mobilcom startet mit neuen Business-Tarifen

Einheitliche Preise in allen vier Netzen

07. Februar 2006
Mobilfunk-Provider mobilcom führt ab sofort neue Geschäftskunden-Tarife ein. Kunden haben dabei die Wahl zwischen allen vier deutschen Mobilfunknetzen und drei Tarifvarianten.

Im Start-Tarif werden rund um die Uhr 29 Cent/Minute (netto, 33,64 Cent/Min brutto) für Anrufe in alle deutschen Netze und zur Mailbox berechnet. Im Basic-Tarif sind es 19 Cent/Minute (netto, 22,04 Cent/Min brutto) netzintern, ins deutsche Festnetz und zur Malbox sowie 29 Cent/Minute (netto, 33,64 Cent/Min brutto) in andere Mobilfunknetze. Beim Premium-Tarif verlangt mobilcom 9 Cent/Minute (netto, 10,44 Cent/Min brutto) netzintern und ins Festnetz sowie 25 Cent/Minute (netto, 29 Cent/Min brutto) in andere Netze. SMS-Versand kostet in allen Tarifen 16 Cent (netto, 18,56 Cent brutto).

Der monatliche Grundpreis beträgt je nach Tarif 5,95 Euro (neto, 6,90 Euro brutto) im Start-Tarif bzw. 12,00 Euro (netto, 13,92 Euro brutto) im Basic-Tarif bzw. 20 Euro (netto, bzw. 23,20 Euro brutto) im Premium-Tarif. Im Start-Tarif werden zusätzlich 5,95 Euro (neto, 6,90 Euro brutto) monatlichen Mindestumsatz berechnet.

Als Optionen bietet mobilcom verbilligte Gespräche ins Festnetz, SMS, Datenübertragung oder E-Mail-Pushdienste an. Die VPN-Option (Virtual Private Network) enthält beispielsweise 1.000 Minuten für Telefonate innerhalb der Teilnehmer eines Rahmenvertrags oder innerhalb von Firmentelefonanlagen. Großkunden können zudem bei Bestellung von mehr als 50 SIM-Karten Rabatte von über 50 Prozent bei den Minutenpreisen und über 40 Prozent bei den Grundpreisen genießen.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++