CeBIT 2013 auf Ihrem Smartphone und Tablet

Auch in diesem Jahr knnen CeBIT Besucher Infromationen zur Messe auf mobilen Gerten wie Smartphones und Tablets abrufen. Zum ersten ersetzt die Messe auch das Papierticket durch eine App.

CeBIT App

Die CeBIT App steht auch 2013 fr iOS und Android Gerte zur Verfgung. Damit erhalten Nutzer Zugriff auf Informationen rund um die Ausstellung, etwa Gelndeplan und Programmflyer und neuerdings auch einzelne Stand-Plne. Allerdings nutzen noch nur sehr wenige Aussteller diese Funktion: Nur IBM und Microsoft sind in die App integriert und die Besucher knnen sich so bis zu den Themen und dem Standplan des jeweiligen Unternehmens navigieren.

Neu ist auch die Integration des Messetickets in das Smartphone. Hier werden vor allem die Nutzer von Apple's Passbook angesprochen: Einmal synchronisiert, soll das CeBIT-Ticket automatisch erscheinen, sobald der Besucher sich im Eingangsbereich befindet.

Die CeBIT App fr iOS und Android kann im jeweiligen App-Store heruntergeladen werden. Alternativ stellt die Messe im Informations-Centrum (IC) eine »App Station« zur Verfgung, an der die Besucher die App via WLAN kostenlos herunterladen knnen.

Weiterhin steht das mobile Portal CeBIT2Go (www.cebit2go.de) fr alle mobile Gerte mit verschiedenen Informationen zur Verfgung. Die Nutzung des mobilen Portals www.cebit2go.de ist ber das Messe WLAN kostenfrei. Dafr mssen Besucher ihr WLAN-fhiges Smartphone, Tablet oder auch Notebook mit dem Messe WLAN (SSID: WiFi-FairgroundsCode12345678, Passwort: 12345678) verbinden.

Ilja Gordons mit Material der Deutschen Messe AG

Diese Seite empfehlen:

 
+++ Anzeige +++