Nokia: Neues Musik-Handy 5630 XpressMusic vorgestellt

Symbian-Smartphone lässt Songs mit der Stimme aufrufen

10. Februar 2009
Nokia 5630 XpressMusic

Nokia hat mit dem Nokia 5630 XpressMusic ein neues Musik-Handy vorgestellt. Das 12 mm flaches Gerät ist mit einem Media-Player zur mobilen Wiedergabe von Musik und Videos ausgestattet und unterstützt alle gängigen Musikformate. Wie bei einem Musik-Handy üblich, ermöglichen Spezielle Tasten den direkten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen. Ein 3,5-mm-AV-Anschluss (sogenannter Klinkenanschluss) erlaubt das Anschließen von handelsüblichen Kopfhörern. Komfortabel: Die stimmenbasierte Nokia »Say and Play«-Funktion soll Starten eines Songs durch Sprechen des Namens eines Interpreten oder Musiktitels ermöglichen. Zum Speichern der Daten legt Nokia eine 4 Gigabyte große Speicherkarte bei; der Nutzer kann auch microSD-Speicherkarte mit bis zu 16 Gigabyte verwenden.

Nokia 5630 XpressMusic

Über die Startansicht des Nokia 5630 XpressMusic hat der Nutzer Zugriff auf die am häufigsten notwendigen Funktionen: Die Kontaktleiste ermöglicht einen direkten Zugriff auf bis zu 20 wichtigsten Kontakte. Gleichzeitig findet der Nutzer hier einen vollständigen Kommunikationsverlauf einschließlich der letzten E-Mails, Mitteilungen, zuletzt geführter Telefongespräche und der ausgetauschten Fotos. Weitere Schnellzugriffe in der Ausgangsanzeige ermöglichen den schnellen Zugang zu den bevorzugt genutzten Anwendungen wie Musik-Player, Radio, Internet, N-Gage oder Fotos.

Das Series 60-Gerät hat eine 2,2-Zoll großes Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixel. Für die mobile Datenübertragung werden GPRS, EDGE, UMTS/HSDPA bis 10,2 MBit/s (Download) und HSUPA bis 2,0 MBit/s (Upload) sowie WLAN 802.11b/g unterstützt. Außerdem werden Bluetooth 2.0 mit Advanced Audio Distribution (A2DP) und Micro-USB-Anschluss angeboten. Für den Internetzugriff steht der Nokia Internetbrowser mit Unterstützung für XHTML, CSS und ECMAScript zur Verefügung. Die Multimedia-Ausstattung wird von einer 3,2-Megapixel-Kamera mit Schärfe-Automatik und Blitzlicht abgerundet.

Die Akku-Laufzeit gibt der Hersteller mit bis zu sieben Stunden (GSM) bzw. vier Stunden (UMTS) Gesprächszeit und bis zu 400 Stunden Standby-Zeit an. FüBei reiner Musikwiedergabe soll das Gerät bis zu 22 Stunden durchhalten. Das Nokia 5630 XpressMusic soll in ausgewählten Ländern ab dem zweiten Quartal 2009 zum Preis von voraussichtlich 199 Euro ohne Vertrag und Steuern erhältlich sein.

 
+++ Anzeige +++