sipgate bindet Skype in ¯sipgate team® ein

Eingehende Anrufe werden kostenlos zu Skype umgeleitet

03. Februar 2010

Kunden des Internet-Telefonie Anbieters sipgate k├Ânnen eingehende Anrufe auf ihre Ortsrufnummer ab sofort auch ├╝ber Skype annehmen. Die neue Funktion richtet sich an die Nutzer, die bei Skype eine Erreichbarkeit unter ihrer Firmenrufnummer sowie -durchwahl vermissen, so sipgate. Der neue Service ist kostenlos und steht zun├Ąchst Kunden der Firmenl├Âsung »sipgate team« zur Verf├╝gung. Die entsprechende Funktion muss im »sipgate team«-Account freigeschaltet werden. Die Anruf├╝bermittlung zu Skype wird von sipgate kostenlos vorgenommen. Ein weiterer Vorteil der Lösung für die Nutzer: Grundgeb├╝hrpflichtige SkypeIN-Rufnummern, die Skype-Accounts von außen erreichbar machen, er├╝brigen sich. Mit der neuen Lösung will sipgate die Ortsrufnummer zur zentralen Rufnummer für eingehende Anrufe und Anrufbeantworternachrichten ausbauen. sipgate will die Funktionalität auch auf der CeBIT (02.-06.03.2010) in Hannover in Halle 13, Stand D34 demonstrieren.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++