Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 39/2007

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 39/2007 |
| Ihr persnlicher Tarifberater30. September 2007 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Neue Call-by-Call Tarife zum Monatsanfang +++ Viele neue
Internet-by-Call Angebote +++ Neuer Zehnsation-Tarif bei E-Plus +++
Flatrate-Angebote in alle deutsche Netze +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
- Arcor 01070: Neue Preise fr Inlandsgesprche
- Call-by-Call: Preisnderungen zum 01. Oktober

INTERNET
- Lidl: Drei neue DSL-Pakete fr T-Home Kunden
- ComBOTS: Weiterentwicklung eingestellt
- Versatel: Neues DSL pur Paket im Oktober
- Viele Preisnderungen bei Internet-by-Call

MOBILFUNK
- callmobile: 5 Euro geschenkt fr Neukunden
- Sagem stellt neues flaches Handy my511X vor
- E-Plus: Neuer Zehnsation-Tarif ab Oktober
- o2 Business-Flat-XL: Flatarte in alle deutsche Netze
- BASE 5 im Oktober fr 75 Euro monatlich

SONSTIGES
- In eigener Sache: Tarifbersichten sortieren

---------------------------------------------------------------------



+-=================================================================-+

 Sie surfen gerne viel und telefonieren viel?
 Dann haben wir heute einen tollen Tipp fr Sie: Prfen Sie doch
 jetzt gleich, ob auch bei Ihnen o2 DSL verfgbar ist!
 
 Wenn ja - dann entscheiden Sie sich fr o2 DSL!
 Sichern Sie sich folgende Vorteile:

 + Phone Flatrate + Surf Flatrate mit o2 DSL 4000*
 + Keine zustzliche Telekom Gebhr
 + WLAN-Router fr 0,- EUR*
 + Jetzt online Anschlusspreis sparen!*

 o2 DSL auch bei Ihnen verfuegbar?
 Jetzt prfen: http://go.tarif4you.de/go.php?s=o2DSL

* weitere Details lesen Sie auf Produktseite
+-===================================================== ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Arcor 01070: Neue Preise fr Inlandsgesprche

Fr Telefonate mit der Call-by-Call Vorwahl 01070 von Arcor gelten
seit Mittwoch, den 26. September 2007, neue Preise. So berechnet
Arcor fr Ortsgesprche ins deutsche Festnetz werktags in der Zeit
von 19 bis 21 Uhr 0,85 Cent pro Minute und von 21-24 Uhr einen
Minutenpreis von 1,45 Cent. Bisher wurden in diesen beiden
Zeitfenstern 0,9 Cent/Min berechnet.

Ferngesprche ins deutsche Festnetz ber die 01070 kosten werktags
in der Zeit von 19-21 Uhr jetzt 0,80 Cent pro Minute und von 21-24
Uhr 0,90 Cent pro Minute. Bisher hat Arcor zu diesen Zeiten jeweils
0,1 Cent pro Minute weniger berechnet.

Auch die Gesprchspreise am Wochenende hat Arcor gendert. Seit
Samstag, den 29. September, werden ber die Vorwahl 01070 fr
Ferngesprche ins deutsche Festnetz am Wochenende sowie an
bundeseinheitlich gesetzlichen Feiertagen nur noch 0,85 Cent pro
Minute berechnet. Dagegen werden Ortsgesprche ber die 01070 teurer
und kosten am Wochenende nun 1,40 Cent pro Minute. Bisher hat Arcor
fr Ortsgesprche samstags und sonntags 0,9 Cent/Minute berechnet.

Fr Telefonate mit Arcor Call-by-Call muss die 01070 vor der
eigentlichen Vorwahl gewhlt werden. Bei Ortsgesprchen kann die
Ortsvorwahl auch weggelassen werden - einfach die 01070 direkt
vor die Rufnummer setzen. Arcor Call-by-Call ber die Vorwahl 01070
bentigt keine Anmeldung oder Registrierung und wird im Minutentakt
ber die Anschluss-Rechnung der Deutschen Telekom abgerechnet.
 
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/


>> Call-by-Call: Preisnderungen bei 01013 und 01083

Einige Call-by-Call Anbieter haben zum 01. Oktober 2007 neue Preise
fr ihre Dienste angekndigt. Wir haben diese nderungen fr Sie
zusammengefasst.

Tele2 verlngert die Preisgarantie fr Orts- und Ferngesprche in der
Nebenzeit ber die Vorwahl 01013 bis einschlielich Dezember 2007:
Wer bis Ende Dezember ganztags am Wochenende und an Feiertagen sowie
wochentags in der Zeit von 19 bis 07 Uhr bei Orts- und Ferngesprchen
die 01013 vorwhlt, zahlt maximal 0,98 Cent pro Minute. Im zum Anfang
Oktober gibt es teilweise auch gnstigere Preise. So kosten Orts- und
Ferngesprche im Oktober werktags von 19 bis 07 Uhr 0,65 Cent pro
Minute. Dafr steigen die Preise fr Auslandsgesprche. Fr Anrufe in
die meisten europischen Lnder sowie in die USA werden nun 15
Cent/Min statt bisher 9,9 Cent/min berechnet. Anrufe in die Trkei
kosten knftig 25 Cent/Min. Lnder wie Griechenland, Kroatien,
Montenegro, Polen, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien,
Tschechische Republik, Ungarn und Zypern sind knftig fr 35 Cent/Min
ber die 01013 erreichbar, statt bisher 19 Cent/Min. 

Neue Preise hat zum Montag, den 01. Oktober, auch der Call-by-Call
Anbieter 01083 aus dem Hause freenet angekndigt. Fr Anrufe in die
Mobilfunknetze von T-Mobile und E-Plus werden knftig 8,9 Cent/Min
rund um die Uhr berechnet, statt bisher 8,0 bzw. 9,4 Cent/Min. Zudem
werden einige Auslandstarife gendert.


Alle aktuellen Call-by-Call Tarife finden sie, wie immer,
in unseren Tarifbersichten:
- Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
- Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html
- Auslandsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html

- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/








INTERNET

>> Lidl: Drei neue DSL-Pakete fr T-Home Kunden

Der Lebensmitteldiscounter Lidl bietet jetzt drei neue DSL-Pakete an.
Interessenten bekommen Call&Surf Pakete der T-Home, die Lidl zusammen
mit Carpo um zustzliche Leistungen erweitert.

Bei den drei neuen Paketen handelt es sich um die T-Home Call&Surf
Pakete Call&Surf Basic fr 34,95 Euro im Monat (DSL 2000),
Call&Surf Comfort (DSL 6000) fr 44,95 Euro monatlich sowie das
Call&Surf Comfort Plus fr 49,95 Euro (DSL 16000), die identisch
mit den bekannten T-Home-Angeboten sind und auf einem analogen
Festnetzanschluss der Deutschen Telekom basieren. Sie beinhalten
eine Internet-Flatrate und bei den Comfort und Comfort Plus Paketen
eine Telefon-Flatrate ins Festnetz der Deutschen Telekom. Das Paket
Call&Surf Basic umfasst monatlich 120 Freiminuten.        

Das Extra-Paket von Lidl und Carpo besteht aus einem Gratis WLAN
VoIP-Router und einer einmaligen Gutschrift von 50 Euro. Diese
gutschrift setzt sich zusammen aus aus 20 Euro Gutschrift auf T-Home
Rechnung sowie 30 Euro Gutschrift von Carpo. Weiterhin im Extra-Paket
enthlten sind monatlich 50 Freiminuten fr Telefongesprche per
Internet (Voice over Ip, VoIP) in alle deutschen Mobilfunknetze.
Um diese Freiminuten zu nutzen, muss der Kunde vor einem Telefonat
ins Mobilnetz per kurzer Tastenkombination ber das Internet leiten.

Weiterhin liefert Lidl zu den Basic und Comfort Tarifen die GDATA
Sicherheitssoftware Internet Security 2007 fr drei Monate kostenlos
dazu. Bei Bestellung des Comfort Plus Tarifs ist die Norton Internet
Security 2007 bereits im T-Home Angebot enthalten.   

- Carpo: http://www.carpo.de/
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> ComBOTS: Weiterentwicklung eingestellt

Die ComBOTS AG hat am gestrigen Dienstag, den 25.09.2007,
die Einstellung der Weiterentwicklung des gleichnamigen
Kommunikationsdienstes beschlossen. Auerdem stehe eine
Neuausrichtung der Gesellschaft an, so das Unernehmen in
einer Mitteilung. Weiterhin soll nach Mitteilung des
Unternehmens eine Restrukturierung zu einer deutlichen
Reduzierung der Kostenstruktur fhren. Hintergrund der
Entscheidung sei die unbefriedigende Marktakzeptanz des
angebotenen Kommunikationsdienstes.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=ComBOTS
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Versatel: Neues DSL pur Paket im Oktober

Im Rahmen einer Herbstoffensive bietet Telekommunikationsanbieter
Versatel vom 01. bis zum 31. Oktober 2007 ein reines DSL-Produkt mit
vier MBit/s Bandbreite fr 24,98 Euro an. Das Angebot richtet sich
an Powersurfer, die weniger an der Telefonstrippe hngen. Im Paket
DSL Flat 4000 ist neben dem ISDN-Anschluss und dem DSL-Zugang mit
bis zu vier MBit/s im Downstream eine Flatrate fr die
Internetnutzung enthalten.

Die Aktion Sommer-Special, whrend der das Paket Doppel Flat:
DSL + Fon 2000 fr 29,98 Euro angeboten wurde, luft planmig
zum 30. September 2007 aus.

Weiterhin bietet Versatel seine DSL-Pakete mit Telefonie-Flatrate
ins deutsche Festnetz an - mit 4, 6 oder 16 MBit/s DSL-Leitung - fr
34,98 Euro bis 49,98 Euro monatlich. Zu diesen Paketen gibt es im
Oktober einen WLAN-Router und einen WLAN-Stick von AVM kostenlos
dazu. Wer sein gewnschtes Produkt online bucht, erhlt zudem ab
sofort mit der ersten Rechnung 20 Euro gutgeschrieben.     

- Versatel: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Versatel
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Viele Preisnderungen bei Internet-by-Call

Mehrere Internet-by-Call Anbieter haben in den vergangenen Tagen neue
Preis efr ihre Internetzugnge eingefhrt. Wir haben die nderungen
fr Sie hier zusammengefasst.


Bei cityip.de knnen die Nutzer Ab dem 26.09.2007 insgesamt bis
zu 15 Stunden am Tag fr ab 0,12 Cent/Min im Internet surfen.
Dieser Minutenpreis wird berechnet beim Tarif Parkstrasse 1
(Einwahlnummer: 0193 7400 601) tglich 06-08 Uhr und 17-21 Uhr
sowie beim Tarif Parkstrasse 2 (Einwahlnummer: 0191 934 30)
00-06 Uhr und 14-17 Uhr. In der jeweils brigen Zeit werden bei
diesen beiden Tarifen 3,99 Cent/Min verlangt. Die Abrechnung
erfolgt im Minutentakt. Benutzername und Passwort sind bei
beiden Tarifen: cityip.

Weitere Neuigkeiten von cityip.de: In den Tarifen der
Maximilianstrasse werden ab 0,01 Cent pro Minute berechnet.
Allerdings fallen hier 17,85 Cent Mindestumsatz pro Verbindung
an. In den brigen Zeiten werden 9,99 Cent/Min fllig.
Damit kommen Kunden allerdings selbst bei voller Ausnutzung der
gnstigen Zeitfenstern nicht auf diesen Minutenpreis. Denn 0,01
Cent/Min gilt nur in zwei bis maximal sechs Stunden kurzen
Zeitfenstern. Bei voller Ausnutzung der Zeitfenstern liegt der
rechnerischer Minutenpreis bei zwischen rund 0,15 und rund 0,5 Cent.
Die Preise sind zwar immer noch gnstig. Allerdings rechnet sich so
eine Abrechnung nur fr Langsurfer. Zudem ist es fr dne Nutzer
schwer vorauszusehen, wie teuer die Verbindung am Ende tatschlich
wird. Und: Die Abrechnung erfolgt im 60/240-Takt.

- http://www.cityip.de


Ab dem 26.09.2007 werden die Internet by Call Tarife der 1XNet
Marken 121surf und mybycall im Preis gesenkt. Betroffen von den
Preissenkungen sind auf www.121surf.de die Tarife Plus 2, Plus 4
und Plus 5 sowie auf www.mybycall.de die Tarife Smart 4 und 5.
Bei 121surf liegen die Minutenpreise zwischen 0,24 und 0,69 Cent pro
Minute. zustzlich wird eine Einwahlgebhr von 9,9 Cent berechnet.
Bei mybycall werden zu gnstigen Zeiten werktags 0,69 und am
Wochenende 0,24 Cent/Min brechnet und in den brigen Zeiten 2,99
Cent/Min. Auch hier werden 9,89 Cent pro Einwahl berechnet.
Genaue Tarifinformationen:
- http://www.121surf.de
- http://www.mybycall.de


Der Internetprovider akus nderte zum Freitag, den 28.09.2007,
einige seine Internet-by-Call Tarife. Bie der Marke surf25 werden im
Tarif B (Einwahlnummer: 0192 821 20) tglich 12-16 Uhr 0,59 Cent/Min
und auerhalb dieser Zeit - 3,99 Cent/Minute berechnet. Im Tarif D
von surf25 (Einwahlnummer: 0192 821 22) werden tglich 14-18 Uhr
0,49 Cent/Min und sonst 2,99 Cent/Min berechnet. Neue Preise auch
bei der Marke 1net4you. Im Tarif sun2 (Einwahlnummer: 0192 821 29)
werden tglich von 17 bis 20 Uhr 0,49 Cent/Min berechnet und sonst
3,99 Cent/Min. Eine Einwahlgebhr fllt in allen diesen Tarifen nicht
an. Der Benutzername fr die Einwahl ist jeweils: ac11
(AC11 kleingeschrieben) und das Passwort ist: online.
- http://www.surf25.de/
- http://www.1net4you.de/


Neue Preise fr mehrere Marken hat auch KlaTro Online Dienste
angekndigt. Zum 01. Oktober 2007 soll bei den Marken 24internet,
Callavista und Empornet die Tarifstruktur gendert werden.

Bei 24internet gibt es knftig drei Tarife mit 0,36 Cent/Min in
den gnstigen Zeiten und 9,9 Cent Einwahlgebhr. Zu beachten sind
dabei die genderten Einwahlnummern.
Bei bisherigen Angeboten ber die Einwahlnummern 0193 516 83,
0193 516 86, 0193 516 80 und 0192 562 10 werden ab Oktober rund
um die Uhr 4,99 Cent/Min berechnet.
Ganz neu ist der Tarif 24internet Power mit 0,78 Cent/Min rund um
die Uhr im Sekundentakt und ohne weiteren Kosten. Die Einwahlnummer
in diesem Tarif ist 0193 51617, Benutzername und Passwort fr die
Einwahl sind jeweils: 24internet.
- http://www.24internet.de

hnliche nderungen auch bei callavista. Es gibt drei neue Tarife
mit 0,49 Cent/Min in den gnstigen Zeiten und 4,9 Cent Einwahlgebhr.
Im Tarif Callavista Easy (Einwahlnummer: 0193 516 50) werden rund
um die Uhr 0,82 Cent/Min im Minutentakt berechet und im neuen Tarif
Callavista Power (Einwahlnummer: 0193 516 15) - 0,77 Cent/Min im
fairen Sekundentakt. Benutzername und Passwort fr diese beide Tarife
ist: callavista.
Bei den bisherigen callavista-Angeobten ber die Einwahlnummern
0193 516 75, 0193 516 96, 0193 516 97 und 019 351 674 werden jetzt
4,99 Cent/Min berechnet.
- http://www.callavista.de/

hnlich geht es auch bei der Marke empornet. Hier gibt es drei Tarife
mit 0,34 Cent/Min in gnstigne Zeiten, zzgl. 9,9 Cent pro Verbindung.
Ein weiterer Tarif - Empor Power bietet Internetzugang ber die
Einwahlnummer 0193 51616 fr 0,76 Cent/Min im Sekundentakt an, ohne
Einwahlgebhr. Benutzername und Passwort hier sind: empornet.
In nicht mehr vermarkteten Tarifen ber die Einwahlnummern 019351622,
0193 516 21 und 0193 516 20 werden 4,99 Cent/Min verlangt.
- http://www.empornet.de


- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 simply prepaid-Aktion:

 Vom 28.09. bis 05.10.2007 kostet das simply prepaid Starter-Set
 nur 19,95 Euro - inklusive mit 20,- Euro Startguthaben!

 Und das bei einer Telefonie zwischen simply und simply fr
 4 Cent und in alle Netze fr 14 Cent/Min und 11 Cent/SMS.
 
 Ohne Vertragsbindung, ohne Mindestverbrauch, ohne Grundgebhr.

 Jetzt online bestellen:
 http://go.tarif4you.de/go.php?p=simply-prepaid


+-===================================================== ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> callmobile: 5 Euro geschenkt fr Neukunden

Der Mobilfunkdiscounter callmobile startet eine neue Aktion fr
Neukunden. Wer sich in der Zeit vom 01. bis 15. Oktober 2007 bei
callmobile anmeldet, bekommt das Starterpaket mit einer neuen 
Rufnummer und SIM-Karte fr fnf Euro. Im Paket enthalten sind
zudem 10 Euro Gesprchsguthaben. Unter dem Strich bekommen
callmobile-Neukunden in dieser Woche also fnf Euro geschenkt.

Im derzeit einzigen Tarif clever & frei von callmobile kosten
Gesprche innerhalb Deutschlands rund um die Uhr 14 Cent pro Minute.
Zu einem anderen callmobile-Teilnehmer zahlt der Anrufer vier Cent
pro Minute. Eine SMS kostet immer 12 Cent. Wie blich, sind
Auskunftsdienste, Sonderrufnummern und sonstige Premiumdienste von
diesen Preisen ausgenommen.     

Wenigtelefonierer sollten allerdings beachten: Gem der eigenen
AGB setzt callmobile ein Nutzungsaufkommen von 6,- Euro ber einen
Zeitraum von 3 Monaten voraus. Bleibt der Umsatz auf dem Konto ber
diesen Zeitraum darunter, wird eine Administrationsgebhr in Hhe
von einem Euro berechnet.    

- callmobile: http://go.tarif4you.de/go.php?p=callmobile
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Sagem stellt neues flaches Handy my511X vor

Sagem hat ein neues besonders schlankes Handy my511X vorgestellt.
Das Besondere am neuen Mobiltelefon sind die drucksensitiven Tasten
(im Fachjargon: Presstouch Sensitive Keys), die laut Hersteller einen
uerst angenehmen Druckpunkt bieten. Anders als bei vielen gngigen
Modellen stehen diese Zifferntasten aber nicht hervor, sondern
schlieen plan mit der Gehuseoberflche ab. Die seitlich
angebrachten Tasten ermglichen zudem die Steuerung des integrierten
Music-Players. 

Das 107 x 46 x 11 mm kleine Triband-Handy hat auch einiges an Technik
zu bieten: Neben der 1,3-Megapixel-Kamera mit 4-fach digitalem Zoom,
verfgt das my511X auch ber Bluetooth- und USB-Schnittstellen. Dank
Speichererweiterung kann das schlanke Mobiltelefon microSD-Karten mit
einer maximalen Gre von 2 Gigabyte aufnehmen. Das in den Farben
Schwarz/Silber erhltliche my511X spielt Videoclips im 3GP- oder
MPEG4-Format ab und untersttzt laut Hersteller sowohl Java MIDP 2.0
als auch WAP 2.0. 

Das 90-Gramm-Leichtgewicht bietet eine Standby-Zeit von bis zu 220
Stunden und ermglicht Gesprche bis zu 3 Stunden. Der Preis soll bei
lediglich 159 Euro liegen.  

- Sagem: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Sagem
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus: Neuer Zehnsation-Tarif ab Oktober

E-Plus bietet allen Neukunden ab dem 01. Oktober 2007 eine neue
Variante des Zehnsation-Tarifes an. Der Minutenpreis von 10 Cent
fr mobile Gesprche gilt dann auch fr jede verschickte SMS - und
zwar in alle Mobilfunknetze. Dafr werden jetzt monatlich 10 Euro
Grundgebhr berechnet. Bisher hat E-Plus 10 Euro monatlichen
Mindestumsatz verlangt.     

Auch fr die neue Zehnsation gibt es die bereits bekannten
Zusatzoptionen: Bei Online-Vertragsabschluss unter www.eplus.de kann
sich der Nutzer ber 50 kostenlose Kurznachrichten pro Monat freuen.
Mit E-Plus Code 25 erhalten Studenten und alle jungen Leute zwischen
18 und 25 Jahren zustzlich 50 kostenlose SMS pro Monat fr die
Zehnsation. Wer den Tarif mit Code 25 unter www.eplus.de/code25
abschliet, erhlt als Bonus weitere 50 Frei-SMS und kann insgesamt
100 Kurznachrichten pro Monat kostenlos versenden.       

Der bisherige Zehnsations-Tarif soll unter dem Namen
Zehnsation Classic weiterhin erhltlich sein und kann ebenfalls
mit allen Optionen kombiniert werden.

Bei beiden Zehnsations-Tarifen handelt es sich um SIM-only Angebote.
Kunden, die ein subventioniertes Endgert wnschen, knnen bei einer
Zuzahlung zwischen 5 und 10 Euro pro Monat ein Handy aus dem Angebot
der E-Plus Shops erwerben.

Das neue Angebot im Vergleich

Die wichtigsten nderungen beim neuen Zehnsation-Tarif sind 10 Cent
pro SMS in alle deutsche Netze und die monatliche Grundgebhr, die
den Mindestumsatz ersetzt. Vor allem Kunden, die viele
Kurznachrichten verschicken, sparen mit dem neuen Angebot. Zumindest
nach 100 SMS im Monat. Wer mit Zehnsation hauptschlich telefonieren
mchte, sollte das Zehnsation Classic Angebot anschauen: Der
Mindestumsatz wird ja mit Gesprchen in alle deutsche Fest- und
Mobilfunknetze verrechnet. SMS-Versand wird beim bisherigen Tarif
im Mindestumsatz nicht bercksichtigt.

- E-Plus: http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> o2 Business-Flat-XL: Flatarte in alle deutsche Netze

Zum 01. Oktober 2007 fhrt o2 Germany neue Mobilfunktarife
fr Unternehmen ein. Das Highlight der neuen Tarife soll
o2 Business-Flat-XL sein. Mit dieser Flatrate in alle Netze
knnen Geschftskunden von o2 fr monatlich 65 Euro netto
(77,35 Euro inkl. MwSt) ohne weiteren Kosten ins deutsche Festnetz,
in das Mobilfunknetz von o2 Germany und in alle anderen
Mobilfunknetze telefonieren. Ohne zustzliche Gebhren sind
zudem Abfragen der Mailbox mglich.

Neben o2 Business-Flat-XL startet der Telekommunikationsanbieter zwei
weitere Tarife. Der Einstiegstarif o2 Business Pro beginnt bei einem
Netto-Preis von 5 Euro (5,95 Euro inkl. MwSt) monatlich. Anrufe ins
Festnetz und ins Mobilfunknetz von o2 Germany schlagen mit 15 Cent
netto (17,85 Cent inkl. MwSt) pro Minute und Gesprche in andere
Mobilfunknetze mit 25 Cent netto (29,75 Cent inkl. MwSt) pro Minute
zu Buche.      

Beim Tarif o2 Business-Flat-Pro sind fr 22 Euro netto
(26,18 Euro inkl. MwSt) im Monat zudem alle Gesprche ins Festnetz,
ins Mobilfunknetz von o2 Germany sowie Abfragen der Mailbox
inklusive. Kunden, die sich fr diesen Tarif entscheiden, erhalten
darber hinaus mit 15 Cent netto (17,85 Cent inkl. MwSt) pro Minute
einen preisgnstigen Tarif fr Anrufe in alle anderen Mobilfunknetze.

Bei allen drei Tarifen sind firmeninterne Gesprche kostenlos. Dies
gilt fr alle internen Gesprche der Mitarbeiter von Handy zu Handy
sowie ins Festnetz der Firma. Fr 7,50 Euro (8,93 Euro inkl. MwSt)
monatlichen Aufpreis in jedem Tarif erhlt der Kunde zudem ein
Mobilfunkgert.    

Zustzlich bietet o2 bei den Geschftskundentarifen einige attraktive
Zusatzoptionen an. Fr einen Aufpreis von 3 euro netto (3,57 Euro
inkl. MwSt) monatlich erfolgt die Abrechnung im Sekundentakt
(1/1-Takt). Mit der o2 Genion Option erhlt der Kunde eine o2 Genion
Festnetznummer fr gnstige Erreichbarkeit, kostenlose Anrufe aus der
Homezone ins deutsche Festnetz sowie in die Festnetze Europas, USA
und Kanadas. Die o2 Genion-Weiterleitungs-Option bietet die
Mglichkeit der deutschlandweiten gebhrenfreien Weiterleitung von
Anrufen der Genion-Festnetznummer auf das Handy. Darber hinaus
knnen Geschftskunden von der o2 International Option profitieren,
die Telefonate bereits ab 5 Cent netto (5,95 Cent inkl. MwSt) pro
Minute ins europische Ausland und gnstige Gesprche im Ausland
weltweit beinhaltet. Diese drei Optionen kosten jeweils 7,50 Euro
netto (8,93 Euro inkl. MwSt) monatlich.             

Fr Herbst diesen Jahres hat o2 zudem eine Kombination aus Festnetz
und Mobilfunk fr Unternehmen angekndigt. Das o2 Smart Office
Paket enthlt einen ADSL 2+ Highspeed-Internetzugang mit fester
IP-Adresse und DSL-Flatrate, den neuen o2
Business-Pro-Mobilfunktarif, die neue o2 Genion Option,
die o2 Multicard sowie ein GSM Tischtelefon.

- o2: http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BASE 5 im Oktober fr 75 Euro monatlich

BASE startet im Oktober ein Angebot fr alle, die viel mobil
kommunizieren mchten. Die BASE 5 Flatrate kostet dann fr Neukunden
nur noch 75 Euro monatlich. Dafr knnen Sie unbegrenzt in alle
deutschen Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz (ohne
Sondernummern) telefonieren.    

Das viel-Telefonierer-Angebot BASE 5 lsst sich wie bisher mit
Zusatzoptionen kombinieren. Die SMS-Flatrate von BASE deckt fr
monatlich 5 Euro alle Kurznachrichten ab, die ins E-Plus Netz
verschickt werden. Kostenfreies Surfen innerhalb des BASE Surf- und
Mail-Portals ermglicht die Surf- und Mail-Flatrate fr ebenfalls
fnf Euro pro Monat. Mit der BASE Internet-Flatrate surft der Nutzer
fr 25 Euro pro Monat ohne Limit im UMTS- und GPRS-Netz.

Fr Firmenkunden ist BASE 5 ab sofort mit den Sonderkonditionen
der PRO Linie erhltlich. Damit knnen sich Unternehmen je nach
individueller Anforderung zwischen allen BASE Flatrates in der
PRO-Version entscheiden: BASE 1 fr Anrufe vom Handy ins Festnetz,
BASE 2 fr alle mobilen Gesprche ins Festnetz und innerhalb des
E-Plus Netzes sowie BASE 5 fr das Telefonieren ohne Limit in alle
deutschen Netze (ohne Sondernummern). Ab drei Vertrgen bietet BASE
PRO fr alle Flatrates Preisnachlsse auf den Monatspaketpreis von
bis zu 15 Prozent. Darber hinaus profitieren Mehrvertrags-Kunden bei
allen BASE Optionen von attraktiven Rabatten bis zu 30 Prozent.

- BASE: http://go.tarif4you.de/go.php?p=base
- Ihre Meinung zhlt: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> In eigener Sache: Tarifbersichten sortieren

Etwas neues gibt es auch auf www.tarif4you.de : Ab sofort lassen
sich alle Tarifbersichten nach belieben sortieren. Einfach bei
der Spalte, nach der sortiert werden muss, die Spalten-berschrift
anklicken. Die Sortierung ist sowohl nach Uhrzeit als auch nach
Anbieter, vorwahl, Takt oder Ansage mglich und ist bei allen
Tarifbersichten - In- und Ausland - aktiv. Voraussetzung ist, dass
JavaScript im Webbrowser aktiviert ist.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 07. Oktober 2007.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2007, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+