund um
DasTelefonbuch auf CD-ROM und DVD-ROM berarbeitet. Statt bisher fnf
Versionen bringt das Frankfurter Verzeichnisunternehmen Ende Mrz nur
noch drei Ausgaben auf den Markt - und dies mit teilweise deutlichen
Preisvorteilen. So kostet die Premiumausgabe DasTelefonbuch
GelbeSeiten Map&Route auf DVD-ROM nur noch 24,95 Euro statt bisher
34,95 Euro. Ebenfalls gnstiger wird die CD-ROM GelbeSeiten fr
Deutschland, die mit der Frhjahresausgabe 2007 nur noch 19,95 Euro
(bisher 22,95 Euro) kostet. Trotz Mehrwertsteuererhhung unverndert
geblieben ist der Preis von DasTelefonbuch. Deutschland auf CD-ROM
mit 14,95 Euro. Nicht mehr im Angebot sind die Kombiprodukte von
DasTelefonbuch oder GelbeSeiten mit Map&Route, die mit einem
Kostenvorteil in der Premiumausgabe aufgegangen sind.            

Die Frhjahresversionen aller Produkte enthalten einige neue
Funktionen, die die Anwendungen noch komfortabler machen sollen. So
kann in DasTelefonbuch knftig explizit nach Privatpersonen gesucht
werden, gewerbliche Eintrge lassen sich ausblenden. Ebenfalls mglich
ist es, ausschlielich gewerbliche Eintrge zu durchsuchen. In allen
Anwendungen sind die gesuchten Begriffe jetzt fett in der
Ergebnisliste unterlegt und springen so direkt ins Auge. Gefundene
Adressen knnen auerdem per Mausklick in verschiedene
Routenplanungsprogramme bergeben werden ? beispielsweise an den neuen
Rad.RoutenPlaner 5.0 (erscheint im Frhjahr) und den CityNavigator
7.0 (Sptsommer) aus dem TVG Verlag, aber auch an Produkte aus dem
Hause Map & Guide. Die bergabe an weitere Produkte ist in
Vorbereitung.            

Bei der Suche wird der Nutzer weiterhin durch zahlreiche Funktionen
und Filter untersttzt ? inklusive der integrierten Rckwrtssuche
und der Xpress-Suche, die die Recherche ber ein Feld in der
Startleiste von Windows erlaubt. Optionale Updates sorgen zudem fr
jederzeit aktuelle Daten. Damit mglichst viele Anwender die Software
nutzen knnen, untersttzen die Auskunftsverzeichnisse vom TVG Verlag
die Betriebssysteme Windows ? inklusive des neuen Windows Vista ? Mac
OS und Linux. Alle Produkte sind sowohl als Einzelplatzversion fr
den Heimanwender als auch als Intranet- und Netzwerkversionen fr
den gewerblichen Einsatz erhltlich. Wer das Produkt vor dem Kauf
erst einmal ausprobieren mchte, kann sich unter www.telefoncd.de
eine kostenlose 30-Tage-Demoversion von DasTelefonbuch und
GelbeSeiten herunterladen.

- http://www.telefoncd.de
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Kostenfrei telefonieren in der Gigaset.net-Community

Siemens Home and Office Communication Devices bietet ab sofort den
Nutzern von den neuen Gigaset-Telefonen die Mglichkeit, mit Freunden
und Bekannten weltweit und kostenfrei in Kontakt zu treten. Mglich
wird das mit dem das Gigaset.net, einem VoIP-Service fr alle Nutzer
von aktuellen Gigaset-IP-Telefonen. Die Teilnahme am Netz erfordert
keine zustzliche Anmeldung und erlaubt sofort nach Inbetriebnahme des
Gigasets Telefonate mit Mitgliedern der Gigaset.net-Gemeinschaft sowie
den Zugriff auf ein Online-Telefonbuch, in dem alle registrierten
Teilnehmer zu finden sind.        

Mit Gigaset.net telefonieren Nutzer eines Siemens Gigast VoIP-Telefons
ber einen eigens eingerichteten SIP-Server kostenfrei innerhalb der
Gigaset.net-Gemeinschaft. Fr den Einstieg ins Gigaset.net muss weder
eine spezielle Anmeldung bei einem Provider gettigt werden, noch sind
besondere Einstellungen ntig. Einzige Voraussetzung fr die
kostenfreien Telefonate ist ein DSL-Anschluss mit Flatrate. Jeder
Teilnehmer ist mit seiner Gerte-Nummer automatisch im Gigaset.net
registriert. Sofort nach Inbetriebnahme des Telefons kann der Benutzer
mit anderen Gigaset.net-Teilnehmern kostenfrei telefonieren. Die
Nummern aller Gigaset.net-Mitglieder sind im Online-Telefonbuch
verzeichnet.          

Alle Gigaset.net-Nummern spezifizieren sich gleichermaen durch
die Endung -#9, woran sofort erkennbar ist, wer Mitglied der
Gigaset.net-Community ist. Die Suche nach Kontakten erfolgt entweder
nach Nummer oder nach dem speziellen nickname, den sich jeder
Teilnehmer selbst aussucht und im Online-Telefonbuch eintrgt.
Zustzlich besteht die Mglichkeit, persnliche Gigaset.net-Kontakte
im lokalen Telefonbuch abzuspeichern.      

Passend zum neuen Dienst hat Siemens auch ein neues
Internet-Telefonie-fhiges Telefon Gigaset C455 IP vorgestellt.
Das Hybridtelefon mit integriertem Anrufbeantworter verfgt sowohl
ber einen Festnetz- als auch ber einen LAN-Anschluss. Per
Tastendruck wird die Verbindungsart ausgewhlt ? ein PC wird hierzu
nicht bentigt. Drei Leitungen, ein Festnetz und zwei IP-Leitungen
knnen zeitgleich zum Telefonieren verwendet werden, vorausgesetzt,
es sind mehrere Mobilteile an der Basisstation von C455 IP angemeldet.
Dazu lassen sich bis zu sechs Nutzerprofile verschiedener Provider
einrichten. Das Gigaset C455 IP verfgt ber ein beleuchtetes
Farbdisplay sowie eine Freisprecheinrichtung und kann SMS mit bis
zu 160 Zeichen versenden. Das integrierte Telefonbuch speichert
100 Kontakte. Das Gigaset C455 IP ist ab Mrz 2007 in der Farbe
Schwarz zum Preis von 109,99 Euro im Handel erhltlich.

Auch Kunden, die bereits ein Gigaset C450 IP (Modelle ab Juli 2006)
oder S450 IP besitzen, erhalten durch ein Software-Update-Zugang zum
Gigaset.net. Das Update wird direkt ber das Mobilteil per Tastenklick
durchgefhrt.   

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Call-by-Call Angebote 01072 und 01095 gestartet

Starcomm hat zwei neue Call-by-Call Dienste gestartet. Die neuen
Angebote sind ber die Vorwahlen 01072 und 01095 erreichbar und bieten
zum start nahezu identische Preise an. Anrufe ins deutsche Festnetz
kostet bei der 01072 Telecom GmbH und auch bei der eStart GmbH rund
um die Uhr teure 6,9 Cent pro Minute. Fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze berechnen beide Anbieter 22,9 Cent/Min fr Anrufe in
die Netze von T-Mobile (D1) und Vodafone (D2) bzw. 24,9 Cent/Min fr
Anrufe zu Anschlussen im E-Plus oder o2 Netz. Teilweise werden auch
Aktionspreise von 8,5 Cent/Min fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze
angeboten. Eine Tarifansage bieten beide Anbieter nicht an. Abrechnung
erfolgt im Minutentakt (60/60-Takt) ber die Anschlussrechnung der
Deutschen Telekom / T-Com. Aktuelle Preise der beiden Call-by-Call
Dienste finden Sie wie immer in unserer Tarifbersicht.            

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01070: Festnetzgesprche am Wochenende teurer

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ndert Arcor die Preise fr
Anrufe ins deutsche Festnetz ber seinen Call-by-Call Dienst 01070.
Diesmal werden die Minutenpreise fr Anrufe am Wochenende angehoben.
Ab sofort zahlen Telefon-Kunden, die 01070 vorwhlen, Samstag,
Sonntags und an Feiertagen rund um die Uhr vergleichweise teure
1,45 Cent/Min fr Orts- und Ferngesprche ins deutsche Festnetz.
Bisher hat Arcor an diesen Tagen rund um die Uhr 0,87 Cent/Min
berechnet. 

Die Abrechnung erfolgt bei 01070 unverndert im Minutentakt. Eine
Tarifansage vor dem Gesprch erfolgt nicht. Aktuelle Preise fr Anrufe
ins deutsche Festnetz finden Sie wie immer in unserer Tarifbersicht:
http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> congster senkt Preis fr T-DSL Volumentarif

Der Internetprovider congster senkt rckwirkend zum 01. Mrz 2007
den Preis fr seine DSL-Volumentarife. Der Tarif mit 4.000 MB
Inklusivvolumen kostet statt bisher 6,99 Euro jetzt 3,99 Euro im
Monat. Den selben Betrag hat bisher der 2.000 MB Tarif gekostet.   

Von der Preissenkung profitieren sowohl Neu- als auch Bestandskunden.
Whrend Kunden des 2.000 MB-Tarifs jetzt automatisch fr den gleichen
Monatspreis doppelt so viel surfen knnen, zahlen Nutzer des
Volumentarifs 4.000 MB eine niedrigere Monatsrechnung. Unverndert
bleiben indes die Merkmale des 4.000 MB-Volumentarifs. So sind der
Volumenstand, die Nutzungsbersicht und alle Rechnungen online
einsehbar.      

Der Volumentarif richtet sich insbesondere an Einsteiger und
Wenigsurfer. Die Mindestvertragslaufzeit betrgt nur drei Monate. Der
Vertrag ber den Volumentarif ist fr beide Vertragspartner mit einer
Frist von 30 Tagen frhestens zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit
kndbar.    

Nutzungsvoraussetzung fr congster Tarife ist ein bestehender T-DSL
Anschluss von T-Com, durch den weitere Kosten (ab 17,43 Euro/Monat)
entstehen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=Congster
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> devolo: TV-bertragung ber Strom-Leitung auf der CeBIT

Der Aachener Netzwerk-Spezialist devolo AG kommt mit neuen
Innovationen zur diesjhrigen CeBIT nach Hannover. Zum einen stellt
das Unternehmen eine netzwerkfhige Festplatte mit integrierter
HomePlug-AV-Technik (dLAN NAS) vor, zum anderen wird auf dem
devolo-Stand in Halle 13 eine Satelliten-TV-Signalbertragung (DVB-S)
ber die hausinterne Stromleitung demonstriert (dLAN NAT).

devolo zeigt auf der CeBIT mit dem dLAN NAS (NAS ist die Abkrzung
fr network Attached Storage) erstmals eine netzwerkfhiger
Festplatte mit integriertem HomePlug AV Adapter, die bertragungsraten
von bis zu 200 MBit/s ermglicht. Nur durch Einstecken des
Netzsteckers ist dieses Gert direkt ins dLAN-Netzwerk integriert.
Der Vorteil des Konzepts liegt auf der Hand: der dLAN NAS muss nicht
neben dem PC stehen, sondern kann irgendwo im Haus? untergebracht
werden. Es muss lediglich ein Stromanschluss vorhanden sein. Damit
erfolgt die Sicherung einfach ber das hausinterne Stromnetz: Alle
Daten stehen jederzeit und berall im Hause zur Verfgung. Der dLAN
NAS soll voraussichtlich im vierten Quartal 2007 auf den Markt kommen.

Eine weitere CeBIT-Neuheit ist ein Gert, mit dem sich digitaler
TV-Empfang im ganzen Haus ohne Coax-Kabel einrichten lsst. Mit dem
dLAN NAT (NAT ist die Abkrzung fr network Attached Tuner =
netzwerfhiger Tuner) kann ber die hausinterne Stromleitung eine
einfache Verteilung eines DVB-S Signals in SDTV/HDTV-Qualitt erfolgen
- ohne Coaxkabel verlegen zu mssen. Das Satellitensignal kann so an
jeder Steckdose empfangen werden. Der dLAN NAT verfgt ber einen
integrierten dLAN 200 AV-Adapter, der das SAT-Signal in das Stromnetz
einspeist. Die von devolo entwickelte Technologie ist sowohl fr DVB-S
als auch DVB-T und DVB-C geeignet.

devolo ist auf der CeBIt in Hannover (15.-21.03.2007) in Halle 13,
Stand C20 zu finden. 

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=devolo
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Rabatt fr Kabel-Internet und Telefon bei ish und iesy

TV-Kabelnetzbetreiber ish (NRW) und iesy (Hessen) starten
mit Rabattaktionen fr Internet und Telefonie.

Bei der Telefonie ber TV-Kabel knnen ish- und iesy-Kunden jetzt
gnstiger isn Ausland telefonieren. Fr einen Euro monatlichen
Aufpreis sinken die Preise mit der neuen Tarifoption SPAR
International um bis zu 85 Prozent gegenber den
Standard-Auslandstarifen. Zustzlich bieten ish und iesy ihren
Telefonkunden ab sofort gnstigere Konditionen fr Telefonate in
die deutschen Mobilfunknetze an: Hier senken die Kabelnetzbetreiber
den Minutenpreis um 5 Cent auf 18,9 Cent/Minute rund um die Uhr.
Gesprche ins nationale Festnetz sind dank der Flatrate nach wie vor
komplett kostenlos.

Die aktuelle Tiefpreisaktion fr die Internet- und Telefon-Flatrates
aus dem Kabel wird bis Ende Mrz verlngert: Im Rahmen der Aktion
bieten ish und iesy das Kombipaket 2play 2000 aus Telefon- und
Internet-Flatrate zum Preis von 30,- Euro monatlich an, statt den
blichen 35,- Euro. Dieser Preis gilt whrend der gesamten
Mindestvertragslaufzeit, die bei fairen 12 Monaten liegt.
2play 2000 enthlt einen Internet-Zugang mit bis zu 2 MBit/s im
Download sowie einen vollwertigen Telefonanschluss ber das TV-Kabel
mit Flatrate fr kostenlose Telefonate ins deutsche Festnetz.

Alle Tarife, ob 2play 2000 mit bis zu 2 MBit/s, 2play 6000 mit bis
zu 6 MBit/s oder 2play 16000 mit bis zu 16 MBit/s im Download, sind
Komplettpreise: Der Internet- und Telefonanschluss ist bei ish und
iesy inklusive, eine Installationsgebhr fllt momentan nicht an.
Ein Kabelmodem und einen Wireless-LAN-Router von D-Link gibt es fr
Neukunden derzeit gratis dazu. Einen reinen Internetzugang plus
Flatrate mit bis zu 2 MBit/s im Download gibt es fr Kabelkunden mit
1play 2000 bereits fr 20,- Euro monatlich. In diesem Fall ist kein
Festnetzanschluss notwendig.        

- ish: http://go.tarif4you.de/go.php?a=ish
- iesy: http://go.tarif4you.de/go.php?a=iesy
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> toplink: Telefonauskunft 11833 ber Voice over IP

Pnktlich zur diesjhrigen CeBIT gibt toplink bekannt, dass die
Auskunft der Deutschen Telekom mit der Rufnummer 11833 ab sofort
auch ber VoIP verfgbar ist. Alle Anbieter, deren Dienste ber
die VoIP-Plattform von toplink abgewickelt werden, knnen die
Auskunftsnummer in ihr Portfolio bernehmen. Damit integriert
der Betreiber des Vermittlungssystems fr Internet-Telefonie eine
weitere wichtige Mehrwertnummer in das Telefonnetz ber
Internet-Protocol.

Nachdem wir bereits im Sommer des vergangenen Jahres die 11880 ber
VoIP verfgbar gemacht haben, setzen wir mit der 11833 einen weiteren
Meilenstein fr die weitere Verbreitung von Voice-over-IP im ganzen
Bundesgebiet, sagt toplink-Geschftsfhrer Gerhard Wenderoth.   

Gerhard Wenderoth hatte bereits im vergangenen Jahr angekndigt,
dass nach der 11880 weitere Mehrwertrufnummern ber die VoIP-Plattform
zur Verfgung stehen werden. Seinerzeit stellte die Integration einer
Auskunftsnummer in das Telefonnetz ber Internet-Protocol eine kleine
Revolution dar: Bis dahin scheiterte diese daran, dass die
Abrechnungsprozeduren im so genannten Offline-Billing-Verfahren
erfolgten und es keine Preisstrukturen auf Minutenbasis fr
Mehrwertnummern gab. Abgerechnet wurde stets pro Anruf, zustzlich
fielen Gebhren fr die Weitervermittlung oder andere Dienste whrend
des Telefonates an. Der Anrufer wusste auf diese Art und Weise nie,
wie viele Kosten fr ihn pro Gesprch anfielen. Durch die Anbindung
der Auskunft an die Internet-Telefonzentrale der toplink gehren diese
Schwierigkeiten jetzt der Vergangenheit an: Im Fall der 11833 zahlt
der Anrufer 1,39 Euro und kennt die Kosten schon bei Gesprchsbeginn.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=toplink-plannet
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> LCR-Software Online Fuchs mit Autopilot-Funktion

Rechtzeitig zur CeBIT prsentiert die FuchsCom GmbH eine neue Version
des kostenlosen Internet-Tarifmanagers ONLINE FUCHS. zu den
wichtigsten Neuerungen zhlen die neuartige Autopilot-Funktion,
die die Internetverbindung zur vollen Stunde automatisch auf den
gnstigsten enthaltenen Anbieter wechselt und so gnstiges Surfen
fr Modem- und ISDN-Surfer ermglicht.

Das Besondere der neuen Autopilot-Funktion: Die Einwahl zum jeweils
gnstigsten gelisteten Internet-Anbieter erfolgt automatisch im
Hintergrund. Zur Auswahl sollen viele auch kleinere und vor allem
preiswerte Internet-by-Call Anbieter stehen, so ONLINE FUCHS Anbieter
FuchsCom GmbH. Bei einer durchschnittlichen Internet-Nutzung von
30 Minuten pro Tag mit einem Tarif von zum Beispiel 0,10 Cent pro
Minute kommt der Surfer mit dem ONLINE FUCHS auf Internetkosten von
weniger als 1 Euro im Monat. Bei einer Nutzung tglich rund um die
Uhr sind es derzeit sogar weniger als 32,- Euro pro Monat, so der
Anbieter. 

Die neueste Version des kostenlosen Tarifmanagers luft - neben Linux-
und Macintosh-Systemen - auch auf allen Windows-Versionen inkl.
Windows Vista. Zu den weiteren Features der auf www.onlinefuchs.de
downloadbaren Software zhlen Warnhinweise bei Tarifnderungen, eine
individuell konfigurierbare Budgetkontrolle sowie ein effektiver
Dialerschutz.     

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=OnlineFuchs
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> snom: Neuer sicherer VoIP-Telefon snom 370

snom technology zeigt zur CeBIT mit dem neuen snom 370 das derzeit
sicherste VoIP-Telefon. Das neue snom 370 bietet mit seinem groen
grafischen Display mit 240 x 128 Pixel Auflsung eine verbesserte
und erweiterte Darstellung von Daten, beispielsweise von Anruflisten,
Adressbchern oder Anruferinformationen. Per XML sind sie einfach und
individuell zu belegen und zu bearbeiten. Der Mini-Browser ermglicht
nicht nur den Zugang zu eigenen Anwendungen ber das Display. Es
lassen sich sowohl zentrale als auch ffentliche Telefonverzeichnisse
direkt nutzen oder Newsticker sowie andere Informationen anzeigen.
Das snom 370 untersttzt mehrere Audio-Gerte gleichzeitig: So sind
bei einer Telefonkonferenz Hrer, Headset und Lautsprecher parallel
nutzbar.           

Das SIP-basierte VoIP-Telefon bietet durch seine erweiterte
Speicherkapazitt neben allen ntigen Office-Funktionalitten wie
Wahl der Amtsleitung, Statusanzeige, Gruppenleitungen, Vermittlung,
Heranholen von Gesprchen oder Dreierkonferenz mehr Spielraum fr
individuelle Funktionen und Applikationen. Damit ist die Statusanzeige
der Kontakte (zum Beispiel besetzt, verfgbar, nicht erreichbar)
hnlich wie beim Instant Messenger darstellbar. Auch die Wiedergabe
von Musik und Mediafiles ist mglich.       

snom setzt mit dem neuen 370 wieder auf hchste Sicherheit, die
sowohl im allgemeinen Geschftsumfeld als auch in sensiblen Umgebungen
wie in Krankenhusern, im Finanz- und Versicherungswesen oder im
Militrbereich notwendig ist. Um ungewollte Zugriffe auf Sprachdaten
zu vermeiden, untersttzt das snom 370 neben den bekannten
Sicherheitsstandards der gesamten snom 3x0 Telefonserie TLS, SRTP
und SIPS zustzlich auch VPN fr den grtmglichen Schutz gegen
Lauschangriffe und Datendiebstahl.

snom ist auf der CeBIT 2007 in Hannover (15.-21. Mrz 2007) in
Halle 13, Stand D53/1 zu finden.

- http://www.snom.de/
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1&1: 4DSL-Angebot sechs Monate fr 19,99 Euro

Kaum ist das Flatrate-Paket 4DSL auf dem Markt, schon startet der
Internet-Provider 1&1 eine Aktion fr Neukunden. Ab sofort wird das
Paket zum gnstigen Einfhrungspreis von 19,99 Euro in den ersten
sechs Monaten fr Neubesteller angeboten. Ab dem siebten Monat wird
der Standard-Grundpreis von 29,99 Euro pro Monat dafr fllig.    

Mit 4DSL bietet 1&1 vier Flatrates im Paket an. Neu ab dem 01. Mrz
2007 ist dabei die Handy-Flatrate: Kunden erhalten von 1&1 eine
Mobilfunkkarte, mit der ohne weiteren Kosten beliebig viele Gesprche
ins deutsche Festnetz fhren knnen. Auerdem im monatlichen
Grundpreis inklusive ist ein DSL-Anschluss mit bis zu 16.000 kBit/s,
eine DSL-Flatrate sowie eine Telefonie-Flatrate fr Anrufe ber das
Internet ins deutsche Festnetz. Die vierte Flatrate im Paket ist die
Movie-FLAT, mit der 100 ausgewhlte Kino- und Fernsehfilme aus dem
maxdome-Angebot angesehen werden knnen.        

4DSL ist mit einem neuen DSL-Anschluss oder einem Anschlusswechsel zu
1&1 ab sofort zum Einfhrungspreis erhltlich. Wer 1&1 DSL bereits
hat, soll laut Anbieter voraussichtlich ab Mitte April zu 4DSL fr
29,99 Euro/Monat wechseln knnen. Wer sich in den vergangenen Tagen
bereits fr 4DSL entschieden hat, erhlt nachtrglich vergleichbare
Konditionen, so 1&1. Die Mindestvertragslaufzeit fr 1&1 4DSL betrgt
24 Monate. Eine Einrichtungsgebhr fllt nicht an. Voraussetzung fr
die Nutzung ist ein T-Com-Telefonanschluss, durch den weitere Kosten
(ab 16,37 Euro/Monat) anfallen.        

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=1und1
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-==================================================================-+

 simyo - Mobil telefonieren zum Discountpreis

 Telefonieren Sie fr nur 16 Cent pro Minute.
 In alle Netze deutschlandweit. Ein Tarif. Rund um die Uhr.
 Anrufe zu anderen simyo-Kunden sogar fr nur 6 Cent pro Minute.

 Keine Vertragsbindung, keine Grundgebuehr und kein Mindestumsatz.
 
 Nur bis 20.03.:
 Starter-Set jetzt fr nur 9,95 EUR* inkl. 10 Euro Gesprchsguthaben!

 Jetzt bestellen: http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo

+-====================================================== ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> o2: Vieltelefonierer werden zu Premium-Kunden

o2 Germany startet Ende Mai 2007 mit einem neuen
Kundenbindungsprogramm fr Vieltelefonierer o2 Premium. Damit will
das Unternehmen Vertragskunden mit stetig berdurchschnittlich hohem
Umsatz ansprechen. Diese bekommen austomatisch den Premium-Status und
sollen Zugang zu exklusiven Services und Leistungen erhalten.    

Das neue Programm soll ab Mai 2007 angeboten werden. Premium-Kunden
sollen beispielsweise eine individuelle Kundenbetreuung ber eine
eigene Premium-Hotline sowie Rabatte in der o2 Bonuswelt erhalten.
Auch beim Handypreis sollen Premium-Kunden von speziellen Konditionen
profitieren. So kann ein Premium-Kunde sein Wunschhandy immer aus
einem Angebot aktueller Top-Handys zum exklusiven Vorzugspreis whlen.

o2 stellt die Highlights des Premium-Programms auf der CeBIT 2007 in
Hannover (15.-21. Mrz 2007) allen Kunden und Interessenten erstmals
vor.  

Neben o2 Premium fr Vieltelefonierer bleibt die bewhrte o2 Bonuswelt
fr alle Kunden bestehen. In Abhngigkeit von der monatlichen
Mobilfunknutzung oder der Teilnahme an speziellen Aktionen sammeln sie
Bonuspunkte, die sie gegen Prmien aus den Rubriken Fr mein Handy,
Fr mich oder Aktionsprmien eintauschen knnen. Fr die Teilnahme
an der o2 Bonuswelt ist lediglich eine kostenlose Registrierung und
Anmeldung unter www.o2online.de erforderlich.      

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone: CeBIT-Gelnde wird zum Zuhause-Bereich

Vodafone bringt den ZuhauseBereich nach Hannover und ldt Kunden ein,
sich auf der CeBIT 2007 wie zuhause zu fhlen. Whrend der CeBIT
vom 15. bis 21. Mrz 2007 knnen Vodafone Zuhause-Kunden auf dem
kompletten Messegelnde zu ihren Zuhause-Konditionen telefonieren.   

Neben dem heimischen ZuhauseBereich erhalten Vodafone-Zuhause Kunden
fr den Zeitraum der weltweit grten Messe fr Informationstechnik
automatisch einen zweiten ZuhauseBereich, der das gesamte Messegelnde
umfasst. Gesprche von der Messe sind damit zu den gnstigen
Zuhause-Konditionen mglich. Kunden, die zum Beispiel die
ZuhauseOption nutzen, telefonieren whrend der gesamten CeBIT-Zeit
auf dem Messegelnde fr 4 Cent die Minute bei Standardgesprchen
ins deutsche Festnetz. Die ZuhauseOption ist bei vielen aktuellen
Vodafone-Tarifen bereits inklusive. Bei Kunden mit der
ZuhauseFlatrate, die zu einem Mobilfunkvertrag mit einer ZuhauseOption
zugebucht werden kann, werden Standardgesprche vom CeBIT-Gelnde in
das deutsche Fest- und Vodafone-Netz ber die Flatrate abgerechnet.

Der heimische ZuhauseBereich bleibt whrend dieser Zeit natrlich
wie gewohnt bestehen. Sobald sich die Kunden auf dem CeBIT-Gelnde
aufhalten, erklingt wie gewohnt vor jedem Anruf einen Signalton.
Dieser zeigt an, dass diese nun zu ihren gnstigen Zuhause-Konditionen
telefonieren knnen. 

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 Business Flat: Aktion fr Geschftskunden

Pnktlich zu Beginn der CeBIT 2007 bietet o2 Germany Unternehmen
besonders attraktive Konditionen beim Vertragsabschluss des Tarifs
o2 Business Flat. Im Aktionszeitraum vom 15. Mrz 2007 bis
30. April 2007 erhalten Geschftskunden ein halbes Jahr lang monatlich
50 Freiminuten in andere Mobilfunknetze. Das Angebot gilt fr alle
Neukunden der Geschftskundeneinheit von o2 mit einem Business
Rahmenvertrag. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Vertag mit einem
subventionierten Handy oder ohne abgeschlossen wird.       

o2 Business Flat ist ein Tarif fr Geschftskunden, die viel
telefonieren und dabei volle Kostenkontrolle wnschen. Die Flatrate
beinhaltet alle Gesprche ins deutsche Festnetz sowie in das
Mobilfunknetz von o2 Germany. Ebenso ist die Abfrage der Mailbox
inklusive. Im Standardangebot kosten Gesprche in andere
Mobilfunknetze nur 15 Cent netto pro Minute. Die monatliche
Nettogrundgebhr betrgt 25 Euro ohne Handy und 35 Euro in Verbindung
mit einem subventionierten Endgert. Dank Zusatzoptionen wie der
Genion-Option fr die festnetzgnstige Erreichbarkeit, der
International-Option fr preiswertere Gesprche ins und im Ausland
oder der mglichen 1/1-Taktung kann der Geschftskunde den Tarif
o2 Business Flat individuell an seine Bedrfnisse und Anforderungen
anpassen. Zustzlich lsst sich der Tarif mit allen Business Services
von o2 wie beispielsweise o2 Multicard, VPN/PNP oder BlackBerry
kombinieren.              

CeBIT-Besucher knnen sich ausfhrlich ber das Angebot und die
Frhjahrsaktion direkt auf der Messe in Hannover (15.-21.03.2007)
in Halle 26 Stand C32 informieren.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Regulierungsverfgung fr ATM-Bitstromzugang

Die Bundesnetzagentur hat der Deutschen Telekom AG (DTAG) am Mittwoch
die Regulierungsverfgung fr den ATM-Bitstromzugang bekannt gegeben
und die Entscheidung zugleich in ihrem Amtsblatt und auf ihrer
Internetseite www.bundesnetzagentur.de verffentlicht.

In der Regulierungsverfgung ist der DTAG eine Verpflichtung zur
Zugangsgewhrung zum ATM-Bitstromzugang zu nicht-diskriminierenden
Bedingungen, zur getrennten Rechnungsfhrung und zur Verffentlichung
eines Standardangebots auferlegt worden. Hinsichtlich der Entgelte hat
die zustndige Beschlusskammer eine nachtrgliche Entgeltkontrolle fr
ausreichend erachtet und von einer Vorab-Genehmigungspflicht nach dem
Mastab der Kosten der effizienten Leistungsbereitstellung abgesehen.
Die Bundesnetzagentur geht davon aus, dass die Deutsche Telekom den
hierdurch zugestandenen Freiraum jetzt nicht zum Nachteil der
Wettbewerbsunternehmen ausnutzen wird, erklrte der Prsident der
Bundesnetzagentur, Matthias Kurth und kndigte an, dass die Behrde
die Preisgestaltung aufmerksam verfolgen wird.           

Der ATM-Bitstromzugang ist eine Vorleistung, die Wettbewerber in
die Lage versetzen soll, auf den nachgelagerten Endkundenmrkten
qualitativ hochwertige DSL-Anschlsse, die in erster Linie von
Geschftskunden nachgefragt werden, anzubieten. Hierin
unterscheidet sich der ATM-Bitstromzugang vom IP-Bitstromzugang.
Der IP-Bitstromzugang wird auf der Basis des Internetprotokolls
abgewickelt und hat vornehmlich den DSL-Massenmarkt im Blick.
Die DTAG wurde bereits im September letzten Jahres dazu verpflichtet,
den Wettbewerbern den Zugang zu gewhren.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Bundesnetzagentur
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/




----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 18. Mrz 2007.

+-==================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-==================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                     http://www.tarif4you.de/                       |
+-==================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-==================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-==================================================================-+