Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 36/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 36/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater07. September 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Viele Preisnderungne bei Call-by-Call Tarifen +++ Neukunden-
Aktion bei Alice +++ Preisnderungen bei Internet-by-Call Zugngen
+++ UMTS-Surf-Flatrate bei 1&1 +++ Langsamere Flatrate bei MoobiCent
und MoobiAir +++ Neue Komfort-Dienste bei Vodafone und simyo +++
und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
- Alice: Ein Jahr lang 10 Euro monatlich sparen
- Ventelo: Neue Preise fr Anrufe in deutsche Netze
- Design-Schnurlostelefone Illion Lite und Illion 1 ECO
- 01070: Ferngesprche ab 0,78 Cent pro Minute
- 01019: Neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz
- 01078: Ende der Preisaktion fr Call-by-Call Gesprche
- Tele2: Ferngesprche ber 01013 fr ab 0,50 Cent
- 01074: Auslandsgesprche ab einem Cent pro Minute

INTERNET
- 1&1: 1000-Minuten-Paket fr Auslandsgesprche
- Neue Internet-by-Call Tarife bei sbq4you.de
- knUUt: Preiserhhungen bei Internet-by-Call Tarifen
- Neue Internet-by-Call Tarife bei 1net4you

MOBILFUNK
- BILDmobil senkt Minutenpreis auf 9 Cent
- T-Mobile: Instant Messaging Flatrate fr 4,95 Euro
- simyo: Einheitstarif auch mit Bezahlung per Rechnung
- 1&1: Neue Flatrates fr mobile Internet-Nutzung
- MoobiCent und MoobiAir drosseln Flatrates ab 5 GB
- LG KC910: 8-Megapixel-Handy mit Touchscreen
- Vodafone: Guthaben von Handy zu Handy bertragen

---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> Alice: Ein Jahr lang 10 Euro monatlich sparen

Der Hamburger Anbieter HanseNet startet eine neue Aktion fr seine
Marke Alice. Neukunden, die im Spetember 2008 einen der Pakete Alice
Light, Alice Fun oder Alice Complete bestellen, bezahlt ein Jahr lang
zehn Euro im Monat weniger. Alle Neukunden sparen somit im ersten
Jahr 120 Euro.

Alice Light ist als reiner DSL-Internetzugang damit ein Jahr lang fr
ab 4,90 Euro monatlich erhltlich. Alice Fun bietet eine
Telefonflatrate fr Gesprche im deutschen Festnetz, eine
DSL-Flatrate sowie auf Wunsch eine Fernseh-Flatrate und kostet im
Rahmen der September Aktion ein Jahr lang 19,90 Euro monatlich.
Alice Complete enthlt zustzlich ein Mobilfunkpaket inklusive 200
Freiminuten, und kostet das bei Bestellung im September 2008 ein
Jahr lang 39,90 Euro monatlich.

Das Angebot von Alice im September gilt fr alle Neukunden, die
innerhalb der letzten zwlf Monate vor Auftragserteilung keinen
Alice oder AOL Anschluss besaen. Die Aktion ist an eine
Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten gebunden. Bisherige Alice
Pakete ohne Mindestvertragslaufzeit sind weiterhin erhltlich.

- Alice: http://tarif4you.de/goto/s/Alice

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Ventelo: Neue Preise fr Anrufe in deutsche Netze

Der Call-by-Call Anbieter Ventelo hat in den vergangenen Tagen
die Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
Mobilfunknetze bei einigen seinen Vorwahlen gendert.

So werden seit Mittwoch, den 03.09.2008, ber die Vorwahl 01040
29,9 Cent/Min fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze berechnet.
Die Abrechnung eroflgt dabei im 5-Minuten-Takt (300/300-Takt).
Fr Anrufe ins deutsche Festnetz werden montags bis freitags 08-21
Uhr 9,9 Cent pro Minute im Minutetakt (60/60) berechnet. In der
restlichen Zeit sowie am gesamten Wochenende fallen 7,5 Cent/Min an.

Bei 010 090 kosten Anrufe ins deutsche Festnetz ab Mittwoch tglich
rund um die Uhr 9,9 Cent/Min im Minutentakt. Fr Anrufe in deutsche
Moiblfunknetze werden 29,9 Cent/Min im 5-Minutentakt berechnet.

Beide Anbieter waren bereits nicht die gnstigsten. Mit diesen
Preiserhhungen sind die Anbieter noch unattraktiver fr Anrufe
in deutsche Netze geworden.

Dafr wurden die Preise fr Anrufe in deutshce Mobilfunknetze bei
010 018 gesenkt. Nach mehreren Preissenkungen im Laufe der Woche
liegt der Minutenpreis fr Anrufe in die Mobilfunknetze derzeit
bei 8,95 Cent rund um die Uhr. Abgerechnet wird im Minutentakt.

Aktuell gnstige Preise fr Anrufe in duetsche Netze finden Sie
in unserer Inlands-Preisliste:
http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html 

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Design-Schnurlostelefone Illion Lite und Illion 1 ECO

Sagem Communications bietet ab sofort zwei neue Design-Telefone
Grundig Illion Lite und Grundig Illion 1 ECO an. Beide
Schnurlostelefone sollen durch das Design, geringen Energie-Verbrauch
und vergleichsweise gnstige Preise berzeugen. Die Gerte haben eine
Preisempfehlung von 39,99 Euro (Illion Lite) bzw. 49,99 Euro (Illion
1 ECO). Beide Grundig-Schnurlostelefone bietet der franzsische
Hersteller auch mit digitalem Anrufbeantworter an: Grundig Illion
Lite A (49,99 Euro) und Illion A1 ECO (59,99 Euro). 

Das Illion Lite - in rot oder silber - verfgt ber ein 1,4 Zoll
groes Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung. Das Illion 1 ECO -
in schwarz oder wei - ist mit einem 1,5 Zoll Farbdisplay
ausgestattet 4.096 Farben, 128 x 128 Pixel Auflsung). Beide Modelle
bieten Funktionen fr das Freisprechen am Mobilteil, einen
Telefonbuchspeicher fr bis zu 100 Eintrge und Anruferidentifikation
(CLIP). Das Illion 1 ECO ist auerdem mit sieben polyphonen
Klingeltnen, einer SMS-Funktion und einer graphischen
Benutzeroberflche ausgestattet. Der integrierte Anrufbeantworter der
Illion-Versionen bietet bis zu zwlf Minuten Aufnahmezeit und eine
Fernabfrage-Funktion. Neben zwei vorgegebenen Ansagetexten kann der
Besitzer auch zwei persnliche Ansagen aufnehmen.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01070: Ferngesprche ab 0,78 Cent pro Minute

Arcor nderte zu Freitag, den 05.09.2008, die Preise fr Gesprche
ber seine Call-by-Call Vorwahl 01070. Ferngesprche inst deutsche
Festnetz kosten dann werktags von 19 bis 21 Uhr nur noch 0,78 Cent
pro Minute. Den Preis fr Ortsgesprche senkt Arcor in dieser Zeit
auf 0,88 Cent in der Minute. Bisher kosteten die Geprche zu dieser
Zeit 0,99 Cent/Min. 

In der Zeit zwischen 21 und 24 Uhr zahlen Kunden fr Ortsgesprche
0,92 Cent/Min. Fr Ferngesprche steigt der Minutenpreis in diesem
Zeitraum von 0,95 auf 1,48 Cent. Andere Preise bleiben unverndert.
Arcor-Call-by-Call bentigt keine Anmeldung oder Registrierung und
wird im Minutentakt abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01019: Neue Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz

freenet hat in der Nacht zum Freitag, den 5. September 2008, ihre
Call-by-Call Tarife zum Telefonieren mit der Sparvorwahl 01019
gendert. Ortsgesprche kosten ab sofort montags bis freitags
zwischen 09 und 12 Uhr sowie 15-18 Uhr 1,75 Cent/Min. Fr
Ferngesprche ins deutsche Festnetz werden werktags von 09 bis 12 Uhr
1,35 Cent/Min und von15 bis 18 Uhr 1,65 Cent/Min berechnet. In der
restlichen Zeit sowie am gesamten Wochenende kosten alle Anrufe ins
deutsche Festnetz 2,8 Cent/Min. Die kostenlose Tarifansage informiert
den Kunden vor jedem Gesprch ber den aktuellen Minutenpreis. Die
Abrechnung erfolgt im Minutentakt ber die REchnung der Deutschen
Telekom.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01078: Ende der Preisaktion fr Call-by-Call Gesprche

3U Telecom beendet die Preisaktion fr Call-by-Call Gepsrche ber
die Vorwahl 01078. Ab Samstag, dem 06. September 2008, gelten wieder
die alten teilweise teuren Tarife. So werden fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze wieder 26,5 Cent/Min rund um die Uhr berechnet. Der
bisherige Preis liegt bei 7,47 Cent pro Minute.

Auch bei Auslandsgesprchen steigen die Preise. So werden Anrufe nach
Bosnien-Herzegowina, Israel, Marokko und Neuseeland 49,9 Cent/Min
kosten. Fr Anrufe nach Dnemark, Frankreich, Italien und in die
sterreich werden 11,9 Cent/Min berechnet. Fr Anrufe nach rumnien
werden knftig 44 Cent/min berechnet, nach Russland - 29,9 Cent/Min
und in die Trkei - 23,9 Cent/Min. 

Alle Gesprche ber die 01078 werden im Minutentakt ber die Rechnung
der Deutschen Telekom abgerechnet. Eine Tarifansage wird nicht
geschaltet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Tele2: Ferngesprche ber 01013 fr ab 0,50 Cent

Tele2 ndert zu Montag, den 08.09.2008 seine Preise fr Anrufe ins
deutsche Festnetz ber die Call-by-Call Vorwahl 01013. Ferngesprche
kosten dann montags bis freitags von 0 bis 7 Uhr 0,50 Cent pro
Minute. Von 19 bis 24 Uhr zahlen 01013-Nutzer knftig 0,89 Cent pro
Minute. Bisher wurden zu diesen Zeiten 0,83 Cent/Min berechnet.

Fr Ortsgesprche, die montags bis freitags in der Zeit von 19 bis
21 Uhr ber die 01013 gefhrt werden, fallen 0,86 Cent pro Minute
an. Von 21 bis 7 Uhr kosten die Ortsgesprche knftig 0,90 Cent pro
Minute. Bisher lag der Minutenpreis bie 0,94 Cent. 

Die Minutenpreise am Wochenende bleiben unverndert: 0,98 Cent/Min
zwischen 19 und 07 Uhr. Zwischen 07 und 19 Uhr werden tglich, auch
am Wochenende, 4,5 Cent/Min fr Ortsgesprche bzw. 8,95 Cent/Min fr
Ferngesprche ins deutsche Festnetz berechnet. Alle Gesprche werde
in Minutentakt ber die Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01074: Auslandsgesprche ab einem Cent pro Minute

Der Call-by-Call Anbieter 01074 tellfon startet am Montag, den 08.
September 2008, eine Preisaktion fr Telefongesprche ins Ausland
sowie in deutsche Mobilfunknetze. Bis einschlielich Montag, den
22. September 2008 (Herbstanfang) telefonieren Kunden mit der
Sptsommer-Aktion fr einen oder zwei Cent pro Minute ins Festnetz
von 20 ausgewhlten Lndern. Gesprche in alle deutsche
Mobilfunknetze kosten whrend der Aktion 8,70 Cent/Minute.

Folgende Lnder sind 15 Tage lang fr einen Cent pro Minute
erreichbar: Australien, Belgien, Dnemark, Frankreich,
Grobritannien, Italien, Kanada, Niederlande, Norwegen, sterreich,
Polen, Schweden, Schweiz, Spanien und USA. Fr zwei Cent pro Minute
Knnen folgende Ziele erreicht werden: Finnland, Luxemburg, Russland
(Moskau), Russland (St. Petersburg), Trkei und Ungarn. Zu beachten
ist, dass andere Regionen in Russland weiterhin fr vergleichsweise
teure 5,9 Cent/Min erreichbar sind. 

Desweiteren ndert 01074 ab Montag die Preise fr Anrufe ins deutsche
Festnetz. Nationale Ferngesprche kosten dann montags bis freitags
von 11 bis 12 Uhr 1,2 Cent/Min, 14-15 Uhr 1,55 Cent/Min und 17-18 Uhr
0,9 Cent/Min. Am Wochenende werden in gleichen Zeitfenstern jeweils
0,85 Cent/Min berechnet. In der restlichen Zeit fallen 2,9 Cent/Min
an. 

Alle Gesprche ber die 01074 werden im Minutentakt (60/60-Takt)
abgerechnet. Eine Tarifansage wird nicht geschaltet. 

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/


+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

+-=================================================================-+



INTERNET

>> 1&1: 1000-Minuten-Paket fr Auslandsgesprche

1&1 bietet seinen DSL-Kunden ab sofort eine neue Tarifoption fr
Gesprche ins Ausland an. Mit der FreeCall-Option erhalten Kunden
fr 9,99 Euro/Monat 1.000 Minuten fr Gesprche in 50 Lnder. Jede
weitere Minute kostet drei Cent. Die Inklusivminutne gelten nur fr
Gesprche ins Festnetz des jeweiligen Landes. Ausnahmen sind USA,
Kanada und Puerto Rico, wo auch Mobilfunkanschlsse in den
Inklusivminuten enthalten sind. Sonst kosten Gesprche in
Mobilfunknetze dieser Lnder 25 Cent/Minute.       

Die neue FreeCall Option kann zu einem DSL-Paket des Anbieter
hinzugebucht werden. Die Laufzeit dieser Option ist an die des DSL
Vertrags gebunden und kann nicht nach Bedarf hinzu- oder abbestellt
werden. FreeCall bietet 1.000 Minuten fr Anrufe in folgende
Lnder: Andorra, Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien,
Bulgarien, Chile, China, Dnemark, Finnland, Frankreich, Gibraltar,
Griechenland, Grobritannien, Hong Kong, Irland, Island, Israel,
Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg,
Malaysia, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, sterreich,
Polen, Portugal, Puerto Rico, Rumnien, Russland, San Marino,
Schweden, Schweiz, Singapur, Slowenien, Spanien, Taiwan, Thailand,
Tschechien, Trkei, Ungarn, USA, Venezuela, Zypern.           

- 1&1: http://tarif4you.de/goto/a/1und1

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei sbq4you.de

Die First Internet Invest Ltd. hat die Tarife der Internet-by-Call
Marke sbq4you.de bernommen. Knftig will das Unternehmen drei
Tarifgruppen unterscheiden.

Die erste Tarifgruppe besteht Fair Tarife aus den bereits
existierenden Internet-by-Call Tarifen, die seit Jahren ber sbq4you
angeboten werden. Bei diesen Tarifen sollen Preiserhhungen mit einer
Ankndigungsfrist von vier Wochen durchgefhrt werden. Aktuell
gltige Preise bleiben vorerst unverndert. So knnen Kunden zum
Beispiel fr 0,92 Cent/Min rund um die Uhr im Sekundentakt und ohne
Einwahlgebhr oder zu bestimmten Tageszeiten fr ab 0,11 Cent/Min
zzgl. einer Einwahlgebhr von bis zu 9,99 Cent im Internet surfen.       

Die zweite Internet-by-Call Tarifgruppe beinhaltet die Tarife hot,
Top und cool, die mit einer Preisgarantie angeboten werden.
Aktuell werden die Preise bis zum 30.10.2008 garantiert. Verlngerung
und nderung der Preisgarantie soll immer sptestens 3 Tage nach
Ablauf der jeweiligen Preisgarantie verffentlicht werden. Bis dahin
gelten die auf der Webseite des Anbieter genannten Tarife. Aktuell
gelten je nach Tarif und Tageszeit zwischen 0,15 und 2,99 Cent pro
Minute. 

Die dritte Tarifgruppe, zu der alle Ol und home Tarife gehren,
werden ohne Preisgarantie gefhrt. Hier knnen sich tglich
Preisnderungen ergeben. Aktuell werden Minutenpreis ab 0,01 Cent
zzgl. einer Einwahlgebhr angeboten.

Alle Einzelheiten zu dne Tarifen sowie notwendige Einwahldaten finden
Sie auf der Internetseite des Anbieters.

- sbq4you: http://tarif4you.de/goto/a/sbq4you

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> knUUt: Preiserhhungen bei Internet-by-Call Tarifen

Der Internetprovider avivo nderte zu Mittwoch, den 03.09.2008, die
Preise bei Internet-by-Call Angeboten seiner Marke knUUt. Im Tarif
Fun (Einwahlnummer: 0191 935 64) werden knftig rund um die Uhr 4,99
Cent/Min berechnet, statt bisher 0,28 Cent/Min. In den Tarifen Time
(Einwahlnummer: 0191 935 65) und quick (Einwahlnummer: 0191 935 66)
werden gnstige und teure Zeiten vertauscht. Im Time-Tarif kostet
eine Online-Minute knftig 0,27 Cent tglich zwischen 18 und 08 Uhr.
Im Quick-Tarif gilt der gleiche Minutenpreis nun zwischen 08 und 18
Uhr. In der jeweils restlichen Zeit werden 2,99 Cent/Min berechnet.
      
Auerdem werden fnf neue Internet-by-Call Tarife eingefhrt. Im
Tarif Best (Einwahlnummer: 0191 935 74) werden tglich rund um die
Uhr 0,28 Cent/Min berechnet. In den neuen Tairfen Maxx 1 (0191 935
70), Maxx 2(0191 935 71), Maxx 3 (0191 935 72) und Maxx 4 (019193573)
gibt es jeweils zweistndige Zeitfenster mit 0,01 Cent/Minute. In der
restlichen Zeit werden 11,9 Cent/Min berechnet.     

Fr alle Tarife gilt eine Abrechnung im fairen Sekundentakt ber die
Rechnung der Deutschen Telekom AG. 

- knUUt: http://tarif4you.de/goto/a/knUUt

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei 1net4you

Der Internetprovider akus fhrt ab sofort drei neue Internet-by-Call
Tarife bei seiner Marke 1net4you ein. Im Tarif 1net - Tarif A
(Einwahlnummer: 0192 821 12) zahlen Kunden tglich rund um die Uhr
0,57 Cent/Min fr den Internetzugang. Im Tarif 1net - Tarif B
(Einwahlnummer: 019 2821 13) werden montags bis freitag rund um die
Uhr 0,54 Cent/min und samstags und sonntags 4,99 Cent/Min berechnet.
Im Tarif 1net - Tarif C (Einwahlnummer: 0192 821 14) fallen dagegen
montags bis freitags 4,99 Cent/Min an und am Wochenende werden 0,54
Cent/Min rund um die Uhr berechnet. Die Abrechnung erfolgt in allen
drei Tarifen im Minutentakt (60/60-Takt). Eine Einwahlgebhr wird
nicht berechnet. Fr die Einwahl muss als Benutzername 1net und als
Passwort online eingegeben werden, jeweils ohne Einfhrungszeichen.

- 1net4you: http://tarif4you.de/goto/p/1net4you

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> BILDmobil senkt Minutenpreis auf 9 Cent

Zum 1. September 2008 hat BILDmobil seinen Mobilfunktarif gesenkt.
Statt fr 10 Cent telefonieren BILDmobil-Kunden jetzt fr 9 Cent pro
Minute in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz.
Andere Preise bleiben unverndert: Anrufe zur eigenen Mailbox sind
kostenlos, eine SMS kostet vergleichsweise teure 14 Cent. Dafr
knnen BILDmobil-Kunden kostenlos im Bild-WAP-Portal surfen, der
immer wieder um neue Inhalte erweitert wird. Zudem knnen die Kunden
ab sofort auch kostenlos das mobile Angebot von autobild.de nutzen.
Das Starterset von BILDmobil kostet 9,95 Euro. Darin sind fnf Euro
Startguthaben enthalten. Neukunden knnen ihre bisherige
Mobilfunknummer zu BILDmobil portieren.          

- BILDmobil: http://tarif4you.de/goto/p/BILDmobil

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> T-Mobile: Instant Messaging Flatrate fr 4,95 Euro

Bislang werden Intant-Messaging-Dienste wie AOL Instant Messenger,
ICQ, Windows Live Messenger oder Yahoo! Messenger vor allem am PC
genutzt. Der Mobilfunkanbieter T-Mobile will ab Oktober 2008 den
Zugang zu diesen Chat-Diensten auch bers Handy anbieten. Die Nutzer
sollen auch unterwegs jederzeit mit ihren Freunden chatten knnen und
haben Zugriff auf die am PC genutzten Buddy-Listen. Das mobile
Instant Messaging soll monatlich 4,95 Euro kosten ? egal, wie viele
Nachrichten die Kunden austauschen. Im ersten Monat lsst sich der
Dienst kostenfrei ausprobieren.        

Der neue Dienst soll als Handy-Software fr zunchst zwanzig
Handymodelle von Nokia und Sony Ericsson verfgbar sein. Weitere
Gerte sollen in Krze folgen. Der mobile Chat-Service ist auf
einigen Handymodellen bereits vorinstalliert, fr die anderen lsst
er sich aus dem Internet herunterladen unter www.t-mobile.de/im.
Der fr das jeweilige Handy optimierte Chat-Service soll automatisch
starten, sobald eine neue Nachricht eintrifft. Dennoch sollen Kunden
weiterhin Anrufe ttigen oder annehmen, whrend sie Instant Messaging
nutzen, so T-Mobile.        

Der Dienst ist mit allen aktuellen Sprachtarifen fr Vertragskunden
und Xtra Kunden kombinierbar. Fr die Nutzung im Ausland fallen
zustzlich pro Tag 1,95 Euro Roaminggebhren an.

- T-Mobile: http://tarif4you.de/goto/s/TMobile

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> simyo: Einheitstarif auch mit Bezahlung per Rechnung

Der Einheitstarif des Mobilfunkdiscounters simyo kann jetzt auch per
Rechnung bezahlt werden. Wer sich als Neukunde ab dem 1.9. fr diesen
Tarif entscheidet, hat die Wahl zwischen der neuen Postpaid-Bezahlung
und der bekannten Vorkasse-Option (Prepaid). Mit der neuen
Bezahlvariante steht zunchst Neukunden von simyo die Mglichkeit
offen, erst zu telefonieren und anschlieend zu bezahlen. Jeweils bis
zum 15. eines Monats erhalten sie ihre Rechnung ber die im Vormonat
entstandenen Mobilfunkkosten als PDF-Datei ? und zahlen per
Bankeinzug. Auch bei dieser Bezahlvariante gilt: keine
Vertragsbindung, keinen Mindestumsatz und keine monatliche
Grundgebhr.          

Das Angebot richtet sich zunchst an Neukunden, die es von ihrem
alten Handyvertrag gewohnt sind, die Mobilfunkkosten nicht im Voraus
zu bezahlen, sondern monatlich von ihrem Konto abbuchen zu lassen.
Bestandkunden des simyo Einheitstarifs sollen in Krze von simyo
Prepaid zu simyo Postpaid wechseln knnen. Voraussetzung ist, dass
die Kunden im simyo Einheitstarif mobiltelefonieren und die Zahlart
Lastschrift nutzen.      

Im simyo Einheitstarif zahlen Kunden 9 Cent pro Minute und pro SMS
rund um die Uhr in alle deutsche Netze. Den Starterset bietet simyo
fr 9,90 Euro inklusive 5 Euro Startguthaben an.

- simyo: http://tarif4you.de/goto/p/simyo

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1&1: Neue Flatrates fr mobile Internet-Nutzung

1&1 setzt immer mehr auf mobile Internetzugnge. Der Provider startet
jetzt neue Tarife, die ber EDGE oder UMTS/HSDPA-Netz von Vodafone
genutzt werden knnen.  

Ganz neu sind zwei Noteb ook-Flatrates. Fr 19,99 Euro im Monat lsst
sich mit der Notebook-Flat die 1&1 Mobilfunkkarte zum Internet-
Surfen nun auch per Notebook nutzen. Bei diesem Tarif ist die Nutzung
maximal mit GPRS oder, falls verfgbar, EDGE mglich. Wer eine hhere
Geschwindigkeit wnscht, kann die 1&1 Notebook-Flat HSDPA mit
UMTS-Untersttzung (bis zu 7,2 MBit/s Download-Geschwindigkeit und
bis zu 1,45 MBit/s Upload-Geschwindigkeit) fr 10 Euro Aufpreis
buchen. Der Tarif kostet damit 29,99 Euro/Monat, ist allerdings keine
echte Flatrate: Nach einem Verbrauch von 5 Gigabyte im Monat wird
hier bis zum jeweiligen Monatsende automatisch auf GPRS umgestellt.
Der Anschluss der SIM-Karte erfolgt mittels eines USB-Sticks am
mobilen PC, der fr 0,- Euro zzg. 9,60 Euro Versandkosten angeboten
wird. 

Weiterhin ergnzt 1&1 das Angebot an Mobile-Internet-Tarifen,  die
mit einem Mobiltelefon bzw. einem Smartphone genutzt werden knnen.
Fr ambitionierte Privatkunden und Freiberufler wird der neue Tarif
Surf-Flat plus angeboten. Der neue Tarif trgt enthlt fr 19,99
Euro im Monat eine 3er-Flatrate fr Internet-Zugang, E-Mail und
Messaging - und bringt dabei einen BlackBerry oder Windows Mobile
Smartphones von Palm oder HTC fr 0,- Euro mit. Mobile
Telefongesprche kosten in diesem Tarif 19 Cent pro Minute in
alle deutsche Netze.

Weiterhin bestellbar is t die 3er-Flatrate fr Internet-Zugang,
E-Mail und Messaging als Surf-Flat fr 9,99 Euro im Monat. Bei
diesem Tarif ist das Pocket Web Gert fr 0,- Euro inklusive,
alternativ sind Blackberrys oder Windows Mobile Smartphones ab
99 Euro erhltlich. Diese Gerte sind bei der 4er-Flatrate Surf &
Phone-Flat, die fr monatlich 29,99 Euro noch zustzlich eine
Telefonie-Flatrate fr kostenfreie Gesprche ins deutsche Festnetz
und mit anderen 1&1 Mobilfunk-Teilnehmern beinhaltet, fr 0,- Euro
erhltlich. Alle Mobile-Internet-Tarife von 1&1 sind aber auch ohne
Endgert bestellbar - dann erhlt der Nutzer ein Startguthaben von
50 bzw. 100 Euro, je nach Tarif.

Bei allen 1&1 Mobile-Internet-Tarifen und Endgerten sind Push
E-Mail-Dienste ohne Aufpreis enthalten. Dieser Service sorgt dafr,
dass eine eingehende Mail sofort angezeigt wird. Der
E-Mail-Push-Dienst wird von 1&1 in allen Tarifen untersttzt und kann
laut Anbieter mit E-Mail-Postfchern beliebiger Provider betrieben
werden. In den Blackberry-Tarifen ist neben Surfen sowie Instant
Messaging zudem auch der Blackberry E-Mail-Push-Dienst fr bis zu
zehn E-Mail-Konten im Preis enthalten. Fr alle 1&1 Mobile Internet
Tarife gilt eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.        

Eine weitere Nachricht von 1&1: Fr Menschen, die hauptschlich mobil
telefonieren mchten, bringt das Unternehmen jetzt die Handy-Flat
auch ohne DSL-Paket auf den Markt. Ab sofort kann sie fr 9,99 Euro
im Monat genutzt werden. Im Preis enthalten sind alle Gesprche ins
deutsche Festnetz, zur Mailbox sowie zu 1&1 Mobilfunk-Nutzern. Fr
Gesprche in alle brigen Mobilfunknetze fallen 19 Cent pro Minute
an, mobile Datennutzung fr E-Mail-Abruf oder Internet-Surfen ist
fr 0,49 Cent pro Megabyte mglich.

- 1&1 Mobile Internet: http://tarif4you.de/goto/s/1u1MobileInternet

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> MoobiCent und MoobiAir drosseln Flatrates ab 5 GB

Die RadiCens GmbH ndert die Konditionen fr mobile Datenflatrates
bei ihren Marken MoobiCent und MoobiAir. Die Drosselungsgrenze wird
fr Neukunden von 10 GB auf 5 GB herabgesetzt. Bis zu einem
Datenvolumen von 5 GB im jeweiligen Abrechnungszeitraum wird die
jeweils am Standort maximal verfgbare Bandbreite bereitgestellt,
ab 5 GB steht nur GPRS-Bandbreite zur Verfgung. Das Unternehmen
reagiert damit auf die Anpassungen bei Datenflatrates seitens der
Netzbetreiber. MoobiCent bietet seinen Tarif im Mobilfunknetz von
Vodafone und MoobiAit im T-Mobile Netz an.        

Die Preise fr mobile Datenflatrates bleiben unverndert: Fr 29,95
Euro im Monat knnen Kunden rund um die Uhr via HSDPA mit einer
Geschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s (Downloadgeschwindigkeit) und
per HSUPA bis zu 1,45 MBit/s (Uploadgeschwindigkeit) im Internet
surfen. Dies gilt fr alle Neuvertrge in Tarifen mit 6 oder 24
Monaten Laufzeit.     

- MoobiCent: http://tarif4you.de/goto/p/MoobiCent
- MoobiAir: http://tarif4you.de/goto/p/MoobiAir

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> LG KC910: 8-Megapixel-Handy mit Touchscreen

LG hat mit KC910 ein neues Multimedia-Handy vorgestellt, das als
Nachfolger von LG Viewty gelte soll. Das neue Modell bringt unter
anderem eine 8-Megapixel-Kamera, WLAN, GPS und einen
3-Zoll-Touchscreen mit. Zudem sind viele Multimedia-Features
integriert.    

Mehr zum neuen LG KC910 lesen Sie hier:
http://www.tarif4you.de/news/n15213.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone: Guthaben von Handy zu Handy bertragen

Ab sofort startet der Mobilfunkanbieter Vodafone seinen neuen Service
CallYa CallNow-Transfer. Damit lassen sich von jedem Vodafone-Handy
aus bis zu 10 Euro Guthaben auf Vodafone Prepaid-Karten bertragen.
Damit sollen Prepaid-Kunden ihr Guthaben auf eine einfache Weise
aufladen knnen.    

Und so funktioniert der Dienst: Der Prepaid-Kunde ruft die kostenlose
Servicenummer 22922 an, whlt CallNow-Transfer aus und gibt die
Mobilfunknummer desjenigen ein, bei dem er das Guthaben anfragen
mchte. Der Empfnger erhlt eine kostenlose SMS mit der
GuthabenAnfrage. Mchte der Guthabengeber nun einen Betrag
bertragen, ruft er ebenfalls die kostenlose 22922 an, whlt im Men
den Punkt CallNow-Transfer-Anfragen aus und kann dann einen
Geldbetrag von drei, fnf oder zehn Euro zur bertragung auswhlen.
Die Guthaben-bertragung wird dem Empfnger mit einer kostenlosen
SMS-Info besttigt.         

Erfolgt die bertragung von einer Prepaid-Karte, wird der Geldbetrag
direkt vom Guthaben-Konto abgezogen; bei Vertragskunden erscheint
der Betrag auf der nchsten Rechnung. Fr jeden Transfer wird ein
Servicepreis von 30 Cent erhoben, welcher direkt vom bertragenen
Guthaben abgezogen wird. Es knnen maximal 50 Euro pro 31 Tage und
maximal drei Transfers pro Tag empfangen bzw. versendet werden.
Auf Wunsch besteht die Mglichkeit, sich ber die
Vodafone-Kundenbetreuung fr den Empfang/Versand sperren zu lassen.       

Eine direkte Guthabenbertragung ohne vorherige Guthabenanfrage ist
ebenfalls ber die 22922 mglich. So knnen zum Beispiel Eltern
jederzeit bequem und schnell das CallYa-Konto ihrer Kinder wieder
aufladen.   

Mit dem nur ber das Internet buchbaren Tarif CallYa Compact ist der
CallNow-Transfer nicht nutzbar. 

- Vodafone: http://tarif4you.de/goto/s/Vodafone

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 14. September 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+