Yourfone eröffnet erste 100 Shops

Neue LTE-Tarife und 6 Monate Grundgebühr geschenkt

01. Juli 2015

Der Mobilfunkanbieter Drillisch startet am 1. Juli 2015 mit den ersten Shops seiner Mobilfunk-Marke Yourfone in deutschen Städten. Die neuen Shops sollen durch den lilafarbenen Yourfone-Schriftzug sich von den anderen Shops in den Innenstädten abheben. Im Angebot sind neue Mobilfunktarife der bisher nur online tätigen Marke sowie Handys, Smartphones, Tablets und Zubehör. Zum Start gibt es auch eine besondere Tarifaktion für Neukunden.

Yourfone Shop
Yourfone Shop (Bild: Yourfone)

Laut Drillisch sollen zunächst 100 flächendeckend über das Bundesgebiet verteilte Yourfone-Shops eröffnen. Aktuell sind auf der Website von Yourfone allerdings nur 64 im Shop-Finder aufgeführt. Weitere Standorte sollen nach der Übernahme von o2-Shops demnächst geöffnet werden. Drillisch hat die Marke Yourfone bereits Anfang des Jahres von Telefónica übernommen.

Neue LTE-Tarife ab 7,99 Euro pro Monat

Passend zu den neuen Shops wurde die Website von Yourfone und auch das Tarifangebot überarbeitet. Der »LTE Einsteiger« Tarif kostet 7,99 Euro pro Monat und bietet 150 Minuten oder SMS pro Monat in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze sowie 300 MB Datenvolumen mit maximal 21,1 MBit/s. Bei den Tarifen »LTE XS« und »LTE S« erhalten Kunden jeweils eine Flatrate für Telefonate ins deutsche Festnetz sowie 500 MB bzw. 1 GB Datenvolumen mit bis zu 50 MBit/s. Für den SMS-Versand werden jeweils 9 Cent je Kurznachricht fällig. Die zwei Tarife kosten entsprechend 14,99 Euro/Monat bzw. 19,99 Euro/Monat.

Bei den teureren Tarifen erhalten Kunden jeweils eine Flatrate zum Telefonieren und Simsen in alle deutschen Netze. Dazu gibt es unterschiedliches Datenvolumen, welches jeweils mit bis zu 50 MBit/s genutzt werden kann. Zur Auswahl stehen: LTE M mit 2 GB für 24,99 Euro/Monat, LTE L mit 3 GB für 29,99 Euro/Monat und LTE XL mit 5 GB für 49,99 Euro/Monat.

Für Tablet-Nutzer wird zudem ein LTE-Daten-Tarif mit 1 GB Datenvolumen für 9,99 Euro im Monat angeboten. Telefonie und SMS sind ebenfalls möglich, kosten allerdings 15 Cent pro Minute bzw. pro Kurznachricht.

Alle neuen Yourfone-Tarife werden im o2-Netz angeboten und haben eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Außerdem gilt in allen diesen Tarifen die Datenautomatik: Nach Verbrauch des Inklusiv-Volumens bis Ende des Monats werden bis zu drei mal jeweils 100 MB für je 2 Euro automatisch gebucht. Sind auch diese zusätzlichen 300 MB verbraucht, wird der mobile Internetzugang gedrosselt - auf 16 kBit/s - und es fallen keine weiteren Kosten an. Ob die Datenautomatik sich auch abschalten lässt, wie bei den anderen Drillisch-Mobilfunkmarken, ist derzeit noch unklar bzw. der Anbieter liefert dazu keine Informationen.

Für Neukunden startet Yourfone eine Einführungsaktion: Wer in den ersten zwei Wochen, also bis zum 15. Juli 2015, einen der neuen Tarife bucht, zahlt in den ersten 6 Monaten keine Grundgebühr.

Unsere Meinung: Ein neuer Mobilfunkshop in der Innenstadt mit den Angeboten der Discounter-Marke ist auf jeden Fall interessant, vor allem weil dort auch Beratung und Service möglich sind. Ein Vergleich der neuen Yourfone-Tarife lohnt sich allerdings auf jeden Fall. So bieten selbst andere Drillisch-Marken teilweise günstigere Angebote. Bei smartmobil erhalten Neukunden beispielsweise eine Allnet-Flatrate mit 3 GB Datenvolumen regulär für ebenfalls 29,99 Euro/Monat und aktuell sogar für 19,99 Euro/Monat, können diese allerdings monatlich kündigen. Und der 5-GB-Tarif kostet bei smartmobil mit 39,99 Euro/Monat sogar 10 Euro im Monat günstiger.

 
+++ Anzeige +++