Service

+++ Anzeige +++

Newsletter 46/2005

+-===================================================================-+
| www.tarif4you.de Newsletter 46/2005 |
| Ihr persnlicher Tarifberater20. November 2005 |
+-===================================================================-+

Willkommen zur heutigen Ausgabe unseren Newsletters!

Top-Themen in dieser Ausgabe:
+++ Wieder zahlreiche nderungen bei Inlandstarifen +++ Neue Preise
fr Schmalband-Internet +++ Weihnachtsaktionen fr DSL und Mobilfunk
+++ Neue Handys von SonyEricsson und Motorola +++ klarmobil mit neuem
Discount-Tarif +++ und vieles mehr...

Viel Spa beim Lesen und eine schne Woche!

tarif4you.de - Ihr persnlicher Tarifberater

-----------------------------------------------------------------------

FESTNETZ
  - Wieder neue Preise bei 01050, 01024 und 01074
  - 01038: Ferngesprche werden abends wieder teurer
  - callandoFON ndert Preise fr Inlandsferngesprche
  - Preisnderungen bei 01029, 01030 und Co.

INTERNET
  - 1click2surf: Neue Preissenkungen in Grn-Tarifen
  - justDSL: Neue Preise bei Volumen- und Prepaid-Tarifen
  - Q-DSL home 2560 zum Preis von Q-DSL home 1536
  - Lycos bietet jetzt auch eine T-DSL City-Flatrate an
  - meOme: Neue Schmalband-Tarife mit Preisgarantie
  - freenet: DSL-Flatrate deutshlandweit fr 4,90 Euro
  - ActiviNet macht einige Internettarife teurer

MOBILFUNK
  - Mobilfunk-Weihnachtsaktionen bei o2 und E-Plus
  - Sony Ericsson stellt drei neue Einsteigerhandys vor
  - klarmobil.de jetzt auch mit 15 Cent pro Minute
  - Motorola stellt neue GSM- und UMTS-Handys vor
  - Vodafone: Kostenlose SMS und MMS am Nikolaus
  - UMTS-Handy Sony Ericsson K608i bei T-Mobile

SONSTIGES
  - Vodafone: 28,3 Mio Mobilfunk-Kunden in Deutschland

-----------------------------------------------------------------------



+-===================================================================-+

 simyo senkt die Preise!
 
 simyo macht es Ihnen einfach:
 Ein Tarif. Egal wann. Egal in welches Netz. Deutschlandweit.
 Jetzt sogar zum gnstigen Tarif von 16 Cent pro Minute.
 Keine Vertragsbindung, keine Grundgebhr und kein Mindestumsatz.
 Oder schicken Sie einfach eine SMS fr nur 11 Cent.

 Bestellen Sie jetzt Ihr simyo Starter Set fuer nur 19,95 Euro
 inkl. 10,- Euro Startguthaben: http://go.tarif4you.de/go.php?p=simyo

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



FESTNETZ


>> Wieder neue Preise bei 01050, 01024 und 01074

Kaum hat man sich an die neuen Preise gewhnt, ndert freenet diese
wieder. Allein in vergangenen zwei Wochen wurden Call-by-Call Preise
fr Anrufe ber 01019, 01050, 01024 und 01074 jeweils zwei mal
gendert. Nun kommt eine neue nderung, gltig zum Mittwoch, den
16.11.2005. Diesmal sind nur die Tarife bei 01050, 01024 und 01074
betroffen, wobei es teilweise zu deutlichen Preiserhhungen kommt.

Bei 01050 werden vor allem Anrufe in einige auslndische Ziele teurer.
Dazu gehren Dnemark, Frankreich, Grobritannien und USA mit nun 14,5
Cent pro Minute, sowie Schweden, Finnland und Norwegen mit 25,5 Cent
pro Minute. Bei Ferngesprchen ins deutsche Festnetz werden tglich
zwischen 18 und 20 Uhr jetzt 0,88 Cent/Minute berechnet.

01024 berechnet jetzt fr Ortsgesprche am Wochenende zwishen 13 und
16 Uhr 0,9 Cent/Minute, statt bisher 3,9 Cent. Auch fr Ferngesprche
ins deutsche Festnetz gibt es neue Preise: Werktags werden von 09 bis
11 Uhr und von 13 bis 16 Uhr 1,15 Cent/Minute berechnet. Zwischen 21
und 23 Uhr werden 0,88 Cent/Minute berechnet. In der restlichen Zeit
werden 3,9 Cent/Minute berechnet, statt teilweise 1,19 Cent. Am
Wochenende werden von 09 bis 11 Uhr und von 13 bis 16 Uhr 0,88
Cent/Minute und sonst 3,9 Cent/Minute berechnet. Das bedeutet unter
anderem Preiserhhungen von bisher 0,9 Cent/Minute zu ausgewhlten
Zeiten am Wochenende. Auch 01024 hat einige Auslandstarife gendert.  

01074 hat gnstige und teure Zeiten fr Ferngesprche ins deutsche
Fesntnetz vertauscht. Werktags werden jetzt von 11 bis 13 Uhr und von
16 bis 18 Uhr 1,15 Cent/minute berechnet und in der restlicehn Zeit
vergleichsweise teure 2,9 Cent/Minute. Am Wochenende gilt: von 11 bis
13 Uhr und von 16 bis 18 Uhr werden jetzt 0,88 Cent/minute und sonst
2,9 Cent/Minute berechnet.     

Alle diese Tarife werden im Minutentakt abgerechnet.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> 01038: Ferngesprche werden abends wieder teurer

Call-by-Call Anbieter 01038 ndert wieder mal die Preise fr Anrufe
ins deutsche Festnetz. Ab sofort werden fr Ferngesprche werktags
von 16 bis 18 Uhr teure 3,88 Cent/Minute berechnet, statt bisher
unter einem Cent. Dafr sinkt der Minutenpreis von 09 bis 16 Uhr
auf gnstige 1,15 Cent. Eine kleine nderung gibt es auch bei
Ortsgesprchen: werktags von 19 bis 20 Uhr werden jetzt 0,87 Cent/Min
berechnet. Abrechnung erfolgt unverndert im Minutentakt. Eine
Tarifansage bietet 01038 nicht an.

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> callandoFON ndert Preise fr Inlandsferngesprche

Zu Freitag, den 18. November 2005 nderte der Anbieter Callando die
Preise fr Inlandsferngesprche mit der Call-by-Call Vorwahl 01075.
Tglich von 09 bis 11 Uhr , von 14 bis 16 Uhr und von 18 bis 20 Uhr
werden nun 1,17 Cent/Minute fr Anrufe ins deutsche Festnetz
berechnet. In der restlichen Zeit betrgt der Minutenpreis
vergleichsweise teure 3,79 Cent/Minute.     

Neben der Vergnstigung bie den genannten Zeiten mit 1,17 Cent/Minute
bedeutet diese Preisnderung auch, dass die Gesprche ins deutsche
Festnetz von 16 bis 18 Uhr nicht mehr mit 0,99 Cent sondern mit
teuren 3,79 Cent pro Minute abgerechnet werden. Abrechnung erfolgt
unverndert im Minutentakt (60/60-Takt). Eine Tarifansage vor dem
Gesprch wird nicht angeboten.

- - Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Preisnderungen bei 01029, 01030 und Co.

Neben den oben vorgestellten Preisnderungen habe auch Call-by-Call
Anbieter aus dem Hause Callax/01058 im Laufe der vergangenen Woche
ihre Preise fr Anrufe ins deutsche Festnetz angepasst. Hier ist die
Zusammenfassung der aktuellen Preise.

Callax berechnet ber die Vorwahl 01077 werktags von 17 bis 18 Uhr
nach langem hin und her nun 1,15 Cent/Minute fr Anrufe ins deutsche
Festnetz. Auch zwischen 13 und 14 Uhr werden 1,15 Cent/Min berechnet.

Bei 01030 kosten Ferngesprche ins deutsche Festnetz werktags von 12
bis 13 Uhr jetzt gnstige 1,15 Cent/Minute. Zwischen 18 und 19 Uhr
berechnet der Anbieter 0,88 Cent/Minute.

Bei 01029 werden 1,15 Cent/Minute fr Anrufe ins deutsche Festnetz
werktags von 11 bis 12 Uhr berechnet. Von 19 bis 20 Uhr werden
werktags gnstige 0,88 Cent/Minute berechnet. Am Wochenende berechnet
der Anbieter jetzt zwischen 09 und 18 Uhr gnstige 0,88 Cent/Minute.

01058 berechnet fr Ortsgesprche tglich zwischen 19 und 20 Uhr nun
nur noch 0,87 Cent/Minute.

Alle diese Tarife werden im Minutentakt abgerechnet.

Noch eine nderung bei einem Call-by-Call Anbieter aus dem Hause
QSC/Ventelo: smart97 hat fr die Vorwahl 0190-097 den Abrechnungstakt
umgestellt: Statt im 2-Minuten-Takt (120/120) werden alle Gesprche
nun im ungnstigeren 5-Minuten-Takt (300/300) abgerechnet.

Eine aktuelle Tarifbersicht fr Anrufe ins deutsche Festnetz finden
Sie wie immer unter http://www.tarif4you.de/tarife/ferngespraeche.html
bzw. http://www.tarif4you.de/tarife/ortsgespraeche.html
Der zu einer Tageszeit gnstigster Anbieter ist hier immer grn
markiert, der zweit gnstigster - gelb.






INTERNET

>> 1click2surf: Neue Preissenkungen in Grn-Tarifen

Der Hamburger Internet-Provider 1click2surf nderte zu Mittwoch, den
16.11.2005, die Preise in seinen Schmalband-Tarifen der Aktionsreihe
Grn. In den Tarifen Grn 1, 6, 7, 8 und 9 fallen die Topzeitpreise
einheitlich auf 0,73 Cent/Minute. Zustzlich wird einheitlich in allen
Grn-Tarifen der Nebenzeitpreis von 1,50 Cent/Minute auf 1,49
Cent/Minute gesenkt. Darber hinaus wird in den Grn-Tarifen mit
Einwahlgebhr (Grn 2, 3, 4, 5 und 6) die Einwahlgebhr von 4,99 Cent
auf einheitlich 4,90 Cent gesenkt.       

Auch bei 01058 und Surfdirect werden die Preise gendert. Im
Internet-Tarif 01058 night werden rund um die Uhr 0,74 Cent/Minute
zzgl. 4,99 Cent pro Einwahl berechnet. Beim Tarif surfdirect Day
werden tglich von 23 bis 05 Uhr 0,74 Cent/Minute und sonst 1,50
Cent/Minute berechnet, jeweils zzgl. 4,99 Cent Einwahlgebhr. Im Tarif
Surfdirect Plus werden von 20 bis 23 Uhr 0,72 Cent/Minute und sonst
1,50 Cent/Minute berechnet. zzgl. 4,99 Cent/Einwahl. Diese nderungen
gelten ab Freitag, den 18.11.2005.       

Die Abrechnung erfolgt in allen erwhnten Tarifen ber die
Telefonrechnung der Deutschen Telekom AG im Minutentakt.

- 1click2surf: http://go.tarif4you.de/go.php?a=1click2surf
- SurfDirect: http://go.tarif4you.de/go.php?p=Surfdirect
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> justDSL: Neue Preise bei Volumen- und Prepaid-Tarifen

Internet-Provider justDSL senkt ab sofort die Preise fr Volumentarife
und DSL Prepaid um bis zu fnfzig Prozent. Durch neue gestaffelte
Preise sollen sowohl Wenig- als auch Vielsurfer in den Genuss einer
kostengnstigen DSL-Nutzung kommen.   

Im Rahmen der Volumentarife erfolgt die Staffelung von 3 Gigabyte bis
zu 25 Gigabyte an Freivolumen. Die Preise bewegen sich zwischen drei
und 15 Euro im Monat. Vom Kunden in Anspruch genommener Extratraffic
kostet 0,79 Cent/Megabyte. In allen DSL Data Tarifen ist optional nun
auch eine feste IP-Adresse enthalten. Diese IP-Adresse ist jetzt fr
alle Volumentarife kostenlos auswhlbar. Wer sich spter dafr
entscheidet, kann diese auch in realtime nachtrglich aktivieren. Die
Mindestvertragslaufzeit betrgt bei den Volumentarifen nur einen
Monat.        

Das Prepaid-Angebot eignet sich besonders fr diejenigen Kunden, die
eine volle Kostenkontrolle haben wollen. Sie knnen sich vorher
berlegen, wie viel an Volumen sie einkaufen mchten und surfen dieses
Guthaben anschlieend ab. Nutzer haben die Wahl zwischen Paketen mit
einem Freivolumen von fnf, zehn, zwanzig, fnfzig und hundert
Gigabyte. Die Preisformel ist innerhalb der einzelnen Staffelungen
denkbar einfach: jedes Gigabyte kostet einen Euro.      

Alle diese Tarife gelten fr DSL-Geschwindigkeiten von bis zu
6.016 kBit/s Download- bzw. bis zu 576 kBit/s Upload-Geschwindigkeit.
Voraussetzung ist ein vorhandener T-DSL Anschluss der Deutschen
Telekom AG.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=justDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Q-DSL home 2560 zum Preis von Q-DSL home 1536

Die QSC AG startet am 16. November 2005, 10 Uhr, eine neue Aktion fr
DSL-Neukunden. Wer whrend der Renntierwochen bis zum 01. Januar
2006 online den Q-DSL home 2560 Tarif bestellt, bekommt diesen zum
Preis von Q-DSL home 1536. Damit lassen sich laut Anbieter bis zu
779 Euro sparen.

Aktionsteilnehmer whlen einfach bei der Bestellung die Q-DSL home
Flexiflatrate mit bis zu 2.560 kBit/s Gesamtbandbreite aus. Whrend
der gesamten Nutzungszeit werden dann monatlich nur 39 Euro (statt 49)
bis zu einem Verbrauch von 20.000 MB, bzw. 59 Euro (statt 89) fr die
Flatrate berechnet. Zudem wird whrend der Aktion der
Aktivierungspreis auf 59 bzw. 0 Euro (statt 99 bzw. 59) fr 12- bzw.
24-Monatsvertrge gesenkt.      

Die Kunden bekommen zustzlich die Mglichkeit, einen
VoIP-Telefonanschluss einzurichten, einen Hostingpaket, eine
Securitylsung sowie einen hochwertigen Modem, das gratis whrend
der Vertragslaufzeit zur Verfgung gestellt wird. Mit der Q-DSL home
flatflat wird zudem eine Doppelflatrate angeboten: Fr 59 Euro
monatlich gibt es dann neben einer DSL-Flatrate auch eine Flatrate
fr Internet-Telefonie (Voice over IP, VoIP) ins deutsche Festnetz.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=QDSLhome
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Lycos bietet jetzt auch eine T-DSL City-Flatrate an

Immer mehr DSL-Provider nutzen das Konzept einer City-Flatrate:
In bestimmten Stdten knnen die Nutzer den Internet-Zugang zum
gnstigeren Pauschalpreis nutzen, als in anderen Regionen. Nun zieht
auch Lycos nach und bietet seine auf T-DSL basierte DSL-Flatrate auch
als Cityflat fr 6,95 Euro/Monat an. Dieser Preis gilt in 25 Stdten
bundesweit. in allen anderen Regionen werden 9,95 Euro fr die
DSL-Flatrate verlangt.      

Die neue Flatrate kann mit einem T-DSL-Anschluss der T-Com mit bis zu
6 MBit/s genutzt werden. Die Mindestvertragslaufzeit fr die Lycos DSL
CityFlat betrgt 12 Monate. Wer schon einen T-DSL-Anschluss hat und
sich sich bis zum 30. November 2005 fr die Lycos DSL Cityflat
anmeldet, kann in den ersten drei Monaten die Grundgebhr sparen.
DSL-Einsteiger bekommen den Bereitstellungspreis fr einen T-DSL 2000
oder 6000 Anschluss bei Neubeauftragung ber Lycos mit der ersten
Rechnung zurckerstattet.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=LycosDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> meOme: Neue Schmalband-Tarife mit Preisgarantie

Internetprovider meOme fhrt hat bei zwei seinen
Schmalband-Internettarifen die Preise gesenkt. Beim Tarif smart9
entfllt nun die Einwahlgebhr von 9,99 Cent. Auerdem wird der
Minutenpreis von bisher 4,99 Cent rund um die Uhr gesenkt. Tglich
zwischen 01 und 05 Uhr sowie von 13 bis 17 Uhr werden 0,78 Cent/Minute
berechnet. Beim Tarif 2X-Treme werden nun in den gleichen gnstigen
Zeitfenstern 0,48 Cent/Minute zzgl. 9,99 Cent pro Einwahl berechnet.
In der restlichen Zeit fallen bei beiden Tarifen 2,99 Cent/Minute an.

Auerdem startet meOme ab sofort zwei neue Tarife mit Preisgarantie:
Fr die Tarife gigaN8 und giga12 soll gelten: Keine Preiserhhung
bis Ende des Jahres. Die Minutenpreise liegen bei 0,6 Cent von 08 bis
18 Uhr (giga12) bzw. von 18 bis 08 Uhr (gigaN8) und bei 0,9 Cent
in der jeweils restlichen Zeit. Eine Einwahlgebhr wird in den beiden
Tarifen nicht erhoben.     

meOme rechnet Internetzugang in allen Tarifen im Minutentakt ab.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=meOme
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> freenet: DSL-Flatrate deutschlandweit fr 4,90 Euro

Der Hamburger Internetprovider freenet bietet seine DSL-Flatrate
whrend einer Aktion fr nur 4,90 Euro im Monat an. Das
DSLflat-Angebot gilt nicht nur in ausgewhlten Stdten, wie bei der
freenetDSL CITYflat, sondern berall, wo freenetDSL verfgbar ist.

Einen Hacken gibt es allerdings: Die Vertragslaufzeit betrgt bei
diesem Angebot 24 Monate. Der gsntige Preis gilt allergins nur im
ersten Jahr. Danach sollen die fr den Tarif blichen 8,90 Euro/Monat
berechnet werden. Das Aktionsangebot ist nur bei einer Bestellung bis
zum 31. Dezember 2005 gltig.    

freenet-Bestandskunden knnen jederzeit und kostenlos zu den gleichen
Konditionen, die auch fr die Neukunden gelten, zu der CITYflat bzw.
DSLflat wechseln, so freenet. Kunden, die nur wenig im Internet surfen
und keine Flatrate bentigen, knnen auch den Tarif DSLsun fr
2,90 Euro/Monat mit 2.000 MB Inklusivvolumen nutzen - bei einer
Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Weiterhin werden auch die normale
DSLflat fr 8,90 Euro/Monat und die DSL CITYflat fr 4,90 Euro/Monat
in 25 Stdten mit einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten angeboten.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=freenetDSL
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> ActiviNet macht einige Internettarife teurer

Erst vergangene Woche hat Internetprovider ActiviNet die Preise fr
Schmalband-Internezugang gendert. Nun hat der Provider eine weitere
nderung angekndigt. Diesmal sind die Tarife der Turbo-Reihe
betroffen. Hier werdne in den gsntigen Zeiten statt bisher 0,01 Cent
pro Minute zzgl 9,9 Cent pro Einwahl nun 0,04 bis 0,08 Cent/Min zzgl.
die Einwahlgebhr berechnet. 

Auch bei den Time-Tarifen gibt es einige nderungen. Im Tarif
Time 1 werden jetzt von 06 bis 09 Uhr und von 12 bis 15 Uhr 0,22
Cent/Min ohne Einwahlgebhr berechnet. Im Tarif Time 2 werden auch
Zeitzonen gendert: von 00 bis 03 Uhr, von 09 bis 12 Uhr und von 15
bis 18 Uhr werden 0,22 Cent/Min berechnet. Zwischen 03 und 09 Uhr
fallen jetzt 4,99 Cent/Min an. Im Tarif Time 3 gilt: Von 03 bis 06
Uhr und von 15 bis 18 Uhr werden 0,22 Cent/Min und von 21 bis 24 Uhr
0,24 Cent/Min berechnet. In der restlichen Zeit werden 4,99 Cent/Min
ohne Einwahlgebhr berechnet. 

Alle diese nderungen gelten ab Sonntag, den 20. November 2005.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=ActiviNet
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



+-===================================================================-+

 Arcor macht halbe Sachen. Ab sofort!
 DSL-Flatrate fr nur noch 4,95 Euro im Monat!

 Endlich ist sie da! Ihre DSL Flatrate fr unter 5,- Euro/Monat.
 Die gnstige 3-fach Preissicherheit von Arcor: Festpreis fr DSL,
 Festpreis fr ISDN und auf Wunsch 24 Monate Preissicherheit.
 
 Auerdem natrlich:
 + DSL-Hardware fr nur 0,- EUR
 + Kein DSL-/ISDN-Einrichtungspreis (statt 99,95 EUR)
 + Extra: Schnellere Up- und Downloadgeschwindigkeit
 + Einfacher Anschluss, einfacher Wechsel

 Sichern Sie sich jetzt 100% Arcor-Leistung zum halben Preis!
 http://go.tarif4you.de/go.php?s=ArcorDSL

+-======================================================= ANZEIGE ===-+



MOBILFUNK

>> Mobilfunk-Weihnachtsaktionen bei o2 und E-Plus

Zu Weihnachten bietet o2 Germany vom 15. November bis 30. Dezember
2005 mehrere Aktionen fr Neu- und auch Bestandskunden an. Wie blich,
gibt es attraktive Handys zu gnstigen Preisen bei Abschluss eines
24-Monatsvertrags im Tarif o2 Genion. Zustzlich bekommen alle Neu-
und Bestandskunden, die ihren Vertrag um 24 Monate verlngern, als
Weihnachtsgeschenk eine Schultertasche von o2 im Retro-Design. Kunden,
die kein neues Gert bentigen, werden stattdessen fr die ersten
6 Monate von der Grundgebhr fr den Genion-Tarif befreit. Bei den
o2 Active-Card-Tarifen erhalten Kunden fr den gleichen Zeitraum
einen Rabatt von bis zu 5 Euro auf den monatlichen Pack-Preis. Bei
Bestellung im Online-Shop des Mnchener Netzbetreibers gibt es
zudem Frei-SMS bei Bestellung des Genion-Tarifes.

Auch fr Prepaid-Kunden bietet o2 eine schon bewehrte Aktion: Beim
Kauf bestimmter o2 LOOP-Pakete erhalten Kunden zustzlich zum
Startguthaben in Hhe von 10 Euro und 10 Frei-SMS pro Monat fr ein
Jahr ein monatliches Gesprchsguthaben in Hhe von 5 Euro – 2
Jahre
lang.    

E-Plus bewirbt derzeit seine Time & More Tarife mit Inklusivminuten.
Auerdem werden Interessenten auf den Tarif Family & Company
aufmerksam gemacht, mit dem bis zu fnf Personen kostenlos
untereinander telefonieren knnen.

- o2: http://go.tarif4you.de/go.php?s=O2
- E-Plus: http://go.tarif4you.de/go.php?s=EPlus
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Sony Ericsson stellt drei neue Einsteigerhandys vor

Sony Ericsson verstrkt sein Produkt-Portfolio mit drei neuen Handys,
die eine Kombination aus Design, Bedienbarkeit und Leistung bieten
sollen. Die neuen Modelle J220i, J230i und Z300i richten sich vor
allem an Kunden, die einfach telefonieren und Textnachrichten
versenden mchten.    

Fr alle drei Neulinge gilt: Es sind Dual-Band GPRS Handys fr GSM
900/1800 MHz, die polyphone Tne, Spiele und WAP 1.2.1 ber GPRS
beherrschen. Die Standby-Zeigen gibt der Hersteller mit bis zu 280
Stunden bei J220i und das J230i sowie bei bie zu 250 Stunden bei Z300i
an.    

Das J220i und das J230i werden im 1. Quartal 2006 erhltlich sein.
Das Z300i kommt im 4. Quartal 2005 in den Handel.

Mehr zu den neuen Gerten finden Sie unter:
http://www.tarif4you.de/news/n13079.html



>> klarmobil.de jetzt auch mit 15 Cent pro Minute

Es wird immer gnstiger auf dem Mobilfunk-Discount-Markt: klarmobil.de
startet zustzlich zum aktuellen 18-Cent-Discounttarif ab morgigen
Dienstag einen neuen 15-Cent-Tarif. Genau wie sein groer Bruder kommt
der neue Tarif als Handyvertrag ohne Laufzeit und ohne Grund- bzw.
Mindestgebhren daher. Er bietet Handytelefonate fr 15 Cent rund um
die Uhr in alle deutschen Netze. Der gleiche Minutenpreis wird auch
fr Anrufe zu der eigenen Mailbox berechnet. Abrechnung erfolgt
allerdings im Minutentakt (60/60-Takt) und nicht im 60/10-Takt, wie
beim 18-Cent-Tarif. Eine SMS-Nachricht in deutsche Netze kostet im
neuen Tarif ebenfalls 15 Cent.         

Auch im neuen 15-Cent-Tarif von klarmobil kann der Kunde seine
derzeitige Telefonnummer mitnehmen. Die Kosten fr Gesprche, SMS und
weitere Datendienste werden monatlich vom Konto abgebucht. Das soll
laut Anbieter ein Vorteil gegenber den Prepaid-Angeboten sein, bei
denen zunchst das Guthaben aufgeladen werden muss, bevor der Kunde
weiter telefonieren kann. Der Tarif wird mit einem Starter-Paket fr
19,95 Euro angeboten. Darin sind bereits 10 Euro Startguthaben
enthalten. Auf wunsch kann man bei klarmobil auch ein neues Handy mit
bestellen.

- http://go.tarif4you.de/go.php?p=klarmobil
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Motorola stellt neue GSM- und UMTS-Handys vor

Mit dem neuen Handy SLVR will Motorola an den Erfolg seines
Flach-Handy RAZR anknpfen. Das neue Gert ist nur 11,5 Milllimeter
dnn und kommt ohne Klappe aus. Das neue Design-Handy ist ab Dezember
fr 279 Euro (inkl. MwSt., ohne Kartenvertrag) im Handel erhltlich.

Das neue Handy bietet die vom RAZR bekannte aus einem Stck
gearbeitete, silberfarbene Metalltastatur mit blauen Beleuchtung,
umrahmt vom schwarzen Gehuse. Das SLVR bietet einen 176 x 220 Pixel
groen Display mit 262.144 Farben, eine integrierte VGA-Kamera und
einen MP3-Player. Fr mehr Speicher sorgt ein Slot fr die
TransFlash-Speicherkarte, die bis zu 512 MB aufnehmen kann.     

Als Quad-Band-Handy werden die vier GSM-Netze 850, 900, 1.800 sowie
1.900 MHz untersttzt. Zudem beherrscht das Mobiltelefon auch GPRS,
WAP 2.0, Java MIDP 2.0, hat eine Freisprechfunktion, Sprachanwahl,
einen E-Mail-Client und bietet SyncML-Untersttzung.

Eine weitere Neuheit von Motorola ist das Klapp-Handy PEBL.
Mit seiner puristischen Oberflche und seiner ovalen, an einen
Kieselstein angelehnten Form, soll sich das neue Modell von anderen
Handys abheben. Das neue Klapp-Handy bietet eine integrierte
VGA-Kamera und eine Bluetooth-Schnittstelle. Vertikales Auendisplay
zeigt die aktuelle Uhrzeit und einige Statusinformationen an.

Nur ein leichter Druck auf die Oberschale soll gengen, damit das
Klapphandy sich ffnet. Im Inneren des 86,5 x 49 x 20 mm kleinen
Handys verbirgt sich ein Farbdisplay mit 262.144 Farben bei einer
Auflsung von 176 x 220 Pixeln. Das Quad-Band-Handy bietet nur 5 MB
internen Speicher an, das im Gegensatz zum neuen SLVR nicht
erweiterbar ist.     

Das mattschwarze Motorola PEBL soll bereits ab November fr 369 Euro
(inkl. MwSt., ohne Kartenvertrag) im Handel erhltlich sein.


Auerdem hat Motorola hat jetzt mit dem RAZR V3x, dem E770v und dem
E1070 gleich drei neue UMTS-Handys vorgestellt, die noch in diesem
Jahr auf den deutschen Markt kommen sollen.  

In der UMTS-Version des ultraflachen Kulthandys RAZR V3 - dem 130
Gramm leichten Klapphandy RAZR V3x - steckt eine Vielzahl
Multimediaanwendungen. Dazu zhlen eine 2-Megapixel-Kamera mit
8-fach-Zoom, 2-Wege-Videokonferenz in Echtzeit und die Aufnahme von
Fotos und Videos. Zudem untersttzt das Mobiltelefon
Bluetooth-Audiostreaming A2DP-SNK (Advanced Audio Distribution Sink).
So knnen Nutzer beispielsweise ber das Stereo-Bluetooth-Headset
HT820 MP3-Songs genieen. Fr ein hohes Speichervolumen akzeptiert das
UMTS-Handy sowohl TransFlash- als auch Micro-SD-Karten bis zu 512 MB. 

Das schicke Klapphandy E1070 soll durch eine leistungsstarke
audiovisuelle Ausstattung begeistert. Das QVGA-Display zeigt die
mit der 1,3-Megapixel-Kamera mit digitalem Zoom geschossenen Fotos.
Bluetooth A2DP-SNK und TransFlash-Speicherkartenslot gehren ebenfalls
zum Leistungspaket.    

Das dunkelrot-silberne E770v soll exklusiv bei Vodafone angeboten
werden und ermglicht direkten Zugang zur bunten Welt von Vodafone
live!. Eine Digitalkamera gehrt zur Ausstattung ebenso wie die
Bluetooth-Schnittstelle, ber die etwa ein kabelloses Headset
angeschlossen werden kann.

- http://go.tarif4you.de/go.php?a=Motorola
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> Vodafone: Kostenlose SMS und MMS am Nikolaus

Wie schon im letzten Jahr bringen Nikolaus und Knecht Ruprecht allen
Vodafone-Kunden wieder ein besonderes Geschenk: Am 6. Dezember 2005
sind alle SMS- und MMS-Nachrichten innerhalb des deutschen
Vodafone-Netzes kostenlos. Voraussetzung ist eine einmalige
Registrierung fr diese Aktion. Vertrags- oder Prepaidkunden, die an
der Nikolaus-Promotion teilnehmen mchten, knnen sich ab 21. November
telefonisch oder per SMS unter 22093 kostenlos aus dem deutschen
Vodafone-Netz anmelden.       

Es gibt allerdings auch einiges zu beachten. So sind, wei eigentlich
immer, Sondernummern und Premium-SMS von dieser Aktion ausgenommen.
Auerdem: Kunden mit Laufzeitvertrgen werden die versendeten SMS und
MMS zunchst berechnet und mit der nchsten, in einigen Fllen mit der
bernchsten Rechnung wieder gutgeschrieben, so Vodafone. Bei
CallYa-Kunden werden die Kosten fr die verschickten SMS oder MMS
zunchst vom Kartenguthaben ebenfalls abgebucht. Die Wiedergutschrift
soll innerhalb der nchsten fnf Tage auf dem CallYa-Kundenkonto
erfolgen, so der Netzbetreiber. Am Aktionstag erhalten registrierte
Teilnehmer eine Erinnerungs-SMS.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone
- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



>> UMTS-Handy Sony Ericsson K608i bei T-Mobile

Mit dem K6008i bringt SonyEricsson ein neues UMTS-Mobiltelefon
auf den Markt. Das neue Gert wird exklusiv bei T-Mobile angeboten
und untersttzt UMTS-Dienste wie Video-Conferencing und
Breitbandverbindung fr schnelle Downloads von Musik, Videos
und anderen Multimediainhalten.

Das K608i kommt im elegant-puristisches Design im weien
Aluminium-Look daher und verspricht einfache Handhabung. So knnen
etwa Videotelefon-affine Nutzer Videoanrufe mit nur einem Tastendruck
starten. Die Flle der Anwendungen, die das K608i bietet, werden auf
dem 1,8 Zoll groen TFT-Bildschirm mit 262.000 Farben dargestellt.
Zum Funktionsumfang gehrt ein Paket von Geschftsanwendungen fr das
persnliche Informationsmanagement und PC-Synchronisierung via USB
oder Bluetooth. Auerdem darf eine Kamera nicht fehlen: Da K608i
bringt eine 1,3-Megapixel Kamera mit, die einen aktiven
Linsenverschluss fr eine schnelle Aktivierung des Kameramodus und
zustzlichen Schutz der Linse besitzt. Zu weiteren Funktionen gehren
3D-Spiele, UKW-Radio und die Mglichkeit, komplette Musiktitel direkt
auf das Handy herunter zu laden.            

Das 105 Gramm leichte UMTS + GSM-Tri-Band Mobiltelefon K608i soll ab
sofort erhltlich sein.

- Sony Ericsson: http://go.tarif4you.de/go.php?a=SonyEricsson
- T-Mobile: http://go.tarif4you.de/go.php?s=TMobile



SONSTIGES

>> Vodafone: 28,3 Mio Mobilfunk-Kunden in Deutschland

Vodafone hat in Deutschland im zurckliegenden Quartal Juli bis
September 2005 die Kundenzahl um 540.000 auf jetzt 28,3 Mio.
gesteigert. Seit Jahresanfang 2005 betrgt das Kundenplus 1,3
Millionen. Davon nutzen 815.000 Kunden bereits UMTS. auch Umsatz und
Gewinn konnten ebenfalls gesteigert werden, meldete das Unternehmen.

Im laufenden Geschftsjahr 2005/06 konnte Vodafone im Zeitraum April
bis September den Umsatz mit Mobilfunkleistungen im Vergleich zum
Vorjahreszeitraum um drei Prozent auf 4,1 Mrd. Euro steigern. Der
Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) stieg auf
2,0 Mrd. Euro, teilte Vodafone mit. Wachstumstreiber sind laut
Vodafone weiterhin die wachsende Kundenzahl und die zunehmende
Datennutzung, insbesondere der Datenverkehr ber UMTS.

Derzeit zhlt Vodafone nach eigenen Angaben 815.000 UMTS-Kunden in
Deutschland, darunter 665.000 Handykunden und 150.000 Mobile Connect
Cards fr den Laptop. Erfolgreich seien insbesondere die UMTS Dienste
wie E-Mail, Mobile TV und Mobile Music. Ohne Messaging-Dienste wie SMS
und MMS liegt der Daten-Umsatzanteil bei 4,3 Prozent im
zurckliegenden Quartal, im Vorjahresquartal waren es 2,6 Prozent. In
absoluten Zahlen ist der Umsatz mit reinen Datendiensten in den sechs
Monaten April bis September von 100 auf 170 Mio. Euro gestiegen. Der
durchschnittliche Umsatz pro Kunde (Monats-ARPU im Quartalsschnitt)
lag zuletzt bei 24,4 Euro.         

Das Kundenwachstum bei Vodafone Deutschland hlt an. Weitere
Wachstumstreiber fr unser Geschft sind vorrangig UMTS und Mobilfunk
statt Festnetz. Unsere klare Fokussierung auf gnstige Angebote wie
die Minutenpakete, attraktive UMTS-Dienste und die
Zuhause-Produktfamilie zahlt sich aus, kommentiert Friedrich Joussen,
Vorsitzender der Geschftsfhrung von Vodafone Deutschland.

- http://go.tarif4you.de/go.php?s=Vodafone

- Ihre Meinung zu diesem Thema: http://www.tarif4you.de/forum/



----------

Das wars fr diese Woche. Nchstes Newsletter erscheint am 27.11.2005

+-===================================================================-+
|  Dies ist kein SPAM! Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie oder    |
|  jemand, der Sie kennt, diesen auf Ihre E-Mail-Adresse abonniert    |
|  hat. Sie knnen tarif4you.de Newsletter auf unserer Homepage im    |
|  Bereich Service abonnieren bzw. abbestellen.                     |
+-===================================================================-+
|        Aktuelle Call-by-Call Tarife und weitere News unter:         |
|                      http://www.tarif4you.de/                       |
+-===================================================================-+
|  Copyright (C) 1998-2005, tarif4you.de , Dsseldorf                 |
|  Nachdruck, Verffentlichung und Weitergabe dieses Newsletters      |
|  ist hiermit nur unter Quellenangabe (www.tarif4you.de) erlaubt.    |
+-===================================================================-+
|  Alle Angaben ohne Gewhr. Alle Informationen in diesem Newsletter  |
|  wurden sorgfltig recherchiert. Dennoch kann keine Haftung fr     |
|  die Richtigkeit der gemachten Angaben bernommen werden.           |
+-===================================================================-+