Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 49/2008

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 49/2008 |
| Ihr persnlicher Tarifberater                   07. Dezember 2008 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Neues Nokia-Top-Handy N97 vorgestellt +++ Neue Internet-by-Call
Preise bei Avego und 1net4you +++ Ins ausland fr ab 1 Cent/Minute
telefonieren +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - 01074: Nikolaus-Aktion fr gnstige Call-by-Call Gesprche

INTERNET
  - Familien DSL: Anschluss mit Kinder- und Jugendschutz
  - Avego: Vier neue Internet-by-Call Tarife

MOBILFUNK
  - callmobile: Drei Monate kostenlos ins Festnetz telefonieren
  - MoBlack: Weiterer mobiler Datentarif fr 25 Euro
  - congstar Prepaid jetzt auch im Paket mit Handy erhltlich
  - Nokia N97: Multimedia-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur
  - E-Plus: ADAC-Mitglieder telefonieren gnstiger

---------------------------------------------------------------------



FESTNETZ

>> 01074: Nikolaus-Aktion fr gnstige Call-by-Call Gesprche

Pnktlich zum Nikolaustag startet der Call-by-Call Anbieter 01074
tellfon eine Aktion fr gnstigere Telefongesprche in das Festnetz
ausgewhlter Lnder sowie in deutsche Mobilfunknetze. So knnen
Kunden fr nur einen Cent pro Minute ins Festnetz folgender Lnder
telefonieren: Australien, Dnemark, Frankreich, Grobritannien,
ltalien, Kanada, Niederlande, Norwegen, sterreich, Polen, Portugal,
Schweden, Schweiz. In Kanada sind auch Mobilfunknetze zu diesem Preis
erreichbar. Nur zwei Cent pro Minute werden fr Anrufe ins Festnetz
in Bulgarien und in finnland fllig. Fr Gesprche in alle deutsche
Mobilfunknetze werden whrend der Atkion 9,5 Cent/Minute berechnet.
Die Nikolaus-Aktion beginnt am Samstag, den 6. Dezember 2008, und
endet mit Ablauf des 23. Dezember 2008. Die Aktionspreise werden fr
diesen Zeitraum garantiert und gelten an allen Wochentagen rund um
die Uhr. Alle Gesprche ber die Vorwahl 01074 werden im Minutentakt
(60/60-Takt) ber die Anschlussrechnung der Deutschen Telekom
abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife fr Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngesprche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze in einer praktischen Tagesbersicht zum Drucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise fr Gesprche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+



INTERNET

>> Familien DSL: Anschluss mit Kinder- und Jugendschutz

Schutz vor jugendgefhrdenden Inhalten im Internet wird durch
steigende Internetnutzung durch Kinder und Jugendliche immer
wichtiger. Das haben sich auch drei Unternehmen gedacht, die unter
der Bezeichnung Familien DSL einen DSL-Anschluss mit integrierten
Kinder- und Jugendschutz auf den Markt bringen. Die Kombination von
DSL-Zugang, DSL WLAN Router und dem dazugehrigen USB-Stick mit
integrierter Sicherheitssoftware solll die Mglichkeit bieten, im
familieneigenen Heim-Netzwerk fr jedes Familienmitglied einen
altersgerechten virtuellen Surfraum einzurichten. Die Lsung greift
dabei bereits am Internet-Zugang und muss nicht auf einzelnen
Endgerten installiert werden. Familien DSL ist eine Kooperation
von D-Link, einem Hersteller von Netzwerk- und
Kommunikationslsungen, Carpo, Provider von DSL- und
Internet-Telefonie-Lsungen, sowie des Softwareanbieters Cybits, der
Lsungen fr Sicherheit im Internet und speziell fr Kinder- und
Jugendschutz in digitalen Medien bietet.               

Familien DSL basiert auf alterstypisch vorgefertigten White- und
Blacklisten, die durch ausgebildete Pdagogen kontinuierlich
berarbeitet werden. Die Listen erlaubter bzw. nicht-erlaubter
Internetseiten werden automatisch auf dem Router aktualisiert. Der
mitgelieferte USB-Stick dient dabei als Jugendschutz-Modul und
steuert den Zugriff auf kind- und jugendgerechte Seiten direkt von
der Hardware aus, so die Anbieter. Die auf dem Stick integrierte
Sicherheitssoftware enthlt White- und Blacklisten gem
unterschiedlicher Altersgruppen: So berprfen die Whitelisten die
Inhalte von Webseiten speziell hinsichtlich der Bedrfnisse von
Kindern bis 12 Jahren und basieren auf den Verzeichnissen der
Kindersuchmaschine FragFinn. Blacklisten (verbotener Content)
stufen Webinhalte als nicht jugendgerecht ein und gelten fr die
Altersstufen ab 12 bzw. ab 16 Jahre. Darber hinaus besteht fr User
ab 18 Jahre die Mglichkeit eine Einschrnkung basierend auf der
Auswahl der Bundesprfstelle fr jugendgefhrdende Medien (BPjM) in
Kooperation mit der Freiwilligen Selbstkontrolle der
Multimedia-Dienstanbieter (FSM) vorzunehmen, die bestimmte
bedenkliche Inhalte generell blockt. Alle White- und Blacklisten
lassen sich vom Administrator jederzeit individuell modifizieren und
erweitern.                    

Familien DSL greift mit seinen Schutzmechanismen am Router. Dabei
wird die D-Link HorstBox DVA-G3342SD verwendet, die eine
Telefonanlage, einen WLAN Access Point, ein ADSL-Modem, einen
DSL-Router sowie einen 4-Port Ethernet Switch in einem Gert vereint.
Hier wird der komplette Datenverkehr abgewickelt und von den Familien
DSL-Filtern kontrolliert. nderungen an den zentralen
Routereinstellungen sind ausschlielich dem Administrator ? in der
Regel also den Eltern ? vorbehalten. Zugangsdaten wie Passwort und
Benutzer-ID mssen von diesen entsprechend sicher verwahrt werden.
Fr die Inbetriebnahme wird das USB-Jugendschutz-Modul mit dem
Familien DSL-Router verbunden. Zieht man das Modul ab, ist die
Verbindung zum Internet sofort gesperrt.           

Familien DSL ist in vier verschiedenen Varianten erhltlich. Die
Pakete Familien DSL 2000 (2 MBit/s) und DSL 16000 (16 MBit/s) sind
fr diejenigen Familien geeignet, die ihren Festnetztelefonanschluss
bei der Deutschen Telekom weiterhin nutzen mchten. Familien DSL
Komplett 2000 (2 MBit/s) und Komplett 16000 (16 MBit/s) sind fr
Anwender konzipiert, die sich fr einen entbndelten Anschluss (ohne
Telekom-Festnetz-Anschluss) ? also fr DSL mit Internet-Telefonie ?
entscheiden. Die zwei unterschiedlichen Bandbreiten richten sich nach
der DSL-Verfgbarkeit im Wohngebiet des Kunden sowie nach dem
individuellen Kundenbedarf. Alle Pakete schlieen die
Internet-Flatrate, das Jugendschutz-Abo (nur in Kombination mit der
HorstBox) und ein Internet-Telefonie (Voice over IP, VoIP) Paket mit
Telefon-Flatrate ins deutsche Festnetz ein. Der monatliche Grundpreis
liegt je nach Bandbreite bie 24,95 Euro bzw. 29,95 Euro fr
Telekom-basierte Ansclsse sowie 34,95 Euro bzw. 39,95 Euro fr
entbndelte Anschlsse. Zustzlich kommen fr die HorstBox einmalig
Kosten in Hhe von 49,95 Euro sowie Gebhren fr die einmalige
Einrichtung (29,95 Euro) und den Versand (9,95 Euro) hinzu. Die
Vertragslaufzeit von Familien DSL betrgt 24 Monate.                  

- Familien DSL: http://www.familien-dsl.de

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Avego: Vier neue Internet-by-Call Tarife

Der Internetprovider akus hat vier neue Schmalband-Tarife fr den
Internet-by-Call Zugang bei seiner Marke Avego eingefhrt. Im neuen
Tarif tara 1 (Einwahlnummer 0192610112) werden tglich rund um die
Uhr 0,55 Cent/Minute im Minutentakt berechnet. Bei tara 2
(Einwahlnummer 0192610115) fallen montags bis freitags 18-23 Uhr
sowie samstags, sonntags und an Feiertagen 08-23 Uhr 0,24 Cent/Minute
an und 2,99 Cent/Minute sonst. Beim Tarif tara 3 (Einwahlnummer
0192610114) werden entsprechend 0,24 Cent/min montags bis freitags
08-18 Uhr fllig; in der restlichen Zeit fallen 2,99 Cent/Minute an.
Im vierten neuen Tarif tara 4 (Einwahlnummer 0192610116) werden
0,24 Cent/Minute tglich zwischen 23 und 08 Uhr berechnet. Eine
einwahlgebhr wird nicht berechnet. Fr die Einwahl werden als
Benutzername: avego und als Passwort: online bentigt.

Weiterhin werden zum Samstag, den 06.12.2008, einige Tarife bei der
Marke 1net4you gendert. Im Tarif 1net XXL 1 (Einwahlnummer:
019282115) werde tglich rund um die Uhr 0,55 Cent/Minute berechnet.
Bei 1net XXL 2 (Einwahlnummer: 019282126) fallen montags bis
freitags 08-18 Uhr 0,25 Cent/Minute und sonst 2,99 Cent/Minute an. Im
Tarif 1net XXL 4 (Einwahlnummer: 019282127) werden tglich 18-23
Uhr 0,25 Cent/Minute und sonst 2,99 Cent/Minute berechnet. Bei diesen
Tarifen wird keine Einwahlgebhr berechnet. Im Tarif 1net XXL 3
(Einwahlnummer: 019282116) werden tglich rund um die Uhr 0,32
Cent/Minute berechnet, zzgl. 9,99 Cent pro Verbindung. Fr die
einwahl mssen als Benutzername: 1net und als Passwort: online
eingegeben werden.           

Deutliche Preiserhhungen gibt es bei folgenden Einwahlnummern. Ab
Samstag, den 06.12.2008, werden fr die Einwahl ber 019282112 (Avego
venezia, 1net4you Tarif A), 019282118 (Avego milano), 019282124
(Avego verona), 019282132 (aalara f3, 1net4you) rund um die Uhr 9,99
Cent/Minute zzg. 9,99 Cent/Verbindung berechnet. Bisher galten hier
Minutenpreise ab 0,27 Cent.     

- Avego: http://tarif4you.de/goto/p/avego
- 1net4you: http://tarif4you.de/goto/p/1net4you

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> callmobile: Drei Monate kostenlos ins Festnetz telefonieren

Der Mobilfunkdiscounter callmobile lutet mit einer Neukundenaktion
die Weihnachtszeit ein. Wer sich bis zum 31. Dezember fr den
clever3-Tarif entscheidet, telefoniert die ersten drei Monate
kostenlos ins deutsche Festnetz und callmobile intern. Der Anbieter
schenkt damit den Neukunden den Grundpreis fr seine 2fach Flatrate
im Wert von 14,95 Euro/Monat. Auerdem wird die bestehende Aktion fr
den Tarif clever9 bis zum 31. Dezember verlngert: Das Starterpaket
fr den clever9-Tarif kostet bis Jahresende 9,95 Euro inklusive zehn
Euro Gesprchsguthaben.        

Mit dem clever3-Tarif telefonieren Kunden fr drei Cent pro Minute
zu anderen callmobile-Kunden und fr 13 Cent/Minute ins deutsche
Festnetz und in andere deutsche Mobilfunknetze. Mit der 1fach
Flatrate fr 3,95 Euro/Monat sind anbieterinterne Gesprche
kostenlos; fr 14,95 Euro/Monat knnen Gesprche ins deutsche
Festnetz und zu anderen callmobile-Kunden ohne weitere Kosten gefhrt
werden. Im clever9-Tarif kosten Gesprche in alle deutsche
Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz rund um die Uhr 9 Cent pro
Minute. Beide Tarife werden per Prepaid-Guthaben abgerechnet, ohne
Vertragsbindung und ohne Grundgebhr.

Zu beachten ist, dass callmobile gem eigenen AGB ein
Nutzungsaufkommen von sechs Euro ber einen Zeitraum von drei Monaten
voraussetzt. Wird weniger telefoniert, berechnet der Anbieter einen
Euro zur Deckung der Kosten fr die Kontopflege.

- callmobile: http://tarif4you.de/goto/p/callmobile

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> MoBlack: Weiterer mobiler Datentarif fr 25 Euro

Die MBD Mobile Breitbanddienste GmbH startet fr ihre Marke MoBlack
einen weiteren Tarif fr den mobilen Internetzugang via UMTS/HSDPA.
Wer sich fr 24 Monate an den Anbieter bindet, zahlt 25,00 Euro
monatlich, statt bisher 29,95 Euro. Dieser Preis soll auch nach der
Mindestvertragslaufzeit von zwie Jahren unverndert bleiben.
Bisherige Tarife wurden nach der Mindestvetragslaufzeit teurer.

Das neue Angebot ist zunchst nur bis zum 12.12.2008 erhltlich. Die
Hardware kostet einmalig nur 49 Euro. Eine Anschlussgebhr fllt
nicht. Zustzlich erhalten alle Kunden die kostenlose MoBlack Best
Preis Option. Bezogen auf den MoBlack Bruttotarif zum Zeitpunkt des
Vertragsabschlusses profitieren Bestandskunden nach 12 Monaten von
mglichen Preisreduzierungen der MoBlack SurfFlat.     

Zu beachten ist, dass bei allen MoBlack Tarifen ab einem Datenvolumen
von fnf Gigabyte im Monat die Bandbreite vom Mobilfunknetzbetreiber
im jeweiligen Monat auf maximal 64 kBit/s (Download) und 16 kBit/s
(Upload) beschrnkt wird.

- MoBlack: http://tarif4you.de/goto/p/MoBlack

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> congstar Prepaid jetzt auch im Paket mit Handy erhltlich

Der Mobilfunkdiscounter congstar bietet ab sofort den Starterpaket
fr seinen Prepaid-Tarif wahlweise auch im Paket mit einem Handy an.
Zum Start gibt es beispielsweise das Einsteigerhandy KP100 mit
Farbdisplay von LG inklusive congstar Prepaid-Karte und 5 Euro
Startguthaben fr 29,95 Euro. Zu weiteren Angeboten zhlen die beiden
Sony Ericsson Modelle J132 (39,95 Euro) und T280i (69,95 Euro).     

Insgesamt werden zu Beginn der Aktion sechs Bundles angeboten. Sie
beinhalten neben dem Handy eine congstar Prepaid-Karte mit einem
Startguthaben von 5 Euro. Alle Gerte werden ohne SIM- oder Net-Lock
ausgeliefert, so der Anbieter. Mit dem congstar Prepaid-Tarif
telefonieren Kunden fr 9 Cent/Minute rund um die Uhr in alle
deutsche Netze.     

- congstar: http://tarif4you.de/goto/p/congstar

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Nokia N97: Multimedia-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur

Nokia hat am vergangenen Dienstag in Barcelona das neue Smartphone
N97 vorgestellt. Das Symbian-Smartphone bietet ein groes
Touchscreen-Display mit 8,9 cm Displaydiagonale als auch eine
vollstndige QWERTZ-Tastatur. Zur weiteren Ausstattung des neuen
Nokia Nseries Flagschiffes zhlen ein GPS-Empfnger und
WLAN-Untersttzung.     

Das N97 ist auf Community-Funktinalitten ausgerichtet. Mit
integriertem GPS-Empfnger mit Untersttzung fr A-GPS sowie
einem elektronischen Kompass erkennt das Nokia N97, wo es sich
gerade befindet. Freunde knnen so zum Beispiel automatisch
Echtzeitinformationen erhalten, ber den Standort des Nutzers
informiert werden und ihren eigenen Standort sowie zugehrige
Fotos oder Videos mit anderen austauschen.

Die Ausgangsanzeige des Nokia N97 bietet Schnellzugriffe zu den
Kontakten, Inhalten und Medien, die dem Nutzer besonders wichtig
sind. Freunde, Communitys und aktuelle Nachrichten stehen so auf
einen Blick und mit einer Berhrung des Bildschirms zur Verfgung.
Das Display im 16:9-Breitbildformat (640 x 360 Pixel Auflsung)
kann der Nutzer mit Widgets seiner bevorzugten Internetdienste
und Communitys individuell gestalten. Dazu gehren RSS-Feeds
sowie Widgets fr soziale Netzwerke und auch E-Mails und Termine.
Zum Bloggen, Chatten, Hochladen von Daten und Versenden von
SMS-Mitteilungen oder E-Mails stehen wahlweise eine vollstndige
QWERTZ-Tastatur und die Touch-Eingabe zur Verfgung.          

Das Nokia N97 verfgt ber einen 32 GByte internen Speicher, der
mit einer 16 GByte microSD-Speicherkarte erweiterbar ist. Insgesamt
stehen dem Nutzer damit bis zu 48 GB Speicher zur Verfgung. Der
integrierte multimedia-Player spielt gngige Musik- und Video-Dateien
ab. Auerdem knnen Flash-Inhalte mit Hilfe von Flash Lite 3.0
dargestellt werden. bilder und Videos knnen zudem ber einen
TV-Ausgang an einem Fernseher betrachtet werden. Fr
Musik-bertragung an andere Gerte stehen die 3,5-mm-Klinkenbuchse
sowie Bluetooth A2DP zur Verfgung. Auerdem gehrt eine
5-Megapixel-Kamera zur Multimedia-Ausstattung des N97.
Internetdienste lassen sich via UMTS mit HSDPA oder WLAN nutzen.          

Das 117,2 x 55,3 x 15,9 mm groe rund 150 Gramm schwere Smartphone
kann nicht nur als ein Multimedia-Computer sondern auch als ein
Mobiltelefon genutzt werden. Hierzu werden GSM-Netze
(850/900/1800/1900 MHz) sowie GPRS, EDGE und UMTS/HSDPA untersttzt.
Das Nokia N97 soll ohne Mobilfunkvertrag und Steuern voraussichtlich
550 Euro kosten und ab dem ersten Halbjahr 2009 erhltlich sein.

- Nokia: http://tarif4you.de/goto/a/Nokia

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> E-Plus: ADAC-Mitglieder telefonieren gnstiger

Mitglieder des Automobilclubs ADAC knnen ab Dezember dank der
Kooperation mit dem Mobilfunkprovider E-Plus gnstiger mobil
telefonieren. So wird der Zehnsation-Tarif in einer ADAC Edition
angeboten, bei der der Grundpreis von zehn Euro und die
Anschlussgebhr entfallen. Damit sparen sie 265 Euro ber die
mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren. Bezalhr werden mssen die
blichen Gesprchskosten von zehn Cent pro Minute in alle deutsche
Netze. Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60-Takt). Eine SMS
kostet 20 Cent. Das Angebot ist fr ADAC-Mitglieder online unter
www.eplus.de/adac sowie telefonisch unter 0800 - 1120322 erhltlich.
        
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchtes Newsletter erscheint am 14. Dezember 2008.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2008, tarif4you.de , Dsseldorf                |
| Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.          |
+-=================================================================-+