mobilcom wird erster Serviceprovider für o2

«Genion» im 2. Quartal 2005 auch bei mobilcom

04. März 2005
mobilcom wird als erster Serviceprovider Mobilfunkverträge aller vier deutschen Mobilfunknetze anbieten. Die Verhandlungen mit o2 seien heute erfolgreich abgeschlossen worden - der Verkauf von o2-Mobilfunkverträgen wird voraussichtlich noch im 2. Quartal 2005 starten, teilten beide Mobilfunkanbieter mit. mobilcom hatte im November bereits als erster Serviceprovider den Vertrieb für Prepaid-Produkte von o2 aufgenommen.

Der Serviceprovider-Vertrag mit o2 erlaubt es mobilcom, sein Produktportfolio deutlich zu erweitern. Der Netzbetreiber profitiert im Gegenzug von der Vertriebskraft des Serviceproviders. «Auch die Kunden haben ... klare Vorteile», sagt mobilcom-Vertriebsvorstand Michael Grodd. Dazu gehört, dass der Serviceprovider in Zukunft auch «innovative Lösungen wie Genion anbietet, einen Tarif, bei dem man im Umkreis von 500 Metern einer frei wählbaren Homezone zu Festnetzpreisen telefoniert». mobilcom-Kunden haben mit dem vierten Netz im mobilcom-Shop auch «optimale Vergleichsmöglichkeiten», so Grodd, «da wir dann alle Netze und alle relevanten Tarife führen».

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter führen. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält tarif4you.de unter Umständen eine Provision. Für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie können diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verfügung. Die Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Sie kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++