Nokia 3.2 mit Android 9 und großem Akku ab sofort erhältlich

Einsteiger-Smartphone mit großem Display und bis 2 Tage Laufzeit für 159 Euro

05. Juni 2019

HMD Global hat mit dem Nokia 3.2 ein neues Einsteigerhandy vorgestellt. Bei dem neuen Smartphone sollen dank Android One-Zertifizierung mindestens drei Jahre monatliche Sicherheits- und mindestens zwei Jahre Betriebssystem-Updates garantiert sein. Das Smartphone mit Android 9 Pie ist ab sofort in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich und kostet 149 Euro bzw. 149 CHF (UVP).

Nokia 3.2 in Grey

Zu den Highlights des neuen Nokia 3.2 gehört ein 6,26-Zoll (15,9 cm) großes HD+ Display (720 x 1.520 Pixel) mit adaptiver Helligkeit im 19:9-Format sowie der KI-gesteuerte 4.000 mAH Akku, dem bis zu 2 Tagen durchhalten soll. Angetrieben wird das Nokia 3.2 von einem Qualcomm Snapdragon 429-Prozessor mit 2 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher von 16 GB kann dank microSD-Karte auf bis zu 400 GB erweitert werden.

Die Kamera-Ausstattung ist recht einfach: das Nokia 3.2 bringt eine 13-MP Hauptkamera auf der Rückseite und eine 5-MP Selfie-Kamera mit. Dafür verfügt das Smartphone über die Gesichtserkennung Funktion. Diese soll das Gerät selbst bei schlechten Lichtverhältnissen »in weniger als zwei Sekunden« entsperren, verspricht der Hersteller. Wobei zwei Sekunden schon eine recht lange Zeit sein können.

Weiterhin hat das Nokia 3.2 eine dezidierte Taste für den sofortigen Zugriff auf den Google Assistant. Außerdem bietet die Taste Zugriff auf weitere Funktionen: Einmal Drücken startet den Google Assistant. Der Doppeltipp liefert eine proaktive visuelle Übersicht über den Tag inklusive aller Termine sowie aktuellen Verkehrsverbindungen und –behinderungen, erklärt der Hersteller. Um in den Walkie-Talkie-Modus zu wechseln, müssen die Nutzer den Google Assistant Button gedrückt halten.

Das Nokia 3.2 soll auch weitere bequeme Funktionen für den Alltag mitbringen. Wenn das Nokia 3.2 gesperrt ist, leuchtet die Ein/Aus-Taste »in einem natürlichen Atemrhythmus« und weist auf Benachrichtigungen hin, ohne zu stören. Die Funktionen Slices und App-Actions bieten App-Integration sowie Verknüpfungen für eine einfachere und schnellere Aufgabenerstellung. Wenn es Zeit zum Entspannen ist, kann man mit den Wellbeing-Tools auf Wunsch jederzeit abschalten: App Timer, App Dashboard und Entspannungsmodus helfen dabei, die eigene Nutzungsdauer zu überwachen und eine Pause einzulegen. Das Smartphone soll sich laut Hersteller an seinen Besitzer anpassen, nicht umgekehrt. KI-gestützte Funktionen wie adaptiver Akku und adaptive Helligkeit lernen aus der Art und Weise, wie der Nutzer sein Smartphone nutzt, um die Akkulaufzeit und das Gesamterlebnis zu optimieren.

Das Nokia 3.2 in Schwarz oder Stahlgrau ist ab sofort für einen Preis von 159,- Euro bzw. 149,- CHF (UVP inkl. MwSt.) erhältlich.

Anzeige

Nokia 3.2 bei amazon.de bestellen »

Technische Daten Nokia 3.2

  • Display: 6,26-Zoll HD+ TFT-LCD (720 x 1.520 Pixel), 269 ppi, 19:9 Format
  • Betriebssystem: Android 9 Pie
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 429
  • Speicher: 2 GB RAM / 3 GB RAM; 16 GB oder 32 GB intern (eMMC), microSD Speicherslot (bis 400 GB)
  • Mobilfunk:GSM, 3 G UMTS, 4G LTE (Cat.4 bis 150 MBit/s im Download)
  • Hauptkamera: 13 MP AF/F2.2/1,12 µm mit Blitz
  • Frontkamera: 5 MP FF/F2.2/1,12 µm/77° FOV mit Gesichtsentsperrung
  • Verbindungen: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, Audio-Buchse
  • Navigation: GPS/AGPS/GLONASS/BeiDou
  • Akku: 4.000 mAh (nicht herausnehmbar), bis 35 Stunden Gesprächszeit (3G), bis 21 Tage Standby (4G)
  • Farbe: Schwarz, Stahl
  • Größe: 159,44 x 76,24 x 8,60 mm
  • Gewicht: 181 g
 
+++ Anzeige +++