Puma und Sagem stellen das ¯Puma Phone® vor

Sportliches Smartphone mit Solarzelle

19. Februar 2010
Puma Phone

Sagem Wireless hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zusammen mit dem Puma das »PUMA Phone«. Das neue Smartphone ist für aktive Nutzer gedacht und bietet mobilen Internetzugang, Messaging, GPS-Lokalisierung und kann dank einer Solarzelle auf der Rückseite durch sonnenenergie aufgeladen werden. Die Bedienung erfolgt über einen 2,8-Zoll großen Touchscreen mit einer Aufl├Âsung von 240 x 320 Pixel. Wer unterwegs Schnappschüsse machen möchte, kann auf die integrierte 3,2-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz zugreifen und die Bilder dank Bluetooth Foto-Sharing mit Freunden teilen. Zu weiteren Funktionen zählen unter anderem Video-Telefonie, integrierter Musik-Player und ein Radio. Den sportlichen Charakter des 102 x 56 x 13 mm kleinen und 115 Gramm leichten Smartphones unterstreichen die Anwendungen wie Schrittz├Ąhler, GPS-Tracker und Stoppuhr. Dank mobilen Internetzugang (GPRS, EDGE, UMTS/HSPA) können Nutzer des PUMA Phones auch mit Multimedia-Inhalten von puma.com interagieren, PUMA-Anwendungen herunterladen und auf PUMA-Produkte zugreifen. Die Akku-Laufzeit des neuen Smartphones gibt der Hersteller mit bis zu 5 Stunden Gespr├Ąchszeit mit 350 Stunden Standby an; als reiner Musik-Player soll der Akku bis zu 24 Stunden durchhaltnen. Das PUMA Phone soll ab April 2010 europaweit bei Mobilfunkbetreibern und in Online-Shops von PUMA erh├Ąltlich sein.

 
+++ Anzeige +++