T-Mobile startet Flatrate für Anrufe ins Festnetz

Inklusivgespräche in zwei gewünschte Ortsnetze und T-Mobile Netz

27. Juli 2005
T-Mobile startet ab 01. August 2005 eine Flatrate für Gespräche ins Festnetz und ins T-Mobile-Netz. Mit der «Relax Local» Option telefonieren dann T-Mobile Kunden für zehn Euro im Monat zu jeder Tageszeit in zwei Ortsvorwahlbereiche unbegrenzt ins Festnetz.

Auch in den Wunschoptionen «Weekend» und «Freetime» können Kunden ab August ohne Limit ins Festnetz telefonieren. Zusätzlich gilt dies auch für Gespräche innerhalb des T-Mobile Netzes.

Mit «Relax Local» sind unbegrenzt viele Gespräche in zwei ausgewählte deutsche Ortsnetze rund um die Uhr möglich. Der monatliche Aufpreis für diese Option beträgt 10,00 Euro.

Mit «Freetime» telefonieren Kunden bei 7,50 Euro Aufpreis im Monat Montags bis Freitags jeweils von 20 bis 08 Uhr. Damit werden dem Nutzer höchstens 60 Inklusiv-Stunden pro Woche für Anrufe ins Festnetz, zu anderen T-Mobile nutzern und zur eigenen Mailbox angeboten.

Die Option «Weekend» bietet mobile Telefonate zum Top-Preis am Wochenende: Von Freitags 20 Uhr bis Sonntags 24 Uhr und an bundesweiten Feiertagen rund um die Uhr sind mit dieser Option Anrufe von T-Mobile zu T-Mobile, ins deutsche Festnetz und zur Mobilbox zum monatlichen Pauschalpreis von 4,95 Euro möglich. Das entspricht mindestens 52 Stunden pro Woche.

Bislang waren alle Relax-Wunschoptionen auf monatlich 1.000 Telefonminuten begrenzt. Damit werden jetzt bei «Freetime» und «Weekend» Optionen deutlich weniger Inklusivminuten angeboten. Das Angebot ist zunächst bis zum 31. März 2006 befristet.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++