E-Plus überarbeitet Prepaid-Tarif ®Free & Easy¯

Prepaid-Pakete mit Inklusivminuten bei Aufladung

30. Januar 2006
Mobilfunkanbieter E-Plus hat seinen Prepaid-Tarif «Free & Easy» überarbeitet. Jetzt telefonieren Nutzer dieses Tarifes rund um die Uhr zu einheitlichen Preisen.

Mit dem neuen «Free & Easy» Tarif telefonieren Kunden rund um die Uhr für 29 Cent/Minute ins deutsche Festnetz und die Mobilfunknetze. SMS-Versand kostet 19 Cent. Da sind einige Discount-Angebote, die ebenfalls im E-Plus Netz angeboten werden, teilweise deutlich günstiger. Der Anruf bei der eigenen Mailbox ist im neuen Tarif kostenlos.

Das Starter-Paket kostet 19,90 Euro. Zehn Euro Guthaben sowie 150 Bonusminuten f├╝r Gespr├Ąche von E-Plus zu E-Plus sind darin bereits enthalten. Weitere Bonusminuten k├Ânnen die Kunden hinzu «verdienen»: Bei einer Guthabenaufladung von 15 Euro werden 50 Minuten f├╝r Gespr├Ąche von E-Plus zu E-Plus gutgeschrieben. L├Ądt der Kunde 30 Euro auf seine Karte auf, darf er sich ├╝ber 150 Minuten f├╝r freie Gespr├Ąche zu anderen E-Plus Teilnehmern freuen. Nicht verbrauchte Bonusminuten verfallen nach 30 Tagen. Das Bonusminuten-Angebot gilt nur für Neukunden, die sich bis zum 31. April 2006 für den Prepaid-Tarif entscheiden.

Ab 01. Februar 2006 k├Ânnen die Kunden in den E-Plus Shops neben dem Starterpaket ohne Handy auch Pakete mit dem Sony Ericsson K300i f├╝r 99,90 Euro, dem Samsung SGH-X660 f├╝r 129,90 Euro und dem Nokia 6020 f├╝r 149,90 Euro w├Ąhlen.

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Partner-Links (Affiliate-Links) verwendet, die Nutzer auf Websites Dritter f├╝hren. Erfolgt ├╝ber diese Links eine Bestellung, erh├Ąlt tarif4you.de unter Umst├Ąnden eine Provision. F├╝r den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Sie k├Ânnen diese Produkte/Dienste auch direkt beim jeweiligen Anbieter oder woanders kaufen. Die hier integrierten Werbelinks sind nur ein Vorschlag und stellen weitere Informationen zur Verf├╝gung. Die Verg├╝tung tr├Ągt dazu bei, dass wir unseren Service f├╝r Sie kostenlos anbieten k├Ânnen. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Lesen Sie unsere News auch als RSS-Feed

 
+++ Anzeige +++