VR-Web: Neue Tarife für den DSL-Internet-Zugang

Keine Einrichtungskosten für Neukunden bis Jahresende

14. Oktober 2005
Internet-Provider VR-Web führt neue Tarife für den Internet-Zugang ein und wird gleichzeitig zum Reseller für DSL-Anschlüsse. Dies bedeutet, dass VR-Web T-DSL Anschlüsse der T-Com unter eigengem Namen und auf eigene Rechnung anbietet. Neukunden, die einen neuen DSL-Anschluss bei VR-Web bestellen, sparen bis Ende des Jahres die einmalige Einrichtungsgebühr von 99,95 Euro. Die Preise für den DSL-Anschluss selbst sind identisch mit denen der Deutschen Telekom / T-Com.

Bei VR-Web bekommen Kunden 500 MB Übertragungsvolumen monatlich gratis. Es sind lediglich die DSL-Anschlussgebühren zu bezahlen. Das Angebot gilt für alle DSL-Bandbreiten mit bis zu 1.024 kBit/s, 2.048 kBit/s und 6.016 kBit/s. Wer mehr als 500 MB surft, zahlt automatisch 9,90 Euro für die Flatrate ohne Volumenbegrenzung. Daneben bietet VR-Web noch einen Volumentarif mit 1.500 MB Inklusivvolumen für 3,90 Euro an.

Zusammen mit dem DSL-Anschluss und -Zugang erhalten Kunden auch 10 E-Mail-Adressen, eine eigene Homepage, Schutz vor Viren und Spam und den günstigen SMS-Versand für 10 Cent pro SMS.

Korrektur: Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++