SGH-F480: Neues Touchscreen-Handy von Samsung

HSDPA-Mobiltelefon mit 5-Megapixel-Kamera

23. Mai 2008
Samsung SGH-F480

Samsung bringt mit dem SGH-F480 ein neues Mobiltelefon auf den Markt, das mit einem Touchscreen sowie passenden Anwendungen ausgestattet ist. Die neue »Touchwiz«-Benutzerschnittstelle ermöglicht, das Mobiletelefon mit Widgets, kleinen Anwendungsprogrammen, nach den eigenen Bedürfnissen einzurichten. Aus einer zunächst festen Auswahl an Widgets, wie etwa Uhrzeit, MP3-Player, Radio, Fotos oder Geburtstags-Erinnerung, können die benötigten Elemente auf dem Bildschirm platziert werden. Dieser ist 2,8-Zoll groß und stellt 262.144 Farben bei 240 x 320 Pixel Auflösung dar. Ein Etui in Lederausführung soll unterwegs für Schutz des Displays sorgen.

Der koreanische Hersteller stufft das SGH-F480 als ein Premium-Handy ein und hat in sein 11,6 mm schlankes Gehäuse viele Multimedia-Funktionen gepackt. Dazu gehören eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, das integrierte UKW-Radio, 240 MB internen Speicher und Kompatibilität zu bis zu 8 GB großen Speicherkarten. Die Kamera ist zusätzlich mit der automatischen Gesichtserkennung und einem Bildstabilisator ausgestatttet.

Für mobile Datenübertragung unterstützt das SGH-F480 HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s. Für Datenaustausch mit anderen Geräten hat Samsung das neue Mobiltelefon mit USB 2.0 und Bluetooth v2.0 mit Stereo-Audio-Streaming ausgestattet.

Das 98 x 55 x 11,6 Millimeter kleines und 91 Gramm leichtes Handy soll eine Gesprächszeit von bis zu drei Stunden und eine Standbyzeit von bis zu 250 Stunden haben. Das neue Samsung-Handy soll bereits ab Mai in Europa erhältlich sein. In Deutschland soll das SGH-F480 499,- Euro (unverbindliche Preisempfehlung) kosten.

 
+++ Anzeige +++