Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 42/2009

+-=================================================================-+
| www.tarif4you.de                               Newsletter 42/2009 |
| Ihr persönlicher Tarifberater                    18. Oktober 2009 |
+-=================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseres Newsletters!

Top-Themen in dieser Newsletter-Ausgabe:
+++ Mit PeterZahlt kostenlos in die Türkei telefonieren +++ Neue
Angebote für mobiles Internet im In- und Ausland +++ Neue Smartphones
von Samsung und RIM +++ und vieles mehr...

Viel Spaß beim Lesen und eine schöne Woche!

tarif4you.de - Ihr persönlicher Tarifberater

---------------------------------------------------------------------

TELEFONIE
  - Mit PeterZahlt.de kostenlos in die Türkei telefonieren
  - sipgate team jetzt mit internationalen Rufnummern
  - Call-by-Call: Preisänderungen für Anrufe zu Handys

INTERNET
  - EWE TEL: Internet via UMTS bis zur DSL-Schaltung

MOBILFUNK
  - BILDmobil Speedstick: 7 Tage mobil Surfen für 6,99 Euro
  - Im Ausland 31 Tage mobil surfen für 44,95 Euro
  - Vodafone startet Prepaid-Flatrate-Tarif für Kinder
  - maXXim data: UMTS-Flatrate für 19,95 Euro pro Monat
  - Samsung stellt neues Armani Phone B7620 vor
  - Fonic: Schutz vor hohen Internet-Kosten im Ausland
  - BlackBerry Storm2 Smartphone offiziell vorgestellt

---------------------------------------------------------------------



TELEFONIE
¯¯¯¯¯¯¯¯¯
>> Mit PeterZahlt.de kostenlos in die Türkei telefonieren

Über den Online-Dienst PeterZahlt.de können Nutzer jetzt bis zu einer
halben Stunde lang kostenlos mit Freunden, Bekannten, der Familie
oder Geschäftspartnern in der Türkei telefonieren. Möglich wird das
dank einer Reduzierung der Verbindungskosten, so der Anbieter. Die
telefonische Verbindung wird über die Internet-Seite PeterZahlt.de
hergestellt, anschließend wird das Gespräch über das normale
Festnetztelefon geführt. Insgesamt besteht das Angebot jetzt aus 40
Ländern.       

PeterZahlt.de ermöglicht seit mehr als drei Jahren kostenlose
Festnetzgespräche weltweit. In neun Länder, darunter die USA, Kanada
und China, können zusätzlich auch Gratis-Telefonate ins Mobilfunknetz
geführt werden. Der Dienst funktioniert ohne spezielle Software oder
Zusatzgeräte. Es werden nur ein DSL-Anschluss und ein Telefon
benötigt. Nach einer halben Stunde kann ein neues Gespräch initiiert
werden.      

- PeterZahlt: http://tarif4you.de/goto/a/PeterZahlt

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> sipgate team jetzt mit internationalen Rufnummern

Der Internet-Telefonie-Anbieter sipgate vergibt neben deutschen
Ortsrufnummern ab sofort auch internationale Rufnummern aus 25
Ländern. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Businesskunden
der Firmenlösung »sipgate team«. Damit sollen Unternehmen mit
Firmenaktivitäten im Ausland für ihre Kunden zum jeweiligen Orts-
bzw. Ferntarif erreichbar sein.

Zum Start stellt sipgate Rufnummern aus 760 Ortsnetzen folgender
Länder bereit: Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien,
Bulgarien, Chile, Finnland, Georgien, Griechenland, Italien, Kanada,
Kroatien, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Polen, Puerto Rico, Schweden,
Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn
und Zypern. Je Rufnummer wird eine einmalige Bereitstellungspauschale
von 12,90 Euro sowie eine Grundgebühr von 12,90 Euro/Monat berechnet.
Die Rufnummern können monatlich gekündtigt werden. Pro Rufnummer
lassen sich parallel zwei Anrufe annehmen. Eingehende Gespräche sind
dabei für den Nutzer kostenlos.         

Mit »sipgate team« können Unternehmen ihre Kommunikation über über
Breitbandanschluss und Web-Browser abwickeln. Mitarbeitern stehen
Telefonie, Fax, SMS und Anrufbeantworter samt zentraler In/Out-Box
zur Bearbeitung ihrer Verbindungen weltweit via Internet zur
Verfügung. Außerdem sind sie auch auf dem Handy unter ihrer
Büronummer erreichbar, können mit diesem Anrufe durchstellen und
aufzeichnen. »sipgate team« kostet ab 1,49 Euro/Monat pro
Mitarbeiter. Gespräche im sipgate Netz sind kostenlos, der Tarif für
Festnetz Deutschland beträgt 1 Cent/Minute, für Mobilfunk Deutschland
12,9 Cent/Minute. Alle Preisangaben sind inkl. MwSt.

- sipgate: http://tarif4you.de/goto/a/sipgate

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Call-by-Call: Preisänderungen für Anrufe zu Handys

Erneut haben mehrere Call-by-Call Anbieter in den vergangenen Tagen
ihre Preise für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze geändert. Wir haben
die wichtigsten Preisänderungen für Sie zusammengefasst.

Bei 01057 (FairTalk) wurde die Tarifansage bei Anrufen zu deutschen
Handys abgeschaltet. Der Anbieter berechnet derzeit 15,2 Cent/Minute
im ungünstigen 5-Minuten-Takt (300/300), also mindestens 76 Cent pro
Anruf.

Auch bei 010-012 erfolgt die Abrechnung der Gespräche zu deutschen
Handys jetzt im 5-Minuten-Takt. Der Minutenpreis ist bei 8,4 Cent
unverändert geblieben. Für ein Gespärch werden hier also mindestens
42 Cent verlangt.

Bei 010-011 sank der Preis in mehreren Schritten von 7,99 Cent Anfang
der Woche auf aktuell 6,39 Cent pro Minute.

Bei 01054 gab es in den vergangenen sieben Tagen insgesamt über 20
Preisänderungen für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze. Der aktuelle
Minutenpreis liegt bei 6,45 Cent/Minute rund um die Uhr.

Viele Preisänderungen gab es auch bei 010-057 (VoipGO). Hier werden
aktuell 6,40 Cent/Minute für Anrufe zu Handys berechnet.

Bei 01045 ist der Minutenpreis im Verlauf der Woche deutlich
gestiegen - von 5,99 Cent auf aktuell 9,99 Cent/Minute.

Alle aktuellen Preise für Anrufe in deutsche Mobilfunknetze finden
Sie wie immer in unserer Tarifübersicht:
http://www.tarif4you.de/tarife/mobil.html

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-=================================================================-+

 Aktuelle Call-by-Call Tarife für Anrufe ins deutsche Festnetz:
 Ortsgespräche: http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
 Ferngespräche: http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html

 Preise für Anrufe ins deutsche Festnetz und in deutsche
 Mobilfunknetze als praktische Tagesübersicht zum Ausdrucken:
 http://www.tarif4you.de/tarife/inland.html

 Aktuelle Top-Preise für Gespräche ins Ausland:
 http://www.tarif4you.de/tarife/ausland.html
 
+-=================================================================-+



INTERNET
¯¯¯¯¯¯¯¯
>> EWE TEL: Internet via UMTS bis zur DSL-Schaltung

Mit dem »Sofort surfen«-Paket will EWE TEL die Wartezeit bis zur
Freischaltung eines DSL-Anschlusses überbrücken. Bei Beauftragung
von DSL Mini, Maxi, Mega oder Solo, die zwischen 24,95 Euro und
34,95 Euro pro Monat kosten, erhalten Neukunden auf Wunsch kostenlos
einen UMTS-Surf-Stick inklusive Startguthaben. Damit ist drahtloser
und mobiler Internet-Zugang möglich. So können Kunden direkt nach
Vertragsabschluss lossurfen und müssen damit nicht bis zur
Freischaltung ihres DSL-Anschlusses warten.

Mit Hilfe des Surf-Sticks nutzen Kunden dabei mobiles Internet von
EWE TEL im Vodafone-Netz. Das Startguthaben kann nach eigenem Bedarf
für zeitlich limitierte Internet-Sitzungen - so genannte WebSessions
- unterschiedlicher Länge eingesetzt werden. Mit dem enthaltenen
Startguthaben können so beispielsweise vier jeweils siebentägige
WebSessions gebucht werden - bedeutet: 4 Wochen kostenfrei surfen
und E-Mails versenden. Während der ausgewählten Sitzungsdauer kann
der Nutzer sich beliebig oft ein- und auswählen. Mit einem Laptop
funktioniert das Surfen auch von unterwegs. Als Übertragungs-
geschwindigkeit gibt EWE TEL bis zu 3,6 MBit/s an, wobei diese nur
bei einem Nutzungsvolumen von bis zu einem Gigabyte (1 GB) zur
Verfügung steht. 

Das »Sofort surfen«-Paket kann bis zur vollen Höhe des Startguthabens
ausgenutzt werden - unabhängig davon, wann der DSL-Anschluss
eingerichtet wird. Möchte der Kunde den mobilen Internetzugang
darüber hinaus nutzen, steht dieser gegen Gebühr weiter zur
Verfügung. Das Angebot gilt für die Marken EWE TEL, nordcom, osnatel
und Teleos.

- EWE TEL: http://tarif4you.de/goto/a/EWETEL
- nordcom: http://tarif4you.de/goto/a/nordCom
- ostanel: http://tarif4you.de/goto/a/osnatel
- Teleso: http://tarif4you.de/goto/a/Teleos

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



MOBILFUNK
¯¯¯¯¯¯¯¯¯
>> BILDmobil Speedstick: 7 Tage mobil Surfen für 6,99 Euro

Der Prepaid-Discounter BILDmobil erweitert sein Mobilfunkangebot und
bietet ab sofort mobilen Internetzugang mit einem UMTS-Surfstick an.
Der angebotene USB-Stick ermöglicht mobile Datenübertragung im
Vodafone-UMTS-Netz mit bis zu 7,2 MBit/s (Download). Laut Anibeter
steht das UMTS-Netz bereits in 2200 deutschen Städten und Gemeinden
zur Verfügung.

Der »Speedstick«, so der Name des neuen Angebotes, kostet 49,95 Euro
inklusive der BILDmobil Daten-SIM-Karte. In diesem Preis ist zudem
ein Startguthaben von 6,99 Euro enthalten. Je nach Bedarf können
Nutzer Surfpakete für 0,59 Euro (30 Minuten), 0,99 Euro (90 Minuten)
oder für sieben Tage (6,99 Euro) buchen. Das Guthaben kann online
aufgeladen werden und gilt nur für die mobile Datennutzung innerhalb
Deutschlands.

Das Angebot ist ab sofort unter anderem im Onlineshop unter
www.bildmobil.de erhältlich. Die Versandkosten betragen 5 Euro.

- BILDmobil: http://tarif4you.de/goto/p/BILDmobil

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Im Ausland 31 Tage mobil surfen für 44,95 Euro

mobilcom-debitel bietet zu Beginn der Herbstferien eine
Prepaid-Roaming Karte an, die auch im Ausland günstigen mobilen
Internetzugang emöglichen soll. Zum Preis von 44,95 Euro kann jeder
Kunde in sechs ausgewählten Ländern, bis zu einem Datenvolumen von
fünf Gigabyte, 31 Tage lang im Internet surfen. Nach Ablauf der 31
Tage oder Ausschöpfung des Inklusivvolumens kostet jedes weitere MB
nur zwei Cent. Die »Reise-Karte« wird in Kooperation mit Hutchison
3G Austria GmbH angeboten und gilt in Österreich, Italien, Schweden,
Dänemark, Großbritannien und Irland. Ein passender Surfstick (bis zu
7,2 MBit/s) wird optional für einmalig 59,- Euro angeboten und ist
in allen Netzen und mit allen SIM-Karten nutzbar.

- mobilcom-debitel: http://tarif4you.de/goto/a/mobilcom-debitel

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone startet Prepaid-Flatrate-Tarif für Kinder

Vodafone bietet ab sofort einen neuen Mobilfunk-Tarif für Kinder
und Jugendliche an. Eltern, die mit einem Vodafone SuperFlat Tarif
telefonieren, können jetzt den neuen »CallYa SuperFlat Teens« Tairf
für ihre Kinder hinzubuchen. Für zusätzliche 9,95 Euro pro Monat
gibt es eine Prepaid SIM-Karte, die eine Flatrate ins Vodafone-
und Festnetz enthält. Damit bleiben Eltern für ihre Kinder immer
erreichbar - auch wenn das Guthaben auf der Prepaid Karte
aufgebraucht ist. Telefonate in andere Netze und SMS Nutzung kosten
29 Cent pro Minute bzw. pro SMS und werden per CallYa Aufladung
bezahlt.         

Zusätzlich bietet Vodafone auf Wunsch die Sperrung von teuren
Sonderrufnummern und Zugang zum Internet. Die SuperFlat Teens hat
eine Laufzeit von 24 Monaten und kann für bis zu 4 Kinder im Alter
bis zu 18 Jahren abgeschlossen werden. Sie gilt auch für
CallYa-Bestandskunden.    

- Vodafone: http://tarif4you.de/goto/s/Vodafone

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> maXXim data: UMTS-Flatrate für 19,95 Euro pro Monat

Der Mobilfunkdiscounter maXXim startet seinen ersten Tarif für
mobiles Internet. Mit der neuen UMTS-Flatrate »maXXim data« können
Kunden für 19,95 Euro pro Monat mobil im Internet surfen. Der Tarif
wird im Mobilfunknetz von Vodafone realisiert; den Nutzern stehen
bis zu 7,2 MBit/s Downloadgeschwindigkeit zur Verfügung.

Wie bei mobilen Datenflatrates üblich, gibt es bei maXXim data zwar
keine Volumen-Beschränkung, allerdings wird die Bandbreite ab einem
Datenvolumen von 5 GB pro Monat im jeweiligen Monat auf maximal 64
kBit/s (Download) und 16 kBit/ s (Upload) beschränkt. Außerdem kann
die Nutzung von Internet-Telefonie (Voice over IP, VoIP), Instant
Messaging und Peer-to-Peer-Verbindungen seitens des Netzbetreibers
technisch unterbunden werden, so die Tarifbedingungen.      

Die Surf-Flatrate kann bei Bedarf monatlich gekündigt werden. Dafür
fällt einmalig eine Anschlussgebühr von 24,95 Euro an. Wer einen
UMTS-Stick benötigt, kann diesen bei maXXim für einmalig 49,- Euro
bestellen.   

- maXXim DATA: http://tarif4you.de/goto/p/maXXimDATA

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Samsung stellt neues Armani Phone B7620 vor

Samsung hat ein neues Mobiltelefon gemeinsam mit Designer Giorgio
Armani vorgestellt. Wie bereits das erste Giorgio Armani Samsung
Handy und das Emporio Armani Samsung »Night Effect« ist auch das
neue Giorgio Armani Samsung B7620 eigenhändig von dem Modedesigner
entworfen worden. Das Smartphone-Modell präsentiert sich als Hybrid
mit Fulltouchscreen und QWERTZ-Tastatur und verfügt zudem über das
Betriebssystem Windows Mobile 6.5.      

Das neue Giorgio Armani Samsung B7620 verfügt über einen 3,5-Zoll
großen AMOLED-Touchscreen mit 480 x 800 Pixel Auflösung, einen
800-Megahertz-Prozessor und eine vollwertigen QWERTZ-Tastatur.
Dank eines Gelenks lässt sich der Bildschirm um 30 Grad hochkippen.
Dem Nutzer steht sowohl die komplette Microsoft Office Suite, zum
Öffnen und Bearbeiten von Dokumenten unterwegs sowie Push-E-Mail
für mehrere Accounts zur Verfügung. Zudem hat das Designer-Handy
eine Visitenkarten-Erkennung: Mit der integrierten 5-Megapixel-Kamera
abfotografiert, können die Daten der Visitenkarte in das Telefonbuch
gespeichert werden.         

Zu weiteren Funktionen gehört die schnelle Datenübertragung mit bis
zu 7,2 Mbit/s (HSDPA), GPRS und EDGE sowie WLAN-Unterstützung. Für
den mobilen Internetzugang ist der Opera Mobile 9.5 Browser
vorinstalliert. Zudem verfügt das Smartphone über eine GPS-Funktion,
Bluetooth 2.0, USB 2.0 und einen TV-Ausgang sowie ein UKW-Radio. Der
8 Gigabyte große Speicher kann mit Hilfe einer microSD-Karte um bis
zu 32 GB erweitert werden.      

Der Akku des 164 Gramm schweren und 118 x 57 x 16 Millimeter großen
Gerätes ist mit 1500 mAh recht stark und ermöglicht nach
Hersteller-Angaben eine Gesprächszeit von bis zu 400 Minuten (UMTS)
bzw. bis zu 710 Minuten (GSM) sowie eine Standby-Zeit von bis zu 560
Stunden (UMTS) bzw. bis zu 590 Stunden (GSM). Im Lieferumfang soll
zudem ein zweiter Akku und Taschen zum Schutz des Telefons und des
Zubehörs enthalten sein.      

Das Samsung Giorgio Armani B7620 soll ab November zu einem Preis von
729,- Euro in Deutschland erhältlich sein.

- Samsung: http://tarif4you.de/goto/a/Samsung

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Fonic: Schutz vor hohen Internet-Kosten im Ausland

Der Mobilfunkanbieter Fonic hat ein neues Mechanismus eingeführt, um
seine Kunden vor hohen Kosten für das mobile Internet im Ausland zu
schützen. Fonic-Kundenkönnen ihre SIM-Karte für die Nutzung mobiler
Datendienste im Ausland jetzt sperren. Damit sollen vor allem
ungewollte teuere Datenverbindunen zum Beispiel durch versehentliche
Aktivierung des Handy-Browsers vermieden werden. Die Einstellung kann
per Anruf oder E-Mail an die Kundenbetreuung vorgenommen werden.
Telefonate und SMS bleiben davon unberührt.       

Gleichzeitig hat Fonic den Preis für das Starterpaket mit dem
Surf-Stick gesenkt: Statt bisher 69,95 Euro kostet der UMTS-Stick
inklusive einer Fonic-SIM-Karte jetzt 59,95 Euro. Bei einer
Online-Bestellung bekommen Neukunden zusätzlich 5 freie Surf-Tage.
Jeder weitere Kalendertag mobile Internetnutzung kosten bei dem
Mobilfunkdiscounter 2,50 Euro.     

- Fonic: http://tarif4you.de/goto/p/Fonic

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> BlackBerry Storm2 Smartphone offiziell vorgestellt

Vodafone und Research In Motion (RIM) haben am Freitag das neue
BlackBerry Storm2 Smartphone für Kunden in sieben europäischen
Ländern sowie Afrika vorgestellt. Der Nachfolger des
Touchscreen-Modells Blackberry Strom bringt ein 3,25-Zoll großes
kapazitives Touchscreen mit 360 x 480 Pixel Auflösung. Die
Tipppräzision und Selektion will der Hersteller durch Software
verbessert haben, die jetzt erkennt, wo der Nutzer Druck ausübt.
Das für unter anderem für den europäischen Markt gedacht Modell 9520
des neuen Smartphones unterstützt UMTS/HSDPA, EDGE, GPRS und
Quadband-GSM sowie WLAN (802.11 b/g) Netzwerke.

Zu wieteren Features zählen 3,2-Megapixel-Kamera mit variablem Zoom,
Autofokus, Blitz und Video-Funktion, 256 MB Flash Memory, 2 GB
integrierter Speicher und microSD/SDHD Kartenslot, der bis zu 16 GB
große Karten unterstützt, Media Player für Videos. Bilder und Musik
sowie Unterstützung des BlackBerry Desktop Managers für PCs und Macs,
3,5 mm Stereo Headset-Klinke, Bluetooth (2.1) und integriertes GPS.
Der 1400 mAh Akku soll etwa 6 Stunden Gesprächszeit in einem 3G
Netzwerk und eine Standby-Zeit von 28 Tagen bieten.       

Vodafone wird das neue Smartphone in Deutschland, Irland, den
Niederlanden, Spanien und Großbritannien in den kommenden Wochen
während der Weihnachtssaison exklusiv anbieten. Auch in Frankreich,
Italien und Südafrika soll das Gerät ab November 2009 zur Verfügung
stehen. Ein Preis für das neue Gerät wurde nicht genannt.

- RIM: http://tarif4you.de/goto/a/RIM

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das war es für diese Woche.
Nächtes Newsletter erscheint am 25. Oktober 2009.

+-=================================================================-+
| Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder   |
| jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert   |
| hat. Sie können tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im   |
| Bereich «Service» abonnieren bzw. abbestellen.                    |
+-=================================================================-+
|       Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:        |
|                     http://www.tarif4you.de/                      |
+-=================================================================-+
| Copyright (C) 1998-2009, tarif4you.de , Düsseldorf                |
| Nachdruck, Veröffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters     |
| ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.   |
+-=================================================================-+
| Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Informationen in diesem Newsletter |
| wurden sorgfältig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung für    |
| die Richtigkeit der gemachten Angaben übernommen werden.          |
+-=================================================================-+