Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 15/2006

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 15/2006 |
| Ihr persnlicher Tarifberater 15. April 2006 |
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Auch an Ostern oder gerade deswegen, sollten aktuelle Informationen
ber gnstige Telefontarife nicht fehlen. Also erhalten Sie auch an
diesen schnen Feiertagen die letzten nderungen vom deutschen
Telefon-Markt. Dazu gehren unter anderem viele neue Call-by-Call
Tarife fr Inlandsgesprche und zahlreiche nderungen bei
Internet-by-Call Angeboten fr den Internet-Zugang mit einem
analogen Modem oder ber ISDN.

Viel Spa beim Lesen und ein schnes Osterfest!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Neue Call-by-Call Tarife fr Inlandsgesprche

INTERNET
  - T-DSL via Satellit: Flatrate fr Up- und Download
  - 1-2-Online: Kostenloser Internetzugang am Ostermontag
  - Viele nderungen bei Internet-by-Call Tarifen
  - Neue Internet-by-Call Tarife bei smart91 und smart86

MOBILFUNK
  - E-Plus: Kostenlose Firmenkunden-Telefonie-Flatrate

SONSTIGES
  - Bundesnetzagentur senkt Zusammenschaltungsentgelte

-----------------------------------------------------------------------



+-===================================================================-+

 TOP! Das edle Slider-Handy Samsung SGH-D800 fr 0,- EUR* bei Talkline

 + 1,3 Megapixel-Kamera
 + Bluetooth, GPRS, WAP
 + SMS, MMS, EMS, E-Mail
 + Organizer, 80 MB dyn. Speicher

 Fr nur 9,9 Cent*/Min. telefonieren! Zzgl. Vertragskosten. 

 Details hier: http://go.tarif4you.de/go.php?p=TalklineAngebot
 
+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ

>> Neue Call-by-Call Tarife fr Inlandsgesprche

Gerade an Feiertagen wird gerne viel telefoniert. Dabei drfen die
tglichen Preisnderungen allerdings nicht auer Acht gelassen werden,
denn eine Vorwahl, die noch gestern gnstig war, kann heute schon
deutlich teurer werden.

Ein gutes Beispiel fr diese Entwicklung ist der Call-by-Call Anbieter
01045 intelliFON. Kurz vor Ostern-Wochenende hat man hier die Preise
fr Anrufe ins deutsche Festnetz teilweise deutlich angehoben.
Orts- und Ferngesprche ins nationale Festnetz kosten bei 01045 jetzt
am Wochenende und Feiertagen rund um die Uhr teure 3,9 Cent/Min.
Bisher galten Minutenpreise ab 0,89 Cent.

01038 hat sich in den letzten Tagen auf Preisnderungen fr
Inlandsgesprche unter der Woche konzentriert. Mindestens zwei mal
am Tag wurden kurzfristige nderungen angekndigt. Der aktuelle Stand:
Montags bis Freitags kosten Anrufe ins deutsche Festnetz zwischen 09
und 18 Uhr zwischen 1,47 und 1,61 Cent pro Minute. Abends von 21 bis
22 Uhr sind es 1,17 Cent/Min und von 22 bis 24 Uhr - 1,40 Cent/Min.

01074 hat bereits am vergangenen Montag, den 10.04., die gnstigen
Zeitfenster fr Anrufe ins deutsche Festnetz verschoben. Werktags
kosten Inlandsgesprche von 12 bis 14 Uhr 1,50 Cent/Min und von 16 bis
18 Uhr - 1,35 Cent/Min. Am Wochenende und Feiertagen werden von 12 bis
14 Uhr 1,35 Cent/Min und von 16 bis 18 Uhr 0,90 Cent/Min berechnet. In
der restlichen Zeit fallen 2,9 Cent/Min an.

01059 hat das gnstige Zeitfenster werktags von 18 bis 19 Uhr
gestrichen und berechnet jetzt zu dieser Zeit 3,27 Cent/Min statt
bisher 1,27 Cent.

Pennyphone (010-058) hat ebenfalls die Preise fr Anrufe ins nationale
Festnetz leicht gendert. Werktags 09 bis 11 Uhr werden 1,52 Cent/Min
berechnet, von 17 bis 18 Uhr - 1,33 Cent/Min und von 22 bis 24 Uhr -
1,41 Cent/Min.

01029 berechnet werktags von 11 bis 12 Uhr 1,63 Cent/Min und von 12
bis 13 Uhr 1,48 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz.

01030 verlang fr Anrufe ins deutsche Festnetz werktags von 13 bis
14 Uhr 1,49 Cent/Min und von 14 bis 15 Uhr 1,53 Cent/Min. Zwischen 18
und 19 Uhr werden 1,18 Cent/Min berechnet.

Callax/01077 berechnet Montags bis Freitags von 15 bis 16 Uhr
1,45 Cent/Min, von 16 bis 17 Uhr 1,33 Cent/Min und von 21 bis 22 Uhr
1,18 Cent/Min fr Anrufe ins deutsche Festnetz.

Neue Preise gelten jetzt auch bei callandoFON/01075.
Montags bis Freitags und an Feiertagen von 19 bis 21 Uhr sowie
Samstags und Sonntags von 06 bis 10 Uhr werden 1,22 Cent/Min fr
Anrufe ins deutsche Festnetz berechnet. Montags bis Freitags und an
den Feiertagen zwischen 13 und 15 Uhr, 17 bis 19 Uhr und 0 bis 09 Uhr
sowie Samstags und Sonntags von 18 bis 21 Uhr werden 1,66 Cent/Min
berechnet. In der gesamten restlichen Zeit fallen teure 3,79 Cent/Min
an.


010012 hat den Minutenpreis fr Anrufe in deutsche Mobilfunknetze
auf 11,9 Cent rund um die Uhr angehoben. Trotz der Preiserhhung
bleibt der Anbieter der gnstigste fr Anrufe in alle vier deutsche
Mobilfunknetze.

Ventelo (01040) hat den Minutenpreis fr Anrufe in deutsche
Mobilfunknetze auf 18,9 Cent rund um die Uhr angehoben.

Alle hier genannten Preise werden im Minutentakt ber die Rechnung
der deutschen Telekom abgerechnet.

Alle aktuelle Tarife finden Sie wie immer unter:
- http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html
- http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
- http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



INTERNET

>> T-DSL via Satellit: Flatrate fr Up- und Download

T-Com Kunden, die kein leitungsgebundenes T-DSL erhalten knnen,
sollen mit T-DSL via Satellit mit einem Flatrate-Tarif eine
Alternative erhalten. Auerdem sollen Neukunden die
Bereitstellungsgebhr sparen.   

Zur CeBIT 2006 prsentierte T-Com die satellitengesttzte
Breitbandanbindung an das Internet mit einer echten Flatrate, einem
einheitlichen Tarif fr Up- und Download und einer erhhten
Downloadgeschwindigkeit von bis zu 1.024 Kilobit pro Sekunde (kBit/s).
Im Upload betrgt die bertragungsgeschwindigkeit 64 bzw. 56 kBit/s.

T-Com bietet zum Preis von 79,95 Euro pro Monat eine Flatrate fr
T-DSL via Satellit mit der Mglichkeit zum unbegrenzten Surfen an.
Alternativ knnen T-Com Kunden T-DSL via Satellit mit 30 Freistunden
fr 29,95 Euro pro Monat nutzen. Ab 01. Mai 2006 steht T-DSL via
Satellit dann auch mit 90 Freistunden fr 49,95 Euro pro Monat zur
Verfgung. Die fr die satellitengesttzten Breitbandverbindungen
erforderliche Hardware kann ber T-Com bei einem externen
Distributionspartner bestellt werden.       

Wer noch kein T-DSL via Satellit nutzt und bis 31. Mai 2006 einen
Auftrag erteilt fr einen der neuen Tarife erteilt (zum Beispiel
T-DSL via Satellit mit 30 Freistunden oder die Flat), spart das
Bereitstellungsentgelt von 99 Euro.   

Voraussetzungen fr T-DSL via Satellit sind: Einen Telefonanschluss -
T-Net oder T-ISDN - der Deutschen Telekom AG / T-Com. Der
Telefonanschluss dient dabei als Rckkanal ins Internet und bleibt fr
die gesamte Online-Sitzung aktiv. Eine fr Internet- und TV-Empfang
ber ASTRA-Satelliten geeignete Satellitenempfangsanlage bestehend
aus Satellitenschssel (mit mindestens 85 cm Durchmesser) und Duo LNB.
Die erforderliche Satelliten- und PC-Hardware kann online ber T-Com
(www.t-com.de/t-dslsat) oder beim Fachhndler bestellen werden.       

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 1-2-Online: Kostenloser Internetzugang am Ostermontag

Wer als sogenannter Schmalband-Surfer mit einem analogen Modem oder
ber ISDN im Internet unterwegs ist, hat einen Grund mehr sich auf
Ostern zu freuen. Zur Einfhrung des neuen Internet-by-Call Tarifes
1-2-ONLINE GO knnen alle Interessenten den Modem-/ISDN-
Internetzugang zum Osterfest einen Tag lang gratis testen. 

Der Gratis-Surftag ist der Ostermontag, 17.04.2006 von 00 bis 24 Uhr.
Wer sich in dieser Zeit ber die Einwahlnummer 0193 52 518 ins
Internet einwhlt, bekommt die Surfkosten nachtrglich vom Anbieter
erstattet. Das gab der Betreiber des Dienstes - avivo Internet GmbH -
bekannt. Benutzername und Kennwort fr die Einwahl sind go (ohne
Einfhrungszeichen).     

Der Internet-by-Call Tarif ist bereits ab sofort ohne vorherige
Anmeldung nutzbar. Er kostet vor und nach dem Gratis-Surftag 0,78 Cent
pro Minute rund um die Uhr ohne weitere Kosten und wird im Minutentakt
ber die Deutsche Telekom AG abgerechnet.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=12online
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Viele nderungen bei Internet-by-Call Tarifen

Mehrere Internet-by-Call Anbieter haben am in den vergangenen Tagen
neue Preise fr den Internetzugang ber analoge Modems oder ISDN
angekndigt. Wir haben die Neuerungen fr Sie zusammengefasst.

So hat Ecosmos die Preise zum Mittwoch, den 12.04.2006, gesenkt.
In den Tarifen Komet 1, Komet 7 und Komet 8 werden je nach
Tageszeit 0,72 Cent/Min oder 3,48 Cent/Min berechnet, jeweils im
Sekundentakt. Im Tarif Komet 1 gibt es zustzlich noch ein
Zeitfenster von 17 bis 24 Uhr mit 0,54 Cent/Min. In diesem Tarif wird
allerdings noch zustzlich eine Einwahlgebhr von 5,77 Cent berechnet.

Time2Surf berechnet ab sofort in den Tarifen Pro, ProSurf, Super und
SuperNight je nach Tageszeit zwischen 1,38 und 2,94 Cent/Min fr den
schmalbandigen Internetzugang.  

Bei Surf-N-Save werden in den Tarifen happyhour und dawn2 rund um die
Uhr vergleichsweise teure 4,98 Cent/Min rund um die Uhr berechnet,
jeweils zzgl. einer Einwahlgebhr von bis zu 9,8 Cent. Im Tarif day
werden von 15 bis 20 Uhr unverndert 0,- Cent/Min und sonst 4,98
Cent/Min (neu), jeweils zzgl. 1,68 Euro pro Einwahl berechnet. Beim
Tarif eve gilt der 0-Cent-Minutenpreis von 20 bis 01 Uhr und von 09
bis 15 Uhr, sonst 4,98 Cent/Min. In diesem Tarif werden 1,77 Euro pro
Einwahl berechnet.       

Wie bereits bei der Osteraktion angekndigt, bietet 1-2-Online den
neuen Tarif GO an, mit 0,78 Cent/Minute im Minutentakt und ohne
Einwahlgebhr an. Dieser Tarif soll den isherigen 100% Power-Tarif
ersetzen. In diesem Tarif werden noch bis zum 19.04.2006 0,79 Cent/Min
rund um die Uhr berechnet; ab dem 20.04. sind es 1,49 Cent/Min.    

Soweit nichts anderes vermerkt, wird der Internetzugang im Mintuentakt
(60/60) abgerechnet. Genaue Zugangsdaten finden Sie auf den Webseiten
der jeweiligen Anbieter.

- Ecosmos: http://go.tarif4you.de/go.php?a=Ecosmos
- Time2Surf: http://go.tarif4you.de/go.php?a=time2surf
- Surf-N-Save: http://go.tarif4you.de/go.php?a=SurfNSave
- 1-2-Online: http://go.tarif4you.de/go.php?p=12online

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Neue Internet-by-Call Tarife bei smart91 und smart86

Internet-by-Call Provider Smart91 aus dem Hause Ventelo ndert zum
Freitag, den 14.04.2006, die Preise bei seinen Tarifen surf5 und
surf6. Dabei verschieben sich teilweise die Zeitfenstern, so dass die
Kunden zu bestimmten deutlich hhere Minutenpreise zahlen mssen, als
bisher. In beiden Tarifen werden zu gnstigen Zeiten 0,1 Cent/Min und
sonst 3,9 Cent/Min berechnet.     

Auch eine andere Ventelo-Tochter - smart86 - fhrt zum 14.04.2006
neue Internet-by-Call Preise ein. Ganz neu ist der Tarif surf6 mit
0,23 Cent/Min rund um die Uhr ber die Einwahlnummer 0192 195 146.
nderungen gibt es auch bei den Tarifen surf1 (0192 195 132) mit
1,98 Cent/Min rund um die Uhr und surf2 (0192 195 135) mit 1,59 Cent
pro Minute rund um die Uhr.

Neues gibt es auch von VoIP-star: Im Tarif surf4 (0192 195 149) werden
jetzt rund um die Uhr 1,19 Cent/Min berechnet.

Fr alle hier erwhnten Tarife gilt: Alle Preise sind inkl. MwSt. Die
Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Eine Einwahlgebhr wird bei diesen
Tarifen nicht berechnet.

- http://www.tarif4you.de/anbieter/smart91.php
- http://www.tarif4you.de/anbieter/smart86.php
- http://www.tarif4you.de/anbieter/voipstar.php

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK

>> E-Plus: Kostenlose Firmenkunden-Telefonie-Flatrate

Geschftskunden knnen bis zum 30. April 2006 bei E-Plus richtig
sparen: Unternehmen im aktionszeitraum einen Vertrag in den E-Plus
Professional Plus Tarifen M, XL oder Group abschlieen, telefonieren
ein ganzes Jahr kostenfrei im firmeninternen Virtual Private Network
(VPN). In einem VPN ist eine bestimmte Gruppe von Teilnehmern
festgelegt, die untereinander kostenlos telefonieren knnen.     

Beim aktuellen Aktions-Angebot von E-Plus entfallen die monatlichen
Grundgebhren fr die VPN Flat Option, die Kunden zu den Professional
Plus Tarifen hinzubuchen knnen. So sparen Kunden in den Professional
Plus Tarifen M und XL jetzt 36 Euro Grundkosten pro SIM-Karte
jhrlich, Nutzer des Group Tarifs sogar 900 Euro im Jahr, so der
Mobilfunknetzbetreiber.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



SONSTIGES

>> Bundesnetzagentur senkt Zusammenschaltungsentgelte

Die Bundesnetzagentur hat am Donnerstag, den 13.04.2006, neue
Zusammenschaltungsentgelte im Telekommunikationsmarkt festgelegt.
Dabei wurden die zuletzt genehmigten Entgelte im Schnitt um 10 Prozent
gesenkt. Die neuen Preise fr die wichtigsten Leistungen Zufhrung
und Terminierung gelten ab 1. Juni 2006 und bis zum
30. November 2008.

Der von der Deutschen Telekom AG (DTAG) beantragte Erhhung der
Zusammenschaltungstarife fr die Tarifzone I (local) wurde nicht
entsprochen. Ab Juni 2006 werden in der Tarifzone I 0,52 bzw.
0,36 Cent pro Minute berechnet. Diese Tarifzone entspricht einer
Zusammenschaltung an einem der 474 lokalen Einzugspunkte, die fr
bundesweite Bereitstellung der Ortsgesprche bentigt wird. In der
Tarifzone II hat die Bundesnetzagentur Entgelte von 0,88 bzw. 0,59
Cent pro Minute festgesetzt. Die beantragten Tarife in der Tarifzone
III liegen mit 1,36 bzw. 0,89 Cent pro Minute unter den Kosten der
effizienten Leistungsbereitstellung.         

Die Ermittlung der Kosten der effizienten Leistungsbereitstellung
erfolgte laut der Bundesnetzagentur vorrangig auf Basis von
Kostenunterlagen. Darber hinaus wurden Erkenntnisse aus einem
internationalen Tarifvergleich und aus einem von der Kostenrechnung
der Antragstellerin unabhngigen Modell (Gutachten des WIK-Consult)
in die Entscheidungsfindung einbezogen.

Der VATM-Verband begrt das wirtschaftlich sowie wettbewerbspolitisch
positive Signal zur Strkung des Infrastrukturwettbewerbs: Auch wenn
der Regulierer unserer Forderung nicht in voller Hhe nachgekommen
ist, erhalten insbesondere die Unternehmen, die in den vergangenen
Jahren massiv in den Ausbau ihrer Breitbandnetze investiert haben,
durch die heutige Entscheidung die fr weitere Investitionen
notwendige Planungssicherheit, bewertet Jrgen Grtzner,
Geschftsfhrer des VATM, die aktuelle Vorgabe der Bundesnetzagentur.
Auch die Verbraucher profitieren von gnstigen IC-Preisen, denn nach
wie vor bilden die Zusammenschaltungsentgelte einen wesentlichen
Bestandteil der Endkundenpreise, betont Jrgen Grtzner abschlieend.

BREKO-Verband frchtet dagegen eine schleichende Abwertung der
Aufbauleistung seiner Mitgliedsunternehmen. Das Geschftsmodell
der BREKO-Firmen kostet sehr viel Geld wegen des Infrastrukturaufbaus.
Entgelte, die diese Kosten nicht widerspiegeln, sind auf Dauer
kontraproduktiv, so BREKO-Geschftsfhrer Rainer Lddemann. Dabei
denkt er auch an die eigenen Entgeltantrge, die regeln, welche
Betrge die Telekom gegenber den Wettbewerbern zu entrichten hat.

- Bundesnetzagentur: http://go.tarif4you.de/go.php?a=BNetzA
- VATM: http://go.tarif4you.de/go.php?a=VATM
- BREKO: http://go.tarif4you.de/go.php?a=breko

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es fr diese Woche.
Nchste Newsletter-Ausgabe erscheint am 23.04.2006.

+-===================================================================-+
|Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder|
|jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert|
|hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im|
|Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen. |
+-===================================================================-+
|Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter: |
|http://www.tarif4you.de/ |
+-===================================================================-+
|Copyright (C) 1998-2006, tarif4you.de , Dsseldorf |
|Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters|
|ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.|
+-===================================================================-+
|Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter|
|wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr |
|die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden. |
+-===================================================================-+