Motorola: Neue Handys noch schmaler als RAZR

Neue Design-Handys MOTOKRZR und MOTORIZR

27. Juli 2006
Motorola präsentiert mit KRZR und RIZR zwei neue Handys, die die Weiterentwicklung der Motorola Designphilosophie verkörpern. Das Motorola RIZR ist der erste GSM Slider von Motorola im RAZR-Design. Das metallisch blaue Motorola KRZR ist ein schlankes Handy mit einer 2.0-Megapixel-Kamera, Bluetooth-Stereo-Technologie und einem MP3-Player.

Mit 42 x 103 x 16 mm mehr als einen Zentimeter schmaler ist das neue MOTOKRZR im Vergleich zum RAZR-Handy. Für das Gehäuse wurde eine gehärtete Glasoberfläche mit Hochglanzpolitur mit Magnesium und polierten Chrom verwendet. Neben der ungewöhnlichen Hülle bringt das neue Handy auch attraktive Features mit: Eine Digitalkamera mit 2 Megapixel, die auch Videoaufnehmen ermöglicht, Stereo-Bluetooth-Technologie, MP3-Player und einen 20 MB internen Speicher, der sich auf bis zu 1 GB mittels optionaler MicroSD-Karte erweitern lässt.

Dank GSM-Quad-Band ist das Handy nahezu weltweit nutzbar. Außerdem beherrscht das Gerät die EDGE-Technoligie für schnellere mobile Datenübertragung. Im Telefonbuch stehen Kontaktfelder für Eingaben wie Adresse, IM, URL, und Geburtstag bereit, zudem lässt sich nach ganzen Buchstabenfolgen suchen. iTAP, die SMS-Eingabehilfe von Motorola, merkt sich jetzt auch ganze Sätze ? so lassen sich Textnachrichten noch schneller erstellen.

Das 103 Gramm leichte Handy wird als GSM- oder CDMA-Version weltweit in der zweiten Jahreshälfte 2006 verfügbar sein.

Das MOTORIZR setzt mit den Topmaßen von 45,5 x 105,5 x 16 Millimetern neue Standards. Dabei lässt sich das Display samt den wichtigsten Navigationstasten einfach nach oben schieben, und gibt die vom RAZR bekannte glänzende Metalltastatur frei. Zu den teschnischen Features gehören die 2-Megapixel-Kamera für Bilder, die auf dem 1,9-Zoll großen Display mit 176 x 220 Pixel Auflösung und 262.144 Farben dargestellt werden. Mit 20 MB Speicher, die per MicroSD Karte auf bis zu 1 GB vergrößert werden können, ist Platz genug für alle Bilder oder Musik. Über das Stereo-Bluetooth-Profil A2DP kann die Lieblingsmusik des MP3-Players drahtlos auf Stereo-Kopfhörer übertragen werden. Frische Musik kommt per USB 2.0 oder Bluetooth auf das Motorola-Handy, worüber sich auch Kontakte und Kalenderdaten bequem abgleichen lassen. Das MOTORIZR unterstützt zudem EDGE für schnelle Datentransfers. Bis zu 225 Stunden bleibt das Slider-Handy im Standbymodus, 200 Minuten lang kann telefoniert werden.
 
+++ Anzeige +++