Vodafone startet neues ®ZuhauseMobil¯ Angebot

Festnetzersatz und Internetsurfen per UMTS

24. Oktober 2005
Mobilfunkanbieter Vodafone bietet ab sofort eine neue Tarifoption «ZuhauseMobil» an. Damit bekommt der Kunde 1.000 Minuten f├╝r deutschlandweite Standardgespr├Ąche ins Festnetz ab 20 Euro monatlich. Gleichzeitig ist er unter seiner Festnetznummer mit eigener Ortsvorwahl auch auf dem Handy erreichbar. Die neue Tarifoption kann ab sofort zu jedem bestehenden Vodafone-Mobilfunkvertrag hinzugebucht werden. Bei Telefonaten unterwegs gilt der jeweils gew├Ąhlte Mobilfunktarif des Kunden.

Die Inklusivminuten k├Ânnen im ZuhauseBereich mit einem Radius von bis zu zwei Kilometern rund um die Zuhause-Adresse abtelefoniert werden. Ob der Kunde sich im ZuhauseBereich befindet, wird beim Rufaufbau signalisiert. Au├čerdem unterst├╝tzen viele Handys die Zuhause-Anzeige im Display, so Vodafone.

Der monatliche Grundpreis von 20 Euro für die neue Tarifoption gilt zusammen mit einem Vertrag in einem Tarif mit Inklusivminuten. Bei einem anderen Vodafone-Laufzeitvertrag kostet die Option 25 Euro monatlich. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt (60/60). Jede weitere Minute nach Verbrauch der Inklusivminuten kostet 4 Cent. Die Mindestlaufzeit der Tarifoption Vodafone ZuhauseMobil betr├Ągt drei Monate, die K├╝ndigungsfrist zwei Wochen. Bis Weihnachten ist der zus├Ątzliche monatlicher Paketpreis f├╝r Neukunden im ersten Monat frei.

Neben Telefonie-Optin bietet Vodafone ab sofort auch die Talk&Web-Box an, an die vorhandene Festnetzger├Ąte (Telefon, Anrufbeantworter) sowie Computer angeschlossen werden können. Die Talk&Web-Box erlaubt, gleichzeitig zu telefonieren und im Internet zu surfen. Bei entsprechender Netzabdeckung wird die Verbindung via UMTS hergestellt. Die Box bietet drei Anschl├╝sse f├╝r analoge Endgeräte, ein LAN-Anschluss (Ethernet), ein USB-Anschluss zum Beispiel für Drucker und ist gleichzeitig ein WLAN Access Point f├╝r drahtlose Anbindung mit dem 802.11g-Standard.

Zur Talk&Web-Box bietet Vodafone die entsprechende Zuhause-Tarife mit Inklusivvolumen an. Vodafone-Kunden mit Vodafone-MinutenPaket zum Beispiel, die sich f├╝r die Talk&Web-Box entscheiden, zahlen f├╝r die Nutzung der Box nur 49,95 Euro im Monat. In diesem Preis sind 1.000 Telefonminuten ins Festnetz und ein Online-Volumen von 60 Stunden bzw. 5.000 MB enthalten. Wie auch bei der Telefonie-Option ist in dem Angebot ist eine Festnetznummer mit Ortsnetzvorwahl inklusive. Auch eine Portierung bestehender Festnetznummern ist m├Âglich. Zusammen mit einem entsprechenden Vertrag kostet die Talk&Web-Box einmalig 99,90 Euro.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter f├╝hren. Erfolgt ├╝ber diese Links eine Bestellung, erh├Ąlt tarif4you.de unter Umst├Ąnden eine Provision. F├╝r den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie k├Ânnen diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verf├╝gung. Die Verg├╝tung tr├Ągt dazu bei, dass wir unseren Service f├╝r Sie kostenlos anbieten k├Ânnen. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++