congster startet Internet-Telefonie mit Flatrate

Anrufe ins Festnetz für 7,99 Euro Pauschale

12. Dezember 2006

Internetprovider congster startet eigenes Internet-Telefonie Angebot. Dabei wird gleich eine Flatrate für Anrufe ins deutsche Festnetz angeboten. Neu- und Bestandskunden können Internet-Telefonie von congster ab sofort nutzen.

Neukunden können sich für eine Doppel-Flatrate entscheiden. Damit bekommen sie eine DSL-Flatrate und eine Telefonie-Flatrate zum monatlichen Gesamtpreis von 7,99 Euro. Dieser Preis gilt jedoch nur in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit. Ab dem 13. Monat kostet die Telefonie-Flatrate weiterhin 7,99 Euro/Monat. Für die DSL-Flatrate werden je nach Region die Kosten für eine local24FLAT (4,99 Euro/Monat, gilt in 72 Städten) bzw. country24FLAT (7,99 Euro/Monat) zusätzlich berechnet. Die Mindestvertragslaufzeit für den DSL-Tarif ist jeweils 24 Monate, mit 30 Tage Kündigungsfrist. Die Telefonie-Flatrate hat eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten.

Internet-Telefonie-Kunden erhalten bei congster eine ortsunabhängige Rufnummer mit der Vorwahl 032. Diese ist leider noch nicht aus allen Netzen erreichbar. Auch gelten für Anrufe zu diesen Rufnummern oft andere Preise, als für normale Ortsgespräche. Neukunden können bei congster einen Telefonie-fähigen WLAN-Router erwerben und so ohne PC mit einem herkömmlichen Telefon über das Internet telefonieren. Alernativ ist die Nutzug einer Telefonie-Software, sog. Softphone, möglich.

Voraussetzung für die Nutzung von congster DSL und damit auch des Telefonie-Angebotes ist ein T-DSL anshcluss der T-Com, durch den weitere Kosten anfallen.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++