Netgear Nighthawk R7000 AC-Router zum Spielen und Streamen

WLAN-ac-Standard, 1 GHz Dualcore-Prozessor und Daten-Priorisierung

01. Oktober 2013
Nighthawk WiFi Router R7000

Mit dem neuen R7000 Nighthawk WLAN-Router hat Netgear ein Router vorgestellt, welches sich besonders für Spielen und Streaming im Netzwerk eignet. Das neue Modell unterstützt den schnellen AC-WLAN Standard und hat einen 1GHz Dual Core Prozessor, welcher für eine schnellere Datenverarbeitung sorgt.

Beim drahtlosen Zugang unterstützt das neue Nighthawk R7000 WLAN-Router den 802.11 ac Standard im 5 GHz Bereich und soll so bis zu 1.300 Mbit/s ermöglichen. Dazu sollen auch der eingebaute WLAN-Verstärker und die drei externen Antennen beitragen. Zur weiteren Ausstattung gehören auch 5 Gigabit-LAN-Anschlüsse (ein WAN- und vier LAN-Anschlüsse) sowie ein USB 3.0 Anschluss für externe Datenträger, der zudem auch mit Apples Time Machine kompatibel ist.

Nighthawk WiFi Router R7000 - Rückseite

Durch den schnellen Prozessor soll die Datenverarbeitung beschleunigt und so die Verzögerungszeiten verkürzt werden, erklärt Netgear. Davon sollen vor allem Spieler profitieren. Zudem soll der neue Nighthawk Router automatisch Streaming- und Spiele-Anwendungen erkennen und priorisieren. Weiterhin wird beim drahtlosen Zugang die Beamforming+-Technologie unterstützt, welche das WLAN-Signal zielgenau an das entsprechende Gerät schickt, statt es flächendeckend im Raum zu verteilen. Damit soll die drahtlose Übertragung im Heimnetz stabiler und schneller sein.

Zur weiteren Ausstattung des Nighthawk R7000 AC-Routers gehören VPN-Unterstützung und ein integriertes Tool für den Schutz von Kindern. Für den drahtlosen Zugang zum Heimnetzwerk wird auch ein Gästemodus unterstützt; die Einrichtung erfolgt dabei einfach mit Netgear EZ-Mobile-Connect über das Scannen eines QR-Codes.

Der Nighthawk WiFi Router R7000 soll ab Januar 2014 verfügbar sein. Einen Preis nannte der Hersteller nicht.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++